Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW M2 (F87)
BMW M2 Coupé (Modell F87)
 Detail-Infos
 Im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW 2er Coupé (F22)
BMW M235i Coupé
 Detail-Infos
 im Kontext
BMW Neuheiten
Der neue BMW M5 (F90). Überlegene Fahrdynamik (Kurzfassung).
BMW M5 (F90), ab 2018

 
BMW Concept Z4. Freiheit auf vier Rädern.
BMW Concept Z4 (G29, 2017)

 
Der neue Rolls-Royce Phantom - achte Generation seit 1925
Rolls-Royce Phantom, achte Generation, ab 2018

 
Luxus, Eleganz und Dynamik aus Tradition: Die BMW 7er Edition 40 Jahre.
BMW 7er Edition 40 Jahre (G11/G12)

 
BMW Motorrad X2City. Mobilität mit Kick - vielseitig und emissionsfrei.
BMW Motorrad X2City

 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: M-Modell

BMW-Modellreihe: F87

14.10.2015
BMW M2 Coupé: Design. Sichtbares Kraftpotenzial.
 

Geballte Kraft und lässiger Charme der Jugend auf der einen Seite, gleichzeitig auf der anderen Seite aber auch puristisch auf den sportlichen Erfolg fokussiert und seriös den Alltag meisternd: Das neue BMW M2 Coupé ist das perfekte Einstiegsmodell in die Welt der erfolgreichen BMW M Automobile. Mit seiner herausragenden Fahrdynamik und Agilität, die ein außergewöhnliches Fahrerlebnis garantieren, seinen präzisen Fahrerrückmeldungen und der perfekten Fahrzeugkontrolle setzt das neue BMW M2 Coupé die Standards im Segment der kompakten Hochleistungssportler.

Und diesen Anspruch macht das neue BMW M2 Coupé auch auf Anhieb äußerlich deutlich. Der Nachfolger des erfolgreichen BMW 1er M Coupé demonstriert aus jeder Perspektive seine hohe Präsenz auf der Straße. Mit seinen M spezifischen äußeren Merkmalen ist er geradezu ein Statement für Dynamik und Agilität. Damit verspricht er sowohl eine überlegene Leistung auf der Nürburgring-Nordschleife als auch einen distinguierten Auftritt im urbanen Umfeld. In der großen Tradition der BMW Sport Coupés spielt das neue BMW M2 Coupé dabei gleichzeitig optisch auf die Highlights seiner Vorfahren aus der BMW Motorsport-Historie an – wie etwa den BMW 2002 turbo oder den legendären BMW 3.0 CSL.

BMW M2, Designskizze

Inspiriert von der Motorsport-Historie.

Bereits ein Blick auf die Front des neuen BMW M2 offenbart die charakteristischen M Design Merkmale. Der BMW typische Nierengrill mit seinen schwarz lackierten Doppelstegen, die das Design der M Doppelspeichenräder zitieren, trägt das BMW M Logo. Die dreidimensionale Ausprägung des Grills lässt an eine „shark nose“ denken. Modern interpretierte BMW Doppelrundscheinwerfer mit Xenon-Licht unterstützen den optischen Vorwärtsdrang des Fahrzeugs und schaffen eine enge visuelle Bindung an den Grill. Dadurch wird die starke Fokussierung des neuen BMW M2 auf die vor ihm liegende Straße nochmals deutlich betont.

Die große Frontschürze mit trapezförmigen Blades und dem Air Curtain in den äußeren Lufteinlässen erinnert an die ausladenden Spoiler, die aus der Motorsport-Historie bekannt sind. Sie wurden beim BMW M2 insbesondere von der Renntourenwagen-Ausführung des BMW 3.0 CSL inspiriert. Die großen Blades sind aber nicht nur ein Zitat, sondern unterstreichen gleichzeitig die große Spurweite des neuen BMW M2 und leiten – gemäß dem Prinzip „form follows function“ – einen Teil des Luftstroms gezielt durch das Radhaus ab, während der Air Curtain die Strömung gezielt am Rad vorbeilenkt. Im Zusammenspiel verringern beide Features die Luftturbulenzen an den Radhäusern und optimieren so den Luftwiderstand. Zudem decken die großen Lufteinlässe den immensen Kühlluftbedarf des Hochleistungstriebwerks. Durch die gezielte Luftführung bei Umströmung und Durchströmung konnte, trotz der gestiegenen Kühlleistung, der Luftwiderstand gegenüber dem BMW 2er Coupé um fünf Prozent gesenkt werden. Die aerodynamischen Maßnahmen haben außerdem den Auftrieb um 35 Prozent reduziert und die aerodynamische Balance bei höheren Geschwindigkeiten deutlich verbessert.

BMW M2

BMW typische Proportionen.

Ein Blick aus der seitlichen Perspektive macht auf Anhieb deutlich, dass das neue BMW M2 Coupé ein echtes Mitglied der BMW M Familie ist. Das beginnt mit den kompakten Dimensionen und den BMW typischen Proportionen: kurzer Frontüberhang, lange Motorhaube, langer Radstand und ein zurückversetztes Greenhouse mit dem BMW klassischen Hofmeisterknick. M typische Designelemente verstärken den dynamischen Ausdruck. Dafür steht etwa das neu interpretierte BMW Kiemenelement hinter dem vorderen Radhaus, das die erstmals beim BMW 3.0 CSL zu sehende Kieme zitiert. Sie ist ein visuelles Statement und der optische Ursprung der Sickelinie.

Muskulöser Athlet.

Auch die seitliche Sickelinie, die beim neuen BMW M2 hinter der Vorderachse beginnt, dann dynamisch nach hinten ansteigt und die Seitenpartie mit dem Heck verbindet, gehört zu den klassischen BMW Designmerkmalen und lief etwa beim BMW 2002 ganz um das Fahrzeug herum. Typisch für den kraftvollen Auftritt des neuen BMW M2 sind auch die skulptural ausgeformten Kotflügelverbreiterungen an Vorder- und Hinterachse, die sofort einen muskulösen Athleten mit breiten Schultern im Sportdress assoziieren und die herausragenden dynamischen Fähigkeiten optisch betonen. Doch auch diese deutlichen Karosserieverbreiterungen (vorne 55 mm, hinten 80 mm) sind nicht nur ein formales Statement, sondern waren erforderlich, um die größere Spurweite und die breiteren Räder aufzunehmen. Bei Letzteren handelt es sich um 19-Zoll-Aluminium- Schmiederäder im BMW M charakteristischen Doppelspeichen-Design.

BMW M2

Ein Blick auf den Überholenden.

Die breite Heckpartie des neuen BMW M2 verdeutlicht seinen festen Halt auf dem Asphalt, was durch die horizontalen Linien in Kofferraumdeckel und Heckschürze zusätzlich unterstrichen wird. Der M Heckspoiler auf dem Kofferraumdeckel akzentuiert darüber hinaus den hohen dynamischen Anspruch des neuen BMW M2.

Mit den vertikalen Reflektoren ganz außen in der Heckschürze wird eine formale Verbindung zu den trapezförmigen Blades in der Frontpartie geschlossen und der kraftvolle Auftritt des neuen BMW M2 noch einmal betont. Verstärkt wird dieser Eindruck zusätzlich durch die BMW typischen L- förmigen Rückleuchten. Deren horizontal angeordnete LED-Lampen unterstützen ebenfalls die breite und präsente Anmutung des Fahrzeugs.

Komplettiert wird die Optik der Heckpartie durch ein weiteres klassisches BMW M Merkmal. Das in die hintere Heckschürze integrierte Diffusor- Element ist eine klare Referenz an die motorsportlichen Fähigkeiten des neuen BMW M2 und weist auf seine optimierte Aerodynamik hin. Ebenfalls in die Heckschürze eingebettet sind die BMW M typischen vier Auspuffendrohre in Hochglanz-Chrom, die hier noch einmal den niedrigen optischen Schwerpunkt unterstreichen und einen deutlichen Hinweis auf die dynamische Performance des neuen BMW M2 geben.

BMW M2, Typbezeichnung am Heck

Konsequente, sportliche Fahrerorientierung.

Wie bei allen BMW M Modellen zeichnet sich auch die Innenraumarchitektur des neuen BMW M2 durch eine konsequente Fahrerorientierung und eine perfekte Ergonomie aus. Um der ausgeprägt fahrdynamischen Auslegung gerecht zu werden, verfügt das Fahrzeug über eine Vielzahl BMW M spezifischer Ausstattungsdetails. Die Sportsitze in Leder Dakota Schwarz mit blauer Kontrastnaht und M Emblem in der Rückenlehne verfügen über einstellbare Seitenwangen, um Fahrer und Beifahrer auch in schnell gefahrenen Kurven optimalen Seitenhalt zu geben. Dazu passend gibt es für den Fahrer eine M Fußstütze und ein Kniepolster an der Mittelkonsole.

Instrumente mit BMW M2 spezifischen Zifferblättern und Zeigern, eine Geschwindigkeitsskala bis 300 km/h und ein Drehzahlmesser bis 8.000 min-1 weisen schon beim Einsteigen auf das außergewöhnliche Leistungspotenzial des Fahrzeugs hin. Darüber hinaus wird das Fahren im M Dynamic Mode durch ein DSC-Schleudersymbol und den Schriftzug „Traction“ angezeigt. Weitere M typische Ausstattungen im neuen BMW M2 sind M Logos auf dem Drehzahlmesser, auf dem Schalthebel, den Einstiegsleisten und im M Lederlenkrad mit Schaltwippen. Als weiteres Highlight im Interieur zeigt das neue BMW M2 Coupé Dekorleisten mit offenporiger Carbon-Oberfläche, einem besonders leichten und stabilen Hightech-Werkstoff, sowie Alcantara in den Türspiegeln und am Handbremshebelbalg.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 14.10.2015


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Weltpremiere des neuen BMW M5 (F90) auf der GamesCom in Köln

 

Der neue BMW M5 (Modell F90, ab 2018). Highlights.

 

Der neue BMW M5 (F90). Überlegene Fahrdynamik (Kurzfassung).

 

BMW M5 (F90): Innovative Fahrdynamik.

 

BMW M5 (F90): M TwinPower Turbo, M xDrive und 8-Gang M Steptronic-Getriebe.

 

BMW M5 (F90): Überlegene Fahrwerkstechnologie.

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 01.08.2017  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group