Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.11.2006, 13:03   #1
am besten V8
- remember the 90´s -
 
Benutzerbild von am besten V8
 
Registriert seit: 15.07.2006
Ort: lippische Toskana
Fahrzeug: 5er, 7er mit Jass, MTD Rasenmäher Highline mit Kühlschrank
Standard Anlage von KME? gut oder besser nicht? Hat jemand Erfahrung damit?!

Hi Leute,

hab´ ein relativ günstiges Angebot für eine KME Gasanlage bekommen,
im Vergleich zum Marktführer Prins oder ital. Herstellern,
und ich schätze da sich alle Anlagen "grundsätzlich" von der Funktionsweise nicht viel nehmen, haben ja doch das gleiche Funktionsprinzip, kommt mir der Unterschied ganz schön viel vor...liegts vielleicht an minderer Qualität?
Hat jemand von Euch so eine Anlage drin, oder schon mal mit zutun gehabt?

Konnte über die Suche nicht dergleichen im Forum finden...würd mich echt interessieren...
Danke im voraus
am besten V8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2006, 13:17   #2
mk2611
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von mk2611
 
Registriert seit: 02.07.2004
Ort: Kaarst
Fahrzeug: 740i (E38)
Standard

Um ehrlich zu sein, habe ich keine Gas Anlage drin und auch wenig eigene Erfahrungen. Allerdings sollte man beim E38 aufgrund der Elektronik vielleicht doch besser zu einer bekannten Anlage greifen.
Die meisten hier haben die Prins VSI (bei V8 Motoren) und auch rrelativ wenig Probleme. Die Vialle haben auch ein paar Leute (mit den R6 Motoren) drin und auch da recht wenig probleme. Unser Mitglied ErichM hat in einigen Fahrzuge´n die BRC Anlagen drin. Soweit ich aber weiss hat er in seinem E38 nun auch eine Prins Anlage verbaut.
Mal schauen ob Dir jemand was mehr über diese Anlage sagen kann.

Gruß,
Markus
mk2611 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2006, 13:29   #3
am besten V8
- remember the 90´s -
 
Benutzerbild von am besten V8
 
Registriert seit: 15.07.2006
Ort: lippische Toskana
Fahrzeug: 5er, 7er mit Jass, MTD Rasenmäher Highline mit Kühlschrank
Standard

danke Markus, und genau darüber denk ich halt auch nach!

Ich hab mich allerdings in den letzten Tagen etwas umgehört,
und mehrere Leute, mit denen ich tel. hab, einmal mit einem A8 4,2 Fahrer und zwei mit nem S 500, waren super zufrieden, meinten der Verdampfer ist einer der stärksten auf dem Markt, geht wohl bis 340 PS (für 8-Zylinder),
aber hab halt keinen gefunden, der sowas schon mal im Bimmer hatte oder wenigstens jemand kennt, der einen kennt...usw...

Was noch sehr interessant ist, das die Anlagen lt. Hompepage italienische Komponenten verwenden, zumindest die Rails, von daher kann also der Preisunterschied nicht kommen...lass mich aber gerne auch verbessern...
am besten V8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2006, 13:34   #4
rednose
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von rednose
 
Registriert seit: 08.06.2004
Ort: Düren
Fahrzeug: Ford S-Max Titanium 2.0 TDCI (07/09), VW Bus T3 Westfalia Joker (3/81)
Standard

Hallo,
da du ja einen V8 fährst, würde ich nichts anderes als Prins oder BRC einbauen und das auch nur bei einem Umbauer, der den E38 schon kennt.

