Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
IAA 2011
Internationale Automobil Ausstellung 2009 in Frankfurt am Main. Wissmann: IAA 2011 Pkw klar auf Wachstumskurs
 BMW auf der IAA
 MINI auf der IAA
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
MINI News
 

BMW Group Pressekonferenz, Internationale Automobil-Ausstellung 2017
 

Das MINI John Cooper Works GP Concept: Rennsport ohne Kompromisse.
 

MINI auf der IAA Frankfurt 2017.
 

MINI präsentiert rein elektrische Designstudie auf der IAA: das MINI Electric Concept.
 

Designt für ein Leben auf der Überholspur. Die John Cooper Works Lifestyle Kollektion 2017.
 

This is tomorrow. Now. Die Zukunft ist jetzt. Die BMW Group auf der IAA 2017.
 
BMW Neuheiten
BMW i Vision Dynamics. Eine neue Form von elektrisierender Fahrfreude.
BMW i Vision Dynamics (2017)

 
BMW Concept X7 iPerformance. Eine neue Großzügigkeit.
BMW Concept X7 iPerformance

 
Das MINI John Cooper Works GP Concept: Rennsport ohne Kompromisse.
MINI John Cooper Works GP Concept (2017)

 
BMW ALPINA D5 S - schnellster Serien-Diesel der Welt.
Alpina D5 S Limousine/Touring (G30/G31)

 
MINI präsentiert rein elektrische Designstudie auf der IAA: das MINI Electric Concept.
MINI Electric Concept (2017)

 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: MINI

BMW-Modellreihe: R60 R55 R57 R58

05.09.2011
Eigenständige Charaktere mit einzigartigem Stil: Das aktuelle MINI Modellprogramm.
 

Mit einem nochmals erweiterten Modellangebot, einem modernen und vielfältigen Motorenportfolio sowie aktuellen Ergänzungen im Programm der Sonderausstattungen, der Lackierungen und des Original MINI Zubehörs setzt MINI seine einzigartige Erfolgsgeschichte konsequent fort. Nach wie vor ist die Marke MINI Inbegriff für individuellen Stil, ausdrucksstarkes Design, Premium-Qualität und charakteristischen Fahrspaß im Kleinwagen-Segment. Das kontinuierliche Wachstum der MINI Modellfamilie ermöglicht es, diese unverwechselbaren Merkmale in vielfältiger Ausprägung zu erleben. Künftig steht dem MINI nach dem MINI Clubman mit längerem Radstand und erweiterten Möglichkeiten zur Nutzung des Innenraums und dem faszinierend offenen MINI Cabrio auch das gezielt auf sportlichen Fahrspaß ausgerichtete MINI Coupé zur Seite. Außerdem hat sich der MINI Countryman als erstes Modell der Marke mit vier Türen und einer großen Heckklappe erfolgreich in einem weiteren Wettbewerbsumfeld durchgesetzt.

MINI One MINIMALISM Line

MINI One MINIMALISM Line

 

In modellspezifischem Umfang besteht das aktuelle Motorenangebot aus bis zu vier Benzinern und drei Dieselaggregaten. Das Leistungsspektrum reicht dabei von 55 kW/75 PS in der Einstiegsvariante des MINI One MINIMALIST bis zu 135 kW/184 PS im MINI Cooper S. Nochmals verstärkt wird die Riege der Extremsportler, die für die Marken MINI und John Cooper Works an den Start gehen. Neben dem MINI John Cooper Works, dem MINI John Cooper Works Clubman und dem MINI John Cooper Works Cabrio vermittelt jetzt auch das MINI John Cooper Works Coupé mit seinem 155 kW/211 PS starken Vierzylinder-Motor unverfälschtes Rennsport-Feeling.

