Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
Pariser Salon 2014
BMW auf dem Mondial de l'Automobile Paris 2014.
 BMW Automobile
 BMW Motorrad
 MINI
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Motorrad News
 

BMW Group Pressekonferenz, Internationale Automobil-Ausstellung 2017
 

BMW auf der IAA Frankfurt 2017.
 

Foto-Galerie: Pure und Crafted Festival presented by BMW Motorrad begeistert gut 10.000 Besucher.
 

This is tomorrow. Now. Die Zukunft ist jetzt. Die BMW Group auf der IAA 2017.
 

Das Pure&Crafted Festival am 26. und 27. August
 

Elektrifiziert durch Berlin und den Harz.
 
IAA 2017
BMW auf der IAA 2013
 IAA-Fotos
 BMW Neuheiten
 Alpina Neuheiten
 MINI Neuheiten
 IAA Rückblick


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Messe Vorstand Rolls Mini Motorrad

BMW-Modellreihe: F23 F16 F55 F56 F33 F83 I01 I12

02.10.2014
Vorstandsreden auf dem Mondial de l´Automobile 2014, Paris, 2. Oktober 2014
 

Moderatorin

Herzlich willkommen bei der BMW Group! Dass Sie auf einer Automobil-Messe die neuesten Fahrzeugmodelle zu sehen bekommen, das dürfen Sie erwarten, meine Damen und Herren. Die BMW Group beschäftigt sich mit mehr. Sie will Antworten geben auf die Herausforderungen unserer Zeit. Heute Morgen wollen wir die Mobilität zunächst aus einer anderen Perspektive beleuchten. Dazu haben wir eine der renommiertesten Expertinnen für Europa und deutsch-französische Beziehungen eingeladen. Eine Historikerin und Politikwissen-schaftlerin. Sie lebt in Paris und lehrt an der Sorbonne. Herzlich willkommen Professor Dr. Hélène Miard-Delacroix!

Dialog Moderatorin mit Professor Hélène Miard-Delacroix

Zu den Themen: Stärken und Qualitäten des vereinten Europas. Deutsch-französische Beziehungen. Wohin steuert Europa – politisch und ökonomisch? Die Zukunft der individuellen Mobilität in urbanen Ballungsräumen.

BMW Group Vorstandsmitglieder (v.l.n.r.): Peter Schwarzenbauer, Dr. Norbert Reithofer, Dr. Ian Robertson (HonDSc), Dr. Herbert Diess
BMW Group Vorstandsmitglieder (v.l.n.r.): Peter Schwarzenbauer, Dr. Norbert Reithofer, Dr. Ian Robertson (HonDSc), Dr. Herbert Diess (10/2014).

Moderatorin

Meine Damen und Herren, Sie haben die Ansichten der Wissenschaftlerin gehörwollen wir hören und sehen, welche Antworten es gibt. Dazu bitte ich einen Mann auf die Bühne, der für sein Unternehmen in Anspruch nimmt, innovativer Vorreiter zu sein. Bitte begrüßen Sie mit mir den Vorstandsvorsitzen-den der BMW Group, Dr. Norbert Reithofer.

Dr. Norbert Reithofer, Vorsitzender des Vorstands der BMW AG

Bonjour und guten Morgen, meine Damen und Herren!

Sie haben die Veränderungen in unserer Gesellschaft angesprochen. Unseren elektrischen BMW i3 haben wir speziell für Megacities wie Paris konzipiert. Er ist übrigens das einzige Elektrofahrzeug der Welt, das in diesem Umfang mit dem Öffentlichen Nahverkehr verbunden ist. Im Stau zeigt Ihnen der i3 Alternativen, falls Sie anders schneller ans Ziel kommen. Sie können mir glauben, als Automobilhersteller ist uns das nicht gerade leicht gefallen. Danke, an Sie, Frau Professor Miard-Delacroix, für Ihre klaren Worte.

Wie schnell sich neue Technologien am Markt durchsetzen, das entscheiden vor allem die Kunden. Der i3 ist in vielen Metropolen präsent – auch hier in Paris. Seit Beginn des Jahres haben sich in Frankreich mehrere hundert Kunden für einen BMW i3 entschieden. Im zweiten Halbjahr kommt er auch in den Metropol-Regionen Chinas auf den Markt.

