Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW M4 CS (F82)
BMW M4 CS (Modell F82N)
 Details
 Im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
IAA 2015
BMW auf der IAA 2013
 IAA 2015: Fotos
 Neuheiten
 BMW auf der IAA
 MINI auf der IAA
 Rolls-Royce
 Alpina auf der IAA
 IAA Rückblick


 
 Hersteller-News  

Kategorie: M-Modell Sondermodell

BMW-Modellreihe: F82N

19.04.2017
BMW M4 CS: Unverwechselbares M Design.
Markanter Auftritt dank hochemotionaler Formensprache.

 

Auch das neue Sondermodell BMW M4 CS betont seine Leistungsfähigkeit schon mit seinem optischen Auftritt. Ganz gleich, aus welcher Perspektive man den M4 CS betrachtet: Er wirkt wie aus einem Guss, tritt dynamisch- muskulös auf und macht dem Betrachter schon im Stand unmissverständlich klar, dass er ein Hochleistungssportwagen ist. Damit steht auch der M4 CS kompromisslos für die Designsprache von BMW M. Er soll auf den ersten Blick seine überlegene Performance kommunizieren und seinen Charakter demonstrieren – hochemotional und sehr dynamisch.

BMW M4 CS

Die stark dreidimensional gestaltete Frontpartie vermittelt kompromisslose Sportlichkeit. Charakteristisch sind die Doppelscheinwerfer mit modernster LED-Technologie und die flache Doppelniere mit schwarz lackierten Nierenstegen. Die dreigeteilte Frontschürze unterstreicht nicht nur die Dynamik des neuen BMW M4 CS, sondern erfüllt selbstverständlich auch technische Aufgaben: Die großen Lufteinlässe dienen einer besonders effizienten Kühlung des Sechszylinder-Biturbo-Motors und der leistungsfähigen Bremsanlage.

Exklusiv für das Sondermodell BMW M4 CS wurde der neue Frontsplitter gestaltet. Er wird aus leichtem Sicht-Carbon gefertigt und reduziert wirkungsvoll den Auftrieb an der Vorderachse. Auch der charakteristische Powerdome auf der ebenfalls aus leichtem kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK) bestehenden Motorhaube ist nicht nur ein markantes Designmerkmal, sondern folgt auch einer Funktion: Er schafft Platz für den Ladeluftkühler des Hochleistungstriebwerkes und sorgt über eine Austrittsöffnung gleichzeitig für eine wirkungsvolle Wärmeabfuhr. Zudem ist der Powerdome ein Stilmittel, dessen Linienführung sich über das konturierte Dachmittelteil und die Gepäckraumklappe bis ins markante Heck fortsetzt.

Auch in der seitlichen Linienführung drückt der neuen BMW M4 CS kompromisslose Sportlichkeit aus. Zu den beherrschenden Stilelementen gehören die lange Motorhaube, der große Radstand und der kurze vordere Überhang. Herausragend ist die aerodynamische Gestaltung der

M Außenspiegel mit angedeutetem Doppelfuß-Design, die sowohl sportlich als auch fast schwebend-elegant wirken. Die fließende Dachlinie wiederum unterstreicht den Coupé-Charakter des M4 CS. Die muskulösen, vor allem hinten stark akzentuierten Radhäuser tragen ebenfalls prägnant zum sehr sportlichen Auftritt des M4 CS bei und unterstreichen mit ihrer Breite sein fahrdynamisches Potenzial.

BMW M4 CS

Am Heck fällt der neu gestaltete Gurney aus Sicht-Carbon auf. Bei ihm handelt es sich um eine aerodynamische Abrisskante, die nicht nur optisch einen sportlichen Akzent setzt, sondern gleichfalls eine wichtige Funktion erfüllt: Sie reduziert den Auftrieb an der Hinterachse und trägt damit zur Optimierung von Straßenlage und Traktion bei. Die obere Kante des Gurneys ist analog zur Dachlinie leicht eingezogen. Für den BMW M4 CS sind die markanten Heckleuchten ebenso wie beim BMW M4 GTS exklusiv in zukunftsweisender OLED-Technik ausgeführt und faszinieren mit einem 3D-Effekt (OLED: Organic Light Emitting Diode).

Der Heckdiffusor wurde von BMW M4 GTS übernommen. Er sorgt für einen sportlich-markanten Abschluss der Heckpartie und integriert optisch harmonisch die vier Edelstahl-Endrohre der doppelflutigen Klappen- Abgasanlage. Die Endrohre tragen zudem das M Logo. Typisch für die motorsportlichen Ansprüche der BMW M GmbH optimiert der Diffusor zusammen mit dem Frontsplitter die Luftführung unter dem Fahrzeugboden und trägt damit zu einer noch besseren Bodenhaftung bei.

Auch der neue BMW M4 CS wird mit der aus dem M4 mit Competition Paket bekannten Ausstattungslinie BMW Individual Hochglanz Shadow Line mit erweiterten Umfängen ausgeliefert. Dabei sind unter anderem die Seitenrahmen-Zierleisten und die Fensterschachtabdeckung in Schwarz hochglänzend ausgeführt, ebenso die BMW Niere und die signifikanten

M Kiemen an den vorderen Kotflügeln des BMW M4 CS. Die Modellbezeichnung am Heck wiederum ist in Silber-Chrom ausgeführt.

Exklusiv für das neue Sondermodell BMW M4 CS hat die BMW M GmbH zwei neue Farben im Angebot. Das ist zum einen San Marino Blau Metallic und zum anderen Lime Rock Grey Metallic. Wer es gerne exklusiv und auffällig mag, kann zudem Frozen Dark Blue II wählen, einen matten Blauton, der von den Spezialisten von BMW Individual entwickelt wurde. Aufgrund des aufwändigen Lackierverfahrens ist Frozen Dark Blue II (zu haben ab voraussichtlich November 2017) limitiert.

BMW M4 CS

Ebenfalls speziell für das neue M Sondermodell haben die Designer die Leichtmetallräder in Orbit Grey kreiert. Die sowohl besonders steifen als auch leichten Räder besitzen ein Zehn-Speichen-Layout, das einen offenen Blick auf die großen Bremsscheiben und die blau lackierten (BMW M Compound Bremse) respektive goldfarben eloxierten Bremssättel (M Carbon-Keramik Bremse) erlaubt. Das Rad-Design lehnt sich dabei eng an das der erfolgreichen BMW M4 DTM-Rennwagen an.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 19.04.2017


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Der neue BMW M550d xDrive.

 

Die BMW Group auf der Hannover Messe 2017. Auf dem Weg in die Zero Emission Elektromobilität.

 

BMW Motorrad steigert Absatz im 1. Quartal 2017 gegenüber Vorjahr um 5,5 Prozent.

 

BMW Outdoor Botschafter Stefan Glowacz testet Multifunktionsschlitten im BMW Group Umweltwindkanal.

 

BMW Motorsport geht mit starken Partnern in die neue DTM-Saison 2017.

 

Erinnerung an 1. Sieg auf der Nordschleife: BMW M6 GT3 vom BMW Team Schnitzer erhält historisches Design.

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.02.2017  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group