Alle Modelle begeistern mit überlegenen Fahrleistungen und überzeugen mit vorbildlicher Effizienz in ihrer jeweiligen Leistungsklasse. Die auch für Kleinwagen einzigartige Relation zwischen Fahrspaß und Kraftstoffverbrauch resultiert aus besonders fortschrittlicher Motorentechnologie, die auf der herausragenden Entwicklungskompetenz der BMW Group basiert. Sie wird zudem mit umfangreicher MINIMALISM Technologie kombiniert, die bei jedem MINI zur Serienausstattung gehört und unter anderem Bremsenergie-Rückgewinnung, Auto Start-Stop Funktion, Schaltpunktanzeige, die elektromechanische Servolenkung und weitere bedarfsgerecht agierende Nebenaggregate, optimierte Aerodynamik-Eigenschaften, intelligenten Leichtbau und rollwiderstandsreduzierte Reifen umfasst.

Das Original – einzigartig im Premium-Segment.

Unabhängig von der Karosserievariante und der Motorisierung weist jeder MINI unverwechselbare Merkmale auf, die aus der Herkunft und Tradition der Marke, einem auf maximalen Fahrspaß ausgerichteten Fahrzeugkonzept, dem Bewusstsein für individuellen Stil und dem Bekenntnis zu Premium-Qualität resultieren. Zusätzlich leisten die historischen Wurzeln des MINI einen maßgeblichen Beitrag zu seiner Popularität. Jedes Modell knüpft an eine mittlerweile mehr als 50 Jahre währende Tradition an, die Geschichte der Marke übt eine außergewöhnlich starke Faszination aus.

Die MINI Familie. MINI, MINI Clubman, MINI Cabrio, MINI Countryman und MINI John Cooper Works.

Als weltweit erster Anbieter von Premium-Kleinwagen leistete MINI beim Relaunch der Marke im Jahr 2001 Pionierarbeit. Die Strategie, bei Fahrzeugen dieses Segments hochwertige Antriebs- und Fahrwerkstechnik, kompromisslose Qualität und einen individuellen Stil miteinander zu kombinieren, verhalf MINI auf Anhieb zu einer Ausnahmeposition auf den Automobilmärkten in aller Welt. Mit seinem innovativen Profil eroberte der MINI eine ebenso trendbewusste wie qualitätsorientierte Zielgruppe. Fast zwei Millionen seit 2001 verkaufte Fahrzeuge der Marke MINI sind der Beleg für das dynamische Wachstum in diesem neu entstandenen Marktsegment.

Der MINI: Weltweit erfolgreich und "Auto des Jahrzehnts".

In der ursprünglichsten Form vereint der aktuelle MINI das als Gokart-Feeling bekannte agile Handling mit zeitgemäßer Effizienz, kompromissloser Premium-Qualität und umfangreichen Möglichkeiten zur Individualisierung. Weltweit hat sich der britische Premium-Kleinwagen als Symbol für Fahrspaß im urbanen Verkehrsgeschehen etabliert, für seine Fahrer wurde er zum unverzichtbaren Bestandteil ihres mobilen Lebensstils.

Eine Jury des Fachmagazins "Automobilwoche" kürte den MINI zu Beginn des Jahres 2011 zum "Auto des Jahrzehnts". Kein anderes Modell habe die Entwicklung der Automobilindustrie seit Beginn des 21. Jahrhunderts stärker beeinflusst als der erste Kleinwagen im Premium-Segment, befanden die Experten der in München erscheinenden Branchenzeitschrift. Ungeachtet des mittlerweile deutlich intensiver geführten Wettbewerbs hat der MINI auch zehn Jahre nach dem Start seine Führungsposition klar behauptet.

Für den aktuellen MINI steht das vollständige Antriebsportfolio der Marke zur Auswahl. Bei den Benzinmotor-Varianten reicht es vom Einstiegsmodell MINI One MINIMALIST mit 55 kW/75 PS über den MINI One mit 72 kW/98 PS und den MINI Cooper mit 90 kW/122 PS bis zum 135 kW/184 PS starken MINI Cooper S. Die drei Dieselmotorvarianten leisten 66 kW/90 PS im MINI One D, 82 kW/112 PS im MINI Cooper D und 105 kW/143 PS im MINI Cooper SD. Herausragende Wirtschaftlichkeit stellt dabei der MINI One D mit einem Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus von 3,8 Litern je 100 Kilometer und einem CO2-Wert von 99 Gramm pro Kilometer unter Beweis. Unter den Benzinmotor-Modellen setzt der MINI One MINIMALIST mit einem durchschnittlichen Kraftstoffkonsum von 5,1 Litern je 100 Kilometer und einem CO2-Ausstoß von 119 Gramm beeindruckende Bestwerte für Effizienz. Alternativ zum serienmäßigen 6-Gang-Handschaltgetriebe steht für alle Modellvarianten mit Ausnahme des MINI One MINIMALIST und des MINI One D ein Sechsgang-Automatikgetriebe als Option zur Verfügung.

