Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
Essen Motor Show '09
Essen Motor Show 2009
 Fotos aus Essen
 im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Auto-News  

Kategorie: EssenMotorShow Messe Tuning Design

02.12.2009
Fotos von der Essen Motor Show 2009: Designstudien
Ausblick auf die Autos von morgen

 

Die Essen Motor Show macht auch deutlich, wohin die Entwicklung in den kommenden Jahren gehen könnte. Designstudios und die Design-Abteilungen der Automobilhersteller präsentieren eine Vielzahl an Designstudien. Sie geben Einblick in ihre Visionen, ihre Ideen zu alternativen Antrieben und bisher unbekannten Fahrzeugtypen und -klassen.

 

Mercedes Concept Fascination

Studie, eine Mischung aus Coupé und Kombi. 4,81 m Länge bei nur 1,41 Meter Höhe und die Keilform sorgen für ein dynamisches Aussehen. Die durchlaufende Fensterlinie ohne B-Säule ist typisch für Mercedes-Coupés. Für reichlich Licht im Innenraum sorgt ein Panorma-Glasdach. Angetrieben wird das Auto von einem 2,2 Liter-Vierzylinder-Dieselmotor mit 204 PS Leistung. Exklusiv ist die Ausstattung im Inneren mit einem Mix aus Leder, Holz un Aluminium.

Fotos von der Essen Motor Show 2009: Designstudien

Mercedes Concept Fascination, Studie aus Coupé und Kombi
Mercedes Concept Fascination, Studie aus Coupé und Kombi
Mercedes Concept Fascination, 2.2-Liter-4-Zylinder-Dieselmotor, 204 PS
Mercedes Concept Fascination, 2.2-Liter-4-Zylinder-Dieselmotor, 204 PS
 

 

Magna Steyr Milla EV

Konzeptstudie. Fünftürer mit rund 4 m Länge und einem Radstand von 2,5 m, angetrieben von einem Elektromotor mit 67 PS, der von einer von Magna Steyr entwickelten Lithium-Ionen-Batterie gespeist wird. Bei einer durchschnittlichen Ladzeit von 2,5 Stunden sind Reichweiten von bis zu 150 km möglich. Die in das Glasdach integrierten Solarzellen dienen der zusätzlichen Energiegewinnung. Der seitlich verlaufende Sensorstreifen ist Designelement, Türöffner und "Treibstoffanzeige" gleichzeitig - deutlich sichtbar - die aktuelle Batterieladung an. Außerdem ist dann der Türöffner integriert, der mittels eines elektronischen Schlüssels aktiviert wird.

Fotos von der Essen Motor Show 2009: Designstudien

Magna Steyr Mila EV, Konzeptstudie mit Elektromotor 67 PS, Reichweite 150 km
Magna Steyr Mila EV, Konzeptstudie mit Elektromotor 67 PS, Reichweite 150 km
Magna Steyr Mila EV, wird mit einer von Magna entworfenen Li-Ion-Batterie gespeist
Magna Steyr Mila EV, wird mit einer von Magna entworfenen Li-Ion-Batterie gespeist
 

 

Veritas RS III

Veritas war nach dem 2. Weltkrieg bis Mitte der 1950er Jahre eine Automobilfirma, die in kleinen Stückzahlen Formel-Rennwagen sowie Renn- und Serien-Sportwagen herstellte. Insgesamt konnten auf den Produkten der Firma, die zuletzt am Nürburgring beheimatet war, in jenen Jahren 13 deutsche Meistertitel gewonnen werden. Zu den erfolgreichsten Fahrern gehörte u. a. Hans Herrman und Karl Kling.

An die Tradition knüpft die Vermot AG aus Gelsdorf in der Nähe des Nürburgring, an. Mit dem Veritas RS III entsteht hier die einst berühmte Marke neu. Der offene Sportwagen wird von einem BMW V10-Motor mit 4.999 cccm Hubraum angetrieben, der 507 PS leistet.

Der RS III wiegt 1.080 kg, ist 4,99 m lang, 1,97 m breit und nur 0,97 m hoch. Er wird in einer Kleinserie hergestellt.

Fotos von der Essen Motor Show 2009: Designstudien

Veritas RS III, offener Sportwagen vom Hersteller Vermot AG
Veritas RS III, offener Sportwagen vom Hersteller Vermot AG
Veritas RS III, mit BMW V10-Motor aus dem M5, 4.999 cccm, 507 PS
Veritas RS III, mit BMW V10-Motor aus dem M5, 4.999 cccm, 507 PS
Veritas RS III
Veritas RS III

 

Audi R8 5,2 FSI quattro Aluminium

Hochleistungssportwagen mit Aluminium-Karosserie. Das Coupé wurde in Zusammenarbeit mit der quattro GmbH entwickelt. Der Zehnzylinder-Motor mit 5,2 Liter Hubraum leistet 525 PS und hat das im erfolgreichen Audi-Rennsportwagen R8 eingesetzte Aggregat als Basis. Der R8 siegte u. a. zwischen 2000 und 2005 fünfmal beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans. Die leichte Aluminium-Karosserie wiegt nur 210 kg. Das Fahrzeug verfügt über Allrad-Antrieb und Mittelmotor. Der Innenraum wartet mit erstaunlich großzügigen Platzverhältnissen auf, hinter den Sitzen und im Wagenbug kommen zusammen 190 Liter Gepäck unter. Die Ausstattung ist luxuriös.

