Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Die neue Generation des BMW ALPINA B5 Bi-Turbo mit Allradantrieb
Alpina B5 BiTurbo (G30/G31) ab 2017

 
BMW Alpina B4 S BiTurbo (Facelift 2017)
Alpina B4 S BiTurbo (F33, F34) (Facelift 2017)

 
BMW Alpina B3 S BiTurbo
Alpina B3 S BiTurbo (F30, F31)

 
Der neue BMW 5er Touring (G31): Dynamisch, vielseitig, intelligent
BMW 5er Touring (G31), ab 2017

 
Extrem sportlich, extrem vielseitig: Der neue MINI John Cooper Works Countryman.
MINI John Cooper Works Countryman (F60)

 


 
 weitere 7er-News  

Kategorie: Rueckruf

BMW-Modellreihe: E65 E66

24.01.2013
Rückruf in den USA: Software-Probleme beim 7er-BMW (E65/E66)
In Deutschland bietet BMW ebenfalls kostenloses Software-Update an.

 

Gleich zweimal hat BMW in den USA BMW 7er-Kunden der Baujahre September 2004 bis Juli 2008 in die Werkstatt gebeten. Betroffen sind Fahrzeuge mit der Sonderausstattung "Comfort Access", also dem schlüssellosem Zugangssystem, das BMW in der 7er-Reihe erstmals im Modell E65/E66 angeboten hat.

BMW 760Li (E66)

Zum einen gibt es Probleme mit dem Start/Stopp-System. Drückt man zum Abschalten des Motors kurz hintereinander die Start/Stopp-Taste kann es passieren, dass das Automatikgetriebe statt in die Parkposition (P) in den Leerlauf (N) schaltet. Ignoriert der Fahrer anschließend die optischen und akustischen Warnhinweise des Fahrzeugs, könnte das Auto wegrollen. In den USA und Kanada sind deshalb 47.100 Fahrzeuge zu einem Software-Update in die BMW-Werkstätten gerufen worden.

Zum anderen kann es in Verbindung mit dem automatischen Türverschluss-System "Soft Close" vorkommen, dass das Auto zu früh anzeigt, dass alle Türen verschlossen seien, obwohl der Schließvorgang noch nicht abgeschlossen bzw. eine Tür noch nicht vollständig eingerastet ist. Im normalen Fahrbetrieb kann es deshalb nicht zu einem ungewollten Öffnen der Türen kommen, allerdings ist es in den USA und Kanada bei Unfällen oder beim gezielten Dagegenstemmen des Fahrers zu Türöffnungen gekommen. In den USA und Kanada sind 9.700 Fahrzeuge betroffen.

In Europa sind die beschriebenen Probleme bisher nicht gemeldet worden, so dass es dort keinen Rückruf geben wird. Dennoch bietet BMW seinen Kunden auch hier ein kostenloses Software-Update an.

Quelle: Handelsblatt


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

Kommentare zur Meldung

 Kommentare zur Meldung: 17
Ihr Name:
 
Alle Kommentare im Forum ansehen
24.01.2013 22:07
Unregistriert
Rückruf in den USA: Software-Probleme beim 7er-BMW (E65/E66)

Hey,
Können die Steuergeräte durch das Update kaputt gehen,weil mir wurde von BMW schon vor einem Jahr geraten ein Update zu machen, aber hatte Angst das danach die Steuergeräte damit vielleicht nicht klar kommen?

Gruß Max
26.01.2013 22:07
Martin735 Ja kann passieren aber dann sollte BMW auch den Steuergerätetausch zahlen.


Martin
27.01.2013 05:34
Raffael@735i
Zitat:
Zitat von Martin735 Beitrag anzeigen
Ja kann passieren aber dann sollte BMW auch den Steuergerätetausch zahlen.


Martin
Begruendung???

Wenn die Hardware zu alt ist, warum sollte BMW das bezahlen? Wenn die es tun wuerden, wuerde ich einmal im Monat ein update machen lassen
27.01.2013 14:23
Martin735 ich meinte wenn bei einem Rückruf von BMW Steuergeräte sterben dann zahlen sie auch.

