Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW DTM 2012
Zurück in die Zukunft: BMW Motorsport feiert sein Comeback in der DTM.
 Detail-Infos
 BMW Fahrer/Teams
 Tippspiel im Forum
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Der erste BMW X7 - mit Galerie
BMW X7 (G07, ab 2019)

 
Die neue BMW 3er Limousine (G20) - Zusammenfassung.
BMW 3er Limousine (G20)

 
Die neue BMW R 1250 GS und die neue BMW R 1250 RT.
BMW R 1250 GS und BMW R 1250 RT (ab 2018)

 
Der BMW Vision iNEXT. Die Zukunft im Visier.
BMW Vision iNEXT

 
Der Roadster reloaded: Weltpremiere des neuen BMW Z4 in Pebble Beach
BMW Z4 (G29), ab 2019

 


 
 Motorsport News  

Kategorie: DTM

22.04.2012
DTM Start 2012: Dirk Werner
Porträt, Karriere, Interview.

 

Startnummer: 8
Geburtstag/-ort: 25. Mai 1981 in Hannover (DE)
Wohnort: Würzburg (DE)
Familienstand: Verheiratet, ein Kind

Markige Sprüche wird man von Dirk Werner nicht hören. Daraus Schlüsse auf seine fahrerische Klasse zu ziehen, ist nicht zu empfehlen. Zieht er seinen Helm auf und steigt in den BMW M3 DTM, dann bekommen die Fans den echten Dirk zu sehen. Der mit seiner Schnelligkeit beeindruckt und seinen Gegnern keine Chance lässt. Und dann steigt er aus und verzieht keine Miene. In der Ruhe liegt die Kraft.

München, 16. April 2012. BMW Motorsport Runder Tisch. Dirk Werner, BMW Werksfahrer.

Im März 2010 ging für Werner ein Traum in Erfüllung, als er in Sebring sein erstes Rennen als BMW Werksfahrer bestritt. Nun geht dieser Traum mit seiner Debütsaison in der DTM weiter. Früh bekam er das nötige Handwerkszeug für seine erfolgreiche Karriere im BMW ADAC Formel Junior Cup mit auf den Weg. In der Grand-Am Series trug er sich 2007 als erster Nicht- Amerikaner in die Meisterliste ein und wiederholte diesen Erfolg im Jahr 2009.

006 und 2007 gehörte er jeweils zur Siegermannschaft von Duller Motorsport beim 24- Stunden-Rennen von Silverstone. Auch beim Marathon in Dubai konnte er für dasselbe Team im Jahr 2007 triumphieren. Mit dem BMW Team RLL und Teamkollege Bill Auberlen belegte er 2011 den dritten Platz in der GT-Wertung der American Le Mans Series. In diesem Jahr nimmt Werner wieder eine neue Herausforderung in Angriff und startet für das BMW Team Schnitzer in der DTM.

 

Meilensteine.

ab 1991 Kartsport
1997 Sieger ADAC Rennfahrerschule (Formel Junior)
1998 3. Platz BMW ADAC Formel Junior Cup
2000 2. Platz Formel König
2001 4. Platz Ford Puma Cup, 1. Platz Juniorwertung
2002 1. Platz Ford Puma Cup
2003 1. Renault Clio V6 Trophy
2004 3. Platz Porsche Michelin Supercup
2006 1. Platz Porsche Carrera Cup, 1. Platz 24h-Rennen Silverstone, 3. Platz GT-Klasse 24h-Rennen Daytona
2007 1. Platz Grand-Am Series, 1. Platz 24h-Rennen Dubai, 1. Platz 24h-Rennen Silverstone
2009 1. Platz Porsche Cup, 1. Platz Grand-Am Series
2010 1. Platz LMGT2-Klasse ILMC-Finale Zhuhai
2011 3. Platz GT-Klasse American Le Mans Series

 

Interview.

