Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.06.2003, 00:17   #1
Amando540i
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Amando540i
 
Registriert seit: 14.01.2003
Ort: Neumarkt
Fahrzeug: BMW 540i touring individual
Standard Leistungsmangel M60 (viel Text)

Tach zusammen!

Möcht hier mal nachfragen, ob das Problem bekannt ist und es eine Abhilfe gibt. Muß jedenfalls ein typisches M60-Problem sein, denn mein alter 540er hatte genau das gleiche und auch von anderen 540er-Fahrer hab ich ähnliches gehört. Ich weiß daß das hier ein 7er-Forum ist, aber der 740er hat ja den gleichen Motor.

Zum Problem:
Erst fing es damit an, daß der Motor ab und zu keine Leistung hat. Mit zunehmendem Alter ist es dann schon fast umgekehrt, meistens fehlt Leistung, ab und zu geht er.

Der Wagen reagiert dann wesentlich träger aufs Gaspedal, das merkt man schon beim Anfahren, er dreht relativ zäh hoch, hat scheinbar weniger Drehmoment. Beim Kickdown ist zwar dann trotzdem Kraft vorhanden, aber man merkt, daß er nicht so offen dreht. Auch die vmax wird dann nur sehr zäh erreicht, über 200km/h ist irgendwie keine Kraft mehr da, er schaltet dann auch angestrengt zwischen 4. und 5. Gang hin und her...

Wenn er dann mal wieder geht, merkt man sofort beim ersten Gasgeben daß Leistung da is. Er dreht kraftvoll von unten raus und legt auch auf der BAB auch jenseits 200km/h ordentlich zu und rennt mit Elan in den Begrenzer.

Noch eine Kuriosität: Schon bei meinem alten 540er war im Fehlerspeicher nie was drin gestanden. Komischerweise ging er aber immer nach dem Fehlerspeicherauslesen wieder merklich besser. Werden da irgendwelche Variablen zurückgesetzt?

Ich bin mir jedenfalls sicher daß es sich um ein elektronisches Problem handelt, denn ansonsten wär der Fehler nicht einmal da und einmal nicht, als wenn ein Schalter umgelegt wird.

Ein Kumpel der bei BMW arbeitet hat auch gemeint daß evtl. Kondens- oder Spritzwasser angesaugt wird und sich am LMM niederschlägt und falsche Werte liefert. Aber ich hab keine Abhängigkeit vom Wetter feststellen können.

Auch ein Kat, der dicht ist, war mal im Gespräch, aber das müsste ja auch dauerhaft sein, oder?

Ich vermute daß irgendein Sensor falsche Werte liefert, also z.B. LMM, Lambdasonden etc. Aber den LMM nur auf Verdacht tauschen möchte ich nicht unbedingt.

So, nun bin ich gespannt ob hier jemand ähnliche Probleme hat und evtl. schon Erfahrungswerte hat oder Abhilfe weiß. Bin für jeden Tipp dankbar.

Ich möchte der Sache auf jeden Fall jetzt endlich mal selbst auf den Grund gehen, BMW tauscht nur auf Verdacht und meistens nicht sinnvoll, bzw. is an so alten Autos nicht mehr interessiert. Ich werde als erstes Mal beide Lambdasonden abstecken und schauen wie er läuft. Außerdem mal den Ansaugtrakt und LMM zerlegen und genau anschauen.

Ciao
Amando
Amando540i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2003, 00:58   #2
Sira
Wieder auferstanden!
 
Benutzerbild von Sira
 
Registriert seit: 20.03.2003
Ort: Weyhe
Fahrzeug: E32 750il, E32 750i
Standard

Zitat:
Auch ein Kat, der dicht ist, war mal im Gespräch, aber das müsste ja auch dauerhaft sein, oder?
Hi

nicht unbedingt. Wenn sich das Innenleben des Kats gerade in Einzelteile zerbröselt und sich mal was vor die Rohre setzt, fehlt die Leistung. Diese Teile können sich aber beim nächsten Start schon wieder von dort gelöst haben und freien Durchzug gewähren. Allerdings wird es mit der Zeit immer schlimmer, statt besser.

Als ich deinen Bericht las, kam mir der Kat auch als erstes in den Sinn. Und überprüfen lassen würde ich den schon mal an deiner Stelle.

Gruß Sira
__________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, Du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Sira ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2003, 01:02   #3
Amando540i
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Amando540i
 
Registriert seit: 14.01.2003
Ort: Neumarkt
Fahrzeug: BMW 540i touring individual
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Sira
Zitat:
Auch ein Kat, der dicht ist, war mal im Gespräch, aber das müsste ja auch dauerhaft sein, oder?
Hi

nicht unbedingt. Wenn sich das Innenleben des Kats gerade in Einzelteile zerbröselt und sich mal was vor die Rohre setzt, fehlt die Leistung. Diese Teile können sich aber beim nächsten Start schon wieder von dort gelöst haben und freien Durchzug gewähren. Allerdings wird es mit der Zeit immer schlimmer, statt besser.

Als ich deinen Bericht las, kam mir der Kat auch als erstes in den Sinn. Und überprüfen lassen würde ich den schon mal an deiner Stelle.

Gruß Sira
Mhmm.... Aber wie kann man den bzw. die beiden schon überprüfen? Entweder er rasselt oder nicht. Kann aber nix feststellen in der Richtung.

Und dann is da noch die Sache daß er nach dem FS-Auslesen immer besser ging... Das spricht ja wieder gegen die Kat-Geschichte...

Ciao
Amando
Amando540i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2003, 01:15   #4
Sira
Wieder auferstanden!
 
Benutzerbild von Sira
 
Registriert seit: 20.03.2003
Ort: Weyhe
Fahrzeug: E32 750il, E32 750i
Standard

gut...so versiert bin ich wirklich nicht.
Aber das war mein erster Verdacht.

Unser Kat hat damals auch nicht gerasselt. Mal fuhr der Wagen ganz normal, mal wie ne Rolle Drops....
Unsere Werkstatt hat sich dann mal gezielt der Sache angenommen und nachgeschaut, und siehe da: es war der Kat.

Was die Sache und Wirkung des Fehlerspeichers auslesen auf sich hat, so kann ich hier nur eine Vermutung anstellen. Dabei denke ich, daß es sich um den PlaceboEffekt handelt. Oder eben einfach: der Kat war danach wieder frei (Zufall).

Trotzdem denke ich, werden sich hier bestimmt noch die Kenner zu Wort melden und ein besseres Statement abgeben können als ich. Ich habe hier dir geschrieben, weil es mir damals nicht anders erging als dir jetzt. Ansonsten kann ich ja kaum was berichten oder erzählen, außer, ich habe es schon mal selbst gehabt oder ich habe versucht mich damit auseinanderzusetzen.

Gruß Sira

Nachtrag: Soweit ich aber informiert bin, kann es gefährlich sein, wenn der Kat dauerhaft dicht ist(Überhitzung und Feuergefahr). Also ein Check wäre nicht schlecht.

[Bearbeitet am 6.6.2003 um 01:17 von Sira. Grund: Nachtrag]
Sira ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2003, 01:24   #5
Amando540i
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Amando540i
 
Registriert seit: 14.01.2003
Ort: Neumarkt
Fahrzeug: BMW 540i touring individual
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Sira
Unser Kat hat damals auch nicht gerasselt. Mal fuhr der Wagen ganz normal, mal wie ne Rolle Drops....
Unsere Werkstatt hat sich dann mal gezielt der Sache angenommen und nachgeschaut, und siehe da: es war der Kat.
Aha. Das ist ja interessant. Aber wie kann man denn da nachschauen? Kann mir net vorstellen daß man da von aussen was feststellen kann wenn net grad was rasselt drin...

Ciao
Amando
Amando540i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2003, 10:51   #6
Holgi M60 V8
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Holgi M60 V8
 
Registriert seit: 01.10.2002
Ort: Bocholt
Fahrzeug: Ready for Take Off ;-)
Standard @Amando

Meiner hat nur bei Tropischer Hitze merklich Leistungsverlust.
Am letzten Stammtisch, als wir mit laufendem Motor lange warten mußten,da fehlten mir auch einige PS.
Nach kurzer fahrt war aber wieder alles beim Alten.

Dein Problem interessiert mich trotzdem brennend.
Halt mich bitte auf dem laufenden, mit dem was du rausfindest.
Werde mich auch mal umhören.

Gruß Holger
__________________
Gruß Holger
Holgi M60 V8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2003, 12:27   #7
Herbie01
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Herbie01
 
Registriert seit: 21.08.2002
Ort: Nord-Münsterland
Fahrzeug: 730I V8 E32 Tartarini LPG
Standard

Holger bei Dir war es der Visco der dann voll durchschaltet.
Du fährst doch sonst nicht so schnell wie auf der Rundfahrt, darum hast Du es vorher nicht gemerkt.
Der Lüfter schluckt etliche PS weg.

Gruß
Ralph
Herbie01 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2003, 13:38   #8
Holgi M60 V8
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Holgi M60 V8
 
Registriert seit: 01.10.2002
Ort: Bocholt
Fahrzeug: Ready for Take Off ;-)
Standard @Herbie

Kann denn die Visco auch bei Amando die Ursache sein?

Gruß Holger
Holgi M60 V8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2003, 13:55   #9
Amando540i
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Amando540i
 
Registriert seit: 14.01.2003
Ort: Neumarkt
Fahrzeug: BMW 540i touring individual
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Holgi M60 V8
Kann denn die Visco auch bei Amando die Ursache sein?

Gruß Holger
Um was gehts denn da genau? So ein windiges Lüfterrad kann doch nem V8 keine Leistung nehmen, oder? Außerdem hört man das doch wenn der mitläuft...

Ciao
Amando
Amando540i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2003, 14:18   #10
Holgi M60 V8
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Holgi M60 V8
 
Registriert seit: 01.10.2002
Ort: Bocholt
Fahrzeug: Ready for Take Off ;-)
Standard

Die Viscokupplung zieht im normalfall erst an, wenn sie heis ist.
Ansonsten sitzt das Rad ziemlich lose an der Kupplung.

Wenn die defekt ist, kann es schon Probleme geben.

Was sagt den deine Wassertemp, wenn der Leistungseinbruch einsetzt ?

Gruß Holger
Holgi M60 V8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: was passt vom 3 Liter V8 an den 4 Liter V8 (M60) BRATMAXX BMW 7er, Modell E32 22 02.11.2014 10:09
Haltbarkeit M60 V8 Motor Reihensechser BMW 7er, Modell E32 30 24.03.2004 13:51
mal wieder Ölpumpenbefestigung und M60... - neue "Variante" OnlyTheFinest BMW 7er, Modell E38 2 17.01.2004 00:41
Xenonumbau von Freak mit Text von "Freak" DD BMW 7er, Modell E32 22 24.08.2002 18:50


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:13 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group