Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E23
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E23



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2021, 19:09   #11
da_Bobo
Gelernter Murkser
 
Benutzerbild von da_Bobo
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Landkreis Regen
Fahrzeug: E23-728i (84) | E39-525D (03) | K100-RT (85)
Standard

Zitat:
Zitat von oetti
Du die 188 beziehen sich nur aufs Gehäuse, die Übersetzungen sind bei den Motorisierungen verschieden von 3,45-3,73 zu 1
Dann weiß ich doch ein wenig etwas. Generell werde ich denke am Diff auch nichts machen, höchstens noch eine 25% Sperre, welche sich eigentlich recht angenehm anhört.

Zitat:
Zitat von oetti
5-Gang Schaltgetriebe sind eigentlich alle gleich, es gibt nur das Getrag 265/5 Sportgetriebe ( sehr leicht an dem unten liegendem ersten Gang zu erkennen) und das 265/6 Schonganggetriebe, welches du wahrscheinlich hast.
Dann bin ich ja auch hier nicht ganz hinter den Bergen. Empfohlen wird denke ich das 265/5 bei Leistung, verständlich bei dem Namen "Sportgetriebe". Allerdings Interessiert mich, bis wie weit von der Leistung her man auch das Schongang-Getriebe verwenden?
Frage einfach weil es mich Interessiert, viel Leistung werde ich selber ja nicht fahren.
Preislich ist das Schongang-Getriebe ja auch billiger, wird auch seinen Grund haben...

Zitat:
Zitat von oetti
Dann gibts noch die 265 von Alpina, welche umgebaut sind, vom B7, B8 oder B9 5-Gang
So gerne wie ich Alpina auch mag, mein Geldbeutel sagt nein. Ja würde er sagen wenn mir nur dieses Getriebe zur Auswahl stehen würde, aber da bin ich teils froh, das es nicht so ist
da_Bobo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2021, 20:57   #12
oetti
Allround Dilettant
 
Benutzerbild von oetti
 
Registriert seit: 07.12.2004
Ort: Hamburch
Fahrzeug: Hab auch BMW's Bj. von 1983-2003
Standard

Zitat:
Zitat von da_Bobo Beitrag anzeigen
Dann weiß ich doch ein wenig etwas. Generell werde ich denke am Diff auch nichts machen, höchstens noch eine 25% Sperre, welche sich eigentlich recht angenehm anhört.

Dann bin ich ja auch hier nicht ganz hinter den Bergen. Empfohlen wird denke ich das 265/5 bei Leistung, verständlich bei dem Namen "Sportgetriebe".
Solch ein Getriebe wird in Gold aufgewogen, geht meist so bei 4500 Teuro los, wenn inzwischen nicht noch mehr

Zitat:
Zitat von da_Bobo Beitrag anzeigen
Allerdings Interessiert mich, bis wie weit von der Leistung her man auch das Schongang-Getriebe verwenden?
Frage einfach weil es mich Interessiert, viel Leistung werde ich selber ja nicht fahren.
Preislich ist das Schongang-Getriebe ja auch billiger, wird auch seinen Grund haben...
Dir wird nichts anderes übrig bleiben als eben solch eines, also dein altes zu nehmen! Wenn du aber in den Leistungsbereich des 745 Turbo kommst mit 380 NM wirds schwierig, den gab es nie mit Schaltgetriebe eben genau deshalb. Und der 745 I (286 PS, CSI Motor mit 340 NM) aus Südafrika hatte das 265/5 Sportgetriebe, warum wohl. Denke mal das du mit dem Schongetr. bis 300NM sicher bist. Soweit ich mich erinnere besagt die Angabe 265 die Leistungsangabe in NM des Getriebes . So ist es jedenfalls bei den ZF Getrieben, wobei Getrag ja ein eigener Hersteller ist.

