Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: BMWM

BMW-Modellreihe: F80N F82N

11.08.2017
BMW ersetzt CFK-Gelenkwelle in M3/M4 durch eine aus Stahl. Benzin-Partikelfilter angekündigt.
 

Bei den Hochleistungssportwagen BMW M3 Limousine, BMW M4 Coupé und BMW M4 Cabrio wird die CFK-Gelenkwelle ab November 2017 schrittweise durch eine M spezifische Hochleistungsgelenkwelle aus Stahl ersetzt.

Die CFK-Gelenkwelle war eingeführt worden, um die rotierenden Massen im Fahrzeug zu verringern, wie BMW einst bei der bei der Vorstellung des neuen BMW M3 und M4 mitteilte: „Die hohe Steifigkeit und das geringe Gewicht des CFK-Rohres ermöglichen, die Gelenkwelle einteilig und ohne Mittellagerung auszuführen. Neben einer Gewichtseinsparung von 40 Prozent im Vergleich zum Vorgängermodell erreichen wir eine Verringerung der rotierenden Massen und somit eine verbesserte Dynamik des Antriebsstrangs“, erläuterte Albert Biermann im Jahr 2013, verantwortlich für die Entwicklung bei der BMW M GmbH.

Der neue BMW M3/M4 Gesamtkonzept Antriebsstrang
Der neue BMW M3/M4 Gesamtkonzept Antriebsstrang.

Die nun vorgesehene Rückkehr zur Stahl Gelenkwelle schafft "die technische Voraussetzung, um zukünftig geltende, gesetzliche Emissionsanforderungen erfüllen zu können", so eine BMW Pressemitteilung vom 11.08.2017. In selbiger kündigt BMW ebenfalls an, zu einem späteren Zeitpunkt in wesentlichen Märkten ein Otto-Partikelfilter (OPF) in den bestehenden Bauraum der Modelle zu integriertén.

7-forum.com hat bei BMW nachgehakt, und so können wir die Presse-Meldung konkretisieren: "Die Maßnahme schafft den Bauraum für den Otto-Partikelfilter (OPF), der zu einem späteren Zeitpunkt in wesentlichen Märkten eingebaut wird. Der für den OPF benötigte Bauraum erfordert einen geringeren Durchmesser der Gelenkwelle. Aus produktionstechnischen Gründen findet erst die Umstellung auf die neue Gelenkwelle statt, später wird der OPF eingebaut", so Benjamin Titz, Pressesprecher BMW M GmbH.

Die neu entwickelte Stahl-Gelenkwelle ist so konstruiert, dass die Fahrleistungen und Fahreigenschaften der BMW M3/M4 Hochleistungssportwagen auf unverändert höchstem Niveau bleiben.

Aus produktionstechnischen Gründen ist diese Vorbefähigung übergreifend für BMW M3 Limousine, BMW M4 Coupé und BMW M4 Cabrio erforderlich. Die Sondermodelle BMW M4 CS und BMW M4 GTS bleiben von dieser Maßnahme unberührt.

BMW M3/M4 Leichtbaukonzept Gelenkwelle, einteilig
BMW M3/M4 Leichtbaukonzept Gelenkwelle, einteilig

Die BMW M3 Limousine, das BMW M4 Coupé und das BMW M4 Cabrio der aktuellen Generation wurden bereits an mehr als 68.000 Kunden ausgeliefert.


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

Die neue BMW 3er Limousine. Der neue BMW 3er Touring. Facelift 2015.

 

Die neue BMW M3 Limousine (F80) und das neue BMW M4 Coupé (F82)

 

BMW M3 M4 Technology Days.

 
 
Aktuelle News

Fotos von der IAA 2017: BMW Concept Z4

 

Fotos von der IAA 2017: BMW i Vision Dynamics

 

BMW Group Pressekonferenz, Internationale Automobil-Ausstellung 2017

 

BMW Connected auf der IAA 2017

 

BMW i Vision Dynamics. Eine neue Form von elektrisierender Fahrfreude.

 

Innovative Technologien für eine neue Legende: der neue BMW M8 GTE.

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 07.09.2017  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group