Thema: (Vor)Urteil
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.02.2008, 11:59   #1
Hisholy
Geistiger Tiefflieger
 
Benutzerbild von Hisholy
 
Registriert seit: 28.05.2006
Ort: Neunkirchen-Seelscheid
Fahrzeug: E65 740i Prins VSI, E34-520i
Standard (Vor)Urteil

Sehr hartnäckig hält sich das Vorurteil BMW und Mercedes hätten in der Werkstatt Apothekenpreise.

Da sich meine Autokenntnisse auf das Fahren und Tanken beschränken geht mein Wagen regelmäßig zur z.B. Inspektion zu BMW. Und wenn ich mir dann die Rechnungen anschaue dann glaube ich nicht, dass eine Inspektion für einen pisseligen Golf billiger wäre.

Vor etwa vier Wochen hatte ich für zwei Tage einen (kostenlosen) Leihwagen meines BMW-Händlers (E60).
Ein freundlicher Zeitgenosse hat dann auf einem Parkplatz die Motorhaube zerballert und ist natürlich abgehauen. Die Motorhaube hatte eine mächtige Delle, tiefe Striemen und einen deutlichen Lackschaden von etwa 30x30 cm.

Die Vollkaskoversicherung hat einen SB von 1.000 Euro, also blieb der Schaden komplett an mir hängen.

Eine Woche später kam die Rechnung: 380 Euro + Steuer...

Hätte ich bei VW für die gleiche Reparatur an z.B. einem Golf weniger bezahlt? Im Leben nicht!
Hisholy ist offline   Antwort Mit Zitat antworten