Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Der neue BMW M2 CS.
BMW M2 CS (F87 LCI, ab 2020)

 
Die neue BMW F 900 R und F 900 XR.
BMW F 900 R und F 900 XR (ab 2020)

 
Die neue BMW S 1000 XR.
BMW S 1000 XR (ab 2020)

 
Die BMW Motorrad Concept Bikes R 18 und R 18 /2.
BMW Motorrad Concept Bikes R 18 und R 18 /2

 
Das erste BMW 2er Gran Coupé.
BMW 2er Gran Coupé (F44), ab 2020

 


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: F23 F34 F39 G02 G14 G15 G29 G32 G70

30.07.2019
BMW plant sein Modellprogramm auszudünnen - auch die 7er Kurzversion steht offenbar zur Disposition
 

Bereits auf der diesjährigen Bilanzpressekonferenz kündigte BMW an, künftig auf bis zu 50% der heutigen Antriebsvarianten zu verzichten, um sich so auf Angebote zu fokussieren, die von den Kunden am stärksten nachgefragt werden. Auch das Ende des 3er Gran Turismo wurde bekannt gegeben. Nun berichtet das Magazin "automobilemag.com", dass der BMW Vorstand darüber nachdenkt, noch weitere BMW-Modelle aus dem Programm zu streichen - ganz im Zuge der Wirtschaftlichkeit.

BMW 8er Coupé
Das noch sehr junge BMW 8er Coupé (G15) könnte - wie schon zuvor das Modell E31 Ende der 1990iger Jahr - erneut auslaufen.

Vor allem die immer weniger nachgefragten Cabrios könnten dem Rotstift zum Opfer fallen, so das BMW 2er Cabrio und die erst jüngst neu vorgestellten Modelle Z4 und 850i. Der BMW Z4 war ohnehin schon "nur" noch in Kooperation mit Toyota entwickelt worden, da man die Kosten für so ein Nischenmodell nicht mehr allein tragen wollte. Die genannten Modelle würden keine Nachfolger mehr erhalten. Auch das 8er Coupé soll wohl zu Gunsten des 8er Gran Coupés weichen, da man sich von dem 4-Türer deutlich mehr Absatz verspricht.

Beim 7er könnte die Kurzversion entfallen, da diese offenbar nur wenig nachgefragt ist. Schon heute wird sie in Märkten wie den USA erst gar nicht angeboten. Der noch nicht sehr alte BMW X2 verkauft sich nicht schlecht, aber die Stückzahl des X1 liegt rund dreimal höher. Der glücklose 5er GT ist nun durch den 6er GT abgelöst worden, und ist offenbar auch nur wenig profitabel und könnte künftig ebenfalls auslaufen.

BMW 740Le xDrive: die Typ-Bezeichnung auf dem Heck ist obligatorisch.
BMW 740Le xDrive: das "L" in der Typ-Bezeichnung könnte demnächst entfallen, falls der 7er nur noch in Langversion angeboten wird. In den USA gibt es das "L" schon heute nicht mehr.

Bisher handelt es sich noch um nicht von offizieller Seite bestätigte Gerüchte. Gerade vor dem Hintergrund des bevorstehenden personellen Wechsels an der Spitze der BMW Group escheinen einschneidende Veränderungen aber noch wahrscheinlicher.


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

Kommentare zur Meldung

 Kommentare zur Meldung: 19
Ihr Name:
 
Alle Kommentare im Forum ansehen
31.07.2019 11:36
Christian
BMW plant sein Modellprogramm auszudünnen - auch die 7er Kurzversion steht offenbar zur Disposition

Was ist Eure Meinung zu dieser Meldung? Könntet Ihr Euch die BMW 7er Reihe auch ohne Kurzversion in Europa vorstellen?

Gruß,
Chriss
31.07.2019 11:44
gasi In meinen Augen ist die Langversion überlegen und damit ist diese Vereinfachung insgesamt eine Aufwertung des Produkts.
Und es spart intern erst noch Geld wegen der geringeren Teilezahl.

Ich finds ne sinnige Entscheidung.
31.07.2019 11:59
Christian Ich habe beim 7er bisher auch stets die Langversion bevorzugt, obwohl hinten selten jemand sitzt. Da ich recht groß bin, könnte in der Kurzversion hinter mir eine ebenfalls große Person kaum noch gut sitzen. Und das im 7er?

Aus meiner Sicht ist der Platz im Fond das einzige Merkmal, das das Auto aus der Masse aller Autos wirklich hervor hebt. Die Kurzversion bietet insgesamt kaum mehr Platz als sehr viele andere Autos (Audi A6, BMW 5er, VW Passat und Co) auf unseren Straßen. Und Platz ist es letztlich, was Luxus und Komfort ausmacht.

Das immer wieder gehörte Argument mit dem Handling/Parken kann ich nicht nachvollziehen, da die paar Zentimeter letztlich keinen großartigen Unterschied dabei machen. Im Innenraum dagegen helfen die paar Zentimeter, die Wertigkeit deutlich zu erhöhen.

