Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
MINI JCW Countryman
MINI John Cooper Works Countryman
 im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
MINI News
 

Das MINI Cabrio: Seit 10 Jahren Inbegriff für offenen Fahrspaß mit Stil.
 

MINI Produktionsstart beim Vertragsproduzenten VDL Nedcar
 

Sonne tanken mit MINI. Die Sommerbegleiter der MINI Lifestyle Kollektion.
 

MINI Superleggera Vision: zeitlose Schönheit zwischen Tradition und Moderne.
 

94. ordentliche Hauptversammlung der BMW AG am 15. Mai 2014 in München
 

BMW Group erzielt im April neue Bestmarke beim Absatz
 
Kfz-Versicherung
7-forum.com bietet:
 
Versicherungsvergleich
 
Kostenloser und anonymer Kfz- Versicherungsvergleich mit Tiefstpreis-Garantie
 


 
 Hersteller-News  

08.09.2012
Der MINI John Cooper Works Countryman. Extremer Fahrspaß auf jedem Terrain.
 

Erstmals lässt sich Begeisterung für den Rennsport auch in Kombination mit der Kraftübertragung auf vier Räder ausleben. Der MINI John Cooper Works Countryman, serienmäßig mit dem Allradsystem ALL4 ausgestattet und von einem neu entwickelten Vierzylinder-Turbomotor angetrieben, garantiert extremen Fahrspaß auf jedem Terrain. Seine mit umfangreichem Motorsport-Knowhow konzipierte Antriebs- und Fahrwerkstechnik sowie das Fahrzeugkonzept des ersten MINI mit fünf Türen und vier beziehungsweise fünf Sitzplätzen sorgen gemeinsam dafür, dass die für John Cooper Works typische Charakteristik auf ein weiteres Segment übertragen wird.

Neue Motorengeneration, höchste Leistung, Automatik als Option.

MINI John Cooper Works Countryman

Die jüngste Generation des Twin-Scroll-Turbomotors verfügt neben einer Benzin-Direkteinspritzung auch über die auf der VALVETRONIC Technologie der BMW Group basierende variable Ventilsteuerung. Die im MINI John Cooper Works Countryman eingesetzte Version des 1,6 Liter-Vierzylinders erzeugt eine Höchstleistung von 160 kW/218 PS. Sein maximales Drehmoment von 280 Newtonmetern kann mittels Overboost kurzzeitig auf bis zu 300 Newtonmeter gesteigert werden. Für eine entsprechende akustische Untermalung der Kraftentfaltung sorgt die Sportabgasanlage.

Optional wird alternativ zur serienmäßigen Sechsgang-Handschaltung eine Sechsgang-Automatik angeboten. Für den Spurt auf 100 km/h benötigt der MINI John Cooper Works Countryman sowohl mit Schaltgetriebe als auch mit Automatik jeweils 7,0 Sekunden. Seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 225 km/h (Automatik: 223 km/h). Dank des optimierten Wirkungsgrads des Motors und umfangreicher MINIMALISM Technologie fallen die Verbrauchs- und Emissionswerte in Relation zu den Fahrleistungen beeindruckend gering aus. Im EU-Testzyklus kommt der MINI John Cooper Works Countryman auf einen Durchschnittsverbrauch von 7,4 Litern je 100 Kilometer(Automatik: 7,9 Liter) und einen CO2-Wert von 172 Gramm (184 Gramm) pro Kilometer.

Das erste John Cooper Works Modell mit Allradantrieb.

Der MINI John Cooper Works Countryman ist der erste Topsportler im Modellprogramm, der die extreme Leistung seines Motors über vier Räder auf die Fahrbahn überträgt. Sein Allradsystem ALL4 verteilt das Antriebsmoment mit Hilfe eines elektromagnetisch arbeitenden Mitteldifferenzials stufenlos zwischen Vorder- und Hinterachse. Die Kraft gelangt dabei stets dorthin, wo sie optimal in Vortrieb umgesetzt werden kann.

MINI John Cooper Works Countryman

Die Serienausstattung beinhaltet außerdem 18 Zoll große Leichtmetallräder im Twin Spoke Design, eine Bremsanlage mit roten Bremssätteln sowie ein Sportfahrwerk mit straff abgestimmten Federn und Dämpfern, verstärkten Stabilisatoren und einer Tieferlegung um 10 Millimeter. Zum Funktionsumfang der Fahrstabilitätsregelung DSC (Dynamische Stabilitäts Control) gehört der Modus DTC (Dynamische Traktions Control). Mit dem serienmäßigen Sport Button werden Ansprechverhalten und Soundentwicklung des Motors sowie die Kennlinie der Lenkkraftunterstützung beeinflusst.

Unverwechselbar: Vier Türen, große Heckklappe, serienmäßiges Aerodynamik Kit, Sportwagen-Ambiente im Cockpit.

