Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2004, 13:38   #1
Teilemann
ehemals "MrThomsen"
 
Benutzerbild von Teilemann
 
Registriert seit: 06.07.2003
Ort: Berlin
Fahrzeug: 740iL 12/92 & 325i Cabrio 04/89 525iT 12/94 525i
Frage M60 ausbauen ?

Einen schönen Guten Tag alle hier zusammen.

Ich bitte um euren Rat und ein Anleitung für den Motor aus/einbau und worauf man noch achten muss wenn man das Getriebe tauscht

Ich spiele mit dem Gedanken in den nächsten Wochen aus meinem 740i den Motor mit Getriebe auszubauen. Ein defektes Getriebe zwingt mich leider zu dieser etwas umfangreicheren Operation. Den Motor möchte ich mit ausbauen da ich mir hab sagen lassen das es einfach ist und ich könnte dann auch gleich die Steuerkette erneuern.


Würde mich sehr um zahlreiche Beiträge freuen da ich soweit noch nicht vorgedrungen bin.
Teilemann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2004, 22:12   #2
Herbie01
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Herbie01
 
Registriert seit: 21.08.2002
Ort: Nord-Münsterland
Fahrzeug: 730I V8 E32 Tartarini LPG
Standard

Hallo,
ich habe den Motor nach oben rausgehoben, allerdings ohne Getriebe, das geht auch problemlos, wenn man erstmal die Krümmer abgeschraubt hat.
Klimakompressor habe ich vom Motor getrennt, da ich das System nicht evakuieren wollte.
Getriebe geht recht simpel nach unten raus, wenn die Schaldämpferanlage demontiert ist.
Wenn Du den Motor raus hast, wechsel gleich die große Oelwannendichtung und die Pleullager, besser kommst Du nie wieder ran.
Gruß
Ralph
Herbie01 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2004, 00:30   #3
Axel Brinkmann
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Axel Brinkmann
 
Registriert seit: 27.08.2002
Ort: Spenge
Fahrzeug: E66 760Li 05/2004 -:- MB: R 320 -:-´94er E32 750iL FL Individual LAGERFELD EDITION, fast Highline, in Mica-Schwarz ;E32 730i V8 12/1993 in Fjordgrau
Standard @ MrThomsen

Ich habe auch im letzten Winter meinen Motor mit Getriebe ausgebaut und alles auf dem Standplatz. Keine Problem.

Ich würde dir Empfehlen gleich den ganzen Motor auzudichten und zu überholen, wenn es nicht gerade total in der Geldbörse drückt.

Denn so mit ca, 500€ mus mann da rechnen, je nach Aufwand.


Gruß


Axel
Axel Brinkmann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2004, 09:41   #4
Teilemann
ehemals "MrThomsen"
 
Benutzerbild von Teilemann
 
Registriert seit: 06.07.2003
Ort: Berlin
Fahrzeug: 740iL 12/92 & 325i Cabrio 04/89 525iT 12/94 525i
Standard

Was hast du alles überholt oder überholen lassen?
500€ ist nicht wirklich viel. Ich wollte auf jedenfall die Steuerkette machen, er hat jetzt 212tkm auf der Uhr und es ist mir n bischen heiß - auch wenn alle sagen das man die erst bei rasselnden Geräuschen zu wechseln braucht.

Benny
Teilemann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2004, 09:48   #5
Herbie01
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Herbie01
 
Registriert seit: 21.08.2002
Ort: Nord-Münsterland
Fahrzeug: 730I V8 E32 Tartarini LPG
Standard

Hallo Benny,
die Materialkosten liegen recht niedrig, teuer ist der Arbeitslohn, da recht zeitintensiv.
Ich würde :

-Ventildeckeldichtungen tauschen, die werden gerne hart und dann süfft das oel auf die Zündspulen, bzw krümmer.

-Pleullager und dann beide Oelwannendichtungen.

-Kopf würde ich drauflassen, wenn Du keinen Oelverbrauch hast und die Ventile (Hydros) nicht Klappern.

-Kette mit Spanner und Kettenkastendeckeldichtungen.

-beide Simmerringe der Kurbelwelle.

-Ansaugkrümmerdichtung, wenn dein Motor sich im Stand schüttelt.

mehr fällt mir im moment nicht ein.

Gruß und viel Spaß am schrauben
Ralph
Herbie01 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2004, 14:35   #6
Axel Brinkmann
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Axel Brinkmann
 
Registriert seit: 27.08.2002
Ort: Spenge
Fahrzeug: E66 760Li 05/2004 -:- MB: R 320 -:-´94er E32 750iL FL Individual LAGERFELD EDITION, fast Highline, in Mica-Schwarz ;E32 730i V8 12/1993 in Fjordgrau
Standard

Das mit den 500€ war ein Überschlag, denn ich habe nur einen M30 überholt.

Ich habe bei mir alles erneuert auch die Kopfdichtung, dann aber auch nit dem H-Linial überpfüft und geplant.