Zitat:
Zitat von da_Bobo Beitrag anzeigen
So gerne wie ich Alpina auch mag, mein Geldbeutel sagt nein. Ja würde er sagen wenn mir nur dieses Getriebe zur Auswahl stehen würde, aber da bin ich teils froh, das es nicht so ist
Und die Getriebe werden dann gleich in Platin aufgewogen, absolut nicht zu bekommen!! Zeitgemäßes/-gerechtes Tuning ist nicht günstig und sehr zeitaufwendig, aufgrund der Teilesuche!
__________________
Wer niemals vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke!
oetti ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2021, 23:00   #13
7er_Christian
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von 7er_Christian
 
Registriert seit: 05.05.2014
Ort: Nittenau
Fahrzeug: E32-750iL (BJ 02.92) E23-735i (BJ 84)
Standard

Glaube nicht dass das 265/5 Oder 6 was mit den NM zu tun hat. Dann wären die ja schon lange kaputt. Der B35 hat 310NM.
Beim Schonganggetriebe ist der 4 Gang 1:1 übersetzt. Der 5te Gang ist ziemlich lang. Deswegen auch Schongang.
Hab das im E24 drin und ein 3.46 Diff. Bin zufrieden. Anders ist es entweder eine Drehorgel oder zu matt.
7er_Christian ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2021, 07:56   #14
da_Bobo
Gelernter Murkser
 
Benutzerbild von da_Bobo
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Landkreis Regen
Fahrzeug: E23-728i (84) | E39-525D (03) | K100-RT (85)
Standard

Ich selber bin nicht wirklich schlau geworden, weder in Opel sowie in BMW Foren.. Das Drehmoment, für was die beiden Getriebe ausgelegt sind, habe ich nirgends nachforschen können.

Habe allerdings ein interessantes Dokument gefunden, ich habe es mal angehängt, welche die Getriebe für die verschiedenen E23 Getriebe behandelt. Interner Link) KLICK ZUM DOWNLOADEN

Teilweise habe ich von 2 gelesen, das sie das Schongang-Getriebe für den S38 verwenden, und das bis heute läuft. Kaum vorzustellen bei mindestens 360 - 400 Nm...
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf E23_23d.pdf (336,6 KB, 24x aufgerufen)
da_Bobo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2021, 13:50   #15
oetti
Allround Dilettant
 
Benutzerbild von oetti
 
Registriert seit: 07.12.2004
Ort: Hamburch
Fahrzeug: Hab auch BMW's Bj. von 1983-2003
Standard

Ansonsten frag doch mal e3tom, der ist bei den Getrag Getrieben recht bewandert!

Aber hast du dir schonmal überlegt die Sache, von einer anderen Seite zu sehen/anzugehen, bei den Kosten und der Arbeit die auf dich zukommen wird!

Warum nimmst du nicht gleich einen 745 Turbo und verkaufst deinen im Original, verpass dem Turbo noch ein 5-Gang und glaub mir dann bist du mehr als ausreichend motorisiert!! Und wenns dann immer noch juckt, n Turbo Mehrleistung abzutrotzen wird erheblich einfacher als einem Sauger, schau mal was Fish aus Kiel damals mit seinem Turbo gemacht hat

Geändert von oetti (24.06.2021 um 16:17 Uhr).
oetti ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2021, 17:40   #16
M30-3430
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von M30-3430
 