Mit einer Länge von 4,13 Metern, vier Türen und einer großen Heckklappe ist der MINI John Cooper Works Countryman nicht nur im urbanen Umfeld allen Herausforderungen gewachsen und meistert sie auf unvergleichlich sportliche Weise. Für ein ausdrucksstarkes Erscheinungsbild und eine Optimierung der Luftführung sorgt das serienmäßige Aerodynamik Kit. Das Programm der Außenlackierungen besteht aus sieben Farben. Die Kontrastlackierung für das Dach und die Außenspiegelkappen ist in der für John Cooper Works Modelle exklusiven Variante Rot sowie in Weiß und Schwarz erhältlich.

Im Innenraum wird die hohe Funktionalität des Fahrzeugkonzepts mit sportiven Akzenten kombiniert. Im Fond stehen eine Rückbank für drei Passagiere oder – auf Wunsch und aufpreisfrei – zwei Einzelsitze zur Verfügung. Die Fondsitze können im Verhältnis 60 : 40 (dreisitzige Rückbank) oder einzeln in Längsrichtung verschoben, ihre Lehnen in der Neigung verstellt oder umgeklappt werden. Das Gepäckraumvolumen wächst so von 350 auf bis zu 1 170 Liter an. Modellspezifische Sportsitze, ein Sportlenkrad, Interieurleisten in Piano Black, der anthrazitfarbene Dachhimmel sowie Geschwindigkeits- und Drehzahlanzeige mit dunklen Ziffernblättern sorgen für Sportwagen-Ambiente.

MINI John Cooper Works Countryman

Zu den exklusiv für den MINI John Cooper Works Countryman verfügbaren Optionen gehören 19 Zoll große Leichtmetallräder, Sportsitze in der Ausführung Leder Lounge Carbon Black Championship Red sowie Interieurleisten und Sport Stripes in Chili Red. Eine Klimaanlage und das Radio MINI Boost CD sind serienmäßig an Bord. Darüber hinaus sind alle für den MINI Countryman verfügbaren Sonderausstattungen zur Steigerung des Komforts und der Individualität, das vollständige Angebot von MINI Connected sowie modellspezifische John Cooper Works Zubehör Produkte erhältlich.

  • Erweiterung des Modellangebots der unter dem Dach von MINI integrierten Marke John Cooper Works; MINI John Cooper Works Countryman als sechster Topsportler im Programm und erstes Modell mit Allradantrieb MINI ALL4; MINI John Cooper Works Countryman kombiniert Rennsport-Leidenschaft auf der Straße mit extremem Fahrspaß auf unbefestigtem Terrain; authentische Verkörperung von traditionellem Motorsport-Knowhow und aktuellem Rallye-Engagement; Übertragung des charakteristischen Race Feelings auf ein weiteres Fahrzeugsegment erschließt zusätzliche Zielgruppen für die Marke John Cooper Works.
     
  • Neu entwickelter Vierzylinder-Turbomotor mit 1,6 Litern Hubraum und einer Höchstleistung von 160 kW/218 PS; maximales Drehmoment: 280 Newtonmeter (mit Overboost: 300 Nm); stärkste Antriebseinheit im Modellprogramm von MINI mit spezifischen, aus dem Motorsport adaptierten Konstruktionsprinzipien und Materialien; innovative Kombination von Twin-Scroll-Turbolader, Benzin-Direkteinspritzung und vollvariabler Ventilsteuerung auf Basis der VALVETRONIC Technologie der BMW Group; faszinierende Fahrleistungen – Beschleunigung von null auf 100 km/h in 7,0 Sekunden – und herausragende Effizienz in dieser Leistungsklasse; umfangreiche MINIMALISM Technologie einschließlich Bremsenergie-Rückgewinnung, Schaltpunktanzeige, Auto Start-Stop Funktion und elektromechanischer Servolenkung.
     
  • MINI John Cooper Works CountrymanSechsgang-Handschaltgetriebe serienmäßig, Sechsgang-Automatikgetriebe mit Steptronic Funktion und Schaltwippen am Lenkrad als Option erhältlich; markantes Sounderlebnis durch serienmäßige Sportabgasanlage; serienmäßiger Sport Button zur Beeinflussung der Gaspedalkennlinie, der Motorsoundentwicklung, der Kennlinie der Lenkkraftunterstützung sowie der Schaltdynamik in Verbindung mit dem optionalen Automatikgetriebe.
     
  • Premiere für permanenten Allradantrieb MINI ALL4 in einem John Cooper Works Modell; stufenlose Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse durch elektromagnetisches Mitteldifferenzial am Hinterachsgetriebe; serienmäßige Fahrstabilitätsregelung DSC (Dynamische Stabilitäts Control) einschließlich DTC (Dynamische Traktions Control) und EDLC (Electronic Differential Lock Control) mit Allradsystem ALL4 vernetzt; MINI typisches Handling in höchster Intensität und neuartiger, traktionsoptimierter Ausprägung.
     
