Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW Welt
 im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Der BMW Vision iNEXT. Die Zukunft im Visier.
BMW Vision iNEXT

 
Der Roadster reloaded: Weltpremiere des neuen BMW Z4 in Pebble Beach
BMW Z4 (G29), ab 2019

 
Das neue BMW 8er Coupé (Kurzfassung)
BMW 8er Coupé (G15)

 
Der neue BMW X5
BMW X5 (G05)

 
BMW Motorrad Concept 9cento. Ein smarter Alleskönner für die Straße.
BMW Motorrad Concept 9cento (2018)

 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Welt Vorstand

18.10.2007
Eröffnung der BMW Welt: Rede von Ernst Baumann
 

Rede von
Ernst Baumann,
Mitglied des Vorstands der BMW Group,
Pressekonferenz zur Eröffnung der BMW Welt,
München, 17. Oktober 2007

 

Meine Damen und Herren,

35 Jahre nach der Fertigstellung des BMW Hochhauses dürfen wir heute erneut zukunftsweisende Architektur eröffnen. Herzlich willkommen in der BMW Welt!

Bereits mit dem mutigen Vierzylinder des Wiener Architektur-Professors Karl Schwanzer haben wir architektonische Maßstäbe gesetzt. Nun hat sein Schüler, Professor Wolf Prix aus dem Wiener Architektenbüro Coop Himmelb(l)au, mit dem Doppelkegel, der "schwebenden Wolkenlandschaft" und dem Säulenkonzept der BMW Welt eine Architektur geschaffen, die von Experten als Grenze des derzeit Machbaren anerkannt wird.

Knapp sieben Jahre ist es her, dass Coop Himmelb(l)au in dem damaligen Architekturwettbewerb den Zuschlag für die BMW Welt erhalten hat. Vor vier Jahren haben wir dann mit dem Bau begonnen. Von da an ging es im Jahrestakt weiter: 2004 fand die Grundsteinlegung statt, 2005 haben wir Richtfest gefeiert und vergangenes Jahr mit dem Innenausbau begonnen. Dass wir Ihnen heute nun die BMW Welt vorstellen können, haben wir einer Vielzahl von Beteiligten zu verdanken:

Zuallererst gilt mein Dank dem Architekten Professor Prix und Coop Himmelb(l)au. Wir wollten mit diesem Bauprojekt mehr als ein funktionales Gebäude errichten. Wir wollten ein Bauwerk schaffen, in dem sich die Welt von BMW widerspiegelt. Wir wollten Architektur, die mutig ist und Zeichen setzt, eine Architektur, die städtebaulich herausragt und sich zugleich harmonisch in das Ensemble der bestehenden BMW Gebäude und des Olympiaparks einfügt. Und wir wollten Architektur, die für Dynamik und Eleganz sowie Zukunftsorientierung und Nachhaltigkeit steht und dem Premium-Anspruch der Marke BMW gerecht wird. Entstanden ist ein Gebäude, das diese Anforderungen äußerst eindrucksvoll vereint.

Ich möchte in meinen Dank auch den Kreis derer einbeziehen, die sich neben Coop Himmelb(l)au darum beworben hatten, die BMW Welt architektonisch umzusetzen. 275 der weltbesten Architekten hatten im Rahmen des Architektur-Wettbewerbs um die BMW Welt spannende Entwürfe mit einem enorm kreativen Potenzial eingereicht. Gleichermaßen gilt mein Dank den Mitgliedern der Experten-Jury, die sich für den Wettbewerb zur Verfügung gestellt hatten. Ihre Aufgabe war keine einfache und mit viel Einsatz verbunden.

Ohne die kooperative Zusammenarbeit mit dem Freistaat Bayern und dem Studentenwerk der Universität München hätte uns die nötige Baufläche nicht zur Verfügung gestanden. Und die architektonischen Besonderheiten des Gebäudes konnten wir nur in enger Abstimmung mit der Stadt München realisieren. Herr Ude, Sie haben sich über viele Jahre hinweg persönlich für die BMW Welt engagiert - unseren herzlichen Dank.