Mit der KME (ist eine polnische Anlage mit zusammengewürfelten Komponenten verschiedenster Hersteller) wirst du wahrscheinlich der erste E38 Fahrer sein und bei Problemen auf keinerlei Erfahrung beim Umbauer mit diesem Wagen zurückgreifen können.
Wenn du nicht gerne Pionier bist, lass' es lieber !
__________________
Gruß,
Rudi
rednose ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2006, 10:18   #5
am besten V8
- remember the 90´s -
 
Benutzerbild von am besten V8
 
Registriert seit: 15.07.2006
Ort: lippische Toskana
Fahrzeug: 5er, 7er mit Jass, MTD Rasenmäher Highline mit Kühlschrank
Standard

na jetzt bin ich echt am überlegen, hab jemand gefunden, der die Anlgae schon mal in einem BMW V8 verbaut hat war zwar kein Bimmer, sondern ein 540, aber ist ja motormässig schon mal sehr gut...

Was mir auch gut gefallen hat, er sagte es würde auch keine Probleme mit der Schubabschaltung geben, lässt sich mit der Software einstellen, denn bei anderen Anlagen geht mit der Schubabschaltung auch die Gasanlage aus, solange man nicht bremst oder wieder Gas gibt, was heisst das sie, meistens nach 30 Sek., erst wieder anspringt, und man zwischenzeitlich mit Benzin fährt...

Ist sicherlich kein "Riesen" Verlust, denn sooft geht man ja nich vom Gas und lässt ihn kilometerlang rollen, aber für eine: "KME (ist eine polnische Anlage mit zusammengewürfelten Komponenten verschiedenster Hersteller)", find ich das eigentlich ganz beachtlich!

War ja nicht negativ gemeint, denke ich, ich bin ja auch skeptisch (allerdings nicht weil die Anlage aus Polen kommt, um das vorweg zu nehmen)...
Die ganzen Tanks, sprich Back-Kits kommen ja auch aus Polen und Italien, wie Stako, Irene, Bormech, Tomasetto usw...

Ich denke, so gaanz Pionier, bin ich dann ja nicht...

Aber wär schön, falls jemand noch mehr Infos hätte, da meine vom Umbauer direkt kommen, und das wohl kaum sehr objektiv ist! denn $$ money talks, bullshit walks...
am besten V8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2006, 11:42   #6
RS744
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von RS744
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: b Bielefeld
Fahrzeug: 740iL 11/00 (E38) Prins LPG
Standard

Zitat:
Zitat von am besten V8
na jetzt bin ich echt am überlegen, hab jemand gefunden, der die Anlgae schon mal in einem BMW V8 verbaut hat
Prima, dann bist Du ja das 2. Versuchskaninchen. Denen soll es aber auch nicht besser ergehen als dem 1. (hab' ich mal gehört )

Zitat:
Zitat von am besten V8
Was mir auch gut gefallen hat, er sagte es würde auch keine Probleme mit der Schubabschaltung geben, lässt sich mit der Software einstellen, denn bei anderen Anlagen geht mit der Schubabschaltung auch die Gasanlage aus, ...
Kann mir kaum vorstellen, daß er das so erzählt hat, das wäre nämlich bullshit. Keine gute Gasanlage hat damit ein Problem, da es sich im Gas-Steuergerät einstellen läßt (na ja, OK; die ICOM JTG hat(te) damit ein Problem, aber die hat ja auch kein Steuergerät )

Zitat:
Zitat von am besten V8
... aber für eine: "KME (ist eine polnische Anlage mit zusammengewürfelten Komponenten verschiedenster Hersteller)", find ich das eigentlich ganz beachtlich!
Das ist selbstverständlich, und gar nicht "beachtlich".

Was mich in letzter Zeit massiv bei den Gasanlagen-Angeboten stört ist, daß jeder meint aus am Markt befindlichen Bauteilen was zusammenwürfeln zu müssen, und es anschließend noch als ganz toll, ganz neu bewirbt. z.B. diese "super ÖKOTEC-Anlage", angeblich deutsches Produkt mit tollen Alleinstellungsmerkmalen.

Frag Dich mal lieber, wieviel von dieser Anlage schon verbaut worden ist, wie also die Erfahrungsbasis aussieht. Und wo in D/Europa Du unterwegs Support bekämst, so Du ihn mal brauchen solltest. Und wieso neu Zusammengewürfteltes angeblich das Rad neu erfinden kann.