Nachhaltige Mobilität wird Schritt für Schritt Realität – und zwar dann, wenn sie attraktiv und innovativ ist. Als Ingenieur habe ich gelernt, Dinge funktional zu betrachten. Ich habe auch gelernt, immer wieder zu fragen: Warum? Wer Dinge in Frage stellt, der schafft Innovationen. Innovationen sind seit je her eine Stärke von Europa. Die Automobilindustrie leistet dazu einen erheblichen Beitrag. Für die BMW Group ist Europa nicht nur die größte Absatzregion. Hier produzieren wir rund 70 Prozent unserer Automobile – an 16 Standorten in vier Ländern, inklusive Auftragsfertigung.

Europa hat besondere Qualitäten. Das haben wir gerade gehört.

  • Stellen wir unsere Gemeinsamkeiten in den Vordergrund!
  • Stärken wir unsere industrielle Basis!
  • Investieren wir in Zukunftstechnologien und Innovationen!

So bleiben wir im Wettbewerb mit den anderen Weltregionen leistungsfähig und ein ernstzunehmender Partner. Mit BMW i haben wir dem Fortschritt ein Gesicht gegeben. Das gilt für BMW, für Rolls-Royce und natürlich auch für MINI. MINI ist und bleibt das perfekte Auto für die Stadt. Für die BMW Group ist MINI ein wichtiger Teil ihres Angebots. Freuen Sie sich jetzt auf eine Weltpremiere von MINI. Vielen Dank.

 

Peter Schwarzenbauer, Mitglied des Vorstands der BMW AG,
MINI, BMW Motorrad, Rolls-Royce, Aftersales BMW Group

Weltpremiere MINI 5-Türer Hatch

Meine Damen und Herren, vor einem Jahr haben wir Ihnen den neuen MINI 3-Türer vorgestellt. Heute präsentiere ich Ihnen ein weiteres Modell, das es in der Geschichte von MINI so noch nicht gab: Den ersten MINI Hatch mit 5 Türen.

Die Idee für einen solchen MINI ist schon sehr alt. Doch erst heute – 55 Jahre nachdem der erste Mini vom Band rollte – ist dieses Fahrzeug endlich auf dem Markt. Aus Gesprächen mit Kunden wissen wir: Viele Menschen haben genau auf diesen MINI gewartet. All diesen Kunden wollen wir deutlich mehr bieten als „nur“ einen MINI mit zwei zusätzlichen Türen. Der neue MINI 5-Türer hat einen längeren Radstand. Das bedeutet: mehr Platz im Innenraum, mehr Kofferraum-volumen und mehr Funktionalität.

Er ist vollkommen ein eigenständiges Modell. Damit erobert MINI nun auch das wachsende Segment der 5-Türer Fließhecks. Dieses Segment ist doppelt so groß wie das der 3-türigen Kompakten. MINI entwickelt sich weiter. Die Marke steht für einen jungen, progressiven Lebensstil. Und MINI hat Visionen für die Zukunft. Schauen Sie sich auf unserem MINI Stand den „Superleggera“ an.

Ein echter Super Hero von MINI. Er zeigt, wohin die Reise für MINI gehen könnte.

Ich verspreche Ihnen, dass MINI auch künftig von charakterstarken Modellen mit besonderen Eigenschaften geprägt wird. Und mit MINI Yours können unsere Kunden ihr Fahrzeug jetzt noch individueller, kreativer und exklusiver gestalten. Denn bei allem, was wir tun, stellen wir die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden an die erste Stelle. Das gilt in besonderer Weise auch für Rolls-Royce.

 

Peter Schwarzenbauer

Weltpremiere Rolls-Royce Phantom Metropolitan Collection

Von MINI nun zur Krone der Automobilindustrie. Rolls-Rolls Motor Cars steht weiter an der Spitze des Super-Luxus-Segmentes. Wir sind für 2014 sehr zuversichtlich und auf dem Weg zu einem weiteren Rekordjahr.

  • Die Nachfrage nach dem Wraith ist weiterhin bemerkenswert stark.
  • Die zweite Generation des Ghost hat bereits einen erfreulichen Auftragsbestand. In der vergangenen Woche konnten ihn einige Ihrer Kollegen in London bei der internationalen Pressevorstellung live erleben.
  • Der Phantom beeindruckt unverändert Kunden in der ganzen Welt.

Neben dem Modellportfolio spielt unser Bespoke-Programm eine entscheidende Rolle in der Rolls-Royce Erfolgsgeschichte. Bespoke ist unser Angebot, einen Rolls-Royce so einzigartig wie den Fingerabdruck seines Besitzers oder seiner Besitzerin zu machen. In der Automobilindustrie ist Rolls-Royce Bespoke dazu das einzige echte Angebot – und genau das, was Kunden von einer Super-Luxusmarke erwarten.