Weiterhin möchte ich allen beteiligten Planern und ausführenden Baufirmen danken. Sie alle haben einen unermüdlichen Einsatz für die Idee der BMW Welt geleistet. Dabei war die Aufgabe, die architektonischen Vorgaben von Coop Himmelb(l)au und der BMW Group Gestalt werden zu lassen, oft nicht einfach. Während des Baus haben bis zu 600 Menschen gleichzeitig an der BMW Welt gearbeitet. Insgesamt waren mehrere Tausend Menschen an dem Bau beteiligt.

Sie haben hautnah erfahren, was es heißt, an die Grenzen des Machbaren zu gelangen oder diese manches Mal praktisch zu überschreiten. Ich nenne beispielhaft nur das sechs Meter unter Grundwasserspiegel liegende Fundament, das mit einer Betonkonstruktion aus 175 Rohrpfeilern fixiert werden musste. Oder das Dach, die "schwebende Wolkenlandschaft", bei der es Professor Prix wichtig war, nur 11 statt der eigentlich 30 notwendigen Stützen zu verwenden. Dies bedeutete Spannweiten von bis zu 80 Metern.

Schließlich geht mein Dank an das Projektteam der BMW Welt hier bei uns im Haus sowie an die externen Partner. Rund 300 Leute aus dem ganzen Unternehmen haben über mehrere Jahre daran mitgewirkt, die Inhalte der BMW Welt zu treiben und dafür zu sorgen, dass sie auch baulich umgesetzt werden.

Mit der BMW Welt haben wir uns erneut zum Standort Deutschland und zur Stadt München bekannt und einen weiteren städtebaulichen Fixpunkt sowohl für unser Unternehmen als auch für München geschaffen.

Wir haben aber nicht nur ein architektonisches Highlight geschaffen. Wir bereichern auch das Freizeit- und Kulturangebot - für Münchner und Münchnerinnen ebenso wie für Touristen. Die für Besucher ganzjährig geöffnete BMW Welt bietet eine Vielfalt an Veranstaltungen: Neben dem umfassenden Angebot rund um Produkte und Marke BMW gibt es literarische Lesungen, Konzerte und wechselnde Ausstellungen.

Damit alle Besucher in der BMW Welt optimal betreut werden, haben wir dort 400 Arbeitsplätze geschaffen. Für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der BMW Welt gilt wie für alle Mitarbeiter der BMW Group: Sie sind unser wichtigstes Kapital und wesentlicher Erfolgsfaktor. Mitarbeiter sind das herausragende Unterscheidungsmerkmal von erfolgreichen und weniger erfolgreichen Unternehmen.

In diesem Sinne bin ich mir sicher, dass die BMW Welt ein Erfolg wird: für unsere Kunden, unsere Gäste und damit auch für unser Unternehmen.

Was nun ist die BMW Welt? Dazu jetzt mein Kollege Stefan Krause.

Quelle: BMW Presse Mitteilung vom 18.10.2007

 

Das könnte Sie auch interessieren:

interner Link Rede von Stefan Krause, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Pressekonferenz zur Eröffnung der BMW Welt (News vom 18.10.2007)

interner Link Rede von Dr. Norbert Reithofer, Vorsitzender des Vorstands der BMW AG, Festakt Eröffnung BMW Welt (News vom 18.10.2007)

interner Link BMW Welt öffnet (News vom 17.10.2007)


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

Eröffnung der BMW Welt: Rede von Stefan Krause

 

Festakt Eröffnung BMW Welt: Rede von Dr. Norbert Reithofer

 

BMW Welt wird eröffnet

 
 
Aktuelle News

BMW M Motorsport startet in der Steiermark in den Endspurt der DTM-Saison 2018.

 

Neues Sicherheits-Feature im Einsatz: Bereits 100.000 BMW Fahrer erhalten Live-Hinweis zur Rettungsgasse

 

Der BMW Vision iNEXT. Die Zukunft im Visier.

 

BMW Group und Swiss Re entwickeln zukunftsweisendes Konzept für die KFZ-Versicherung

 

BMW Group: leichte Absatzsteigerung trotz Herausforderungen

 

BMW i3 Elektrofahrzeuge helfen bei der Stabilisierung des Stromnetzes

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 04.09.2018  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group