Registriert seit: 31.07.2016
Ort: Vogtland
Fahrzeug: E23 728i-745i
Standard

Mit konkreten (Nm-) Werten kann ich auch nicht dienen. Aber je größer die Zahl ist, umso belastbarer ist das Getriebe ausgelegt. Ein Getrag 265 ist nominal belastbarer als ein 260. Das 280, welches beim S38 verbaut wurde, ist nochmal belastbarer als die 265. Ob die 265 Sport (abgesehen von den Übersetzungen und dem Schaltschema) anders ausgelegt sind als die 265 mit Schongang-Auslegung weiß ich nicht. Gesucht sind die Sportgetriebe m.E. vor allem da die Getriebe generell relativ belastbar sind, mit der geschraubten Glocke viele Möglichkeiten bieten, aber im Motorsport eine Schongang-Auslegung des höchsten Ganges keinen Sinn macht (häufig auch keine Achsübersetzungen vorhanden sind, die das kompensieren könnten), und die Gassen der Gänge für den Sportbetrieb günstiger liegen – das Ganze bei relativ geringen verfügbaren Stückzahlen. Insgesamt scheinen die 265 durchaus auch mehr als die 310 Nm im 735i „abzukönnen“, da sie auch (mit Schongang-Auslegung) für Schaltgetriebeumbauten bei Jaguar (auch für die 12 Zylinder) genutzt werden. Die 310 Nm vom 3,5 Liter 735i kann aber auch das 260 schon ab, welches auch im 735i (E23 und E32), 635CSi und 535i (E28 und E34) verbaut wurde. Auch die 188er Differentiale wurden dort teilweise verbaut. Von der Belastung her gesehen könnte man m.E. beim Umbau auf den 211 PS (selbst wenn man den noch etwas optimiert) Getriebe und Differential vom 84er 728i einfach beibehalten. Beim Getriebe bleibt die Frage ob die Angüsse für den Geber vorhanden sind, und man den passend aufgebohrt bekommt, beim Differential die Frage ob einem die 3,64 (die beim 728i höchstwahrscheinlich verbaut sind) gefallen, oder man evtl. sowieso auf ein Diff mit Sperre umbauen will. Ein Umbau von 260 auf 265 würde übrigens auch ein anderes Schaltgestänge und eine andere Kardanwelle erforderlich machen.

Viele Grüße, Jörg
M30-3430 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2021, 21:00   #17
da_Bobo
Gelernter Murkser
 
Benutzerbild von da_Bobo
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Landkreis Regen
Fahrzeug: E23-728i (84) | E39-525D (03) | K100-RT (85)
Standard

Danke für die vielen Informationen! Mir wird das Schongang-Getriebe reichen, wird ja kein Leistungsaufbau! Allerdings hat mich das Thema Schaltgetriebe vom E23 schon immer Interessiert!


Im Laufe der nächsten Woche mache ich ein paar Bilder des Motorblocks, das ihr ihn auch mal zu Gesicht bekommt. Eventuell wird er gleich soweit aufgeschrauft, bis man den Motorblock zu Gesicht bekommt, dann sieht man gleich ob er gebohrt gehört oder nicht.
__________________
da_Bobo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2021, 07:07   #18
da_Bobo
Gelernter Murkser
 
Benutzerbild von da_Bobo
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Landkreis Regen
Fahrzeug: E23-728i (84) | E39-525D (03) | K100-RT (85)
Standard

Guten Morgen Welt,

hier ein paar schnelle Bilder des Motors! Das erste was ihm mal nicht schaden würde, ist eine kleine Säuberung




Hier sieht man natürlich, dass das E-Gas auch nicht so praktisch ist, allerdings ist dies auch kein Problem. Wieder einen kleinen Pfenning mehr, für das Steuergerät.


Hier noch mein Nachbarmotor, ein S50. Dieser wird auch wieder von Grund auf revidiert. Hatte einen Schaden, weiß aber nicht mehr welchen...
da_Bobo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
m30, m30b35, motortausch, motortuning, umbau


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
M30B28 Bootsmotor huewul BMW 7er, Modell E23 3 11.11.2016 22:36
728i M30B28 springt nicht an LukasRgb BMW 7er, Modell E23 60 19.07.2016 10:35
Unterdruckschlauch Ansaugspinne M30B28 LukasRgb BMW 7er, Modell E23 8 07.06.2015 23:47
Motorraum: Unterdruckbelegungsplan M30B28 bay_2002 BMW 7er, Modell E23 1 03.08.2010 14:26


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:50 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group