Gruß


Axel
Axel Brinkmann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2004, 13:13   #7
Rantaplan
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Rantaplan
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Köln
Fahrzeug: 735i, E32; Ford Fiesta; Honda NSR50
Standard

Hi,

ich habe das ebenfalls gerade an meinem M30 Motor gemacht, und in anbetracht einer Laufleistung jenseits der 200.000km solltest du folgendes machen:

1. Ölwannendichtung
2. Pleuellager
3. Simmeringe vo/hi
4. Zylinderkopf / Ventildeckeldichtung
5. Dichtung der Ansaugbrücke
6. Krümmerdichtung /en

wenn du dann alles gemacht hast und dein Motörchen dann wieder wie ein Uhrwerk läuft hast du 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen:

1. Viel gelernt (ich sags immer wieder: learning by doing)
2. Normalerweise wieder für lange Zeit Ruhe

Also, viel Spass beim schrauben und immer "highter weiter"

Gruß
Rantaplan
Rantaplan ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2004, 13:43   #8
Axel Brinkmann
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Axel Brinkmann
 
Registriert seit: 27.08.2002
Ort: Spenge
Fahrzeug: E66 760Li 05/2004 -:- MB: R 320 -:-´94er E32 750iL FL Individual LAGERFELD EDITION, fast Highline, in Mica-Schwarz ;E32 730i V8 12/1993 in Fjordgrau
Standard

Zitat:
Zitat von Rantaplan
Hi,

ich habe das ebenfalls gerade an meinem M30 Motor gemacht, und in anbetracht einer Laufleistung jenseits der 200.000km solltest du folgendes machen:

1. Ölwannendichtung
2. Pleuellager
3. Simmeringe vo/hi
4. Zylinderkopf / Ventildeckeldichtung
5. Dichtung der Ansaugbrücke
6. Krümmerdichtung /en

wenn du dann alles gemacht hast und dein Motörchen dann wieder wie ein Uhrwerk läuft hast du 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen:

1. Viel gelernt (ich sags immer wieder: learning by doing)
2. Normalerweise wieder für lange Zeit Ruhe

Also, viel Spass beim schrauben und immer "highter weiter"

Gruß
Rantaplan
Da kann ich Rantaplan nur zustimmen nur erneuere dann auch die Dehnschrauben, wie Kopf- Pleullagerschrauben.


Gruß

Axel
Axel Brinkmann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2004, 17:51   #9
Teilemann
ehemals "MrThomsen"
 
Benutzerbild von Teilemann
 
Registriert seit: 06.07.2003
Ort: Berlin
Fahrzeug: 740iL 12/92 & 325i Cabrio 04/89 525iT 12/94 525i
Standard

@Herbie01
Vielen Dank für deine Ausführung, er rüttelt und schüttelt sich tatsächlich schon ganz schön im stand.
Ich werde berichten wenn ich losgelegt habe.

Gruß Benny
Teilemann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2004, 18:11   #10
Teilemann
ehemals "MrThomsen"
 
Benutzerbild von Teilemann
 
Registriert seit: 06.07.2003
Ort: Berlin
Fahrzeug: 740iL 12/92 & 325i Cabrio 04/89 525iT 12/94 525i
Standard

Zitat:
Zitat von Axel Brinkmann
Da kann ich Rantaplan nur zustimmen nur erneuere dann auch die Dehnschrauben, wie Kopf- Pleullagerschrauben.


Gruß

Axel

@Rantaplan & @Axel

Ich habe gerade an meinem M20B25 Motörchen die Aktion Zylinderkopf runter und neu Nockenwelle rein durch. Der hat aber nur einen Zylinderkopf.
Beim M60 sind es dann schon der gleichen zwei die da runter und wieder rauf müssen( oder ist es nur 1Kopf bin mir da nicht sicher). In wie weit ist es zwingend nötig die Z-Kopfdichtung zu tauschen. Öl verbrauche habe ich bisher nur sehr gering. Auf 2500km unter 0,5L.
Das es eine ideale Gelegenheit ist ist mir schon klar, aber es sollte auch einen guten Grund dafür geben! Desweiteren muss ich noch mein Diff. dicht machen + Tempomat überprüfen und herausfinden wo das Hydrauliköl von der Lenkung austritt. Da man an das Lenkgetriebe mit ein gebauten Motor so gut wie gar nicht heran kommt.

Falls jemand Teile übrig hätte, ich würde das eine oder andere gebrauchen können. Ich würde mich dann nochmal melden da ich noch nicht genau weiß wo der Schwarze Peter genau steckt.

-5HP30 Getriebe brauche ich auf jedenfall
-Lenkgetriebe
-ein Diff (3,15 aus dem 750i oder 3,23 aus dem 730iV8)
-Stellmotor Tempomat
Teilemann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: was passt vom 3 Liter V8 an den 4 Liter V8 (M60) BRATMAXX BMW 7er, Modell E32 22 02.11.2014 10:09
Rückbank und Hutablage ausbauen? C.K. BMW 7er, Modell E38 3 20.02.2004 20:16
mal wieder Ölpumpenbefestigung und M60... - neue "Variante" OnlyTheFinest BMW 7er, Modell E38 2 17.01.2004 00:41
Stirnwand ausbauen ? BullPit BMW 7er, Modell E32 2 22.06.2003 00:58
Instrumentenkombi ausbauen Alec BMW 7er, Modell E32 13 03.10.2002 06:04


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:30 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group