MINI Clubman: Neue Möglichkeiten, unverwechselbarer Stil.

MINI Cooper S Clubman

Als feste Größe an der Seite des MINI hat sich der MINI Clubman etabliert. Seine Entwicklung wurde von historischen Wurzeln inspiriert und führte dennoch zu einem vollkommen neuartigen Ergebnis. Der MINI Clubman interpretiert mit seiner Vielseitigkeit traditionelle Shooting-Brake-Konzepte, die mit einer fließend gestreckten Dachlinie und einem Steilheck sowohl die Sportlichkeit als auch die Funktionalität betonen. Im direkten Vergleich zum MINI bietet er 24 Zentimeter mehr Karosserielänge und einen acht Zentimeter längeren Radstand, der vollständig der erweiterten Beinfreiheit im Fond zugute kommt. Fahrer- und Beifahrertür werden beim MINI Clubman um eine zusätzliche Einstiegsöffnung an der rechten Fahrzeugseite und die beiden seitlich öffnenden Flügel der Splitdoor am Heck ergänzt. Mit der zusätzlichen Tür auf der rechten Seite, Clubdoor genannt, die gegenläufig öffnet, ermöglicht der MINI Clubman auch den Fondpassagieren einen komfortablen Einstieg zur Rücksitzbank. Mit der zweigeteilten Hecktür wird ein authentisches Detail der klassischen Vorfahren – des Morris Mini-Traveller und des Austin Mini Countryman – aus den 1960er-Jahren neu interpretiert. Der großzügige Gepäckraum des MINI Clubman (Fassungsvermögen: 260 –930 Liter) lässt sich flexibel erweitern und dank der Hecktüren spielend leicht beladen.

Mit seinem begeisternden Handling, den sportlichen Fahrleistungen und der vorbildlichen Effizienz ist auch der MINI Clubman ein typischer Vertreter der Marke. Unter den Motorhauben der Modelle MINI One Clubman, MINI Cooper Clubman, MINI Cooper S Clubman sowie MINI One D Clubman, MINI Cooper D Clubman und MINI Cooper SD Clubman kommt die gleiche moderne Antriebstechnik zum Einsatz, die auch den entsprechenden Modellvarianten des MINI zu herausragendem Fahrspaß verhilft.

MINI Cabrio: Begeisternd agil, erfrischend offen.

MINI Cooper S Cabrio

Das neue MINI Cabrio kombiniert die für Fahrzeuge der Marke charakteristischen Eigenschaften intensiver denn je mit erfrischender Offenheit. Auch der offene Vertreter der Marke ist unverkennbar ein MINI. Die Proportionen, knappe Überhänge vorn und hinten, große Radausschnitte, die Höhe der Brüstungslinie und zahlreiche markentypische Designelemente weisen auf die Familienzugehörigkeit hin. Auch im neuen MINI Cabrio werden die Insassen von einem hochwertigen Textilverdeck mit integrierter Schiebedachfunktion vor Witterungseinflüssen geschützt. Das Softtop lässt sich – auch während der Fahrt bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h – vollautomatisch innerhalb von nur 15 Sekunden komplett zurückklappen. Für feiner dosierte Frischluftzufuhr steht die Schiebedachfunktion zur Verfügung, die per Knopfdruck bis zum Tempo von 120 km/h aktivierbar ist. Der vordere Abschnitt des Softtops lässt sich um bis zu 40 Zentimeter zurückfahren. Herausragende Alltagstauglichkeit gewinnt das MINI Cabrio durch die Easy-Load-Funktion, die geteilt umklappbare Rückbanklehne und die außergewöhnlich große Durchladeöffnung zwischen Gepäck- und Fahrgastraum, mit der sich das Laderaumvolumen auf bis zu 660 Liter erweitern lässt.

Für das MINI Cabrio stehen fünf Motoren aus dem aktuellen Antriebsportfolio zur Auswahl. Das MINI One Cabrio, das MINI Cooper Cabrio und das MINI Cooper S Cabrio werden von ebenso kraftvollen wie effizienten Benzinmotoren, das MINI Cooper D Cabrio und das MINI Cooper SD Cabrio von durchzugsstarken und verbrauchsgünstigen Dieselaggregaten angetrieben.

Die Topathleten: Schon vier Modelle tragen das John Cooper Works Markenlogo.

John Cooper Works Logo

Für extremen Fahrspaß in einem MINI stehen im Modellprogramm jetzt bereits vier Topathleten zur Auswahl. Nach dem MINI John Cooper Works, dem MINI John Cooper Works Clubman und dem MINI John Cooper Works Cabrio steht jetzt auch das MINI John Cooper Works Coupé an der Startlinie. Sie verkörpern als eigenständige Charaktere im Modellprogramm besonders authentisch die Leidenschaft für den Motorsport.

Ihren beeindruckenden Vorwärtsdrang verdanken die vier Modelle, die das John Cooper Works Markenlogo tragen, einem 1,6 Liter großen Vierzylinder-Triebwerk, das eine Höchstleistung von 155 kW/211 PS erreicht. Neben dem Twin-Scroll-Turbomotor mit Benzin-Direkteinspritzung entstanden auch die exklusiven Leichtmetallfelgen mit besonders geringem Gewicht, die extrem leistungsstarken Bremsen, die spezifische Abgasanlage sowie das modifizierte Sechsgang-Schaltgetriebe in enger Anlehnung an das Rennfahrzeug für die Clubsportserie MINI CHALLENGE. Selten zuvor nahm Motorsport-Know-how einen so direkten Weg auf die Straße.

Die vier Modelle sind serienmäßig mit einem sportlich abgestimmten Fahrwerk ausgestattet, die serienmäßige Sportbremsanlage garantiert kurze Anhaltewege und zeichnet sich durch präzises Ansprechen und feinfühlige Dosierbarkeit aus. Die Festsattel-Scheibenbremsen mit rot lackierten Aluminium-Sätteln – an den Vorderrädern mit Innenbelüftung versehen und am John Cooper Works Emblem auf den Sätteln zu erkennen – sind großzügig dimensioniert, Bauart und Wirkungsweise orientieren sich an den Verzögerungssystemen des Rennfahrzeugs für die MINI CHALLENGE. Im Innenraum beeindruckt die Serienausstattung durch eine sportlich geprägte schlichte Eleganz.

MINI Countryman: Fahrspaß in einer neuen Dimension.

MINI Countryman

Der MINI Countryman überträgt den markentypischen Fahrspaß in eine neue Dimension. Erstmals verfügt ein MINI über vier Türen und eine große Heckklappe sowie über einen variabel nutzbaren Innenraum, der Platz für bis zu fünf Insassen bietet. Der MINI Countryman ist außerdem das erste Modell der Marke, dessen Karosserie in der Länge die Vier-Meter-Marke überschreitet und das optional mit dem Allradantrieb ALL4 ausgestattet werden kann. Wie alle Modelle der Marke bietet er das agilste Handling im Segment. Seine hochwertige Fahrwerkstechnik und die ebenso präzise wie effizient agierende elektromechanische Lenkung gewährleisten das charakteristische Gokart-Feeling, das durch die erhöhte Sitzposition sowie mit dem optionalen Allradsystem ALL4 eine neue Ausprägung gewinnt. Der MINI Countryman zeigt eindrucksvoll, wie charakteristischer Fahrspaß in einem innovativen Fahrzeugkonzept für neue Zielgruppen erlebbar wird.

