Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW M5 (F90)
BMW M5 (F90)
 Detail-Infos
 Im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW 5er (G30)
Die neue BMW 5er Limousine (G30): Leichter, dynamischer, sparsamer und rundum vernetzt.
 Details
 Galerie
 Varianten
BMW Neuheiten
BMW i Vision Dynamics. Eine neue Form von elektrisierender Fahrfreude.
BMW i Vision Dynamics (2017)

 
BMW Concept X7 iPerformance. Eine neue Großzügigkeit.
BMW Concept X7 iPerformance

 
Das MINI John Cooper Works GP Concept: Rennsport ohne Kompromisse.
MINI John Cooper Works GP Concept (2017)

 
BMW ALPINA D5 S - schnellster Serien-Diesel der Welt.
Alpina D5 S Limousine/Touring (G30/G31)

 
MINI präsentiert rein elektrische Designstudie auf der IAA: das MINI Electric Concept.
MINI Electric Concept (2017)

 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: M-Modelle

BMW-Modellreihe: F90

21.08.2017
BMW M5 (F90): M TwinPower Turbo, M xDrive und 8-Gang M Steptronic-Getriebe.
Souveräner Antrieb und höchster Schaltkomfort.

 

Dank einer grundlegenden Überarbeitung ist der 4,4 Liter große V8 mit M TwinPower Turbo Technologie leistungsfähiger denn je. Seine Spitzenleistung von 441 kW/600 PS entwickelt das Hochdrehzahl-Triebwerk im neuen BMW M5 bei 5.600 – 6.700 min-1. Das maximale Drehmoment von 750 Nm liegt bereits bei 1.800 min-1 an und bleibt bis 5.600 min-1 auf diesem sehr hohen Niveau. Gegenüber dem Vorgängermodell wurde das maximale Drehmoment um 70 Nm angehoben. Die Motorcharakteristik lässt sich per Tastendruck von der Basiseinstellung Efficient in Sport und Sport Plus ändern und sorgt dann für ein noch schnelleres Ansprechen des Aggregats auf Gaspedalbefehle.

Der BMW M5 First Edition.

Erreicht wurde die herausragende Performance des V8-Biturbos durch zahlreiche Optimierungsmaßnahmen der M Ingenieure. Dazu zählen unter anderem neu entwickelte Turbolader und ein höherer Einspritzdruck von nun maximal 350 bar. Er ermöglicht kürzere Einspritzzeiten und eine bessere Kraftstoffzerstäubung und damit nicht nur ein schnelleres Ansprechverhalten des V8-Biturbos, sondern auch eine effizientere Gemischaufbereitung. Zu den ebenfalls optimierten Schmier- und Kühlsystemen gehören eine Ölwanne mit kleinem Vordersumpf und eine indirekte Ladeluftkühlung (ILLK), die trotz geringerer Größe leistungsfähiger ist als beim Vorgänger. Die von einer kennfeldgeregelten vollvariablen Pumpe betriebene Ölversorgung ist auf den Rennstreckeneinsatz ausgelegt und lässt dort hohe Längs- und Querbeschleunigungen zu.

Auch die Zylinderbank-übergreifenden Abgaskrümmer wurden für den neuen BMW M5 modifiziert. Dadurch wird eine optimale Energieübertragung der Abgasströme auf die Turbinenräder der beiden Turbolader sowie ein bestmöglicher Ladungswechsel gewährleistet. Durch den Einsatz eines Helmholtz-Resonators zwischen den beiden Endschalldämpfern der doppelflutigen Abgasanlage reduzierten die M Ingenieure deren Gewicht. Das Klangverhalten der klappengesteuerten Abgasanlage wird über die verschiedenen Modi der Motorcharakteristik beeinflusst. Über den M Sound Control Taster kann der Fahrer im neuen BMW M5 die akustische Präsenz per Knopfdruck reduzieren.

Der neue BMW M5.

Die Kraft des V8-Biturbos wird über das neu entwickelte Allradsystem M xDrive auf die Fahrbahn übertragen. Die agile heckbetonte Auslegung wird erreicht, indem M xDrive die Vorderachse nur dann ins Spiel bringt, wenn die Hinterräder ihre Grenzen der Kraftübertragung erreichen und zusätzliche Zugkraft gefordert ist. Selbst bei sehr sportlicher Fahrweise und hohem Leistungseinsatz zeigt sich der neue BMW M5 mit M xDrive berechenbar und ist für den Fahrer spielerisch zu beherrschen, sodass sich die überragende Performance der Business-Limousine noch intensiver erleben lässt.

Die wesentlichen Hardware-Komponenten des M xDrive basieren auf dem intelligenten Allradantrieb BMW xDrive und dem Aktiven M Differenzial. Die innovative Ansteuerung der Komponenten übernimmt die zentrale M spezifische Fahrdynamikregelung. Der in punkto Steifigkeit und Festigkeit verstärkte Antriebsstrang trägt dem hohen Drehmoment, der heckbetonten Auslegung sowie der 2WD-Option Rechnung. Während das Verteilergetriebe einen Teil des Antriebsmoments bei Bedarf stufenlos und vollvariabel zwischen Vorder- und Hinterachse verteilt, übernimmt das

Aktive M Differenzial die Verteilung des Antriebsmoments zwischen den Hinterrädern. Bei dem aktiven Stellelement innerhalb der M xDrive Funktionalität erfolgt die Sperrwirkung situationsgerecht, sodass gerade im sportlichen Einsatz oder auf unterschiedlich griffigen Fahrbahnen ein Plus an Traktion, Agilität und Fahrstabilität gewährleistet ist. Mit M xDrive sind stabilisierende DSC-Eingriffe nur noch in Extremsituationen notwendig, sodass die hohe Motorleistung nahezu verlustfrei in Vortrieb umgesetzt werden kann. Im Ergebnis lässt sich der neue BMW M5 noch präziser und zielgenauer dirigieren, spricht feinfühlig und direkt auf Fahrereingaben an und erfordert im Grenzbereich dadurch nur wenige Lenkkorrekturen.

Der neue BMW M5.

Der ambitionierte Fahrer kann M xDrive jederzeit nach seinen Bedürfnissen konfigurieren. Bereits in der Grundeinstellung mit eingeschaltetem DSC und 4WD lässt der neue BMW M5 ganz im Sinne der M typischen Agilität beim Herausbeschleunigen aus Kurven Schlupf an den Hinterrädern zu. Gleichzeitig bleibt der M5 optimal beherrschbar. Die überlegene Traktion des Allradantriebs sorgt zudem für Beschleunigungswerte, die für eine Sport- Limousine überragend sind und die bislang Supersportwagen vorbehalten waren: 0 auf 100 km/h in nur 3,4 Sekunden und 0 auf 200 km/h in lediglich 11,1 Sekunden.

Wechselt der Fahrer in den M Dynamic Modus (MDM, 4WD Sport), legt der M5 noch einmal deutlich an Agilität zu. Jetzt wird noch mehr Antriebsmoment an die Hinterachse weitergeleitet und den Hinterrädern mehr Radschlupf gewährt. Das ermöglicht kontrollierte Drifts und ein spielerisches Handling. Das Übersteuern kündigt sich dabei rechtzeitig an, und durch den linearen Schwimmwinkelaufbau bleibt die Fahrzeugstabilität auch im Grenzbereich erhalten.

Vornehmlich für den Einsatz auf der Rennstrecke wurden die drei Modi bei ausgeschaltetem DSC abgestimmt. Der Modus 4WD ist auf bestmögliche Beherrschbarkeit und Traktion ausgelegt. Schon hier lässt sich das fahrdynamische Potenzial des neuen BMW M5 ausloten. Der Modus 4WD Sport wiederum garantiert mit seiner Kombination aus größter Lenkpräzision, spielerischem Handling und überzeugender Traktion maximalen Fahrspaß. Für den erfahrenen Könner am Volant ist der reine Hinterradantrieb 2WD gedacht. Hier eröffnet sich die schon von den Vorgänger-Generationen des M5 bekannte faszinierende Welt einer High-Performance-Limousine, die ohne einschränkende Regelsysteme ganz dem Fahrspaß verschrieben ist.

Der neue BMW M5.

Ebenfalls ganz der Sportlichkeit dient das neue 8-Gang M Steptronic- Getriebe mit Drivelogic. Die extrem kurzen Schaltzeiten und die optimale Gangabstufung werden auch höchsten Ansprüchen gerecht. Dank der großen Übersetzungsspreizung trägt die 8-Gang M Steptronic überdies zu einer Verbrauchsoptimierung bei.

Das M Steptronic-Getriebe ermöglicht vollautomatisches und sequenzielles Schalten. Das ist sowohl über den neuen kurzen Gangwahlschalter auf der Mittelkonsole des neuen BMW M5 möglich als auch über die M Schalt- Paddles am Lenkrad. M spezifisch ist das Getriebe auf spontanes Reagieren und schnelle Schaltvorgänge ausgelegt. Die Wandlerüberbrückungskupplung ist bereits nach dem Anfahren zu 100 Prozent geschlossen.

Die Schaltkennlinien des Getriebes lassen sich über die Drivelogic- Schaltwippe auf dem Gangwahlschalter ändern. So steht der Drivelogic- Modus 1 für effizientes Fahren. Modus 2 unterstützt zügiges Fahren mit verkürzten Schaltzeiten. Der Drivelogic-Modus 3 wiederum ist für sportliches Fahren auf der Rennstrecke mit extrem kurzen Schaltzeiten optimiert. Wer das manuelle Schalten bevorzugt, kann auch sportliche Mehrfach- Zurückschaltungen bis zum niedrigsten fahrbaren Gang vornehmen, etwa beim Anbremsen von engen Kurven. Zudem erfolgt beim Ausdrehen des Motors keine Zwangshochschaltung. Ein Getriebeölkühler stellt die einwandfreie Funktion des Getriebes auch beim Einsatz auf der Rennstrecke sicher.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 21.08.2017


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Fotos von der IAA 2017: BMW Concept Z4

 

Fotos von der IAA 2017: BMW i Vision Dynamics

 

BMW Group Pressekonferenz, Internationale Automobil-Ausstellung 2017

 

BMW Connected auf der IAA 2017

 

BMW i Vision Dynamics. Eine neue Form von elektrisierender Fahrfreude.

 

Innovative Technologien für eine neue Legende: der neue BMW M8 GTE.

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 07.09.2017  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group