Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW i3
BMW i3
 Detail-Infos
 BMW i Concepts
 Im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Elektro BMWi

BMW-Modellreihe: I01

29.07.2013
BMW i3: Galerie
alle BMW Pressefotos im Überblick

 

BMW hat es vollbracht: nach jahrelanger Entwicklung und Vorankündigung ist der erste rein für den Elektrobetrieb entwickelte BMW zeitgleich am 29.07.2013 in New York, London und Peking vorgestellt worden.

Folgend finden Sie alle BMW Presse-Fotos anlässlich der Neu-Vorstellung. Beweges Video-Material folgt in Kürze.

 

 

BMW i3, Exterieur

BMW i3 in der Megacity New York
BMW i3 in der Megacity New York
BMW i3 in der Megacity New York
BMW i3 in der Megacity New York
BMW i3 in der Megacity New York
BMW i3 in der Megacity New York
BMW i3 in der Megacity New York
BMW i3 in der Megacity New York
BMW i3 in der Megacity New York
BMW i3 in der Megacity New York
BMW i3 in der Megacity Lodon
BMW i3 in der Megacity Lodon
BMW i3
BMW i3 in der Megacity London
BMW i3 in London
BMW i3 in der Megacity London
BMW i3 in der Megacity London
BMW i3 in der Megacity London
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3 in Peking
BMW i3 in der Megacity Peking
BMW i3 in der Megacity New York
BMW i3 in der Megacity New York
BMW i3
BMW i3
BMW i3 in der Megacity London
BMW i3 in der Megacity London
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3, adaptive LED Scheinwerfer
BMW i3, Typbezeichnung am Heck
BMW i3, Typbezeichnung am Heck
BMW i3, eDrive
BMW i3, eDrive
BMW i3, Typbezeichnung am Heck
BMW i3, Typbezeichnung am Heck
BMW i3, eDrive
BMW i3, eDrive
BMW i3, Lade-Steckdose
BMW i3, Lade-Steckdose
BMW i3, Steckdose
BMW i3, Steckdose
BMW i3, Ladestation
BMW i3, Ladestation
BMW i3, Ladestation
BMW i3, Ladestation
BMW i Ladestation
BMW i Ladestation
BMW i3, Bedienung per Smartphone
BMW i3, Bedienung per Smartphone
BMW i3 auf der IAA 2013: Publikumsweltpremiere des i3
BMW i3 auf der IAA 2013: Publikumsweltpremiere des i3
 

BMW i3, Exterieur, Studioaufnahmen

BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
   

BMW i3, Interieur

BMW i3, Cockpit
BMW i3, Cockpit
BMW i3, Cockpit
BMW i3, Cockpit
BMW i3, Cockpit
BMW i3, Cockpit
BMW i3, Interieur
BMW i3, Interieur
BMW i3, Interieur
BMW i3, Interieur
BMW i3, Interieur
BMW i3, Interieur
BMW i3, Bordmonitore
BMW i3, Bordmonitore
BMW i3
BMW i3
BMW i3, Einstiegsleiste
BMW i3, Einstiegsleiste
BMW i3
BMW i3, iDrive Controller auf der Mittelkonsole
BMW i3, Schalthebel am Lenkrad
BMW i3, Schalthebel am Lenkrad
BMW i3, Bordmonitor
BMW i3, Bordmonitor
BMW i3, Bord-Monitore
BMW i3, Bord-Monitore
BMW i3, Cockpit
BMW i3, Cockpit
BMW i3, Mittelkonsole vorne mit iDrive Controller
BMW i3, Mittelkonsole vorne mit iDrive Controller
BMW i3, Mittelkonsole vorne mit Bordmonitor
BMW i3, Mittelkonsole vorne mit Bordmonitor
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3, Schalthebel am Lenkrad
BMW i3, Mittelkonsole mit Cupholder und iDrive Controller
BMW i3, Mittelkonsole mit Cupholder und iDrive Controller
MW i3, Notrufschalter im Dach unter einer Abdeckung
BMW i3, Notrufschalter im Dach unter einer Abdeckung
 

BMW i3, Designskizzen

BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
BMW i3
 

BMW i3, Technische Darstellungen

BMW i3, Querschnitt
BMW i3, Querschnitt
BMW i3, Querschnitt
BMW i3, Querschnitt
BMW i3 mit Range Extender
BMW i3 mit Range Extender
BMW i3
BMW i3 mit Range Extender
BMW i3, Querschnitt
BMW i3, Querschnitt
BMW i3, Querschnitt
BMW i3, Querschnitt
BMW i3 mit Range Extender
BMW i3 mit Range Extender
BMW i3, Querschnitt
BMW i3, Querschnitt
 

Quelle: BMW Presse Mappe vom 28.07.2013


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

Kommentare zur Meldung

 Kommentare zur Meldung: 35
Ihr Name:
 
Alle Kommentare im Forum ansehen
30.07.2013 01:04
JRAV
BMW i3: Galerie

Um etwas positives zu sagen:

der BMW i3 sieht nicht so hässlich aus wie die Studie.