Bespoke IST Rolls-Royce. Ich bin stolz, Ihnen hier in der globalen Metropole für Stil und Eleganz das neueste Glanzstück unserer Bespoke-Designer aus Goodwood vorzustellen:
Den Rolls-Royce Phantom Metropolitan.

In diesem Fahrzeug vereinigen sich außergewöhnliches Design, handwerkliche Expertise und die Liebe zum Detail: 500 einzelne winzige Holzelemente werden im Interieur von Hand zu Intarsien in Form von Stadtsilhouetten zusammengefügt. 6.800 individuelle Stiche von Hand formen die eleganten Details der Ledersitze. 

Auch das Exterieur ist inspiriert von den Metropolen dieser Welt. Die Bespoke Farbe „Darkest Tungsten“ ist die perfekte Bühne für die handgezeichnete Coachline mit dem dreidimensionalen Metropolitan-Motiv. Der Phantom Metropolitan ist eine individuelle Glanzleistung automobiler Kunst im wahrsten Sinne des Wortes. Davon können Sie sich auf dem Rolls-Royce Stand überzeugen.

 

Peter Schwarzenbauer

BMW Motorrad: S 1000 RR, R 1200 RS, C evolution

BMW Motorrad begeistert Frauen und Männer, Viel- und Wochenendfahrer gleichermaßen. Unsere neuen Modelle zeigen die Innovationskraft der Marke. Sie stehen für die Kundenorientierung und das breite Spektrum an Wünschen, das wir erfüllen.

  • Als Neuauflage unseres Supersportlers überzeugt die neue S 1000 RR mit noch mehr Leistung, weniger Gewicht und technischen Neuerungen.
  • Die Fans unserer Modelle mit Boxer-Motor kommen bei der neuen 
    R 1200 RS und der R 1200 R voll auf den Geschmack. 
    Die RS habe ich Ihnen heute mitgebracht. Sie vereint die Qualitäten eines Tourenmotorrads mit der Dynamik eines Sportmotorrads. Sie ist die richtige Wahl für sportliche Fahrten auf der Landstraße oder die große Urlaubstour. 
    Die Kombination eines puristischen BMW Roadsters mit Boxer-Motor zieht die Fans seit dem ersten BMW Motorrad vor über 90 Jahren in ihren Bann. Die neue R 1200 R führt diese Tradition fort. Sie ist ein dynamisches Allroundmotorrad mit ausgeprägten Toureneigenschaften.
  • Mit unserem Elektroscooter C evolution hat BMW Motorrad das Zeitalter der Elektromobilität eingeleitet. Er wurde für urbane Mobilität gebaut und richtet sich an technologieaffine, ökologisch orientierte Scooter-Fahrer.

Diese drei Motorräder sind so verschieden wie unsere Kunden. Sie werden auch neue Kunden begeistern und die Erfolgsgeschichte von BMW Motorrad fortschreiben. Dafür setzen wir unsere Modelloffensive fort. Immer öfter halten Systeme, die aus unseren BMW Automobilen bekannt sind, Einzug in unsere Motorräder. Denken Sie an Fahrstabilitätssysteme, innovative Lichtkonzepte oder Komfortfunktionen wie Keyless Ride.

Motorrad-Fans – und ich persönlich kann das nur bestätigen – lieben den Fahrtwind im Gesicht. Das verbindet uns mit der nächsten automobilen Weltpremiere. Mein Kollege Herbert Diess stellt sie Ihnen vor.

 

Dr. Herbert Diess, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Entwicklung

Weltpremiere BMW 2er Cabrio

Meine Damen und Herren, das BMW 2er Cabrio – eine Weltpremiere!

Nach dem BMW 4er Cabrio und dem M4 Cabrio stellen wir in diesem Jahr das dritte offene Modell vor. Den Cabrio-Fans, vor allem in den USA und hier in Europa, bieten wir damit noch mehr Wahlfreiheit. Aus eigener Erfahrung kann ich Ihnen sagen: Das BMW 2er Cabrio macht das offene Fahren zum Genuss.

Dafür sorgt die beste Fahrdynamik im Segment:

  • Neue und leistungsstarke Motoren.
  • Die besten Aerodynamikeigenschaften im Wettbewerb
    mit einem Cw-Wert von 0,31.
  • Eine um 20 Prozent erhöhte Torsionssteifigkeit im Vergleich zum Vorgänger.

Außerdem ist das 2er Cabrio spürbar gewachsen: 72 mm in der Länge. 26 mm in der Breite. 30 mm beim Radstand. So wird es noch funktionaler – mit mehr Platz im Kofferraum und einer größeren Durchlade-Öffnung. Auch das geschlossene Fahren bereitet Freude. Das serienmäßige Akustikverdeck sorgt für einen deutlich ruhigeren Innenraum. Das klassisch-elegante Soft Top gibt es in drei Farben.

