Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.09.2020, 22:44   #38
Rush1291
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Rush1291
 
Registriert seit: 13.06.2016
Ort: Zürich
Fahrzeug: E65-745i 01.2002
Standard

So mal etwas neues hier zum berichten. Ich war nun nach genau 4 Jahren (damals bei km Stand 112'000 und gestern bei 185'000 km) wieder beim Getriebeservice. Wie in diesem Thread ersichtlich ist, hatte ich es vor 4 Jahren bei der ZF Niederlassung in Volketswil (Zürich) machen lassen. Ich hatte damals nach dem Service zwar geschrieben das es wieder ok sei, dem war aber nicht so nach einer gewissen Zeit kam das Rucken wieder.

Gestern war ich beim Mario aka bmw745liv8 für den nächsten Getriebeservice nach 73'000 km.

Wie man schon von vielen hörte, die den Verdacht hatten das die ZF Niederlassungen nicht mehr die Schaltkolben wechseln, trotz das es auf der Rechnung aufgelistet worden ist. Ich kann es nun bestätigen bei mir wurde es auch nicht gemacht und habe es mit eigenen Augen gesehen!

Der Mario und ich hatten da den Verdacht bevor wir die Mechatronik öffneten und es bestätigte sich. Mario sah auch das die Mechatronik vorher nie geöffnet worden ist obwohl ich das in Auftrag gegeben hatte, was auch alles auf meiner Rechnung ersichtlich ist....2'000 CHF hatte ich damals bezahlt. Die Altteile habe ich auch noch rumliegen, die haben mit Absicht einfach neue Schaltkolben reingetan!!!!!

Als Mario endlich die Schaltkolben rausgenommen hatte waren wir erst einmal baff, schaut euch das an wie meine Schaltkolben aussehen:

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

Die Schaltkolben haben ja gar keine KÖPFE mehr !?!?!?!? und das nach angeblich 73'000km später als ich das vor 4 Jahren machen lassen hatte. Auch der Mario sieht das zum ersten und wir beide fragen uns was das ist. Sind das noch einer der ersten Schaltkolben die anders waren und eben diese Feder drinnen hatten oder wurde hier was falsch eingesetzt (Falsch eingesetzt kann nicht sein da die Mechatronik vorher noch nie geöffnet wurde.) Fakt ist das die ZF Niederlassung einen Dreck gemacht hatte und die Schaltkolben nie ersetzt hat obwohl ich genau das damals verlangt habe das es gemacht werden soll. Es wurde nicht gemacht aber bezahlt habe ich für diese Drecksarbeit. Ich frag mich echt wie mein Wagen überhaupt noch Schalten konnte, ich meine diese Kolben haben doch keine Dämpferfunktion mehr......

Hier noch weitere Bilder der Schaltkolben neben neuen Schaltkolben:

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 


Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

Ich werde noch definitiv eine Mail an ZF schreiben und mich darüber beschweren was die da gemacht haben!

Ich danke hier nochmals dem Mario der eine super Arbeit gemacht hat und alles erklären kann wie was funktioniert. Es ist unglaublich aber dieses lästige Rucken ist endlich weg bei den Schaltvorgängen und vorallem das knallen beim ausrollen an der Ampel

Ich konnte es nicht glauben ruckfrei fahren zu können und das auch ohne das wir die Adaptionswerte resettet haben. Wir wollten es nicht resetten da ich ja 7 Stunden fahrt vor mir hatte auf der Autobahn und das nicht mein gewöhnlicher Fahrstil ist, werde ich es demnächst noch machen. (Laki ich glaub du musst mal per Teamviewer ran )

Vielleicht kann hier mal wer sagen was diese Schaltkolben mit den Federn sollen....

Ich empfehle jedem hier nicht mehr zu einer ZF Niederlassung zu gehen sondern direkt zum Mario.

@Moderation Ist es möglich meine Kommentare von damals wo ich ja noch positiv geschrieben hatte über ZF zu löschen? Ich will niemandem hier je wieder eine Empfehlung über eine ZF Niederlassung geben. Früher war ZF noch gut aber diese Zeiten sind vorbei!

Geändert von Rush1291 (08.09.2020 um 23:22 Uhr).
Rush1291 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten