Thema: Motorraum Kurz vor der Herzoperation
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.03.2017, 12:18   #1
Topas
Gaspartikeloxidator
 
Registriert seit: 02.01.2016
Ort: Hameln
Fahrzeug: e34-525iT (11.95) / e38-740i LPG (04/00) VIN: DF90216
Standard Kurz vor der Herzoperation

Schneller als gedacht erwischte es meinen Motor. Obwohl erst in den warmen Tagen dieses Jahr geplant mußte ich nun die Steuerkettengeschichte ungewollt früh beginnen. Durch den Öleinfüllstutzen war die Hauptkette mit einem Haken als labberig herumschlackernd zu erkennen. Drauf gebracht hatte mich ein leichtes tickern, etwa so als würde man einen Tapetennagel in eine Rigipsplatte versenken.

Gut, vom Thema her hatte ich mich hier im Forum eingelesen. Das vertrackte dabei, daß die wichtigen richtigen Informationen in diversen Threads und Postings verteilt sind. Alle Ersatzteile und Spezialwerkzeuge sind inzwischen geliefert. Heute geht dann die Schrauberei los nachdem gestern schon der Hochdruckreiniger das Arbeitsumfeld vom groben Dreck befreite. (Aus dem Kühlernetz spülte ich 2 Handvoll Dreck heraus. Laub, tote Tierchen mit Fell und Federn, usw.)

Für den weiteren Verlauf bleiben aber noch Fragen offen:

a) Die Verschraubung der Sensorenbleche sowie der Vanoszentralmutter hat Links- oder Normalgewinde?

b) Die Kurbelwellenblockade muß ich vorn vorn oder hinten suchen?

c) Der rote Aluklotz mit Gewinde und Loch zum Kette vorspannen wird wie gehandhabt?
Topas ist offline   Antwort Mit Zitat antworten