Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.03.2021, 18:23   #5
Sajuk0
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Sajuk0
 
Registriert seit: 22.05.2017
Ort: München
Fahrzeug: BMW F01-750i xDrive (11.2013)
Standard

Darauf habe ich gar keinen Bezug genommen, aber gut.
Ich kann z.B. Windows 10 mittels dem Tool OOSU von einem Drittanbieter umfassend verändern um das Nachhause telefonieren einzudämmen. Das ist vollkommen legal und stand nie zur Disposition.
Softwaretitel wie Antivierensoftware greifen sogar systematisch und umfassend ins OS ein, übernehmen Funktionen sogar selbst.
Und das schon seit Jahrzehnte. UND die verlangen in der Premiumausführung sogar Geld dafür, das sogar recht erfolgreich.
In ähnlicher weiße gibts auch Softwaretitel Legal für unsere Fahrzeuge zu erwerben um Einstellungen anzupassen, gängigster Vertreter wäre hier Carly.

Das um am BMW codieren zu können also grundsätzlich illegal bezogene Software zum Einsatz kommen muss ist daher nicht korrekt.

Geändert von Sajuk0 (07.03.2021 um 18:32 Uhr).
Sajuk0 ist gerade online