Thema: Agr
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.05.2021, 12:33   #4
Ich e32
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Ich e32
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: Brokstedt
Fahrzeug: 120d
Standard

Das ist mit verlaub Schei. egal. Die B-Motoren haben zwei AGR, einmal Hochdruck und Niederdruck. Somit müsste man zwei deaktivieren und das ist nicht ohne weitere größere Eingriffe im Motormanagement möglich.

Desweiteren,wie geschrieben, liegt das Problem zu 99% an der KGE. Zugegeben, ich hab nen uralten M47, aber meine Ansaugbrücke ist sauber. Ich fahre zwar eine erhöhte Frischluftrate,welche sicherlich auch einen Teil dazu beiträgt. Tanken tue ich 0815-Billig Diesel bis Markendiesel. Es ändert sich kaum etwas am Verbrauch. Einzig der Umbau von Zyklon auf Vliesfilter hat merklich etwas gebracht, hinsichtlich der Versottung der Ansaugbrücke. Vorher ,,zu,, jetzt zwar Ablagerungen, aber eben normal und nicht zu verhindern. Aja die ,,sauberen,, AGR stillgelegten Ansaugbrücken, sind genauso dreckig/sauber wie bei mir(5 Stück bisher in der Hand gehabt, alle mit Zyklonfilter-KGE)
Ich e32 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten