Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Werk Ausbildung

14.09.2015
Mexikanische BMW Azubis der Zeit weit voraus
 

München / San Luis Potosí. Noch rollen nur Planierraupen über das Feld im mexikanischen San Luis Potosí, auf dem ab 2019 die ersten Fahrzeuge im zukünftigen BMW Werk gebaut werden sollen. Für 25 angehende junge Mechatroniker beginnt jedoch schon jetzt der Auszubildenden-Alltag in der mexikanischen Provinzhauptstadt. Als einer der ersten Bereiche des neuen Werkes startet die Berufsausbildung bereits vier Jahre vor dem geplanten Produktionsbeginn mit dem ersten Ausbildungsjahrgang. Personalvorstand der BMW AG, Milagros Caiña-Andree, eröffnete dazu gemeinsam mit dem Gouverneur der Provinz San Luis Potosí -Dr. Fernando Toranzo- das neue Trainingszentrum.

"Gut ausgebildete Mitarbeiter sind ein entscheidender Faktor für ein erfolgreiches Werk", erklärte Caiña-Andree beim Festakt zur Eröffnung. "Deshalb beginnen wir damit sehr früh und vermitteln bereits jetzt die Schlüsselqualifikationen, die man beim Werksaufbau als erste braucht." 2016 soll die Zahl der Auszubildenden dann weiter erhöht werden und Berufe wie Kfz-Mechatroniker und Fertigungsmechaniker hinzukommen.

Training Center in San Luis Potosi, Mexico

Duale Berufsausbildung nach deutschem Vorbild

Die Berufsausbildung der BMW Group folgt auch in Mexiko dem erfolgreichen dualen Ausbildungskonzept nach deutschem Vorbild. In Zusammenarbeit mit der Technischen Universität von San Luis Potosí (UTSLP) lernen die Auszubildenden die theoretischen Grundlagen ihres zukünftigen Berufs. Im BMW Werk werden die Bücher mit dem Werkzeugkasten ausgetauscht und die Auszubildenden tauchen in die Praxis ein. "Die duale Berufsausbildung ist nicht nur in Deutschland, sondern inzwischen auch an den meisten internationalen Werksstandorten der BMW Group der Garant für hervorragend ausgebildete Fachkräfte", erklärt Milagros Caiña-Andree. "Deshalb war es für uns keine Frage, dieses Konzept auch in Mexiko einzuführen. Mit der Technischen Universität San Luis Potosí haben wir dafür einen hervorragenden Bildungspartner gefunden."

Die Berufsausbildung im BMW Werk San Luis Potosí dauert zwei Jahre und wird in Zusammenarbeit mit der UTSLP durchgeführt. Vor diesen zwei Jahren haben die Azubis bereits ein Jahr des Studienganges "Higher Technical Undergraduate in Efficient Electrical Installations" an der UTSLP absolviert. Nach diesem ersten Jahr und nachdem sie für diese Berufsausbildung ausgewählt wurden, erwerben die Studenten technische Kenntnisse, verbessern ihre Fähigkeiten im Bereich der englischen Sprache und beginnen dann die Fachausbildung für ihren jeweiligen Beruf.

"Für die BMW Group ist die hervorragende Ausbildung der Mitarbeiter die Voraussetzung für die Qualität unserer Produkte, die uns auf der ganzen Welt auszeichnet. Deshalb ist der Ausbildungsbeginn dieses ersten Azubi-Jahrgangs in Mexiko für uns sehr wichtig. Es ist ein zukunftsweisende Schritt der BMW Group in der Provinz San Luis Potosí," erläuterte Hermann Bohrer, CEO und Managing Director von BMW San Luis Potosí.

Das Auswahlverfahren

Das Auswahlverfahren für die Berufsausbildung beginnt – nach erfolgreicher Bewerbung – mit einem Onlinetest. Wer bei diesem gut abschneidet, wird zu einem Auswahltag ins Werk eingeladen, bei dem die Bewerber sich unter anderem in einer Gruppenarbeit beweisen und eine Arbeitsprobe anfertigen müssen. In einem abschließenden Interview halten die Bewerber eine kurze Präsentation in Englisch. Das Gesamtbild entscheidet schließlich darüber, wer einen Ausbildungsplatz bei der BMW Group bekommt.

Dies werden in den nächsten Jahren einige sein, denn wenn 2019 die Produktion in San Luis Potosí beginnt wird das jüngste Werk der BMW Group bereits 1.500 Mitarbeiter beschäftigen. Die BMW Group investiert rund eine Milliarde US-Dollar in das Werk, das eine Kapazität von rund 150.000 Fahrzeuge pro Jahr haben wird.

Quelle: BMW Presse Mitteilung vom 14.09.2015

 

weitere Fotos zur Meldung

Training Center in San Luis Potosi, Mexico
Training Center in San Luis Potosi, Mexico
Training Center in San Luis Potosi, Mexico
Training Center in San Luis Potosi, Mexico
Training Center in San Luis Potosi, Mexico
Training Center in San Luis Potosi, Mexico
Training Center in San Luis Potosi, Mexico
Training Center in San Luis Potosi, Mexico
Training Center in San Luis Potosi, Mexico
Training Center in San Luis Potosi, Mexico
Training Center in San Luis Potosi, Mexico
Training Center in San Luis Potosi, Mexico
Training Center in San Luis Potosi, Mexico
Training Center in San Luis Potosi, Mexico
Training Center in San Luis Potosi, Mexico
Training Center in San Luis Potosi, Mexico
 

Quelle: Rolls-Royce Presse Mappe vom 14.09.2015


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Rallye Dakar 2018: X-raid Team startet mit dem MINI John Cooper Works Rally und dem MINI John Cooper Works Buggy.

 

Farfus fährt im 18. BMW Art Car in Macau auf Rang vier

 

Augusto Farfus feiert mit dem 18. BMW Art Car Platz zwei im Samstagsrennen von Macau

 

Concorso d´Eleganza Villa d´Este 2018: Die schönsten Klassiker filmreif inszeniert am Comer See.

 

Die BMW Group auf der UN-Klimakonferenz in Bonn 2017.

 

Der BMW i8 Roadster kommt: Der nächste Ausblick.

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 07.09.2017  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group