Sonst natürlich nicht.

Martin
31.01.2013 12:11
Joerg
Zitat:
Zitat von Martin735 Beitrag anzeigen
ich meinte wenn bei einem Rückruf von BMW Steuergeräte sterben dann zahlen sie auch.
Dazu müsste es für Deutschland aber erstmal einen offiziellen Rückruf geben und das tut es nicht! Vermutlich wird der auch nicht kommen.

Gruß
31.01.2013 12:57
Andimp3 Was soll das mit Deutschland zu tun haben ?

Der Rückruf, so habe ich es verstanden, sowie der TE sitzen in den USA !?
31.01.2013 13:33
Joerg
Zitat:
Zitat von Andimp3 Beitrag anzeigen
Was soll das mit Deutschland zu tun haben ?

Der Rückruf, so habe ich es verstanden, sowie der TE sitzen in den USA !?
Lt. seinen Profil aber nicht.

Gruß
31.01.2013 13:43
Andimp3 Welches Profil... er hat doch als Gast hier geschrieben !?
31.01.2013 20:59
Bastl Und woher nimmst Du dann das Wissen, dass er in den USA sitzt?
01.02.2013 12:28
Bastl Woher stammt denn nun die Info? Im Handelsblatt ist davon gar nichts zu finden...
01.02.2013 12:39
Joerg Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Rückrufe auf USA beschränkt: Softwareprobleme beim 7er - Test + Technik - Auto - Handelsblatt

Gruß
Jörg
01.02.2013 13:57
ebodeth Also erstmal:
-Steuergeräte gehen von Softwareupdate nicht kaputt, genauso wenig wie wir vom Gequassel unserer Frauen sterben.
- ich hatte selbst einen E65, Bj. 2002 mit Softwareproblemen
- der wahre Grund ist, das Update funktioniert nicht, weil die Standartsoftware, die aufgespielt wird, Schrott ist.
Jedenfalls war mein E65 sofwaremäßig so zurechtgemurkst, dass er lief.
Aber er hat ein rechtes Eigenleben entwickelt, mit vielen Softwarefehlern.
Es war der Horror, wie eine Frau nach 20 Ehejahren.
Es werden dann neue Steuergeräte eingebaut, die haben eine angepasste Software, die BMW nicht zur Verfügung steht, die hat nur der Lieferant oder evtl. die Inbetriebnahmeleute von BMW.
Nun habe ich einen 9 Jahre jüngeren X6, da sind die Softwarefehler raus, das ist eine ganz andere Welt, so wie eine 9 Jahre jüngere Frau.
01.02.2013 14:53
Andimp3
Zitat:
Zitat von ebodeth Beitrag anzeigen
Steuergeräte gehen von Softwareupdate nicht kaputt
Da gebe ich Dir Recht... wenn sie nach dem Update nicht mehr funktionieren war vorher schon was kaputt oder beim Update ist was schief gelaufen.
Alle weiteren Kommentare im Forum ansehen


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

Erneute BMW Rückruf-Aktion: rund 9.500 Wagen sind betroffen

 

Rückruf bei BMW in den USA

 

BMW ruft Fahrzeuge mit V8 und V12-Motoren zurück

 
 
Aktuelle News

15 Jahre MINI in den USA - und die Fangemeinde wächst weiter.

 

BMW ehrt beste Händler weltweit. Excellence in Sales Awards in München verliehen.

 

BMW und MINI Deutschland verleihen Service Excellence Award.

 

BMW i3 an Bayerisches Staatsministerium der Justiz übergeben. 

 

BMW Group veröffentlicht Sustainable Value Report 2016. Neue Bestwerte bei zahlreichen Indikatoren.

 

Die besten Marken 2017: BMW gewinnt sämtliche Titel in den Kategorien Connectivity und Infotainment.

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.02.2017  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group