Aus Erfahrung kann ich berichten, dass Mitfahrer im Fond meist einen Aha-Effekt erleben - aufgrund der Platzverhältnisse. Dass die Sitze hinten elektrisch verstellbar sind, es Massage oder TV gibt wird meist gar nicht wahr genommen, geschweige denn genutzt. Es wird Luxus und Komfort also fast immer nur anhand des Platzes und nicht aufgrund toller Ausstattung festgestellt.

Ich könnte also auch auf die Kurzversion verzichten.

Gruß,
Chriss
31.07.2019 17:27
wolfgang Ich könnte auch auf die Kurzversion verzichten, leider gab es den 745d E65 nie als Langversion, somit stellt sich bei dem Modell die Frage nicht, aber es geht ja um aktuelle modelle und da braucht es keine kurze mehr.
Wem der 7er zu groß ist, kann auf nen 5er zugreifen.
31.07.2019 19:39
Puddlejumper Ich mag die Kurzversion, viel sportlicher als die Langversion. Daher wärs schade.
31.07.2019 20:39
gasi
Zitat:
Zitat von Puddlejumper Beitrag anzeigen
Ich mag die Kurzversion, viel sportlicher als die Langversion. Daher wärs schade.
Verständlich, aber dafür gibt es ja zum Glück 5er und 6er, oder?
31.07.2019 20:47
Puddlejumper Nach vielen Jahren 3er, dann viele Jahre 5er kam ich mit über 50 beim 7er an und werde absolut sicher keinen 5er mehr kaufen und 6er auch nicht
Ich bin sehr zufrieden mit meinem kurzen 7er, der auch recht sportlich ist. Bin ja kein Kurvenjäger mehr. Und Langversion ist für mich nur gediegen...so weit bin ich leider noch nicht.
Mal sehn...bis ich soweit bin, dass ich einen gebrauchten Langen kaufen muss, weil es ihn als Kurzen nicht mehr gibt, vergehen noch viele Jahre, ich bezahle ja immer bar, nie auf Pump oder geleast :-)
31.07.2019 22:34
Andrzej Am beiden E32 und E38 Modellen sahen die Langversionen ingendwie unproportionael aus, von E65 aufwerts ist das genau umgekehrt, man kann da gut sehen, das Hauptmodel jeder Rheie die Langversion darstellt.
Autos passen sich Menschen an, die auch immer grosser und dicker werden, deshalb Ausstieg von Kurzversion fur mich gut verstaendlich ist.
MfG
31.07.2019 23:47
Ulrich51 Mein 750iL (E38) ruft gerade als Langversion immer wieder Bewunderung hervor, weil er auch meiner Meinung nach einfach eine Spur eleganter wirkt.
Zudem erhöht der 14 cm längere Radstand den Komfort merklich. Auch beim Transport von Gepäckstücken aller Art, die nicht mehr in den Kofferraum passen, hat sich das größere Platzangebot im Fond hundertfach bewährt.
Vom Wohlbefinden der Fondpassagiere ganz zu schweigen...
Seit ich diese Langversion besitze, möchte ich nichts anderes mehr fahren.

Für mich ist diese Entscheidung von BMW die Beste seit langem!
01.08.2019 10:11
Amber Da kann ich mich nur anschließen.

Die aktuelle Mittelklasse (markenübergreifend) ist so weit an die Oberklasse "herangewachsen", dass Kurze keinen Sinn mehr machen.

Dafür geht der Trend bei den SUV's in die andere Richtung - auch gut!
01.08.2019 17:53
JRAV Wir haben einen aktuellen 730d und einen 530d, das Platzangebot im 7er ist sehr ähnlich (während im kurzen E38 deutlich mehr Platz als im E39 war).

Aber dass der Z4 und der gerade erst eingeführte 8er dem Rotstift zum Opfer fallen sollen, finde ich sehr schade.

Da wird BMW dann wie bei Audi ein reiner Hersteller von SUVs und Kombis, denn TT und R8 sollen ja auch wegfallen.
01.08.2019 21:49
Ich e32 Ganz ehrlich, mir ist das so egal. Die aktuellen Formen sind schlicht hässlich, der Z4 ist in Zusammenarbeit mit Toyata zum Supra geworden, welcher fast dasselbe kostet(Z4 M40i) und etwas besser aussieht (OK ist ein Coupé...).
Der 7er hässlich wie die Nacht, vom 8er noch übertroffen.

Ganz Europa läuft dieser Greta hinterher und schwingt die zur Heiligen hoch, als wenn die grade die Welt retten kann (völlig illusorisch im Fall von Deutschland) und die Hersteller bzw die Kunden verkaufen bzw kaufen auf der anderen Seite SUVs und wollen jetzt nur noch Langversion/SUVs bauen. Demonstration gegen die Stromtrassen/Windräder etc, aber der Strom muss ja Öko sein und kommt aus der Steckdose.