  • Hochwertige Fahrwerkstechnik mit McPherson-Federbeinen an der Vorderachse und Zentrallenker-Hinterachse in modellspezifischer Abstimmung; serienmäßiges Sportfahrwerk mit besonders straff abgestimmten Federn und Dämpfern, verstärkten Stabilisatoren sowie Fahrzeugtieferlegung um 10 Millimeter; kraftvolle Bremsanlage mit roten Bremssätteln; gewichtsoptimierte 18 Zoll-Leichtmetallräder im Twin Spoke Design serienmäßig; exklusive 19 Zoll-Räder als Option.
     
  • Ausdrucksstarker Auftritt und optimierte Luftführung durch serienmäßiges Aerodynamik Kit; John Cooper Works Logo am Kühlergrill und auf der Heckklappe; Nebelscheinwerfer serienmäßig; sieben Außenlackierungen verfügbar; Kontrastlackierung für das Dach und die Außenspiegelkappen in Weiß und Schwarz sowie in der für John Cooper Works Modelle exklusiven Variante Rot erhältlich, optional: Sport Stripes Weiß, Schwarz oder Rot.
     
  • John Cooper Works spezifische Cockpitgestaltung mit Sportsitzen, Sportlenkrad, Interieurleisten in Piano Black, anthrazitfarbenem Dachhimmel, Geschwindigkeits- und Drehzahlanzeige mit dunklen Ziffernblättern; John Cooper Works Einstiegsleisten; optional: Sportsitze in der Ausführung Leder Lounge Carbon Black Championship Red, Interieurleisten in Chili Red.

MINI John Cooper Works Countryman  MINI John Cooper Works Countryman

  • Erstes John Cooper Works Modell mit vier Türen und großer Heckklappe; Fond wahlweise mit Rückbank für drei Passagiere oder zwei Einzelsitzen; Fondsitze im Verhältnis 60 : 40 (dreisitzige Rückbank) oder einzeln in Längsrichtung verschiebbar; Lehnen können in der Neigung verstellt oder umgeklappt werden; Gepäckraumvolumen: 350 bis 1 170 Liter.
     
  • Hochwertige Serienausstattung einschließlich MINI Center Rail, Klimaanlage und Radio MINI Boost CD; vielfältige Individualisierungsmöglichkeiten und Komfortausstattungen: Xenon-Scheinwerfer, Adaptives Kurvenlicht, Komfortzugang, automatisch abblendende Innen- und Außenspiegel, elektrisch betriebenes Glas-Schiebe-Hebedach, Park Distance Control, HiFi-Lautsprechersystem harman/kardon, MINI Navigationssystem; vielfältige Funktionen von MINI Connected unter anderem mit Webradio, Facebook- und Twitter-Nutzung, Dynamic Music, Driving Excitement, Mission Control und MINIMALISM Analyser.
     
  • Technische Daten und Fahrleistungen: MINI John Cooper Works Countryman: Vierzylinder-Benzinmotor mit Twin-Scroll-Turbolader, Direkteinspritzung und vollvariabler Ventilsteuerung auf der Basis der VALVETRONIC Technologie der BMW Group, Hubraum: 1 598 cm3, Leistung: 160 kW/218 PS bei 6.000 min-1, max. Drehmoment: 280 Nm bei 1 900 – 5.000 min-1 (mit Overboost: 300 Nm bei 2.100 – 4.500 min-1), Beschleunigung (0–100 km/h): 7,0 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 225 km/h (Automatik: 223 km/h), Durchschnittsverbrauch nach EU: 7,4 Liter/100 Kilometer (7,9 Liter), CO2-Wert: 172 g/km (184 g/km).
     
  • Außenabmessungen:
    Länge: 4.133 Millimeter
    Breite: 1.789 Millimeter
    Höhe: 1.549 Millimeter
    Radstand: 2.596 Millimeter

Quelle: BMW Presse Mappe vom 08.09.2012


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

Kommentare zur Meldung

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Das MINI Cabrio: Seit 10 Jahren Inbegriff für offenen Fahrspaß mit Stil.

 

MINI Produktionsstart beim Vertragsproduzenten VDL Nedcar

 

Ein eingebautes Reifenkontrolldrucksystems sorgt für Sicherheit und mehr Geld im Portemonnaie

 

BMW tauscht vorsorglich die Beifahrerairbags bei Modellen der Vor-Vorgängergeneration der 3er Reihe.

 

Zeitlos faszinierend: 25 Jahre BMW 8er.

 

Sonne tanken mit MINI. Die Sommerbegleiter der MINI Lifestyle Kollektion.

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 19.01.2014  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group