Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW @ CES 2017
BMW i Inside Future
 Details
 Rückblick
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Connected Messe

04.01.2017
Die personalisierte und vernetzte Fahrt der Zukunft in einem Prototypen auf Basis des neuen BMW 5er.
Die Vision von BMW Connected.

 

Die Vision von BMW Connected.

Die Entwicklung von Fahrzeugen, die automatisiert fahren, geht einher mit kontinuierlichen Fortschritten auf dem Gebiet der intelligenten Vernetzung. Dabei bildet ein umfassender Datenaustausch nicht nur die Voraussetzung für sichere und komfortable Mobilität mit hohem Automatisierungsgrad. Intelligente Vernetzung zwischen dem Fahrzeug, dem Fahrer und seiner Lebenswelt schafft darüber hinaus auch neue Möglichkeiten, individuelle Mobilität zu planen, zu erleben und in den persönlichen Alltag zu integrieren. Auf der CES 2017 präsentiert BMW einen Ausblick auf das Mobilitätserlebnis mit innovativen digitalen Services. In einem Prototypen auf Basis der neuen BMW 5er Limousine kann die dafür entwickelte Technik schon heute demonstriert werden.

BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)

Das zukunftsweisende Mobilitätserlebnis im Stil von BMW beginnt dabei nicht erst im Fahrzeug. Mit BMW Connected und der Open Mobility Cloud steht bereits heute weltweit eine digitale Plattform zur Verfügung, auf die der Nutzer nicht nur in seinem BMW, sondern auch auf unterschiedlichen Endgeräten wie Smartphone und Smartwatch sowie Amazon Echo mit integriertem Sprachassistenten zugreifen kann. BMW Connected orientiert sich mit einer Vielzahl von digitalen Diensten an den persönlichen Mobilitätsbedürfnissen des Kunden und unterstützt ihn dabei, stressfrei ans Ziel zu kommen.

Auf der CES 2017 zeigt BMW, welche zusätzlichen digitalen Services zukünftig dazu beitragen können, das Potenzial, das mit dem automatisierten Fahren verbunden ist, für ein erweitertes Mobilitätserlebnis sowie für die Optimierung der persönlichen Tagesgestaltung einzusetzen. Überall dort, wo ein erhöhter Automatisierungsgrad im Fahrzeug den Fahrer weiter entlastet, stellt ihm BMW Connected passende Möglichkeiten zur Verfügung, die so gewonnene Freiheit sinnvoll und erlebnisreich zu nutzen.

Personalisierte Mobilitätsplanung.

Durch die Verbindung mit der Open Mobility Cloud wird BMW Connected zu einem persönlichen Mobilitätsassistenten, der alle Faktoren einer optimalen Tagesplanung berücksichtigt. BMW Connected kann die dazu erforderlichen Daten, die nicht nur im Fahrzeug, sondern auf allen mit der Open Mobility Cloud vernetzten digitalen Touchpoints eingegeben werden, aus einer Vielzahl von Anwendungen zusammenführen und in die individuelle Mobilitätsplanung integrieren. Dieser revolutionäre Ansatz ist zugleich besonders zukunftsfähig. BMW Connected kann bereits heute in einem sehr realitätsnahen Szenario das Mobilitätserlebnis in einem automatisiert fahrenden BMW gestalten. Der digitale persönliche Mobilitätsassistent kennt sowohl die Termine als auch die Kontakte des Fahrers, er berechnet selbsttätig die optimale Route zum vereinbarten Treffpunkt und nennt unter Berücksichtigung von Echtzeit-Verkehrslagedaten den idealen Zeitpunkt zur Abfahrt. Dabei dient die Open Mobility Cloud als intelligente Zentrale, die alle relevanten Daten verarbeitet. Das Hinzufügen, Ändern oder Streichen von Terminen und Zielen führt umgehend zu einer Aktualisierung der Mobilitätsagenda und der passenden Route, die allen vernetzten digitalen Touchpoints zur Verfügung gestellt werden. So berücksichtigt auch die beim Einsteigen ins Fahrzeug automatisch gestartete Navigation für die Zielführung stets die aktuellen, von der Open Mobility Cloud gelieferten Daten.

BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)

In Zukunft kann BMW Connected zudem bereits vorab ermitteln, welcher Teilabschnitt der Strecke in einem automatisierten Fahrmodus zurückgelegt werden kann. Für einen Streckenabschnitt, auf dem der Fahrer wie gewohnt selbst die vollständige Kontrolle über seinen BMW ausübt, steht ihm in Zukunft mit BMW Real Time Traffic Light Information ein weiterer innovativer Dienst zur Verfügung. Nähert sich sein Fahrzeug einer Ampel, so signalisiert ihm der Ampelphasen-Assistent, wie lange diese noch Grün- beziehungsweise Rotlicht zeigt. Dank intelligenter Vernetzung zwischen Fahrzeug und Umgebung bekommt der Fahrer so die Möglichkeit, seine Fahrweise auf die aktuelle Verkehrssituation abzustimmen beziehungsweise die verbleibende Standzeit sinnvoll zu nutzen.

Automatisiertes Fahren: Mehr erleben.

Das automatisierte Fahren in einem Prototypen auf Basis der neuen BMW 5er Limousine wird auf der CES 2017 im Rahmen einer Fahrt auf dem Highway demonstriert. Dabei muss der Fahrer weder Gas- und Bremspedal noch Lenkrad bedienen und kann sich auf Anderes konzentrieren. Ein zusätzlicher Rechner an Bord gleicht die Fahrzeugposition und die Umgebungsdaten permanent mit den Daten einer hochpräzisen digitalen Straßenkarte ab und gewährleistet so eine besonders exakte Spurführung.

Der Fahrer kann seine Aufmerksamkeit in dieser Zeit auf die Umgebung richten. Unterstützt wird das künftige vernetzte Fahrerlebnis durch zukunftsweisende Bedienfunktionen. Dazu gehört eine weiterentwickelte Ausführung der BMW Gestiksteuerung, die ihre Weltpremiere in der neuen BMW 7er Reihe absolvierte und die nun auch für die neue BMW 5er Reihe verfügbar ist. Das System BMW Augmented Gesture Control ermöglicht es Fahrer und Beifahrer, mit Daumenbewegungen nach links beziehungsweise rechts auf Gebäude am Straßenrand zu deuten, um entsprechende standortbezogene Informationen aus der Open Mobility Cloud abzurufen. Passiert das Fahrzeug beispielsweise ein Casino, genügt eine entsprechende Geste, um Informationen abzurufen, sodass auf dem Control Display beispielsweise das aktuelle Entertainment-Programm des Casinos angezeigt wird. In einem weiteren Schritt ist dank intelligenter Vernetzung auch eine Online-Ticket-Buchung vom Fahrzeug aus möglich.

Alternativ dazu kann der Fahrer seine Zeit auch dazu nutzen, den weiteren Tagesablauf zu planen. Auch dafür kann er jene digitalen Services im Fahrzeug nutzen, die ihm auch in anderen Lebensbereichen vertraut sind. So lassen sich für die Bedienung von BMW Connected verschiedene Spracherkennungsdienste nutzen, die der Kunde seinen persönlichen Vorlieben entsprechend auswählen kann. Auf der CES 2017 stellt BMW eine in der Zukunft mögliche Sprachbedienung mit Hilfe von Microsoft Cortana vor. Ist beispielsweise im Anschluss an den vereinbarten Termin ein Abendessen geplant, lässt sich in Zukunft mittels Spracherkennungsdienst ein geeignetes Restaurant auswählen. Dabei werden die bisherigen Präferenzen des Nutzers mit den Optionen im Umkreis eines ausgewählten Ortes abgeglichen. Ist eine passende Location gefunden, kann über Cortana eine Tischreservierung in Auftrag gegeben werden. Mit BMW Connected werden anschließend Adresse und Termin miteinander kombiniert und in die Mobilitätsagenda integriert, wo sie für den späteren Zugriff zur Verfügung stehen.

Auch das Mobilitätserlebnis im Fond wird im Zusammenhang mit dem automatisierten Fahren und mit Hilfe von BMW Connected um zusätzliche Facetten erweitert. Die technologischen Voraussetzungen dafür sind ebenfalls bereits mit den heute für Serienfahrzeuge verfügbaren Ausstattungsoptionen gegeben. Die Luxuslimousinen der BMW 7er Reihe können mit der Option Touch Command ausgestattet werden. Das herausnehmbare Tablet dient zur Steuerung von Komfortfunktionen sowie des Infotainment-, Navigations- und Kommunikationssystems an Bord. Dank BMW Connected wird es in Zukunft die Möglichkeit geben, auch ein vom Kunden mitgebrachtes vernetztes Tablet im Fahrzeug zu nutzen. So entsteht auf einfache und komfortable Weise ein individuelles Mobilitäts- und Reiseerlebnis im Fond, das zugleich Teil des digitalen Lifestyles des Kunden wird.