  • Dirk, ihr drittes Jahr als BMW Werksfahrer führt Sie in die DTM. Wie groß ist Ihre
    Vorfreude?

Dirk Werner: "Ich freue mich riesig, dass ich bei der Rückkehr von BMW in die DTM mit dabei bin. Für mich persönlich ist es mit Abstand die größte Herausforderung meiner bisherigen Karriere. Das fahrerische Niveau in dieser Serie ist enorm hoch, noch dazu sind die drei deutschen Premiumhersteller involviert. Für uns Fahrer wird die Saison genauso spannend wie für die Fans. Wir sind klasse vorbereitet."

  • Sie sind einer der wenigen Fahrer mit einem Hochschulabschluss. Haben Sie ähnlich schnell gelernt wie Sie im Auto unterwegs sind?

Werner: "Ich habe Maschinenbau an der Fachhochschule studiert. Das hat Spaß gemacht und war mir wichtig, um ein solides zweites Standbein zu haben. Außerdem habe ich dadurch auch ein besseres Verständnis für die technische Seite des Rennsports entwickelt. Dieses Wissen versuche ich auch in die Arbeit mit den Ingenieuren einzubringen. Geschadet hat mir das Studium in keinem Fall."

  • Worauf freuen Sie sich am meisten?

Werner: "Es ist toll, wieder mehr Rennen in Deutschland zu bestreiten. Viele der Strecken kenne ich aus der Vergangenheit. Deshalb hoffe ich, dass ich schnell einen guten Rhythmus finde. Und ich freue mich darauf, wieder Sprintrennen zu fahren, denn die sind deutlich intensiver als Langstreckenrennen. Harte Zweikämpfe, enge Platzierungen, das ist für einen Rennfahrer die Essenz seines Sports."

 

Dirk Werner

Estoril, 7. February 2012. BMW M3 DTM Test. Dirk Werner, BMW Werksfahrer.
Estoril, 7. February 2012. BMW M3 DTM Test. Dirk Werner, BMW Werksfahrer.
Hockenheim, 4. April 2012. BMW M3 DTM Test. Dirk Werner (DE) BMW Works Driver.
Hockenheim, 4. April 2012. BMW M3 DTM Test. Dirk Werner (DE) BMW Works Driver.
Wiesbaden, 22. April 2012. DTM Präsentation. Dirk Werner, BMW Werksfahrer, Autogrammstunde.
Wiesbaden, 22. April 2012. DTM Präsentation. Dirk Werner, BMW Werksfahrer, Autogrammstunde.
29.09.2011 - 01.10.2011, Road Atlanta (USA), Dirk Werner, BMW M3 GT, Intercontinental Le Mans Cup, Petit Le Mans.
29.09.2011 - 01.10.2011, Road Atlanta (USA), Dirk Werner, BMW M3 GT, Intercontinental Le Mans Cup, Petit Le Mans.
29.09.2011 - 01.10.2011, Road Atlanta (USA), Dirk Werner, BMW M3 GT, Intercontinental Le Mans Cup, Petit Le Mans.
Dirk Werner, BMW M3 GT, Intercontinental Le Mans Cup, Petit Le Mans.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 22.04.2012


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Jetzt mitspielen: Formel 1 und DTM Tipp-Spiel
 
 Tipp-Abgabe
 
 Tipp-Abgabe
 
 
News im Kontext

Dirk Werner komplettiert BMW Fahreraufgebot für die DTM.

 
 
Aktuelle News

BMW X7: Fahrzeugkonzept und Design. Luxus in einer neuen Dimension.

 

BMW X7: Innenraum und Ausstattung. Mehr Raum für ein exklusives Ambiente.

 

BMW X7: Antrieb und Fahrerlebnis. First-Class-Komfort mit vielseitiger Dynamik.

 

BMW X7 Fahrerassistenzsysteme.

 

BMW X7: Anzeige- und Bediensystem, BMW Connected und ConnectedDrive.

 

Faszination Motorrad beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2019

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 04.09.2018  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group