PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Innenraum automatische kopfstütze ?


platon
27.09.2004, 18:21
angeblich hat der e65 kopfstützen die sich automatisch einstellen. leider habe ich im netz dazu nicht wirklich viel gefunden. :nein

sowiel schon dass es anscheinend nach gewicht funktioniert. wie kann ich mir nicht ganz vorstellen (wird etwa nach gewicht eine durchschnittliche körpergrösse errechnet :? ).

also - bitte um aufklärung :B

danke & gruss!

Flieger
27.09.2004, 19:05
Die BA schreibt dazu:

"Elektrischer Sitz, Komfortsitz
-Höhe einstellen
Die Höhe der Kopfstütze wird abhängig von der Sitzeinstellung in Längsrichtung automatisch eingestellt.
>zusätzlich können Sie die Höhe der Kopfstütze je nach Sitz von Hand oder elektrisch anpassen"

Heißt wohl: Je weiter nach hinten der Sitz gefahren wird, desto höher fährt die Kopfstütze. Beim Seriensitz kann sie dann manuell, beim Komfortsitz elektrisch angepasst werden.

Gruß Flieger

Mr.760
27.09.2004, 19:29
Ich glaube Platon meint die hinteren Kopfstützen beim Seriensitz....Nein die lassen sich leider nicht automatisch einstellen, habe auch schon meinen Freundlichen gefragt.


Basti

platon
27.09.2004, 23:25
und wie gut funktioniert dass bei den vordersitzen - also ist die position in etwa richtig?

hab zu den rücksitzen diesen thread hier gefunden: http://www.7er-forum.com/forum/showthread.html?t=6760&highlight=kopfst%FCtze

die hinteren fahren also einfach nur hoch wenn sich jemand reinsetzt?


gruss

Ronja
28.09.2004, 07:25
Hallo platon,
das mit den hinteren Kopfstützen stimmt. Bei Belegung eines hinteren Sitzes fährt die Kopfstütze aus und kann dann auch noch elektrisch nachgestellt werden (Schalter seitlich in der hinteren Armlehne).
Hingegen wenn die hinteren Sitze leer sind, bleiben die Kopfstützen wegen der besseren Sicht unten.

Grüße
Jürgen

JürgenPeter
12.10.2004, 11:00
Auch beim Seriensitz lassen sich die vorderen Kopfstützen mittlerweile elektrisch anpassen. Einfach den Knopf "Sitzlehne" aktivieren und dann den Drehknopf nach oben drücken.

Pepper
24.08.2007, 14:27
Die Höhe der Kopfstütze wird abhängig von der Sitzeinstellung in Längsrichtung automatisch eingestellt.
zusätzlich können Sie die Höhe der Kopfstütze je nach Sitz von Hand oder elektrisch anpassen"


Dieser Hinweis war super, hatte nichts in meiner BA darüber gelesen, selbst der "freundliche" hatte vergeblich versucht die Kopfstütze nach unten zu bringen. Nachdem massive Gewalt gegen den Sitz (Kopfstütze) auch nichts brachte wussten 4 Mechaniker nicht mehr weiter :?

Beim Seriensitz kann sie dann manuell, beim Komfortsitz elektrisch angepasst werden.

Das hab ich nicht herausgefunden, wie soll das gehen? Muss den Beifahrersitz recht weit vorfahren, damit die Stütze nach unten geht, da passt ja kaum noch einer zum einsteigen und bequem sitzen rein. ;)

The Stig
24.08.2007, 15:36
Dieser Hinweis war super, hatte nichts in meiner BA darüber gelesen, selbst der "freundliche" hatte vergeblich versucht die Kopfstütze nach unten zu bringen. Nachdem massive Gewalt gegen den Sitz (Kopfstütze) auch nichts brachte wussten 4 Mechaniker nicht mehr weiter :?


Das hab ich nicht herausgefunden, wie soll das gehen? Muss den Beifahrersitz recht weit vorfahren, damit die Stütze nach unten geht, da passt ja kaum noch einer zum einsteigen und bequem sitzen rein. ;)


Zum ersten Teil: Such Dir ne andere Werkstatt, ohne Witz!

Zum zweiten: Drück den kleinen Knopf vor dem symbolisierten Sitz der elektrischen Lehnenverstellung.
Dann kannst Du mit dem Joystick die Kopfstütze rauf und runter stellen.

Pepper
24.08.2007, 18:39
@Red.Dragon
Danke zuerst für den Tip mit der Werkstatt. ;)
Das hatte sich dort nach meinem zweiten Besuch (Ventildeckeldichtungen erneuern und Zündspulen austauschen) eh erledigt.

Einen Tag nach diesem Werkstattbesuch blieb ich schlagartig auf einer gut befahrenen Kreuzung im Berufsverkehr mitten in München stehen. Ich parkte dann praktisch als kleine "Imobilie" und versuchte verzweifelt den Wagen zu starten. Im ersten Moment keine Ahnung warum dieser immer wieder gleich ausgeht. Dann bemerkte ich unter dem Auto roch es richtig nach Benzin. Der Freundliche hatte schlicht den Benzinschlauch auf Spannung und falsch verlegt. Zudem wurde bei der Demontage der Sicherungsring abgebrochen und nicht wieder erneuert. Soweit ich das als Laie beurteilen kann hatte ich noch Glück der Motor war noch nicht richtig warm, man weiß ja nie wie sich Benzin verhält wenn es auf einen glühend heißen Krümmer geht :P

Jetzt noch eine Frage:
Zum zweiten: Drück den kleinen Knopf vor dem symbolisierten Sitz der elektrischen Lehnenverstellung.
Dann kannst Du mit dem Joystick die Kopfstütze rauf und runter stellen.
Hab das jetzt alles probiert, funktioniert bei mir nicht.
Anbei mal ein Bild von meinem Sitz, bzw. der Einstellknöpfe

http://www.uhrbox.de/shop/Foto0034.jpg