Ich persönlich finde:

der i3 ist NOCH VIEL HÄSSLICHER, als es die Studie erahnen ließe! Es ist das absolut grauenhaftest designte Auto, das überhaupt jemals ein Band verlassen hat!

Bei diesem Auto braucht man keine Papiertüte auf dem Kopf, um nicht erkannt zu werden - es ist die Papiertüte!

Daneben sieht selbst ein Nissan Juke noch gut aus!

Hat Euch die Erfahrung mit dem E65 denn gar nichts gelehrt? Wer bitte soll diese Kiste kaufen?

Renault Megane Fahrer, die im Lotto gewonnen haben?

In wessen Kundenrevier wollt ihr räubern?

Selbst Samsung Nutzer legen Wert auf einen Hauch von Ästhetik!

Habt ihr ernsthaft geglaubt, dass irgendjemand von dem Ding begeistert sein wird?

Tesla schafft es, Elektroautos zu bauen, die man haben will. Warum baut ihr eine Elektrokiste, die schlimmer aussieht als der häßlichste Renault?

BMW, what's wrong with you?

Wir wollen elegante Autos, böse Autos, Autos, die unsere dunklen Phantasien zum Leben erwecken, Autos mit viel Luxus, viel PS und vielen Zylindern!

Der i3 ist - sorry - einfach Scheiße!

Ich hoffe, dass er sich möglichst miserabel verkauft, denn ich werde jedesmal kotzen, wenn ich so eine Karre vor mir sehe, und laut dem Arzt von Lady Di ist Bulemie verdammt ungesund. Für mich ist dieses Ding ein Symbol der Ökofaschisten, die BMW übernommen und das Prinzip der Fahrfreude verraten haben.

E38 Forever!
30.07.2013 10:11
7erfly Auf den Punkt sehe ich das genauso!

Da wünscht man sich fast noch Chris Bangle zurück...
30.07.2013 10:30
Dr. No. das dürfte dem Fiat Multipla Konkurrenz machen
ist Bangle wieder an die Macht gekommen?
Ich finde gerade bei einer neuen Fahrzeugepoche hätte man das Design wieder ruhiger und sauberer machen machen können anstelle von hitzig und aggresiv.
Mich erinnert die Kiste an die langweiligen Designstudien der 90er.
Ich hoffe auch wie JRAV, dass die Kiste richtig floppt (wird sie wahrscheinlich auch). Leider ist aber wirklich erkennbar, dass den Ökofaschisten die Invasion bei BMW gelungun ist. Deppen wie Fischer sagen eigentlich alles aus. Desweiteren stirbet ein Sauger nach dem anderen, dort, wo früher überalle ein Sechzylinder war, nervt heute ein Vierzylinder, wärend man früher mit Freude am Fahren warb, heißt es heute Efficient Dynamics.
Das geht vieleicht jetzt kurzzeitig gut, aber wenn BMW Pech hat, geht es ihnen morgen schlechter als Mercedes.
30.07.2013 10:31
TomS Meine Dame hat mich grad gefragt ob das ein Toyota ist, sagt eigentlich alles...
30.07.2013 11:00
ramsesp Glücklich ist das Design nicht gelungen. Im Prinzip ist das nichts anderes als die Serienversion des seeligen Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) BMW E1. Zumindest ist aber der i3 nicht so langweilig wie damals der A2.

Wenn man aber mal schaut, in welche Richtung sich insbesondere Mobilität in Ballungsräumen entwickelt (nicht umsonst wurde die Kiste ja auch u.a. in NYC und Peking vorgestellt), dann wird klar, worum es geht: diese Art von Autos wird sich in den Fuhrparks von CarSharing-Anbietern wiederfinden, die im Moment heftig expandieren (nicht umsonst spielt BMW mit DriveNow in diesem Segment mit). Denen hilft es eher noch, wenn die Kiste etwas ungewöhnlich aussieht, dann findet der Kunde sie einfacher auf großen Parkflächen. Und diesen Kunden ist das Aussehen des Autos, mit dem sie ein oder zwei Stunden herum gurken, in aller Regel komplett egal.
30.07.2013 11:03
E66-Fan Der Kackeimer sieht ja noch schlimmer aus, als getarnt!
Ich hab vor Lachen die Tränen in den Augen!

