Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.05.2010, 16:47   #6
E66-Fan
Undercover Mitglied
 
Benutzerbild von E66-Fan
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: UN
Fahrzeug: BMW 440iX GC MPPSK (F36); BMW 728iA E38 FL (11.1998); wechselnde BOS-Dienstfahrzeuge (Golf Variant, Passat Variant 4MOTION, Tiguan 4MOTION, etc.)
Standard

Zitat:
Zitat von Andimp3 Beitrag anzeigen
Ergo: lass es lieber - kostet Dich im Zweifelsfall nur Kohle für Gutachter, Rechtsanwalt etc.
...und du darfst beim Weiterverkauf den Unfallschaden nicht arglistig verschweigen.
Hast du jetzt nur ein vage Vermutung ohne begründeten Verdacht, sollte dir eigentlich keiner was können.

Zitat:
Zitat von Coldmann Beitrag anzeigen
in der auto history ist auch nix hinterlegt.
Da fällt mir ein:
Es muss davon nichts in der "BMW AG-Historie" stehen. Die Reparaturen werden i.d.R. nur bei dem ausführenden Vertragspartner hinterlegt. D.h. wenn du dem wirklich weiter nachgehen möchtest, wäre vermutlich nur die Historie von besagtem Händler aufschlussreich.
__________________
Wenn du nichts hilfreiches beitragen kannst: Störe!
Dabei sein ist alles!
E66-Fan ist offline   Antwort Mit Zitat antworten