Ich hasse mittlerweile diese beschissene dumme Doppelmoral der ewige maulenden Deutschen Bevölkerung.

Sry für Teil-OT, aber das musste mal raus.
01.08.2019 22:37
macchiato66
Zitat:
Zitat von Ich e32 Beitrag anzeigen
dumme Doppelmoral
Ist (leider!) wie es immer war:
5-10% böswilige (weil es besser wissende) Doppelmoralisten (wir predigen Wasser, aber selber trinken wir natürlich Wein, weil wir ja die wichtigen sind)
90-95% Dumme, die stracks hinterlaufen, weil ihr Horizont so weit nicht reicht.
Zieht sich über die Jahrhunderte und alle Nationen -> liegt leider in der Natur eines jeden Menschen.
Umfassendere Bildung könnte Abhilfe schaffen, aber ein wirklich mitdenkendes Volk wäre der Tod jedweder Regierung, so es nicht eine Direktdemokratie wäre.
Aber selbst da ist die Gefahr der 90-95% nicht gebannt, nur reduziert

Back to Topic:
Wenn 7er, dann natürlich gerne auch nur lang. Nur weil der "kurze" ein paar Zentimeter kürzer ist, finde ich nicht, daß er deswegen sportlicher aussieht.
Abgesehen davon finde ich 7er generell nicht sportlich aussehend, das soll er auch gar nicht, IMHO.
Er soll ruhig, dezent und zurückhaltend aussehen.
Wer den 7er nicht genau kennt, erkennt sowieso nicht, ob er jetzt gerade einen L oder nicht-L neben sich hat.
02.08.2019 19:46
Bavaria7
Zitat:
Zitat von Ich e32 Beitrag anzeigen
Der 7er hässlich wie die Nacht, vom 8er noch übertroffen. […] wollen jetzt nur noch Langversion/SUVs bauen.
Das war ja nicht die Frage, ob häßlich oder nicht - sehe ich anders, der G11/12 ist ein wunderschönes Auto, habe erst letzte Woche den G12 vom Christian gesehen, und gerade als "schwarz-weißer" gefällt er mir ausnehmend gut - da du den aktuellen schon "häßlich" findest, stellt sich die Frage ob lang oder kurz ja ohnehin für dich nicht, da du den Nachfolger dann wahrscheinlich eh nicht fahren würdest

Und bzgl. SUV: gebaut wird, was gekauft wird. Angebot und Nachfrage, ganz einfach.
Und wenn beim Netto ab morgen niemand mehr Scheißhauspapier kauft, wird's wohl ab November aus'm Sortiment gestrichen

Zitat:
Zitat von Amber
Die aktuelle Mittelklasse (markenübergreifend) ist so weit an die Oberklasse "herangewachsen", dass Kurze keinen Sinn mehr machen.
Das sehe ich genau so

Der 5er ist schon sehr nah am 7er, optisch wie auch vom Innenraummaß.

Ein Alleinstellungsmerkmal als "Langversion" würde dem 7er wieder einen gewissen Prestige zukommen lassen.

Ob ein 7er nun sportlich sein muß? Ich merke selbst bei meinem kurzen 7er die 2,2 Tonnen deutlich, da fährt einem jeder Kompaktsportler (wie zB. M140i oder auch A-Klasse AMG) in den Kurven meilenweit davon, allein schon wegen der Massenträgheit.

Komfort und Luxus ist das, was ein Oberklassefahrzeug ausmacht, und das kann die Langversion eben sehr gut

Und ob die 15 cm (?) mehr nun wirklich spürbar sind im Handling? Weiß ich nicht, mein ehemaliger 735iL E32 war auch nicht träger als die Kurzversion, die ich vorher hatte. Ein Sportwagen ist ein 7er noch nie gewesen und muss er auch nicht sein.

Fazit: ich würde mich für den Wegfall der Kurzversion einsetzen
03.08.2019 19:25
Captain_Slow Ich habe nie verstanden warum es die Kurzversion gibt, da baut man ein ca.5 Meter Auto wo trotzdem nur 2 Erwachsene Leute vernünftige vorne sitzen können und hinten passen dann nur Beinamputierten oder Kleinkinder...

Da hätte man besser eine Coupe Version statt Kurzversionen bauen können.
Alle weiteren Kommentare im Forum ansehen


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Angebot in der neuen BMW 3er Reihe wächst auf vier Plug-in-Hybrid-Modelle.

 

BMW auf dem 90. Internationalen Automobil-Salon Genf 2020.

 

BMW Group Werk Dingolfing erprobt vollständig vernetzte Logistik

 

Effiziente Topsportler: Die neue BMW M340d xDrive Limousine und der neue BMW M340d xDrive Touring.

 

Alexander Sims beendet starke Aufholjagd beim Mexico City E-Prix als Fünfter.

 

BMW Motorrad International GS Trophy 2020 Ozeanien: Südafrika gewinnt zum dritten Mal.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 30.05.2019  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group