Ernsthaft, ich habe noch nie so ein verunstaltetes Auto gesehen. Dagegen sind Multipla, Civic und Juke wahre Schönheiten!

Zitat:
Zitat von ramsesp Beitrag anzeigen
Und diesen Kunden ist das Aussehen des Autos, mit dem sie ein oder zwei Stunden herum gurken, in aller Regel komplett egal.
Das ist ein Argument. Weil es die Kunden eh nicht interessiert, kann man so einen optischen Super-GAU zusammenrotzen.
Haben die da einen Designstudenten aus dem ersten Semester rangelassen??

PS: Fehlt nur der erste Fernsehspot mit dem neuen Soundlogo.. Dann liege ich am Boden!
PPS: Und wenn man sich dann noch auf Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) BMW.de die gedanklichen Ergüsse reinzieht (und wie BMW sich selber für diese Asphaltwarze feiert) kann man die Marke nicht mehr für voll nehmen.

Zitat:
Der BMW i3 ist das konsequent nachhaltig gestaltete Fahrzeug für das urbane Umfeld einer Megacity
Zitat:
BMW i steht für (..) ein neues Verständnis von Premiummobilität (..). Das inspirierende, zukunftsorientierte Design der BMW i Fahrzeuge macht dies in zahlreichen Facetten erlebbar.
Zitat:
(..) ist das Design der BMW i Fahrzeuge sehr klar, reduziert, homogen und gleichzeitig dynamisch. Die ruhig gestalteten Flächen, die durch wenige präzise Kanten begrenzt werden, wirken wie aus einem Guss.
Prost!
Zitat:
Die Front des BMW i3 macht das Fahrzeug sofort als Familienmitglied der BMW Familie erkennbar.
30.07.2013 11:17
jonathan Er ist so pottenhässlich! Und ein Frontantrieb dazu- schlimmer gehts nimmer!
Aber alle Unternehmen müssen sich diesem Ökowahn beugen- allem voran die Autoindustrie, der die "Hauptschuld für die globale Verschmutzung" zugeschrieben wird.
Da könnte ich dann brechen, weil es nachgewiesenermaßen andere Ursachen und Verursacher für den Dreck gibt. Die Autofahrer sind nur ein Bruchteil davon.
Diese Klientel muss für alles herhalten und wird geschröpft bis zum Umfallen.
30.07.2013 11:22
altbert Grausam...

Muß mir sofort diese automobile Schönheit zulegen:

30.07.2013 11:25
7erfly
Zitat:
Zitat von ramsesp Beitrag anzeigen
Wenn man aber mal schaut, in welche Richtung sich insbesondere Mobilität in Ballungsräumen entwickelt (nicht umsonst wurde die Kiste ja auch u.a. in NYC und Peking vorgestellt), dann wird klar, worum es geht: diese Art von Autos wird sich in den Fuhrparks von CarSharing-Anbietern wiederfinden, die im Moment heftig expandieren (nicht umsonst spielt BMW mit DriveNow in diesem Segment mit).
Ist richtig, aber warum bauen sie dann nicht einfach den E-Antrieb in einen 1er oder 3er ein? Damit könnte ich mich anfreunden.

Dann braucht man auch nicht Millionen in ein neues Design zu verschwenden.
Tesla macht es doch mit dem Model S vor.
30.07.2013 11:30
ramsesp
Zitat:
Zitat von 7erfly Beitrag anzeigen
Ist richtig, aber warum bauen sie dann nicht einfach den E-Antrieb in einen 1er oder 3er ein? Damit könnte ich mich anfreunden.
Gewicht ??
Der i3 wiegt leer rund 1200kg, ein 1er wiegt als ActiveE 1.800kg
30.07.2013 11:50
Jippie Ich finde die Front und Seitenansicht (bis zur B-Säule) gar nicht so schlimm.
Klar, schön geht anders. Aber hinsichtlich der Notwendigkeiten die das Kleinstwagen-Segment eben so mit sich bringt, (insofern hinkt der Vergleich mit dem Model S von Tesla etwas, denn dieser ist anders positioniert) finde ich das Design bis hierher nicht so schlecht.
Dazu sei aber auch gesagt, dass ich mir ein Fahrzeug dieser Klasse generell nicht kaufen würde.

Das Design der Seitenansicht von der B-Säule an weiter nach hinten finde ich fraglich. Aber ganz schlimm: Das Heck!

Was haben die sich denn dabei gedacht???

Vermutlich nicht viel...

Ich bleibe dabei, dass ich mich über eine größtmögliche Vielfalt bei den Elktro- und Hybridfahrzeugen freue. Aber noch mehr freue ich mich natürlich über diejenigen davon, die meinen Geschmack treffen. Und das tut der i3 eben nicht. Schade. Bin gespannt wie er sich verkauft. Ich teile aber nicht die Meinung, dass die BMW bei den Verkaufszahlen des i3 abgestraft werden wird.
30.07.2013 11:58
E66-Fan
Zitat:
Zitat von Jippie Beitrag anzeigen
Bin gespannt wie er sich verkauft. Ich teile aber nicht die Meinung, dass die BMW bei den Verkaufszahlen des i3 abgestraft werden wird.
Die Frage ist eher: Wer zahlt ab 35.000€ für diese Entgleisung?

Eine Strafe über die Verkaufszahlen finde ich auch unangemessen. Es muss schmerzhafter werden, indem sich Fans und Kunden abwenden. Vielleicht wacht diese "Premium-Marke" dann endlich mal auf.
30.07.2013 12:09
7erfly
Zitat:
Zitat von ramsesp Beitrag anzeigen
Gewicht ??
Der i3 wiegt leer rund 1200kg, ein 1er wiegt als ActiveE 1.800kg
Da müssen die Techniker aber noch mal ran!

Der Tesla S wiegt als 5 m Oberklasse Limo mit 400 KM (!) Reichweite als 5+2 Sitzer mit voller Ausstattung im Vergleich "nur" 2,1 t.

Irgendwie habe ich das Gefühl, die deutschen E-Autos hängen Jahrzehnte in der Entwicklung hinterher...
30.07.2013 12:21
Artos
Zitat:
Zitat von E66-Fan Beitrag anzeigen
Die Frage ist eher: Wer zahlt ab 35.000€ für diese Entgleisung?
...35000€ ist der Basispreis , mit etwas Ausstattung und dem 2-Zylinder-Rasenmähermotor ist man schnell bei 50000 € (selbst das "Schnell-Laden" kostet 1590€ Aufpreis)

...und dennoch gibt es bereits Interessenten dafür

greetz
der art
30.07.2013 12:33
Dr. No.
Zitat:
Zitat von E66-Fan Beitrag anzeigen
Die Frage ist eher: Wer zahlt ab 35.000€ für diese Entgleisung?

Eine Strafe über die Verkaufszahlen finde ich auch unangemessen. Es muss schmerzhafter werden, indem sich Fans und Kunden abwenden. Vielleicht wacht diese "Premium-Marke" dann endlich mal auf.
Tja, leider wird so ein Mist querfinanziert, durch 3er und Co. Würde man auf so einen Mist verzichten, könnte man 3er und 5er locker ein paar tausend Euro günstiger machen und hätte noch Geld übrig, um mal wieder 6 Zylinder zu bauen oder den Motorraum mit Klarlack einzunebeln.

Leider wäre es für BMW zu spät, wenn sich die Kunden bereits abwenden.
Mercedes hat in den 90ern beschlossen, nur noch billige autos zu bauen, das ging Jahrelang gut, aber jetzt gibt es die Quittung. Vieleicht bekommt BMW die Quittung für den aktuellen Mist in 10 Jahren. Sich dann aber wieder nach vorne zu arbeiten dürfte schwer sein. Mercedes versucht derzeitg alles, und hat wenig Erfolg. Audi wurden Marktanteile hinterher geworfen.
Alle weiteren Kommentare im Forum ansehen


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Das Thema: Personelle Vielfalt als Treiber von Innovationen - am 21.09.2017 in der BMW Welt.

 

BMW Concept Z4. Freiheit auf vier Rädern.

 

Achterbahnkurs in den Dünen: BMW Teams bereit für die nächste Runde in Zandvoort.

 

BMW ersetzt CFK-Gelenkwelle in M3/M4 durch eine aus Stahl. Benzin-Partikelfilter angekündigt.

 

Expedition im „Urban Jungle“ für den neuen BMW X2.

 

BMW Group verkauft über 50.000 elektrifizierte Fahrzeuge

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 01.08.2017  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group