Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
 Genfer Salon 2014
Genfer Salon 2014
 BMW in Genf
 MINI in Genf
 Rolls-Royce in Genf
 Alpina in Genf
 im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
IAA 2015
BMW auf der IAA 2013
 IAA 2015: Fotos
 Neuheiten
 BMW auf der IAA
 MINI auf der IAA
 Rolls-Royce
 Alpina auf der IAA
 IAA Rückblick


 
 Auto-News  

Kategorie: Alpina

BMW-Modellreihe: F06

04.03.2014
BMW Alpina B6 BiTurbo Gran Coupé Allrad
 

Dynamik, Ästetik und Exklusivität perfekt kalibriert

zum Download: BMW Alpina B6 BiTurbo Gran Coupé Allrad (Katalog/Prospekt, PDF, 6 MB)

In gewohnter ALPINA Manier setzt das jüngste Automobil aus Buchloe erneut Maßstäbe in puncto Dynamik, Ästhetik und Exklusivität. Ein paar feine, aber bewusstseinsbildende Eigenschaften stellen jedoch schnell klar, das BMW ALPINA B6 Bi-Turbo Gran Coupé betritt Neuland und reizt die Sinne auf besondere Art und Weise.

Der kraftvolle V8 Bi-Turbo schöpft aus 4,4 Liter Hubraum 397 kW (540 PS) sowie mächtige 730 Nm Drehmoment und harmoniert perfekt mit der ZF 8-Gang Sport-Automatik mit ALPINA SWITCH-TRONIC. Gepaart mit der BMW xDrive Allradtechnologie und einer dynamik-orientierten Auslegung des Allradantriebs, ermöglicht dieses Antriebs- konzept außergewöhnliche Fahrleistungen. Mit einem Spitzenwert von nur 3,9 Sekunden von 0 – 100 km/h ist das neue B6 Bi-Turbo Gran Coupé der bis dato am besten beschleunigende BMW ALPINA aller Zeiten!

BMW Alpina B6 BiTurbo Gran Coupé Allrad

Moderne elektronische Fahrwerkstechnologien wie Dynamische Dämpfer Control (elektronisch verstellbare Dämpfer) und Adaptive Drive (aktive Wankstabilisierung) arbeiten im Verbund mit der vollvariablen Momentenverteilung des Allradantriebs und erzielen ein neutrales, agiles Fahrverhalten, welches die höchsten Ansprüche an Komfort und Sportlichkeit erfüllt. Maximale Traktion, insbesondere bei nassen oder winterlichen Bedingungen, macht das B6 Bi-Turbo Gran Coupé zu einem perfekten Begleiter.

Das erste ‘viertürige Coupé‘ aus dem Hause ALPINA präsentiert sich als elegant gestreckter Athlet mit kraftvoller Linienführung. Den Designern bei BMW ist ein harmonisches Meisterwerk mit perfekten Proportionen gelungen. Ein gegenüber dem 6er Coupé um 113 mm längerer Radstand verbindet kurze Überhänge mit einer elegant fließenden Dachlinie. Die ALPINA typischen Designmerkmale fügen sich nahtlos und formschön in die Konturen des Gran Coupés und akzentuieren dessen sportlich, kraftvolles Erscheinungsbild.

Feinste Materialien dienen der Realisierung persönlicher Wünsche, exklusive Lackierungen und Edelhölzer tragen zur stilvollen und luxuriösen Gestaltung jedes einzelnen B6 Gran Coupés bei. Optionale Komfortausstattungen und modernste vernetzte Fahrerassistenz- und Informationssysteme ergänzen auf Wunsch die umfangreiche Serienausstattung.

Der illustre Kreis der Automobile, die sich mühelos und souverän jenseits der 300 km/h bewegen können, ist besonders klein. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 318 km/h gehört das B6 Bi-Turbo Gran Coupé zweifelsohne dazu - es besticht maßgeblich durch seine harmonische Gesamtabstimmung und resultiert in perfekter Fahrkultur.

Antrieb - souveräne Leistung und Effizienz

BMW Alpina B6 BiTurbo Gran Coupé Allrad, Motor

Der Achtzylinder im B6 Bi-Turbo Gran Coupé schöpft aus 4,4 Liter Hubraum eine Leistung von 397 kW (540 PS) bei moderaten 5200 bis 6250/min und ein maximales Drehmoment von 730 Nm bei 2800 bis 5000/min.

