Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.01.2021, 23:49   #1
Garagen-/Toröffner
 
Benutzerbild von bubu
bubu
V12 Geniesser
Registriert seit: 24.07.2003

Druckbare Version zeigen Jemanden per E-Mail auf dieses Thema hinweisen
bubu bubu ist offline 22.01.2021, 23:49
Bewertung: (0 votes - average)

Verschiedentliche Threads haben dieses Problem schon aufgegriffen; eine wirklich erfolgreiche Lösung darüber wurde jedoch nicht abschliessend angeboten.

Das Problem (fahrzeugspezifisch)
Überprüft die Kompatibilität des Senders des Garagentors mit eurem Fahrzeug über Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) HomeLink "Kompatibilität".
Darüber hinaus findet man auf den Verpackungen und Broschüren der einzelnen Öffnersysteme möglicherweise „HomeLink-kompatibel“.

Ist die Kompatibilität laut HomeLink gegeben, wird in der Homepage von HomeLink einerseits durch ein Video, und anderseits durch eine Beschreibung erklärt, wie die weiteren Schritte vorzunehmen sind, nur:
Die beiden Beschreibungen weichen von einander ab Die erfolgreiche Programmierung ist eine Kombination aus beiden Beschreibungen!

Richtiges Vorgehen
1. Das Fahrzeug so vor das Garagentor positionieren, dass das Tor mit dem Garagentor-Handsender geöffnet werden kann, dann

2. Die zwei äusseren Tasten an der Spiegelunterseite so lange drücken, bis die rote LED am Spiegel schnell blinkt. Dann beide Taste loslassen. Damit werden alle bisherigen Codes gelöscht, dann

3. Halte den Original-Garagentor-Handsender in einer Entfernung von etwa 5-30* cm zum Spiegel und behalte dabei die Leuchtdiode im Blick, dann

4. Drücke nun gleichzeitig die Taste des Original-Garagentor-Handsenders und die gewünschte Spiegel-Taste I, II oder III. Lasse die Tasten (Handsender und Spiegel) nicht los, bis Schritt 5 ausgeführt wurde.

5. Die Spiegel-LED (Leuchtdiode) blinkt, zunächst langsam, und nach anhaltendem weiter drücken beider Tasten dann schnell. Wenn die LED schnell blinkt, weiterhin Tasten gedrückt halten bis die LED dauernd leuchtet. Dann erst lasse beide Tasten los.
(Das zuerst schnelle Blinklicht und danach folgende dauernd leutende Licht zeigt an, dass das neue Frequenzsignal erfolgreich programmiert wurde.)

6. Drücke nun 2x die von dir soeben erfolgreich programmierte Taste am Spiegel, um den Vorgang abzuschliessen.

Um die beiden übrigen Tasten zu programmieren, folge den Schritten 1 bis 6.

* Der erforderliche Abstand zwischen Handsender und dem Spiegel hängt von dem Fahrzeugspezifischen System ab, das man programmieren möchten. Möglicherweise sind mehrere Versuche notwendig. Jede versuchte Einstellposition sollte für mindestens 15-30 Sekunden aufrechterhalten werden, bevor eine andere Position ausprobiert wird.

Geändert von bubu (23.01.2021 um 12:05 Uhr).
Hits: 2022
Mit Zitat antworten