Fotos von der Essen Motor Show 2009: Designstudien

Audi R8 5,2 FSI quattro Aluminium
Audi R8 5,2 FSI quattro Aluminium
Audi R8 5,2 FSI quattro Aluminium, Hochleistungssportwagen mit Alu-Karosserie
Audi R8 5,2 FSI quattro Aluminium, Hochleistungssportwagen mit Alu-Karosserie
Audi R8 5,2 FSI quattro Aluminium, Zehnzylinder-Motor, 5,2 Liter Hubraum, 525 PS Leistung
Audi R8 5,2 FSI quattro Aluminium, Zehnzylinder-Motor, 5,2 Liter Hubraum, 525 PS Leistung

 

weitere Design-Studien auf der Essen Motor Show 2009:

Fotos von der Essen Motor Show 2009: Designstudien

Citroen C Metisse Concept Car, viersitziges Coupé mit Flügeltüren
Citroen C Metisse Concept Car, viersitziges Coupé mit Flügeltüren
Mercedes Concept Fascination, 2.2 Liter-Vierzylinder-Dieselmotor
Citroen C Metisse Concept Car, Hybrid Kombination
Citroen C Metisse Concept Car, Diesel V6-Motor mit zwei elektr. Radnabenmotoren mit 20 PS
Citroen C Metisse Concept Car, Diesel V6-Motor mit zwei elektr. Radnabenmotoren mit 20 PS
Citroen C-SportLounge Showcar auf Basis C5-Limousine
Citroen C-SportLounge Showcar auf Basis C5-Limousine
Citroen C-SportLounge Showcar, viersitziger Reisewagen mit einem cw-Wert von nur 0,26
Citroen C-SportLounge Showcar, viersitziger Reisewagen mit einem cw-Wert von nur 0,26
Renault Mégane Coupé, Concept Car, kompaktes Coupé
Renault Mégane Coupé, Concept Car, kompaktes Coupé
Renault Mégane Coupé, 4-Zylinder-Zweiliter-Turbomotor, 200 PS
Renault Mégane Coupé, 4-Zylinder-Zweiliter-Turbomotor, 200 PS
 Renault Mégane Coupé, auf Basis dieser Studie kam 2009 das </h1>Serien-Coupé" Mégane auf den Markt
Renault Mégane Coupé, auf Basis dieser Studie am 2009 das "Serien-CoupéMégane auf den Markt
Sborra Orbital Hybrid, Studie zum Thema Hybrid Auto
Sborra Orbital Hybrid, Studie zum Thema Hybrid Auto
Sborra Orbital Hybrid mit zwei E-Motoren (zusammen 100 PS), ein Verbrennungsmotor 1.600 cccm und 160 PS
Sborra Orbital Hybrid mit zwei E-Motoren (zusammen 100 PS), ein Verbrennungsmotor 1.600 cccm und 160 PS
 Sbarro LO, neues Conzept-Car, kann auf Wunsch bestellt werden
Sbarro LO, neues Conzept-Car, kann auf Wunsch bestellt werden
Sbarro LO mit Ferrari-Motor, 3.600 cccm Hubraum
Sbarro LO mit Ferrari-Motor, 3.600 cccm Hubraum
Sbarro Espera Geco, Concept Car zum Thema Buggy
Sbarro Espera Geco, Concept Car zum Thema Buggy
Sbarro Espera Geco, keine Türen, kein Dach, einfachste Ausstattung
Sbarro Espera Geco, keine Türen, kein Dach, einfachste Ausstattung
Sbarro Espera Geco, Peugeot Motor, 3.000 cccm, 210 PS Leistung
Sbarro Espera Geco, Peugeot Motor, 3.000 cccm, 210 PS Leistung
Giugiaro Frazer-Nash Namir, Hybrid-Sportwagen in Keilform
Giugiaro Frazer-Nash Namir, Hybrid-Sportwagen in Keilform

Giugiaro Frazer-Nash Namir, mehr als 300 km/h schnell
Giugiaro Frazer-Nash Namir, schnellstes Hybrid-Auto weltweit
Giugiaro Frazer-Nash Namir, schnellstes Hybrid-Auto weltweit
Fioravanti Alfa Romeo Vola; auffalend die Hauptscheinwerfer, die sich in Mandelform bis zur A-Säule ziehen&cpy=csFioravanti Alfa Romeo Vola; auffalend die Hauptscheinwerfer, die sich in Mandelform bis zur A-Säule ziehen Fioravanti Alfa Romeo Vola, Studie auf Basis des aktuellen Alfa Romeo Spider
Fioravanti Alfa Romeo Vola, Studie auf Basis des aktuellen Alfa Romeo Spider
 

Fotos: Christian Schütt

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Fotos und Informationen zur Essen Motor Show erhalten Sie über das Menü links, weiter oben.

interner Link Designstudien auf der Essen Motor Show 2008 (News vom 30.11.2008)

interner Link Designstudien auf der Essen Motor Show 2007 (News vom 17.12.2007)

interner Link alle Messe-Foto-Berichte auf 7-forum.com im Überblick


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Mission: Impossible - Fallout in der BMW Welt.

 

Die neue BMW 3er Limousine: Härtetest in der Grünen Hölle.

 

Le-Mans-Feeling inklusive: Der MINI Cooper S in der Delaney Edition.

 

Auf Rekordjagd mit dem BMW M2 Competition.

 

BMW Group steigert Absatz im Juli

 

Marco Wittmann und Philipp Eng holen für BMW M Motorsport beim DTM-Sonntagslauf in Brands Hatch Punkte.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 08.08.2018  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group