Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
Techno Classica 2016
Logo Techno Classica 2016
 BMW in Essen
 Fotos
 Rückblick
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
History Artikel
 

Rauno Aaltonen startet im classic Mini bei der Rallye Monte Carlo Historique 2017.
 

Concorso d´Eleganza Villa d´Este 2017
 

Die neue BMW 5er Limousine (G30): Modell und Markt.
 

Goldenes Klassik-Lenkrad 2016: Doppelsieg für zwei Jubilare.
 

Der BMW 02 auf Jubiläumstour durch Norddeutschland.
 

Perfekte Bühne für Elvis’ BMW 507 und weitere Legenden aus 100 Jahren.
 
BMW Museum
Werfen Sie einen Blick in das BMW Museum in München und betrachten den 7er als Querschnitts-modell. Außerdem wird ein kurzer Blick auf die BMW Geschichte geworfen.
 
100 Jahre BMW
 The last 100 years
The Next 100 years
 The next 100 years
IAA 2015
BMW auf der IAA 2013
 IAA 2015: Fotos
 Neuheiten
 BMW auf der IAA
 MINI auf der IAA
 Rolls-Royce
 Alpina auf der IAA
 IAA Rückblick


 
 Auto-News  

Kategorie: Alpina Classic Klassik Messe TechnoClassica

BMW-Modellreihe: 101 121 E21 E26 E36 F87 I12

06.04.2016
BMW auf der Techno Classica 2016, Teil 3: Alpina 2000 tii touring bis BMW Isetta 250
 

Im Jubiläumsjahr der BMW Group steht auch der Auftitt auf der Techno Classica ganz im Zeichen des 100. Geburtstags von BMW. Wir haben folgend Fotos von BMW, Mini und Rolls-Royce Exponaten in Halle 12 der Messe Essen zusammen gestellt. Im Teil 3 unserer Foto-Serie finden Sie u. a. Bilder von allen ausgestellten BMW Alpina Modellen auf dem BMW Messestand in Halle 12.

Teil 1: BMW 3.0 CS bis BMW 700

Teil 2: BMW 850CSi bis BMW 2500

Teil 3:

Teil 4: BMW M1 bis BMW Z8

Teil 5: BMW Motorsport, Rolls-Royce, Pressekonferenz

Teil 6: BMW Motorräder

Teil 7: Mini Exponate

 

Alpina 2000 tii Touring

Alpina 2000tii touring von Klaus Kirchheim auf der Techno Classica 2016

Burkhard Bovensiepen machte sich in den 60er Jahren mit dem Tuning-Kit einer Doppel-Vergaseranlage für den BMW 1500 einen Namen. In der Folge wurden von Alpina für Rennsport und Straße auch für die BMW 02er Reihe optimierte Motoren und Komponenten wie bearbeitete Zylinderköpfe, Nockenwellen, Schmiedekolben und Einzeldrosselanlagen angeboten. Damit waren Leistungssteigerungen beim Alpina A4 Motor auf bis zu 160 PS möglich. Auch für den BMW 2000 tii Touring wurde dieser Motor angeboten, der auf einem BMW M10 Motor basierte und neben einem überarbeiteten Zylinderkopf und Kurbelbetrieb eine Einzeldrosselanlage mit Kugelfischer-Einspritzung besaß.

Baujahr: 1973; Aussteller: BMW 02 Club e.V.; Besitzer: Klaus Kirchheim

Technische Daten: Motor: Alpina A4 4-Zylinder-Reihenmotor; Hubraum: 1.990 ccm; Bohrung x Hub: 89 x 90 mm; Leistung: 118 kW/160 PS bei 6.700 U/Min.; Getriebe: Fünfgang-Schaltgetriebe; Vorderradbremse: Scheibenbremsen; Hinterradbremse: Trommelbremsen; Maße: 4.110 x 1.590 x 1.380 mm; Leergewicht: 1.030 kg (BMW 2000/02 tii Touring); Höchstgeschwindigkeit: 212 km/h

Alpina 2000 tii Touring (Modell 121)

BMW 2000 tii Touring, Baujahr 1973, ausgestellt vom BMW 02 Club e.V.
BMW 2000 tii Touring, Baujahr 1973, ausgestellt vom BMW 02 Club e.V.
BMW 2000 tii Touring, mit 4-Zylinder-Reihenmotor mit 160 PS
BMW 2000 tii Touring, mit 4-Zylinder-Reihenmotor mit 160 PS
BMW 2000 tii Touring, Typ-Bezeichnugn am Heck
BMW 2000 tii Touring, Typ-Bezeichnugn am Heck
BMW 2000 tii Touring, BMW Emblem auf der Motorhaube und BMW Niere
BMW 2000 tii Touring, BMW Emblem auf der Motorhaube und BMW Niere
BMW 2000 tii Touring, Heckansicht
BMW 2000 tii Touring, Heckansicht
BMW 2000 tii Touring, Alpina Rad
BMW 2000 tii Touring, Alpina Rad
BMW 2000 tii Touring, ausgestellt auf der Techno Classica 2016
BMW 2000 tii Touring, ausgestellt auf der Techno Classica 2016
BMW 2000 tii Touring, Alpina Rad
BMW 2000 tii Touring, Alpina Rad
BMW 2000 tii Touring, Blick in den Innenraum
BMW 2000 tii Touring, Blick in den Innenraum
BMW 2000 tii Touring, Tacho-Instrumente, Kilomerstand: 34.617 km
BMW 2000 tii Touring, Tacho-Instrumente, Kilomerstand: 34.617 km
   

 

Alpina B6 2,8

Alpina B6 2,8 von Rainer Witt (alias 'Alpina0815' im 7er-Forum) auf der Techno Classica 2016

Burkard Bovensiepen machte sich in den 60er Jahren mit dem Tuning-Kit einer Doppel Vergaseranlage für den BMW 1500 einen Namen. Ab 1978 bot seine Firma aus Buchloe auf Basis der ersten BMW 3er, 5er und 6er Reihe dann auch die komplett eigenständig entwickelten Fahrzeuge Alpina B6 2,8, B7 und B7 Turbo Coupé an. 1983 wurde Alpina als eigener Hersteller von exklusiven, besonders dynamischen Automobilen anerkannt. Beim BMW Alpina B6 2,8 wurde im Vergleich zum Baisfahrzeug BMW 325i unter anderem durch einen größeren Kolbenhub eine Leistungssteigerung von 48 PS erreicht.

Baujahr: 1991; Stückzahl: 178; Neupreis: 89.950 DM; Aussteller: Alpina Gemeinschaft e.V. International; Besitzer: Rainer Witt (alias "Alpina0815" im 7er-Forum)

Technische Daten: Motor: Alpina E1 6-Zylinder-Reihenmotor; Hubraum: 2.752 ccm; Bohrung x Hub: 84 x 82,8 mm; Leistung: 177 kW/240 PS bei 5.900 U/Min.; Getriebe: Fünfgang-Getriebe; Bremsen: Scheibenbremsen; Maße: 4.325 x 1.645 x 1.370 mm; Höchstgeschwindigkeit: über 250 km/h

Alpina B6 2,8 (Modell E36)

Alpina B6 2,8, Baujahr: 1991; Stückzahl: 178
Alpina B6 2,8, Baujahr: 1991; Stückzahl: 178
Alpina B6 2,8, ehemaliger Neupreis: 89.950 DM
Alpina B6 2,8, ehemaliger Neupreis: 89.950 DM
Alpina B6 2,8, als Basis diente der BMW 325i
Alpina B6 2,8, als Basis diente der BMW 325i
Alpina B6 2,8, mit Doppel-Auspuff-Endrohren und Heckspoiler
Alpina B6 2,8, mit Doppel-Auspuff-Endrohren und Heckspoiler
Alpina B6 2,8 Limousine (Modell E36)
Alpina B6 2,8 Limousine (Modell E36)
Alpina B6 2,8, Alpina-Rad im typischen Speichendesign
Alpina B6 2,8, Alpina-Rad im typischen Speichendesign
Alpina B6 2,8, Typischild im Kühlergrill
Alpina B6 2,8, Typischild im Kühlergrill
Alpina B6 2,8, Blick ins Interieur
Alpina B6 2,8, Blick ins Interieur
Alpina B6 2,8, Sitze mit Alpina Dekorstreifen
Alpina B6 2,8, Sitze mit Alpina Dekorstreifen
Alpina B6 2,8, Fahrertür
Alpina B6 2,8, Fahrertür
Alpina B6 2,8, Interieur vorne
Alpina B6 2,8, Interieur vorne
Alpina B6 2,8
Alpina B6 2,8, Mittelkonsole
Alpina B6 2,8, Mittelkonsole
Alpina B6 2,8, Tacho mit Alpina-Zusatzanzeigen
Alpina B6 2,8, Tacho mit Alpina-Zusatzanzeigen
Alpina B6 2,8, Alpina Zusatz-Anzeigen im Tacho
Alpina B6 2,8, Alpina Zusatz-Anzeigen im Tacho
Alpina B6 2,8, Alpina Logo im Lenkradkranz
Alpina B6 2,8, Alpina Logo im Lenkradkranz
Alpina B6 2,8, Typschild mit Nummerierung im Innenraum
Alpina B6 2,8, Typschild mit Nummerierung im Innenraum
   

 

Alpina C1

Alpina C1 (E21) von Timo Gerlitz auf der Techno Classica 2016

Ab1978 bot die Firma von Burkard Bovensiepen aus Buchloe der ersten 3er, 5er und 6er Reihe auch die Komplett eigenständig entwickelten Fahrzeuge Alpina B6 2,8, B7 Turbo und B7 Turbo Coupé an. Kurz darauf präsentierte Alpina auf der Grundlage dees "kleinen" BMW Sechszylindersmotors M20 eine weitere Eigenentwicklung, den Alpina C1 Motor. Dieses Antriebsaggregat mit halbkugelförmigen Brennräumen und Mahle-Spezialgusskolben bot im Alpina C1 2,3 beeindruckende Dynamik, verbunden mit einer erstaunlichen Leichtfüßigkeit und gleichzeit überraschend geringem Benzinverbrauch.

Baujahr: 1979; Stückzahl: 462 Motorenkits; ehemaliger Neupreis: 5.595 DM (nur Austauschmotor); Aussteller: BMW Classic; Besitzer: Timo Gerlitz

Technische Daten: Motor: Alpina C1 6-Zylinder-Reihenmotor; Hubraum: 2.315 ccm; Bohrung x Hub: 80 x 76,8 mm; Leistung: 125 kW/170 PS bei 6.000 U/Min.; Getriebe: Fünfgang-Sportgetriebe; Vorderradbremse: Scheibenbremsen, belüftet; Hinterradbremse: Scheibenbremsen; Maße: 4.355 x 1.610 x 1.360 mm; Leergewicht: 1.110 kg; Höchstgeschwindigkeit: 208 km/h

Alpina C1 (Modell E21)

Alpina C1, Baujahr: 1979, Stückzahl: 462
Alpina C1, Baujahr: 1979, Stückzahl: 462
Alpina C1, ehemaliger Neupreis: 5.595 DM (nur Austauschmotor)
Alpina C1, ehemaliger Neupreis: 5.595 DM (nur Austauschmotor)
Alpina C1, Alpina Rad
Alpina C1, Alpina Rad
Alpina C1, Blick in den Innenraum mit Recaro Sitzen
Alpina C1, Blick in den Innenraum mit Recaro Sitzen
Alpina C1, 6-Zylinder-Reihenmotor mit 170 PS
Alpina C1, 6-Zylinder-Reihenmotor mit 170 PS
Alpina C1, Typ-Bezeichnung im Kühlergrill neben der BMW Niere
Alpina C1, Typ-Bezeichnung im Kühlergrill neben der BMW Niere
Alpina C1, Seitenlinie
Alpina C1, Seitenlinie
   

 

Goggomobil T250

Goggomobil T250 von Karl v. Hoegen auf der Techno Classica 2016

Bis 1954 produzierte die Firma Glas Roller und Landmaschinen. Doch bereits im Jahr 1952 fasste man den Entschluss, einen Kleinwagen zu entwickeln, der zwei Erwachsene und zwei Kinder kostengünstig transportieren könnte. Die ursprüngliche Idee einer Fronttür wurde für die Serienproduktion wieder verworfen. 1956 und 1957 waren die erfolgreichsten Jahre der Goggomobil Produktion mit jeweils weit über 33.000 Limousinen. Kein anderer Kleinwagenhersteller verkaufte damals mehr Fahrzeuge. Ab Januar 1956 wurde das Goggomobil auch nach Übersee exportiert.

Baujahr: 1968; Stückzahl: 214.313 (1955 - 1969); Neupreis: 3.990 DM; Aussteller: Glas Club; Besitzer: Karl v. Hoegen

Technische Daten: Motor: 2-Zylinder-2-Taktmotor; Hubraum: 245 ccm; Bohrung x Hub: 53 x 56 mm; Leistung: 13,6 PS bei 5.400 U/Min.; Getriebe: 4-Gang-Schaltgetriebe; Bremsen: Trommelbremsen; Maße: 2.900 x 1.260 x 1.310 mm; Leergewicht: 390 kg; Höchstgeschwindigkeit: 74 km/h

Goggomobil T250

Goggomobil T250, Baujahr: 1968, Stückzahl: 214.313
Goggomobil T250, Baujahr: 1968, Stückzahl: 214.313
Goggomobil T250, ehemaliger Neupreis: 3.990 DM
Goggomobil T250, ehemaliger Neupreis: 3.990 DM
Goggomobil T250 mit 2-Zylinder-2-Taktmotor, 13,6 PS, vmax: 74 km/h
Goggomobil T250 mit 2-Zylinder-2-Taktmotor, 13,6 PS, vmax: 74 km/h
Goggomobil T250 mit Gepäckträger auf dem Heck
Goggomobil T250 mit Gepäckträger auf dem Heck
Goggomobil T250, Rad
Goggomobil T250, Rad
Goggomobil T250, der Beweis: es handelt sich um ein Auto der Bayeri. Mot. Werke - BMW
Goggomobil T250, der Beweis: es handelt sich um ein Auto der Bayeri. Mot. Werke - BMW
Goggomobil T250, Modellbezeichnung auf dem vorderen Kotflügel
Goggomobil T250, Modellbezeichnung auf dem vorderen Kotflügel
Goggomobil T250, Sonnenblende vorne
Goggomobil T250, Sonnenblende vorne
Goggomobil T250, Blick in den Innenraum
Goggomobil T250, Blick in den Innenraum

Das Goggomobil T250 von Kar v. Hoegen wurde auch bereits auf der Techno Classica 2014 ausgestellt. Fotos dazu finden Sie folgend: Techno Classica 2015: Goggomobil T250

 

BMW i8

BMW i8 Neuwgen neben seinem Ahnen, dem BMW M1

Neuwagen in Sophistograu Brillianteffekt mit Akzent BMW i Blau; Polster: Naturleder Exklusiv mit Stoffakzent Dalbergiabraun.

Sonderausstattung: 20" BMW i LM Räder Turbinenstyling 625 mit Mischbereifung, Ablagenpaket, Akustischer Fußgängerschutz, BMW Head-Up-Display, Deaktivierung Beifahrerairbag, Fußmatten in Velours, Garagentoröffner integriert, größerer Kraftstofftank, HiFi Lautsprechersystem harman/kardon, Komforttelefonie mit erweiterter Smartphone-Anbindung, Komfortzugang, LED-Scheinwerfer mit erweiterten Umfängen, Lichtpaket, Park Distance Control (PDC), Remote Services, Sitzverstellung elektrisch für Fahrer und Beifhfaher

Grundpreis: 130.000 Euro, Pakete (ConnectedDrive Service Paket und BMW i Interieurfdesign Halo) 2.700 Euro, Sonderausstattung: 6.910 Euro = Gesamtpreis: 139.610 Euro.

Technische Daten: 1,5 Liter 3-Zylinder-Benzinmotor mit 170 kW

BMW i8 (Modell I12)

BMW i8, Neuwagen, Preis: 139.610 Euro
BMW i8, Neuwagen, Preis: 139.610 Euro
BMW i8, mit Hybrid-Antrieb: 3-Zylinder Turbo und Elektromotor
BMW i8, mit Hybrid-Antrieb: 3-Zylinder Turbo und Elektromotor
BMW i8, ausgestellt auf der Techno Classica 2016
BMW i8, ausgestellt auf der Techno Classica 2016
BMW i8, Rücklicht
BMW i8, Rücklicht
   

Mehr Infos zum BMW i8: der Sportwagen der Zukunft (Neuvorstellung aus 09.2013)

 

BMW Isetta 300 Export

BMW Isetta 300 Export von Heinz Becker auf der Techno Classica 2016

Mit dem Kleinstwagen BMW Isetta, auch "Motocoupé" genannt, eroberte BMW in den 50er Jahren die Herzen zahlreicher ehemaliger Motoradfahrer. Die ursprünglich von der italienischen Firma Iso in Mailand entwickelte Isetta wurde ab 1955 von BMW leicht abgewandelt in Lizenz gebaut. Zunächst nur mit dem bekannten 250 ccm Motorradmotor aus dem der BMW R25/3 angeboten, erweiterte BMW im Herbst 1955 die Motorenpalette um eine 300 ccm Version. Die BMW Isetta bot für viele die erste Möglichkeit, ein fahrbares "Dach über dem Kopf" zu besitzen. Sie erwarb ein hohes Maß an Sympathie für die Marke BMW und prägte eine ganz neue Epoche der Automobilgeschichte.

Baujahr: 1960; Stückzahl: 26.647 (03.1955 - 01.1957); Neupreis: 2.550 DM; Aussteller: BMW Isetta Club e. V.; Besitzer: Heinz Becker

Technische Daten: Motor: 1 Zylinder-Motor; Hubraum: 247 ccm; Bohrung x Hub: 68 x68 mm; Leistung: 12 PS bei 5.800 U/Min.; Getriebe: 4-Gang-Schaltgetriebe; Bremsen: Trommelbremsen; Maße: 2.285 x 1.380 x 1.340 mm; Leergewicht: 359 kg; Höchstgeschwindigkeit: 85 km/h

BMW Isetta 300 Export (Modell 102)

BMW Isetta 300 Export, Baujahr: 1960, Stückzahl: 26.647
BMW Isetta 300 Export, Baujahr: 1960, Stückzahl: 26.647
BMW Isetta 300 Export, ehemaliger Neupreis: 2.550 DM
BMW Isetta 300 Export, ehemaliger Neupreis: 2.550 DM
BMW Isetta 300 Export, Typbezeichnung vorne
BMW Isetta 300 Export, Typbezeichnung vorne
BMW Isetta 300 Export, Rad
BMW Isetta 300 Export, Rad
   

Mehr Infos zur BMW Isetta: 50 Jahre BMW Isetta (Meldung aus Februar 2005)

Quelle: BMW Messestand; Fotos: Christian Schütt

 

Weitere Fotos von der Techno Classica 2016:
Teil 4: BMW M1, M2, M5 bis BMW Z1 und Z8


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

BMW offizieller Partner des 67. Deutschen Filmpreises.

 

Der BMW 530e iPerformance.

 

Der neue BMW M550d xDrive.

 

BMW i ebnet Vordenkern den Weg auf die große Bühne zusammen mit TED.

 

Neue Ausstellung im BMW Markenschaufenster am Lenbachplatz.

 

Die BMW Group auf der Hannover Messe 2017. Auf dem Weg in die Zero Emission Elektromobilität.

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.02.2017  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group