Mit jedem Modell setzen wir neue Maßstäbe, auch bei der Vernetzung. 
Das 2er Cabrio hat die neueste Version von BMW ConnectedDrive. Als erster Automobilhersteller führen wir ein Over-the-Air Update für das Navigations-system ein. Ihr Kartenmaterial wird mit Connected Drive automatisch auf den neuesten Stand gebracht und bis zu vier Mal jährlich aktualisiert. Möglich ist das durch die festverbaute SIM-Karte und das 4G Netz.

Ohne Vernetzung ist individuelle Mobilität in urbanen Räumen nicht mehr denkbar, gerade in Städten wie Paris. Vernetzung und effiziente Dynamik wachsen zusammen zum Nutzen der Kunden und der Stadt. Ab 28. Februar ist das BMW 2er Cabrio verfügbar, pünktlich zur Cabrio-Saison 2015. Darunter ist übrigens auch das erste offene M Performance Automobil – das BMW M235i Cabrio. Ich bin überzeugt: Unsere Kunden werden begeistert sein – auch hier in Frankreich.

 

Dr. Ian Robertson (HonDSc), Mitglied des Vorstands der BMW AG, Vertrieb und Marketing BMW, Vertriebskanäle BMW Group

Weltpremiere BMW X6

Bonjour Mesdames et Messieurs! We have another exciting world premiere for you – the BMW X6. A true display of power and sporty dynamics – a top athlete in its class!

Please welcome on stage with me another exceptional athlete: 
Thierry Dusautoir, the captain of the French Rugby team.

The precision and performance demanded in the game of rugby are values which are also perfectly reflected in the BMW brand. And we are proud to be the official partner of the French, English and South African national rugby union teams. And next year is a particularly special year for the sport.

 

Talk with Thierry Dusautoir.

The power, the pace and the precision of rugby – all of these traits are embodied in the new BMW X6. This new model has everything it takes to continue the success story of the first generation, with:

  • Higher performance, yet 22 percent lower fuel consumption.
  • More versatility and lots of space.
  • An even more luxurious interior.
  • State of the art technology.
  • And an even more striking design – with additional new packages such as “Design Pure Extravagance” and for the first time, the “M Sport” package.

Since its introduction in 2008, the BMW X6 has enjoyed phenomenal global success with around 260,000 units sold year-to-date. I firmly believe that this vehicle will continue that success story and further contribute to the tremendous global popularity of the BMW X family: Today, one in four BMW vehicles sold worldwide is an X model. At BMW, our range of premium vehicles covers the entire spectrum of our customers’ needs. And the BMW brand stands for dynamics and sporting flair as much as for sustainability. And all of our vehicles will always stand for “Le Plaisir de conduire”.

 

Dr. Norbert Reithofer, Vorsitzender des Vorstands, BMW AG

Premium, Vielfalt und Innovationen – das bietet die BMW Group ihren Kunden. Der BMW i8 zeigt: Freude am Fahren und nachhaltige Mobilität passen perfekt zusammen. Die Revolution der individuellen Mobilität hat eben erst begonnen.

Jetzt bitte ich Frau Professor Miard-Delacroix noch einmal zu mir auf die Bühne. Mit Freude habe ich gehört, was Sie über Europa gesagt haben. Ich bin überzeugt: Nicht nur für meine Generation ist Europa eine der größten Errungenschaften der Gegenwart. Und wir alle profitieren davon.

Natürlich wollen wir Sie nicht ohne ein kleines Dankeschön gehen lassen.

Ich lade Sie ein: Testen Sie eine Woche lang den BMW i3 in Ihrem Alltag! 
Er fährt emissionsfrei und ist eine Alternative zu öffentlichen Verkehrsmitteln hier in Paris. Nochmals vielen Dank, dass Sie bei uns waren.

 

Ihnen allen, meine Damen und Herren, erfolgreiche Tage in Paris.

Quelle: BMW Presse Mitteilung vom 02.10.2014

 

 

Quelle: BMW Presse Mappe vom 14.02.2014


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Fotos von der IAA 2017: BMW Concept Z4

 

Fotos von der IAA 2017: BMW i Vision Dynamics

 

BMW Group Pressekonferenz, Internationale Automobil-Ausstellung 2017

 

BMW Connected auf der IAA 2017

 

BMW i Vision Dynamics. Eine neue Form von elektrisierender Fahrfreude.

 

Innovative Technologien für eine neue Legende: der neue BMW M8 GTE.

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 07.09.2017  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group