Thema: i oder was?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.03.2021, 21:31   #17
KevGI
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 17.12.2020
Ort: Buseck
Fahrzeug: G12-M760Li
Standard

Zitat:
Zitat von rainman Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

der nächste 7er soll ja mit alltagstauglichem E-Antrieb (EV) kommen. Die Rahmenparameter in Bezug auf Leistung/Reichweite wurden bereits abgesteckt(+/-).

Ich fahre aktuell einen 40d und meine Fahrleistung hat sich in den letzten 12 Monaten pandemiebedingt mehr als halbiert (früher 35-40k/p.a.) und wird sich vermutlich auch für die Zukunft in diesem Bereich von max 20k/p.a. einpendeln.

Für mich wäre der elektrische 7er "gefühlt" eine echte Alternative. Wahrscheinlich reicht im Leistungsvergleich zum 740d sogar der kleinste i7...

Mich würden eure Gedanken dazu interessieren.Wechselt ihr mit dem G70 auf einen reinen E-Siebener oder bleibt ihr dem Verbrenner oder PHEV treu?
Ich fahre auch normalerweise um die 100KM am Tag. Vllt mal 200KM am Tag. Laden ist an der Arbeit prinzipiell möglich und zu Hause natürlich auch.
Auch ich stelle mir die Frage, was ist, wenn ich in den Urlaub fahre. Ich reise des Öfteren von Hessen nach Brandenburg. Strecke ca 500KM. Da wirds dann schon eng. Und die nächste Frage, wo lade ich mein Auto dann da Ladesäulen gibts da erstmal keine im Wohnviertel auch in Berlin wird man nix vor der Haustür haben. Vorallem weil man auch mal einen Parkplatz suchen muss.

Aktuell bin ich mit der Spritschleuder schlechthin unterwegs, einfach weil es atemberaubend ist, wenn es einen in den Sitz drückt. Natürlich ist die Ausstattung auch "firste Sahne"
Ich überlege das V12 Triebwerk einfach zu behalten und den M760 dann in die Garage einzumotten aber so ganz überzeugt bin ich noch nicht davon.

Fest steht. Ich werde auch früher oder später auf Elektro gehen. Ob es direkt der erste I7 sein muss. Ich denke nicht, aber der FL könnte interessant werden. Wenn nicht ein anderer Hersteller besser ist.

Problematisch sehe ich da nämlich die Konkurrenz, z.B. Tesla. Hier vor allem die Reichweiten über 1200KM rein elektrisch und "Luxus" findet man auch. Nicht vergleichbar zum 7er aber es ist definitiv ein Auto der Oberklasse. Und was Tesla auch kann ist Service. Alleine die Updates, egal welches Baujahr ist die Hardware drin wird das Steuergerät bzw der PC einfach per Over the Air Update auf den neusten Stand gebracht (z.B. Fahrassistenz und Autonomes Fahren)
KevGI ist offline   Antwort Mit Zitat antworten