Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
History Artikel
 

Techno Classica 2018: weitere BMW-Fotos
 

Faszinierender Blick in die Historie und ins „Allerheiligste“: Die BMW Group Classic auf der Techno Classica 2018
 

30. TECHNO-CLASSICA ESSEN 2018 - die automobile Weltausstellung vom 21.* bis 25. März 2018
 

50 Jahre Super Sports Cars - Sonderausstellung auf der Essen Motor Show 2017
 

Retro Classics zum ersten mal in Köln. Mit BMW-Fotogalerie.
 

Concorso d´Eleganza Villa d´Este 2018: Die schönsten Klassiker filmreif inszeniert am Comer See.
 
BMW Museum
Werfen Sie einen Blick in das BMW Museum in München und betrachten den 7er als Querschnitts-modell. Außerdem wird ein kurzer Blick auf die BMW Geschichte geworfen.
 
BMW Neuheiten
Der erste BMW X7 - mit Galerie
BMW X7 (G07, ab 2019)

 
Die neue BMW 3er Limousine (G20) - Zusammenfassung.
BMW 3er Limousine (G20)

 
Die neue BMW R 1250 GS und die neue BMW R 1250 RT.
BMW R 1250 GS und BMW R 1250 RT (ab 2018)

 
Der BMW Vision iNEXT. Die Zukunft im Visier.
BMW Vision iNEXT

 
Der Roadster reloaded: Weltpremiere des neuen BMW Z4 in Pebble Beach
BMW Z4 (G29), ab 2019

 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Klassik Welt Classic

BMW-Modellreihe: E26

31.10.2014
Spektakulärer Rennwagenklassiker in der BMW Welt abgeholt
 

Seltener Anblick auf der Premiere der BMW Welt. Dort, wo sonst Kunden aus der ganzen Welt ihre neuen Serienwagen in Empfang nehmen, wurde am Donnerstag ein BMW M1 Procar von 1979 übergeben. Das Unikat wurde über mehrere Jahre von der Kundenwerkstatt der BMW Group Classic und den Experten der BMW M GmbH restauriert und präsentiert sich jetzt in einem neuwertigen Zustand.

Masakuni Hosobuchi bei der Übergabe des BMW M1 Procar auf der Premiere der BMW Welt
Masakuni Hosobuchi bei der Übergabe des BMW M1 Procar auf der Premiere der BMW Welt

Stolzer Besitzer des Rennwagenklassikers ist Masakuni Hosobuchi aus Japan. Der Unternehmer ist Präsident des BMW Clubs Japan und leidenschaftlicher Sammler insbesondere von BMW M Modellen. "BMW sind meine große Leidenschaft und das Procar bekommt sicher einen Ehrenplatz in meiner Sammlung. Es war mir ein großes Anliegen, dem Fahrzeug nach Jahren im Renneinsatz seinen alten Glanz wiederzugeben. Und wer hätte das besser machen können als der Hersteller selbst. Außerdem freut es mich sehr, dass ich gerade hier in der BMW Welt zwischen all den Neuwagen diesen Klassiker in Empfang nehmen darf", so Masakuni Hosobuchi. Von der Funktionstüchtigkeit des Rennwagens konnte sich Hosobuchi an Ort und Stelle ein Bild machen. Mit einem unnachahmlichen Sound startete der Mittelmotor des Sportwagens, bevor Hosobuchi unter dem Applaus zahlreicher Besucher mehrere Ehrenrunden auf der Premiere fahren konnte.

Auch in Zukunft können bei BMW Classic restaurierte Klassiker der Marke im außergewöhnlichen Ambiente der BMW Welt den jeweiligen Eigentümern übergeben werden. Eine solche "Auslieferung" ist nicht nur für die Besitzer eine einmalige Erfahrung, sondern zeigt besonders deutlich die erfolgreiche Symbiose aus Historie und Gegenwart innerhalb der BMW Group.

Die BMW M1 Procar Serie

Ulrich Knieps, Masakuni Hosobuchi sowie Helmut Käs bei der Übergabe des BMW M1 Procar
Ulrich Knieps (Leiter BMW Group Classic), Masakuni Hosobuchi sowie Helmut Käs (Leiter BMW Welt) bei der Übergabe des BMW M1 Procar auf der Premiere der BMW Welt.

1979 und 1980 wurde eine eigene Rennserie für den BMW M1 im Vorprogramm der Formel 1 ausgetragen. Die schnellsten Formel-1-Piloten der Zeit, etwa Niki Lauda oder Nelson Piquet, traten hier im spannenden Duell gegen Privatfahrer an. Insgesamt wurden lediglich 54 Procars gebaut. Jeder Rennwagen ist individuell gestaltet. Das BMW M1 Procar von Masakuni Hosobuchi mit dem Titel "Ja zum Nürburgring" ist mit der traditionellen Rennstrecke in der Eifel bemalt und zeigt die Verbundenheit von BMW zum alten Nürburgring. Nelson Piquet und Hans-Joachim Stuck erzielten den Klassensieg und dritten Gesamtrang mit diesem Wagen im Jahr 1980 beim 1000-km-Rennen auf der Nordschleife.

Die Automobilabholung in der BMW Welt

Kunden reisen mitunter aus der ganzen Welt an und nehmen lange Strecken auf sich, um sich den Traum der Abholung ihres BMW in der BMW Welt zu erfüllen. Die Architektur der BMW Welt wurde darauf ausgerichtet, die erste Begegnung mit dem Fahrzeug zu einem besonderen Erlebnis zu machen. Täglich finden zwischen 80 und 120, in Spitzenzeiten bis zu 160 Abholungen in der BMW Welt statt. Die Automobilabholung verzeichnet einen kontinuierlichen Anstieg seit der Eröffnung 2007. In 2013 holten über 21.000 Kunden ihren Neuwagen in der BMW Welt ab. Rund 2.000 Abholern war dieses Erlebnis sogar die Anreise aus den USA wert.

Masakuni Hosobuchi bei der Übergabe des BMW M1 Procar auf der Premiere der BMW Welt
Masakuni Hosobuchi bei der Übergabe des BMW M1 Procar auf der Premiere der BMW Welt

Quelle: BMW Presse Mitteilung vom 31.10.2014


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

BMW 3.0 CSi feiert Premiere in der BMW Welt.

 

Originaler geht es nicht. BMW Classic Center eröffnet die Kundenwerkstatt.

 

BMW Group Classic gründet Motorsport-Abteilung

 
 
Aktuelle News

BMW X7: Fahrzeugkonzept und Design. Luxus in einer neuen Dimension.

 

BMW X7: Innenraum und Ausstattung. Mehr Raum für ein exklusives Ambiente.

 

BMW X7: Antrieb und Fahrerlebnis. First-Class-Komfort mit vielseitiger Dynamik.

 

BMW X7 Fahrerassistenzsysteme.

 

BMW X7: Anzeige- und Bediensystem, BMW Connected und ConnectedDrive.

 

Der erste BMW X7 - alle Highlights im Überblick

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 04.09.2018  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group