Das Antriebskonzept Bi-Turbo besteht aus zwei im V des Achtzylinders angeordnete, parallel arbeitende ALPINA-spezifische Turbolader mit größeren und strömungsoptimierten Verdichterrädern und angepassten Verdichtergehäusen. Diese stellen das maximale Drehmoment über ein breites Drehzahlband zur Verfügung und sorgen für ein spontanes Ansprechverhalten bei niedrigen Drehzahlen.

Für einen hohen Wirkungsgrad ist die indirekte Ladeluftkühlung mit kurzen Ansaugwegen und strömungsoptimierter Ladeluftführung verantwortlich. Das Hochleistungs- Kühlpaket garantiert mittels großvolumigem Niedertemperatur-Ladeluftkühler sowie motornahen Ladeluftkühlern die thermische „Gesundheit“ des Motors. Die weitere, von der hohen Leistung geforderte Medienkühlung, wird mittels ausgelagerten großvolumigen Öl- und Kühlmittelkühlern sichergestellt.

In den Zylindern arbeiten speziell auf die thermodynamischen Belastungen des mit bis zu 1,2 bar aufgeladenen und 10,0:1 verdichteten Motors abgestimmte MAHLE Hochleistungs-Kolben. Das Ergebnis ist eine beachtliche Literleistung von 90 kW (123 PS).

Benzin-Direkteinspritzsystem, VALVETRONIC und BMW Efficient Dynamics Technologien, wie die Auto Start Stopp Funktion, tragen dazu bei, dass der Gesamtverbrauch nach ECE Norm mit 10,4 l/100 km und 242 g/km CO2 im Wettbewerbsumfeld eine herausragende Position einnimmt.

Getriebe - starker Partner

Das in Zusammenarbeit mit ZF weiterentwickelte 8-Gang Sport-Automatik Getriebe mit ALPINA SWITCH-TRONIC ist maßgeschneidert für den leistungs- und drehmomentstarken V8 Bi-Turbo. Es brilliert durch ausgeprägte Komfort- und Sporteigenschaften und ist somit maßgeblich für die ALPINA-typischen Charaktereigenschaften des B6 Bi-Turbo Gran Coupés verantwortlich.

Die Paarung von hohem Drehmoment und acht Gängen bietet im Automatikmodus einen geschmeidigen und zugkraftunterbrechungsfreien Schaltkomfort, wie es nur eine echte Wandlerautomatik ermöglicht. In diesem explizit auf ausgeprägten Komfort ausgelegten Modus gleitet das Gran Coupé mühelos und verbrauchsgünstig bei niedrigen Drehzahlen in hohen Gängen und bietet einen unerreicht entspannten Reisekomfort bei dennoch beachtlichen Geschwindigkeiten.

Im Sportmodus präsentiert sich das Getriebe unmittelbar dynamisch. Schaltvorgänge werden deutlich schneller und mit mehr Rückmeldung ausgeführt. Die Schaltpunkte liegen je nach Lastzustand sowohl beim Hoch- als auch beim Rückschalten wesentlich höher und Impulse des Gaspedals werden spontan umgesetzt. Volllast bzw. Kickdown leitet blitzschnelle Mehrfachrückschaltungen ein und ermöglicht optimale Beschleunigungsvorgänge.

BMW Alpina B6 BiTurbo Gran Coupé Allrad

Der Manuellmodus überlässt dem Fahrer die volle Kontrolle über das Schaltgeschehen. Die ALPINA SWITCH-TRONIC Schalttasten sind ergonomisch auf der Lenkradrückseite positioniert, mittels deren Betätigung je nach Verkehrsgeschehen und Straßenverlauf beliebig geschaltet werden kann. Besonderes Merkmal der Getriebesteuerung in Verbindung mit den Einstellungen Sport, Sport+ oder DSC Off des Fahrerlebnisschalters ist die Unterdrückung der Zwangshochschaltung im Manuellmodus, der gewählte Gang wird selbst im Drehzahlgrenzbereich nicht gewechselt.

Hardware-Maßnahmen im Getriebe und Antriebstrang erlauben dem Gesamtpaket aus Motor und Getriebe eine uneingeschränkte Leistungsentfaltung. In Verbindung mit der Einzelzylinderausblendung sowie ALPINA-spezifischen Software-Maßnahmen ist eine normalerweise übliche Rücknahme des Drehmoments bei Schaltvorgängen nahezu eliminiert. Das ermöglicht blitzschnelle Schaltvorgänge bei Volllast, die denen rein mechanischer Kraftübertragungen in nichts nachstehen und in Verbindung mit dem Allradantrieb maßgeblich dazu führen, dass das B6 Bi-Turbo Gran Coupé in nur 3,9 Sekunden von 0 – auf 100 km/h beschleunigt!

Allradantrieb - Leistungsorientiert

Der Allradantrieb nutzt die technischen Möglichkeiten des BMW xDrive Systems, dessen intelligente und dynamische Regelung die Antriebskräfte stufenlos und vollvariabel in Millisekunden zwischen Vorder- und Hinterachse verteilt und somit für ein Höchstmaß an Traktion und Souveränität in allen Fahrsituationen sorgt.

Die mit der Motorsteuerung und den Fahrwerksregelsystemen verbundene Regelung der Momentenverteilung ist performance-orientiert ausgelegt, steigert die Fahrdynamik und Agilität insbesondere bei hoher Querbeschleunigung deutlich und ermöglicht ein sportliches und neutrales Handling. Neben optimaler Traktion beim Beschleunigen durch das Vermeiden von schlupfbedingten Verlusten sorgt das System durch permanente Überwachung der Fahrzustände und der aktiven Antriebsmomentenverteilung jederzeit für ein hohes Maß an Vortrieb und Sicherheit, zum Beispiel auf Schnee oder auf Fahrbahnen mit stark wechselnden Reibwerten.

Abgasanlage - Emotionale Akustik

BMW Alpina B6 BiTurbo Gran Coupé Allrad

Das B6 Bi-Turbo Gran Coupé verfügt über eine Abgasanlage aus Edelstahl mit jeweils zwei doppelflutigen, ALPINA-typischen ovalen Endrohren. Die präsente, sportliche und bassbetonte Akustik, welche für das B6 Bi-Turbo Gran Coupé besonders herausgearbeitet wurde, wird mittels einer intelligenten Abgasklappensteuerung geregelt. Diese ermöglicht den Spagat zwischen erlebbarer Dynamik und Langstreckenkomfort und bietet dem Fahrer die Möglichkeit, das Sounderlebnis über den Fahrerlebnisschalter zu beeinflussen. Im Modus Comfort ist die Abgasklappe bis 2500/min geschlossen und öffnet darüber hinaus lastabhängig. Im Modus Sport dagegen ist die Klappe permanent geöffnet und dynamische Beschleunigungsvorgänge begeistern zusätzlich durch das emotionale Klangerlebnis.

Eine in Zusammenarbeit mit der Firma Akrapovic? entwickelte High-Tech Leichtbau-Abgasanlage aus hochfestem Titan, welche eine Gewichtsersparnis von 45% gegenüber Edelstahl bietet, ist gegen Aufpreis lieferbar.

Fahrwerk - ausgewogen

BMW ALPINA Automobile stellen besondere Ansprüche an ihr Fahrwerk, verlangen sie doch ausgeprägten Komfort für gelassenes ,Cruisen‘, ausgeprägte Dynamik und sportliches, leichtfüßiges Handling sowie müheloses und neutrales Fahrverhalten bei hohen Geschwindigkeiten.

Die Basis der Fahrwerkstechnik des B6 Bi-Turbo Gran Coupé baut auf eine Doppelquerlenker-Vorderachse und eine Integral-Hinterachse. Desweiteren bedient sich das B6 Bi-Turbo Gran Coupé hochmoderner elektronischer Fahrwerkstechnologien und verfügt neben einer Dynamischen Dämpfer Control (elektronisch verstellbare Dämpfer) auch über Adaptive Drive (aktive Wankstabilisierung). Diese erlauben dem Fahrer mittels Fahrerlebnisschalter, die Einstellung des Fahrwerks in ausgeprägten Stufen von Comfort+, Comfort bis zu Sport bzw. Sport+ zu wählen.

BMW Alpina B6 BiTurbo Gran Coupé Allrad

Die ALPINA Abstimmung der Dämpfer und Stabilisatoren geht einher mit einer Steuerung weiterer, die Fahrdynamik beeinflussender Parameter, wie die Momentenverteilung des Allradantriebes, der Regelsysteme, der Lenkkraftunterstützung und der Gaspedalkennlinie.

Unabhängig der Modi-Auswahl des Fahrerlebnisschalters sorgen straffe Federn sowie ein erhöhter Vorderradsturz in Verbindung mit der 20“ Rad-Reifen-Kombination für fein- fühliges Lenkungsansprechen und präzises, neutrales Handling. Das agile Fahr- und präzise Einlenkverhalten wird auch maßgeblich von der MICHELIN PILOT SUPER SPORT Mischbereifung in den Dimensionen 255/35 ZR20 (97Y) EL, E / A / 71 dB vorne und 285/30 ZR20 (99Y) EL, E / A / 73 dB hinten, gefördert, welche zu Gunsten des Abrollkomforts auf Runflat-Technologie verzichtet.

Exterieur Design - Formschön, funktional

Die ALPINA typischen und eigenständigen Designmerkmale fügen sich nahtlos und formschön in die Flächen und Linien des Gran Coupés ein und akzentuieren dessen sportliches, kraftvolles Erscheinungsbild. Insbesondere das filigrane, elegante Design der 20“ ALPINA CLASSIC Leichtmetallräder ist wie geschaffen für die gestreckte, harmonische Linienführung des Gran Coupés.

Die Aerodynamik beeinflussenden Komponenten dienen nur partiell der Ästhetik - ihre Formgebung unterliegt streng aerodynamischen Prämissen. Der Frontspoiler mit integriertem, leicht überstehendem Frontsplitter aus Carbon leitet mehr Luft um und über das Fahrzeug, die unterströmenden Luftmassen werden um ca. 10 % reduziert, was zu einer Stabilisierung des Vorderwagens bei hohen Geschwindigkeiten führt. Die Gestaltung des Frontspoilers und peripherer Karosserieteile stellt auch die effektive Anströmung verschiedener Kühlergruppen, wie Ladeluftkühlung und Motorkühlung sicher. Ein besonderes Detail: die Hochleistungsbremsen (Durchmesser 374 mm vorne und 345 mm hinten) werden durch eigens konstruierte NACA Luftführungen am vorderen Unterboden mit Kühlluft gespeist. Insgesamt bewirken Front- und Heckspoiler eine deutliche Reduzierung der Auftriebskräfte, Tendenz gegen Null.

Interieur & Ausstattung - Exklusive Handarbeit

Das B6 Bi-Turbo Gran Coupé verfügt über eine besonders umfangreiche, komfortbetonte Serienausstattung. Diese umfasst unter anderem eine Lederpolsterung mit elektrisch verstellbaren Komfortsitzen und Sitzheizung, ein Navigationssystem mit Bluetooth Handyvorbereitung und ConnectedDrive sowie Xenon Licht inkl. LED Nebelscheinwerfer. Die blauen ALPINA Instrumente, das handgenähte Sportlenkrad in LAVALINA Leder, die blau beleuchteten Einstiegsleisten mit ALPINA Schriftzug oder die klassische ALPINA Edelholzausstattung in Myrte oder Pianolack – dies sind nur einige der exklusiven Merkmale eines B6 Bi-Turbo Gran Coupé Interieurs.

BMW Alpina B6 BiTurbo Gran Coupé Allrad

Selbstverständlich sind den Vorlieben unserer Kunden bei der Gestaltung Ihres BMW ALPINA kaum Grenzen gesetzt. Von der Lackierung über die Interieurleisten bis hin zur Polsterfarbe steht alles zur Verfügung, was das umfangreiche BMW und ALPINA Ausstattungsprogramm anbietet. Selten verlässt ein BMW ALPINA Buchloe, ohne sich den nahezu grenzenlosen Personalisierungsmöglichkeiten der ALPINA Manufaktur zu bedienen. Unsere Philosophie erlaubt dem Kunden, sich sein ganz individuelles Interieur zu gestalten, gefertigt von Meisterhand in unserer Sattlerei.

Markteinführung

Das neue BMW ALPINA B6 Bi-Turbo Gran Coupé Allrad ist bestellbar ab März 2014, die unverbindliche Preisempfehlung ab Werk Buchloe beträgt Euro 126.500,- inkl. 19% MwSt. Ausstattungen und Umfänge gemäß Markt Deutschland.

Das neue BMW ALPINA B6 Bi-Turbo Gran Coupé Allrad wird zusätzlich zu den aktuellen BMW ALPINA B7 Bi-Turbo Modellen in den Märkten USA und Kanada seitens der BMW AG angeboten.

Quelle: Alpina Presse Mitteilung März 2014


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

BMW Motorrad verbucht 2016 den sechsten Absatzrekord in Folge.

 

7-forum.com Wandkalender 2017

 

Rallye Dakar 2017 im Ziel: Drei MINI trotz extrem schwieriger Bedingungen in den Top-10

 

BMW feiert Doppel-Jubiläum in Niederbayern.

 

Von BMW Motorsport entwickeltes Segelrennyacht-Steuerrad auf Autoshow Detroit präsentiert.

 

BMW Group erreicht in 2016 sechsten Rekordabsatz in Folge

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 20.09.2016  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group