Für den MINI Countryman stehen drei Benzin- und drei Dieselmotoren zur Auswahl. Das Angebot der Benzinmotor-Varianten reicht vom MINI One Countryman mit 72 kW/98 PS über den MINI Cooper Countryman mit 90 kW/122 PS bis zum 135 kW/184 PS starken MINI Cooper S Countryman. Außerdem sind die Dieselmodelle MINI One D Countryman (66 kW/90 PS), MINI Cooper D Countryman (82 kW/122 PS) und MINI Cooper SD Countryman verfügbar. Der Allradantrieb ALL4 wird für den MINI Cooper S Countryman und den MINI Cooper D Countryman angeboten.

Einzigartig und typisch für MINI: Eigenständige Fahrzeugkonzepte, Premium-Qualität, Sicherheit und Wertstabilität.

Alle aktuellen MINI Modelle kombinieren den markentypischen Charakter und das unverwechselbare Design mit begeisterndem Fahrspaß, konsequent optimierter Sicherheit und herausragender Verarbeitungsqualität. Der MINI Countryman erzielte ebenso wie zuvor bereits der MINI Cooper die Höchstwertung von fünf Sternen im Euro-NCAP-Crashtest. Ebenso bieten auch alle weiteren MINI Modelle einen hervorragenden Insassenschutz, der auf einer optimierten Karosseriestruktur und einer umfangreichen Sicherheitsausstattung mit sechs Airbags, Dreipunkt-Sicherheitsgurten für alle Sitzplätze und ISOFIX-Kindersitzbefestigungen im Fond sowie einer zentralen Sicherheitselektronik zur bedarfsgerechten Steuerung der Rückhaltesysteme beruht.

Maßstäbe setzt MINI zudem – auch jenseits des Kleinwagensegments – mit einer unübertroffen großen Vielfalt an Individualisierungsmöglichkeiten. Einen MINI zu fahren, ist nicht nur reine Fortbewegung, sondern stets auch Ausdruck eigenen Stils. Die umfassenden Möglichkeiten zur Individualisierung des MINI bieten jede Menge Spielraum, die persönliche Note zur Geltung zu bringen. Umfangreicher und detaillierter als jeder andere Hersteller bietet MINI seinen Kunden die Freiheit zur individuellen Gestaltung des Fahrzeugs. Die ungewöhnlich große Auswahl an Außenlackierungen, Dach- beziehungsweise Verdeckfarben, Innenraumfarben, Sitzbezügen und Dekorvarianten bildet dabei die Basis für eine maßgeschneiderte Konfiguration.

Die überzeugende Ausstrahlung des MINI basiert darüber hinaus auf einem authentischen Fahrzeugkonzept. Ungeachtet der Zugehörigkeit zur BMW Group profitiert die Marke MINI von einem Höchstmaß an Eigenständigkeit, das im Design ebenso zum Ausdruck kommt wie im Antriebskonzept, der Ausstattungsvielfalt und der Zielgruppenorientierung bei der Entwicklung zusätzlicher Modelle und Varianten. Jedes Modell der Marke wird ausschließlich als MINI konzipiert und produziert. Auf diese Weise entstehen Fahrzeuge, die von einem unverwechselbaren, glaubwürdigen und nicht zuletzt auch exklusiven Charakter geprägt sind. Jeder MINI wird so zum Original – mit einer Fülle von Eigenschaften, die nur ein MINI zu bieten hat.

Quelle: BMW Presse-Mappe zur IAA vom 05.09.2011


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

Das MINI Coupé (R58). Für ungezügelten Fahrspaß.

 

MINI in 2011: Mehr Kraft, mehr Sportlichkeit, mehr Individualität.

 

Fahrspaß kennt keine Grenzen: Der MINI Countryman

 

Konsequent offen: das neue MINI Cabrio (2008-2015)

 

Einzigartig, extrovertiert, unwiderstehlich: Der MINI Clubman.

 
 
Aktuelle News

Fotos von der IAA 2017: BMW Concept Z4

 

Fotos von der IAA 2017: BMW i Vision Dynamics

 

BMW Group Pressekonferenz, Internationale Automobil-Ausstellung 2017

 

BMW Connected auf der IAA 2017

 

BMW i Vision Dynamics. Eine neue Form von elektrisierender Fahrfreude.

 

Innovative Technologien für eine neue Legende: der neue BMW M8 GTE.

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 07.09.2017  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group