Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.05.2021, 10:19   #2
Paddy@728i
Jetzt wieder mit Katze
 
Registriert seit: 11.07.2005
Ort: Nürnberg
Fahrzeug: 728iA 02.99, 740iA 06.99, Jaguar XJ Super V8 04.04
Standard

Guten Morgen,

herzlich willkommen im Forum und viel Spaß hier. Wahrscheinlich hast Du schon festgestellt oder Du wirst noch feststellen, daß hier einiges an Wissen und Kompetenz in geballter Form zu finden ist. Im Zweifel ist die Forumssuche Dein Freund, es gibt gefühlt doch wenige Probleme, die nicht schon einmal jemand anders hatte und/oder die einem bei eigener Ursachenforschung nicht weiterbringen könnten. Auch die Personen und Werkstätten sind hier zu finden, wenn man mal nicht selbst weiterkommen sollte.

Zumindest hinsichtlich der Pixelfehler gibt's nur eine Empfehlung und die heißt Guido bzw. M8Enzo: Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/member.html?u=3927. Wenn Du ein bißchen querliest, wirst Du sehr viele Erfahrungsberichte zu ihm und seiner Arbeit finden. Auch aus eigener Erfahrung kann ich ihn mittlerweile sehr empfehlen, top Arbeit, flott und v.a. auch ein sehr angenehmer Gesprächspartner! Er sitzt zwar nicht um die Ecke, aber dank Paketversand ist das ja kein Hindernis. Wenn Du Deine Pixelfehler im Kombiinstrument und/oder im Klimabedienteil dauerhaft beseitigt haben möchtest, führt an ihm kein Weg vorbei.

Der hängende Dachhimmel ist leider auch eine Krankheit, dazu dürftest Du im E38-Unterforum via Suche einiges an Lesestoff finden. Manche behelfen sich mit Stecknadeln, andere tauschen gleich den ganzen Himmel bzw. lassen ihn neu beziehen, ganz je nach Anspruch und finanzieller Schmerzempfindlichkeit.

Die Dreiecksrollos leiden hin und wieder auch unter Altersschwäche, bei ebay oder ebay Kleinanzeigen sollte sich aber eventuell etwas finden lassen. Ansonsten hier im Marktbereich ein Gesuch einstellen, falls sich nicht schon direkt jemand bei Dir melden sollte.

Allzeit knitterfreie Fahrt mit dem guten Stück!
__________________
Zitat:
Zitat von Roland Rottenfußer
Nehmen wir die Pflicht, nur mit Feinstaubplakette in eine deutsche Innenstadt einzufahren. Übertragen auf andere Delikte bedeutet dies: Man dürfte sich nur dann im öffentlichen Raum bewegen, wenn man sich das polizeiliche Führungszeugnis auf die Stirn klebt. Wer nicht vorab beweist, kein Mörder zu sein, wird verfolgt und bestraft wie ein Mörder. Ein Paradigmenwechsel von der Unschulds- zur Schuldvermutung.
Paddy@728i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten