Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Der neue BMW M550d xDrive.
BMW M550d xDrive (G30/G31), ab 2017

 
Die neue BMW HP4 RACE.
BMW HP4 RACE (ab 2017)

 
Der neue BMW M4 CS.
BMW M4 CS (F82)

 
Die neue Generation des BMW ALPINA B5 Bi-Turbo mit Allradantrieb
Alpina B5 BiTurbo (G30/G31) ab 2017

 
BMW Alpina B3 S BiTurbo
Alpina B3 S BiTurbo (F30, F31)

 


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: G11 G12 F45 F48 F20N F22 F23 F33 F34 F36

16.09.2015
BMW Modellpflege-Maßnahmen zum Herbst 2015.
Neue BMW 7er Reihe, neuer BMW X1 und BMW 2er Active Tourer mit zusätzlichen Antriebsvarianten.

 

Neue BMW 7er Reihe, neuer BMW X1 und BMW 2er Active Tourer mit zusätzlichen Antriebsvarianten – Parkassistent mit erweitertem Funktionsumfang für Modelle der BMW 1er, BMW 2er, BMW 3er und BMW 4er Reihe – Markteinführung der weltweit einzigartigen Option Ferngesteuertes Parken für die neue BMW 7er Reihe – neuer BMW X1 auch in der Ausstattungsvariante M Sport verfügbar.

Mit zusätzlichen Antriebs- und Ausstattungsvarianten für die neue BMW 7er Reihe und den neuen BMW X1 sowie für den BMW 2er Active Tourer sorgt BMW zum Herbst 2015 für eine nochmals erweiterte Vielfalt im Modellprogramm. Bereits unmittelbar nach Beginn ihrer Markteinführung wird für die jüngste Generation der BMW 7er Reihe ein zweiter Dieselmotor angeboten, außerdem ist die V8-Motorisierung nun auch in Verbindung mit Hinterradantrieb verfügbar. Die Modellauswahl für den neuen BMW X1 wird ebenfalls direkt nach dem Verkaufsstart durch die Einführung eines Dreizylinder-Ottomotors der jüngsten Antriebsgeneration der BMW Group und einer weiteren Allrad-Variante ergänzt. Auch für den BMW 2er Active Tourer sind zum Herbst 2015 zwei zusätzliche Modellvarianten erhältlich.

BMW 7er-Reihe bei ihrer Weltpremiere auf der IAA 2015 in Frankfurt
BMW 7er-Reihe bei ihrer Weltpremiere auf der IAA 2015 in Frankfurt

Parallel zum Ausbau des Antriebsportfolios wird auch das Programm der für die BMW 7er Reihe verfügbaren Sonderausstattungen um ein weiteres Highlight ergänzt. Von November 2015 an können die ersten Modellvarianten der Luxuslimousine mit der weltweit erstmals angebotenen Option Ferngesteuertes Parken ausgestattet werden. Der neue BMW X1 ist – zusätzlich zur Basisausstattung, dem Modell Advantage, dem Modell Sport Line und dem Modell xLine – nun auch als Modell M Sport erhältlich. Gleich in zehn Modellreihen wird außerdem zum Herbst 2015 eine optimierte Ausführung des Parkassistenten angeboten, der dank zusätzlicher Sensoren ein noch präziseres Rangieren auf Stellflächen gewährleistet.

Die neue BMW 7er Reihe: Zusätzliche Antriebsvarianten, Premiere für Ferngesteuertes Parken.

Fahrfreude, Reisekomfort und wegweisender Luxus nach Maß kennzeichnen den Charakter der neuen BMW 7er Reihe. Die Luxuslimousine ist wahlweise mit normalem oder langem Radstand erhältlich, individuelle Wünsche hinsichtlich Fahrdynamik, Effizienz und Traktion werden von November 2015 an mit zusätzlicher Vielfalt im Motorenportfolio erfüllt. Neu im Programm: ein Reihensechszylinder-Diesel mit BMW TwinPower Turbo Technologie in Form einer Stufenaufladung und einer Common-Rail- Direkteinspritzung, bei der Piezo-Injektoren den Kraftstoff mit einem maximalen Druck von 2.500 bar in die Brennräume befördern. Der neu entwickelte Dieselmotor der jüngsten Antriebsgeneration der BMW Group erzeugt aus einem Hubraum von 3,0 Litern eine Höchstleistung von 235 kW/320 PS und ein maximales Drehmoment von 680 Newtonmetern. Er absolviert seine Premiere in Kombination mit dem intelligenten Allradantrieb BMW xDrive. Den Modellen BMW 740d xDrive und BMW 740Ld xDrive ermöglicht seine Durchzugskraft eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 5,2 beziehungsweise 5,3 Sekunden. Die durchschnittlichen Verbrauchs- und Emissionswerte belaufen sich auf 5,3 bis 4,9 Liter je 100 Kilometer und 139 bis 129 Gramm pro Kilometer für den BMW 740d xDrive beziehungsweise 5,4 bis 5,0 Liter je 100 Kilometer und 142 bis 132 Gramm pro Kilometer für den BMW 740Ld xDrive (Werte im EU-Testzyklus, abhängig vom gewählten Reifenformat).


Auto Remote Parking im BMW 7er (G11/G12)

Der zum Verkaufsstart ausschließlich gemeinsam mit dem intelligenten Allradantrieb BMW xDrive erhältliche V8-Ottomotor ist von November 2015 an auch in Kombination mit klassischem Hinterradantrieb zu haben. In den neuen Modellen BMW 750i und BMW 750Li sorgt das 330 kW/450 PS starke Triebwerk mit einem maximalen Drehmoment von 650 Newtonmetern für eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in jeweils 4,7 Sekunden. Der Durchschnittsverbrauch des BMW 750i liegt zwischen 8,1 und 7,9 Litern je 100 Kilometer (BMW 750Li: 8,3 – 8,0 Liter), die CO2- Emissionen betragen 189 bis 184 Gramm pro Kilometer (192 – 187 g/km; Werte im EU-Testzyklus, abhängig vom gewählten Reifenformat).

Auch die außergewöhnlich große Vielfalt der Fahrassistenzsysteme von BMW ConnectedDrive wird um eine weitere einzigartige Option ergänzt. Als weltweit erstes Serienautomobil kann der neue BMW 7er ohne Fahrer am Steuer in Kopfparklücken oder Garagen hinein- und wieder herausmanövrieren. Die Option Ferngesteuertes Parken, die von November 2015 an zunächst für die Modelle BMW 730d, BMW 730Ld, BMW 730d xDrive und BMW 730Ld xDrive sowie BMW 740d xDrive und BMW 740Ld xDrive angeboten wird, ermöglicht so die komfortable Nutzung schmaler Stellflächen. Das Vorwärts-Hinein- und das Rückwärts-Herausfahren werden vom Fahrer außerhalb des Fahrzeugs mit dem BMW Display Schlüssel aktiviert und vom Fahrzeug teilautomatisiert ausgeführt. Während des Parkvorgangs muss der Fahrer auf Hindernisse achten und das Fahrzeug bei Bedarf kontrolliert anhalten. Zur Aktivierung des Ferngesteuerten Parkens muss das Fahrzeug mittig gerade vor der ausgewählten Parklücke positioniert werden. Die beim fahrerlosen Ein- und Ausparken zurückgelegte Strecke kann maximal das 1,5-Fache der Fahrzeuglänge betragen.

Der neue BMW X1: Jetzt auch mit Dreizylinder-Ottomotor, einer weiteren Allradvariante und als Modell M Sport am Start.

BMW X1 bei seiner Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt
BMW X1 bei seiner Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt

Motoren aus der jüngsten Antriebsgeneration der BMW Group und eine effizienzoptimierte Ausführung des intelligenten Allradsystems BMW xDrive verhelfen dem neuen BMW X1 zu gesteigerter Fahrfreude bei deutlich reduzierten Verbrauchs- und Emissionswerten. Der neu entwickelte Allradantrieb wird von November 2015 an für eine weitere Motorvariante angeboten. Der neue BMW X1 xDrive18d wird von einem 110 kW/150 PS starken Vierzylinder-Dieselmotor mit BMW TwinPower Turbo Technologie angetrieben, dessen Drehmoment einen Maximalwert von 330 Newtonmetern erreicht. Die Zahl der allradgetriebenen Varianten des neuen BMW X1 wächst damit auf fünf Modelle an. Für den Spurt aus dem Stand auf 100 km/h benötigt der neue BMW X1 xDrive18d mit dem serienmäßigen 6-Gang-Handschaltgetriebe 9,2 Sekunden und mit dem optionalen 8-Gang Steptronic Getriebe 9,3 Sekunden. Sein Durchschnittsverbrauch liegt sowohl mit Handschaltung als auch mit Automatikgetriebe zwischen 4,9 und 4,7 Liter je 100 Kilometer, seine CO2-Emissionen belaufen sich jeweils auf 129 bis 124 Gramm pro Kilometer (Werte im EU-Testzyklus, abhängig vom gewählten Reifenformat).

Darüber hinaus steht für den neuen BMW X1 nun auch ein Dreizylinder-Ottomotor mit BMW TwinPower Turbo Technologie zur Auswahl. Die Antriebseinheit des neuen BMW X1 sDrive18i erzeugt eine Höchstleistung von 100 kW/136 PS und ein maximales Drehmoment von 220 Newtonmetern. Sie sorgt sowohl mit dem serienmäßigen 6-Gang-Handschaltgetriebe als auch mit dem optionalen 6-Gang Steptronic Getriebe für eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in jeweils 9,7 Sekunden. Die Verbrauchs- und CO2- Werte des neuen BMW X1 sDrive18i belaufen sich auf 5,3 bis 5,1 Liter je 100 Kilometer (Automatik: 5,6 – 5,3 Liter) und 124 bis 119 Gramm pro Kilometer (129 – 124 g/km; Werte im EU-Testzyklus, abhängig vom gewählten Reifenformat).

Mit der aktuellen Ergänzung wächst das für den neuen BMW X1 verfügbare Motorenprogramm auf drei Otto- und drei Dieselantriebe. Mit Ausnahme des Antriebs für den BMW X1 sDrive18i werden alle Motoren serienmäßig beziehungsweise optional mit dem Allradantrieb xDrive kombiniert.

Individuelle Wünsche hinsichtlich Design, Fahrfreude, Komfort lassen sich mit den für den neuen BMW X1 verfügbaren Ausstattungsvarianten erfüllen. Von November 2015 ist der kompakte Allrounder auch als Modell M Sport erhältlich. Das modellspezifische M Aerodynamikpaket, die BMW Individual Hochglanz Shadow Line, die BMW Individual Dachreling Hochglanz Shadow Line, das M Sportfahrwerk einschließlich Fahrzeugtieferlegung um 10 Millimeter sowie 18 Zoll beziehungsweise optional 19 Zoll große M Leichtmetallräder sorgen bei dieser Ausstattungsvariante für eine auf den ersten Blick erkennbare und im Fahrverhalten spürbare Betonung des dynamischen Charakters. Exklusiv für das Modell M Sport wird optional die Außenlackierung in der Farbe Estoril Blau metallic angeboten. Im Innenraum tragen Sportsitze in anthrazitfarbener Stoff-/Alcantaraausführung mit blauen Akzenten, ein M Lederlenkrad, eine M Fahrerfußstütze und ein anthrazitfarbener BMW Individual Dachhimmel zu einem besonders intensiven Fahrerlebnis bei. Die spezifische Cockpitgestaltung umfasst darüber hinaus Interieurleisten in der Variante Aluminium Hexagon mit Akzentleisten in Estoril Blau matt, exklusive Einstiegsleisten und ein LED-Lichtpaket einschließlich Ambientelicht. Außerdem wird die hochwertige Serienausstattung ebenso wie bei den Modellen Advantage, Sport Line und xLine auch beim Modell M Sport unter anderem um eine Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion, Multifunktionstasten am Lenkrad, eine Klimaautomatik mit 2-Zonen-Regelung und die Park Distance Control mit Sensoren am Fahrzeugheck ergänzt.

Der BMW 2er Active Tourer: Neues Ottomotor- Einstiegsmodell, dritte Variante mit BMW xDrive.

BMW 216d Active Tourer, hier auf der IAA 2015 in Frankfurt
BMW 216d Active Tourer, hier auf der IAA 2015 in Frankfurt

Mit zwei neuen Modellvarianten wächst zum Herbst 2015 auch die Vielfalt im Antriebsportfolio für den BMW 2er Active Tourer. Die Rolle des Einstiegsmodells mit Ottomotor übernimmt von November 2015 an der BMW 216i Active Tourer. Sein Dreizylinder-Antrieb aus der neuen Motorengeneration erzeugt eine Höchstleistung von 75 kW/102 PS und ein maximales Drehmoment von 180 Newtonmeter. Für die Beschleunigung von null auf 100 km/h benötigt der BMW 216i Active Tourer 11,3 Sekunden. Sein Kraftstoffverbrauch liegt zwischen 5,3 und 5,1 Liter je 100 Kilometer, die entsprechenden CO2-Emissionen belaufen sich auf 123 bis 118 Gramm pro Kilometer (Werte im EU-Testzyklus, abhängig vom gewählten Reifenformat).

Das Motorenprogramm für den BMW 2er Active Tourer umfasst damit vier Otto- und vier Dieselantriebe mit BMW TwinPower Turbo Technologie. Der intelligente Allradantrieb BMW xDrive kann ab November 2015 mit drei Motoren kombiniert werden. Neu im Angebot ist der BMW 218d xDrive Active Tourer. Sein 2,0 Liter großer Vierzylinder-Dieselmotor mit einer Leistung von 110 kW/150 PS und einem maximalen Drehmoment von 330 Newtonmetern liefert seine Kraft serienmäßig über ein 6-Gang- Schaltgetriebe und optional über ein 8-Gang Steptronic Getriebe an das xDrive System, das sie bedarfsgerecht auf alle vier Räder verteilt. Den Spurt von null auf 100 km/h absolviert der BMW 218d xDrive Active Tourer in 8,6 Sekunden (Automatik: 8,8 Sekunden). Der Durchschnittsverbrauch des neuen Allradmodells beläuft sich auf 4,9 bis 4,7 Liter je 100 Kilometer (Automatik: 4,8 – 4,6 Liter). Die CO2- Emissionen liegen zwischen 129 und 124 Gramm pro Kilometer (127 – 122 g/km; Werte im EU-Testzyklus, abhängig vom gewählten Reifenformat).

Eine weitere Neuerung betrifft die Modellauswahl des BMW 2er Gran Tourer. Der BMW 220d Gran Tourer ist von Dezember 2015 an auch mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe erhältlich. Das 8-Gang Steptronic Getriebe bleibt für diese Modellvariante optional verfügbar. Unabhängig von der gewählten Getriebevariante kommt der von einem 140 kW/190 PS starken Vierzylinder-Dieselmotor angetriebene BMW 220d Gran Tourer auf einen Durchschnittsverbrauch von 4,7 bis 4,5 Liter je 100 Kilometer und auf CO2-Emissionen zwischen 124 und 119 Gramm pro Kilometer (Werte im EU-Testzyklus, abhängig vom gewählten Reifenformat).

BMW 1er Reihe, BMW 2er Coupe? und BMW 2er Cabrio, BMW 3er Reihe und BMW 4er Reihe: Parkassistent mit erweitertem Funktionsumfang.

BMW 1er in Valencia Orange metallic, hier auf der IAA 2015 in Frankfurt
BMW 1er in Valencia Orange metallic, hier auf der IAA 2015 in Frankfurt

Eine neue, nochmals optimierte Ausführung der Option Parkassistent steht von November 2015 an für zahlreiche aktuelle BMW Modelle zur Verfügung. Das in Verbindung mit der Park Distance Control erhältliche System unterstützt den Fahrer bei der Auswahl und Nutzung von Stellplätzen, die entweder parallel oder quer zur Fahrbahn angeordnet sein können. Es bietet künftig eine seitliche Einparkhilfe, die die Präzision beim Rangieren erhöht. Zum Erkennen von Hindernissen stehen zwei zusätzliche, in den Seitenbereichen des Fahrzeughecks angebrachte Sensoren zur Verfügung. Dank der optimierten Erfassung der Fahrzeugumgebung wird der Fahrer während des Einparkvorgangs noch genauer durch Warntöne und eine farbige Grafikdarstellung auf dem Control Display des Bediensystems iDrive über die Distanz zu Hindernissen informiert.

Im Überblick: Die neuen BMW Modelle zum Herbst 2015

Alle neuen Modelle verfügbar mit Produktionsbeginn im November 2015

BMW X1
 
Leistung
(kW/PS)
Kraftstoffverbrauch
(in l/100 km)
CO2-Emissionen
(in g/km)
BMW X1 sDrive18i
100/136 5,3 - 5,1 124 - 119
BMW X1 sDrive18d 110/150 4,9 - 4,7 129 - 124
       
BMW 2er Active Tourer
 
Leistung
(kW/PS)
Kraftstoffverbrauch
(in l/100 km)
CO2-Emissionen
(in g/km)
BMW 216i Active Tourer 75/102 5,3 - 5,1 123 - 118
BMW 218d xDrive Active Tourer 110/150 4,9 - 4,7 129 - 124
       
BMW 7er
 
Leistung
(kW/PS)
Kraftstoffverbrauch
(in l/100 km)
CO2-Emissionen
(in g/km)
BMW 750i 330/450 8,1 - 7,9 189 - 184
BMW 750Li 330/450 8,3 - 8,0 192 - 187
BMW 740d xDrive 235/320 5,3 - 4,9 139 - 129
BMW 740Ld xDrive 235/320 5,4 - 5,0 142 - 132

Quelle: BMW Presse Meldung vom 16.09.2015, Fotos: 7-forum.com/Christian Schütt


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Der neue BMW M550d xDrive.

 

BMW i ebnet Vordenkern den Weg auf die große Bühne zusammen mit TED.

 

Die BMW Group auf der Hannover Messe 2017. Auf dem Weg in die Zero Emission Elektromobilität.

 

BMW Motorrad steigert Absatz im 1. Quartal 2017 gegenüber Vorjahr um 5,5 Prozent.

 

BMW Outdoor Botschafter Stefan Glowacz testet Multifunktionsschlitten im BMW Group Umweltwindkanal.

 

BMW Motorsport geht mit starken Partnern in die neue DTM-Saison 2017.

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.02.2017  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group