Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.02.2020, 11:02   #1
V8-GT
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 28.05.2015
Ort: Potsdam
Fahrzeug: E38-735i Handschalter ('97) , diverse - aus: Hethel (Lotus), Bologna (Ducati), Köln (Ford) etc.
Standard Hagel Beulen & Dellen in DIY drücken und ziehen

Wer hat mit den sogenannten smart repair Verfahren als "Quereinsteiger" oder auch beruflich als Mechaniker schon Erfahrung gemacht ?

Dabei siind hier nicht irgendwelche Baumarkt Heißkleber Klebepads und Saugnapf Hilfen gemeint .. sondern schon so richtig von innen mit Ausdrückhaken vom Rand der Dellen kreisen langsam rausdrücken und dann mit Kunststoffstichel auf der Sichtseite leicht hämmern.

Sprich - gibt es diese im gewerblichen smart repair Bereich genutzten Werkzeuge auch im freien Markt, ggf. als günstiges Einsteiger Werkzeugset ..und wie tauglich sind diese..?

Geschick und Geduld ist ja vorhanden - nur besteht ein Mangel an richtigem Material um diese starken und doch gleichzeitig etwas federnden Haken-Hebel und Drücker selbst anzufertigen.

Da mein Wagen ja eh eine rollende Instandsetzung ist und viele Verkleidungsteile defekt, fehlend oder lose - so ist der Zugang zum Blech fast überall auch in Heimarbeit möglich.

..ich würde mich gern an dem Verfahren ausprobieren - denn an Dach und Hauben habe ich genug Stellen die eben nur kleine Dellen sind, ohne scharfe Falzkanten und somit ja von hinten langsam drückbar
V8-GT ist offline   Antwort Mit Zitat antworten