Auf denn, bin natürlich trotzdem gespannt und neugierig auf Deine Erfahrungsberichte
Greets
RS744

Geändert von RS744 (03.11.2006 um 11:51 Uhr).
RS744 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2006, 12:54   #7
rednose
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von rednose
 
Registriert seit: 08.06.2004
Ort: Düren
Fahrzeug: Ford S-Max Titanium 2.0 TDCI (07/09), VW Bus T3 Westfalia Joker (3/81)
Standard

Hi @am besten V8,
meine Bemerkung bzgl. "polnische Anlage" war keinesfalls negativ gemeint. Die Polen haben jahrzehntelange Erfahrung mit Gasamlagen -umbauten und sind daher sicher kompetent.
Was auffällt ist halt, genau wie @RS744 es sagt, daß in letzte Zeit verschiedenste Firmen auf den Markt kommen, die Anlagen aus bekannten Komponenten (Nachbauten ?) billig zusammenbasteln und damit werben als hätten sie DIE neue Innovation am Markt.
KME scheint eine davon zu sein und reiht sich ein zu Ökotec, deren "deutsche" low-quality Nachbauten des Verdampfers schon ab Werk undicht waren... Sowas schreckt ab.

Echte Innovationen "ja", aber mit Nachbauten zweifelhafter Qualität nur schnell Gewinne am boomenden Markt abschöpfen: ein klares "nein".

Derjenige, der dir das mit der Schubabschaltung gesagt hat, scheint keine modernen Gasanlagen zu kennen oder will mit schulmeisterhaft vorgetragenem Prospektwissen seine KME-Anlage an den Unwissenden bringen. Sowas sollte schon zu Denken geben...

Auch wenn die Anlage im 540i gut läuft, wer weiß wielange die Komponenten halten. Der Umbauer hat ja auch kaum Erfahrung mit diesem Marktneuling und wird schnell Probleme beim Troubleshooting bekommen.

Ich würde es nicht tun, "geiz ist geil" war noch nie lange von Vorteil.
Spar' nicht am falschen Ende, du fährst einen Oberklassen-Wagen der eine Oberklasse-Gasanlage braucht und verdient hat. Damit fährst du besser und dein Auto auch !

Gruß,
Rudi

P.S. In den Gasforen habe ich bisher nichts Besonderes zu KME gefunden, außer das es wohl mal Probleme mit den TÜV-Gutachten gab (Frühjahr 2006).
Der Generalimporteur ist übrigens ganz bei mir in der Nähe, ist eine polnische Firma, deren Ruf in den Gasforen nicht immer besonders gut war.

Geändert von rednose (03.11.2006 um 13:07 Uhr). Grund: P.S. ergänzt
rednose ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2006, 16:43   #8
am besten V8
- remember the 90´s -
 
Benutzerbild von am besten V8
 
Registriert seit: 15.07.2006
Ort: lippische Toskana
Fahrzeug: 5er, 7er mit Jass, MTD Rasenmäher Highline mit Kühlschrank
Standard

tja, ich denke im Prinzip genauso, und ich gebe Euch recht: wer zu billig kauft, kauft zweimal; danach nämlich meist das bessere...

allerdings sehe ich keinen Grund davon auszugehen, dass KME ein "Neuling" ist, wohl auch nicht vergleichbar zu Ökotec oder gar Prince Gas in Aurich, allein schon der Name, lach...
da Firmengründung von KME in 1992, schon aus einer vorherigen Gasfirma hervorgegangen, und seit 2002 haben sie eigene Verdampfer...für den sie kürzlich in Polen vom Ministerium einen First Prize Award in der Kategorie: umweltfreundlichstes Produkt 2006, für ihr sequentielles Kit bekommen haben...
Desweiteren behauptet ja auch niemand dort, dass sie die geilste Anlage auf dem Markt haben, im Gegenteil, werben praktisch damit, Matrix oder Valtek Rails im Kit zu benutzen, und grade da sie schon solche Komponenten benutzen, den ja die Holländer, meine ich, auch nehmen, gibt es doch schon sehr viel Erfahrungswert...auch im Hinblick, dass grade die Polen und Italiener mehr wie 20 Jahre Erfahrung mit GPL haben, hab schon öfter von Bekannten gehört, dass schon früher die Tipos in Napoli mit Gas fuhren, hierzulande höchstens einige Gabelstapler...

Kann man ja drüber denken, wie man will, ich schaue auch nicht primär auf den Preis, tut denke ich keiner hier, sonst hätten wir alle andere Autos )

versteht mich auch nicht falsch, will hier keine Werbung für irgendwas machen, denn ich bin auch ehrlich gesagt, auch nicht DER Gas-Crack,
dass ich meine alles über jede Anlage auf dem Markt zu wissen,
doch wie ich bereits eingangs erwähnte, funktionieren sie ja vom Grund auf, nach dem gleichen Prinzip, jedenfalls für den V8, und da ist Vialle ld. ausgenommen...gefällt mir vom Wirkprinzip am besten...

aber wenn das mit der Schubabschaltung bei allen einstellbar ist,
hab ich wieder was gelernt...und es stimmt, genau sooo hat es der Typ auch nicht gesagt, sondern er meinte es könnte bei manchen Anlagen zu solchen Störungen mit BMW kommen, von daher hast du recht...

Aber wer ist denn der Generalimporteurvon KME?!? Hab darüber ja garnichts gefunden. Im Gegenteil, ich hatte jetzt nach einigen Anfragen schon ca. 5 Einbauer, die das Teil im Sortiment haben?!?
Generalimporteur heisst doch, das nur die es in D verkaufen dürften, oder?

Kenne ich jedenfalls so von Tartarini, hab in Italia im Urlaub, (spreche italienisch) nachgefragt, ob man die dort kaufen könnte, für Deutschland, alles gewerblich usw., nix so nebenbei, wg, Garantie und allem,
da haben sie mir ´ne freundliche aber deutliche Abfuhr erteilt...
mit der Adresse vom deutschen Generalimporteur...
klingt ja etwas suspekt!

naja, werd mich noch weitergehend umhören
und Euch dementsprechend informieren, ob ich´s gewagt habe, oder doch bei Landi, Prins oder BRC verblieben bin )

erstmal danke für Infos,
Gruss Marcello
am besten V8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2006, 23:11   #9
rednose
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von rednose
 
Registriert seit: 08.06.2004
Ort: Düren
Fahrzeug: Ford S-Max Titanium 2.0 TDCI (07/09), VW Bus T3 Westfalia Joker (3/81)
Standard

Hi Marcello,
der Generalimporteur von KME ist diese Firma hier: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) KLICKSTDUHIER
Das heisst aber nicht, daß die Anlage nur bei denen verkauft werden darf, lediglich das die anderen Umbauer die Anlage von ihm beziehen.

Gruß,
Rudi
rednose ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2006, 13:52   #10
termi
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

[quote=RS744]
Frag Dich mal lieber, wieviel von dieser Anlage schon verbaut worden ist, wie also die Erfahrungsbasis aussieht. Und wo in D/Europa Du unterwegs Support bekämst, so Du ihn mal brauchen solltest. Und wieso neu Zusammengewürfteltes angeblich das Rad neu erfinden kann.

@RS744: Da kann ich Dir nur Recht geben. Ich fahre meine, vielleicht etwas zu teuer gewesenen, Landi-Renzo bereits seit über 50.000 KM ohne irgendein Problem. So, und nur so sollte das auch sein. Ich hätte jedenfalls keine Lust das Versuchskaninchen für den Umrüster zu spielen. Da geb ich lieber etwas mehr aus und hab danach meine Ruhe!

Gruß, Termi
  Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:51 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group