Neu: Das eigene Tablet kann in Zukunft ins Fahrzeug eingebunden werden. BMW Connected Amazon Prime Video.
Neu: Das eigene Tablet kann in Zukunft ins Fahrzeug eingebunden werden. BMW Connected Amazon Prime Video.

Auf der CES 2017 präsentiert BMW die nahtlose Einbindung von persönlichen Tablets ins Fahrzeug. Die dabei möglichen Funktionalitätsumfänge werden am Beispiel des Passenger Mode von BMW Connected dargestellt. Sobald über das ins Fahrzeug eingebundene Tablet die Videoabspielfunktion gewählt wird, verändert der Passenger Mode das Ambiente im Fond des Fahrzeugs. Zu diesem Zweck können beispielsweise die Sonnenschutz-Rollos hochgefahren und die Innenbeleuchtung gedimmt werden. Als Streaming-Quellen können die vom jeweiligen Nutzer bevorzugten Anbieter ausgewählt werden; auf der CES wird das am Beispiel Amazon Prime Video präsentiert. Eine weitere Innovation, die in Kooperation mit Amazon realisierbar wäre, trägt die Bezeichnung En- Route-Delivery. Über einen direkten Link von BMW zu Amazon Prime Now, können die Insassen der BMW 5er Limousine unterwegs Waren bestellen und diese an einen Ort entlang der aktuell befahrenen Strecke liefern lassen. Der ideale Lieferort wird von Prime Now und der Open Mobility Cloud berechnet. Dabei fließen die aktuelle Fahrzeugposition, die Route und Echtzeit- Verkehrslagedaten ein. Über BMW Connected wird der Lieferort als neues Zwischenziel ins Navigationssystem des Fahrzeugs übertragen und vom Fahrer bestätigt. Dort übergibt ein Amazon-Bote das bestellte und bereits online bezahlte Produkt. Auf diese innovative, schnelle und komfortable Weise kann beispielsweise auf dem Weg zu einem Geburtstagsfest der zuvor versäumte Kauf eines Geschenks nachgeholt werden.

Dem automatisierten Fahren folgt das automatisierte Einparken.

Dem hochautomatisierten Fahren in einem Prototypen auf Basis der neuen BMW 5er Limousine folgt in dem auf der CES 2017 präsentierten Szenario mit dem Service Robot Valet Parking ein vollautomatisierter Parkvorgang. Bei der Rückkehr zum Ausgangspunkt der Fahrt nimmt das Fahrzeug Kontakt zum Parkraummanagement des Messegeländes auf. Auf dem Control Display wird dem Fahrer die Möglichkeit zur Nutzung des bereits reservierten Valet Parking angezeigt. An der Zufahrt zum Parkgelände weist ein Roboter mit einer individualisierten Grußbotschaft den Weg zum Aussteigepunkt. Sobald der Fahrer und die Insassen die Limousine verlassen haben, startet das automatisierte Einparkmanöver.

Die Möglichkeiten, die eine intelligente Vernetzung zwischen Fahrer und Fahrzeug über die Open Mobility Cloud bieten, sind damit noch nicht erschöpft. Hat das Fahrzeug seine endgültige Parkposition erreicht, erhält der Fahrer eine Nachricht auf sein Smartphone. Darüber hinaus ermöglicht es ihm der in der neuen BMW 5er Limousine erstmals eingeführte Service Remote 3D View, auf seinem Smartphone ein Live-Bild anzuzeigen, das das Fahrzeug auf seinem Stellplatz zeigt.

 

BMW @ CES 2017: 5er Conneted Mobility

BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
BMW 5er, Connected Mobility, CES in Las Vegas (USA)
   

 

BMW @ CES: 5er Conneted Mobility

BMW Connected Amazon Cortana.
BMW Connected Amazon Cortana.
BMW Connected Amazon Cortana.
BMW Connected Amazon Cortana.
BMW Connected Amazon Cortana.
BMW Connected Amazon Cortana.
BMW Connected Amazon Cortana.
BMW Connected Amazon Cortana.
BMW Connected Amazon Prime Video im BMW 7er.
BMW Connected Amazon Prime Video im BMW 7er.
 

Quelle: BMW Presse Mappe vom 04.01.2017


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

BMW offizieller Partner des 67. Deutschen Filmpreises.

 

Der BMW 530e iPerformance.

 

Der neue BMW M550d xDrive.

 

BMW i ebnet Vordenkern den Weg auf die große Bühne zusammen mit TED.

 

Neue Ausstellung im BMW Markenschaufenster am Lenbachplatz.

 

Die BMW Group auf der Hannover Messe 2017. Auf dem Weg in die Zero Emission Elektromobilität.

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.02.2017  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group