Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.09.2020, 11:51   #2
Bröselmeister
Mitglied
 
Registriert seit: 09.05.2010
Ort: Würzburg
Fahrzeug: e32-730 (04.88)

Standard

Hallo, begebe Dich zu einer Firma, die Hydraulikzylinder überholt.
Dort kann man Dir mit Sicherheit ein Neuteil beschaffen oder auf der
Drehbank herstellen.
Du solltest nur nicht sagen, wozu Du das Teil brauchst (lass Dir einfach was einfallen).

Ein gutes Gebrauchtteil wird kaum aufzutreiben sein.

Wenn gar nichts mehr möglich ist, kann man die Rostnarben durch
hartverchromen auffüllen lassen und danach wird die Kolbenstange wieder
auf Maß gebracht.

Viele Grüße
Bröselmeister ist offline   Antwort Mit Zitat antworten