Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 3er GT (F34 LCI)
Der neue BMW 3er Gran Turismo, Facelfit 2016. Modell F34 LCI.
 Details
 im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Der neue BMW X3 (G01): Galerie
BMW X3 (G01), ab Herbst 2017

 
Der neue BMW 6er Gran Turismo (Modell G32): Highlights
BMW 6er Gran Turismo (G32, ab 2017)

 
BMW Motorrad Concept Link. Urbane Einspurmobilität neu gedacht.
BMW Motorrad Concept Link

 
BMW Concept 8 Series. Kompromisslose Dynamik und moderner Luxus
BMW Concept 8 Series (2017)

 
Die neue BMW M240i M Performance Edition.
BMW M240i M Performance Edition (F22 LCI, ab 7.2017)

 


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: F34N

01.06.2016
BMW 3er GT, Facelift 2016: Mehr Leistung, weniger Verbrauch. Motor und Antrieb.
 

Die neue Motorengeneration, die im BMW 3er Gran Turismo zum Einsatz kommt, überzeugt durch Sportlichkeit, Agilität und hohe Wirtschaftlichkeit. Drei komplett neue Benzintriebwerke von 135 kW/184 PS bis 240 kW/326 PS und fünf Dieselaggregate von 110 kW/150 PS bis 230 kW/313 PS stehen zur Verfügung. Alle Benziner sowie zwei Diesel (BMW 320d Gran Turismo, BMW 330d Gran Turismo) sind auf Wunsch mit BMW xDrive kombinierbar; der BMW 335d Gran Turismo wird serienmäßig mit BMW xDrive ausgeliefert.

Trotz gesteigerter Leistungswerte können beachtliche Effizienzgewinne erzielt werden: Sie reichen von 4,5 Prozent weniger Verbrauch und CO2- Emissionen beim BMW 318d Gran Turismo bis zu 13,8 Prozent beim BMW 320d Gran Turismo. Auch weiter verbesserte Schalt- und Automatikgetriebe, Auto Start Stop Funktion, Bremsenergierückgewinnung, bedarfsgerecht gesteuerte Nebenaggregate und der ECO PRO Modus tragen dazu bei, dass der neue BMW 3er Gran Turismo die markentypischen sportlich-dynamischen Qualitäten hat – und gleichzeitig Bestmarken bei Verbrauchs- und Emissionswerten setzt.

BMW 3er Gran Turismo, Modell M Sport. Motor.

Neu entwickelte Motorenfamilie.

Alle Vier- und Sechszylinder-Benziner sowie die Vierzylinder-Diesel stammen aus der neu entwickelten, modular aufgebauten BMW EfficientDynamics Motorenfamilie. Sie sind mit modernster BMW TwinPower Turbo Technologie ausgerüstet, die höchste Leistung mit herausragender Effizienz verbindet. Im neuen BMW 3er Gran Turismo sind diese neuen Benzinmotoren nun verfügbar. Dies gilt auch für den Diesel im BMW 325d Gran Turismo, während die übrigen Vierzylinder-Diesel bereits seit Einführung der Motorengeneration im Sommer 2015 eingesetzt werden.

Die Motorenfamilie basiert auf einem einheitlichen Konstruktionsprinzip mit Einzelhubräumen von 500 Kubikzentimetern pro Zylinder, die in Reihe angeordnet sind. Alle Aggregate sind in besonders leichter Vollaluminium- Bauweise ausgeführt und thermodynamisch optimiert. Durch die sogenannte Closed-Deck-Bauweise, bei der der zylinderumhüllende Wassermantel nach oben geschlossen ist, weist das Kurbelgehäuse eine besonders hohe Steifigkeit aus. Thermisch gefügte, hochfeste und LDS-beschichtete Laufbahnen verringern das Gewicht und reduzieren die innere Reibung. Zudem wird durch eine sehr kurze Aufheizphase bei allen Motoren der Kraftstoffverbrauch deutlich reduziert.

Für eine hervorragende Laufkultur über den gesamten Drehzahlbereich sind alle Vierzylinder-Triebwerke mit Ausgleichswellen versehen. Standardisierte Schnittstellen für Motorlagerung, Ankoppelung an den Kühlkreislauf, den Ansaug- und Abgastrakt sowie die Heiz- und Klimaanlage verdeutlichen den modularen Aufbau der Aggregatefamilie.

Bei allen Ottomotoren ist der Turbolader in den Abgaskrümmer integriert. Durch die extrem kurzen Wege des Abgasstroms zum Ladesystem ergibt sich ein ausgesprochen spontanes Ansprechverhalten. Dieses wird durch die Umstellung von direkter auf indirekte Ladeluftkühlung noch weiter verbessert. Durch die kompakte Bauweise mit deutlich reduziertem Volumen und reduziertem Druckabfall über den Ladeluftkühler kann sich der Ladedruck schneller aufbauen.

BMW 3er Gran Turismo, Modell M Sport.

Eine weitere Verringerung des Verbrauchs garantiert bei den Vierzylinder- Ottomotoren die neuartige Motorkapselung SYNTAK (Synergie Thermoakustische Kapsel). Durch diese Kapselung kühlt das Triebwerk langsamer ab, hält bis zu 36 Stunden eine deutlich höhere Temperatur und durchläuft entsprechend seltener Kaltstartphasen. Darüber hinaus erhöht SYNTAK den Komfort, indem sie die Motorgeräusche senkt und die Heizung schneller auf Temperatur kommen lässt. Durch die motornahe Anordnung des Katalysators und das elektrisch betätigte Ladedruck-Regelventil (Wastegate) wird zusätzlich das Emissionsverhalten der Ottomotoren positiv beeinflusst.

Alle Aggregate der neuen BMW EfficientDynamics Triebwerksfamilie verfügen über die jüngste Generation der BMW TwinPower Turbo Technologie. Die Ottomotoren arbeiten mit TwinScroll Turboaufladung, High Precision Injection Direkteinspritzung und der variablen Nockenwellensteuerung Doppel-VANOS. Zusätzlich haben sie auch die vollvariable Ventilsteuerung Valvetronic.

Die BMW TwinPower Turbo Technologie für die Dieselaggregate bietet beim BMW 318d Gran Turismo, 320d Gran Turismo und 330d Gran Turismo die Aufladung mit einem Turbolader, der BMW 325d Gran Turismo und der 335d Gran Turismo werden doppelt aufgeladen. Gemeinsam ist allen die variable Turbinengeometrie und die Common-Rail-Direkteinspritzung neuester Generation. Diese realisiert maximale Einspritzdrücke von bis zu 2.000 bar und senkt so Verbrauch und Emissionen besonders effektiv.

Sechsgang-Handschaltgetriebe und 8-Gang Steptronic.

BMW 320i Gran Turismo, 318d Gran Turismo und 320d Gran Turismo werden serienmäßig mit Sechsgang-Handschaltgetriebe angeboten; dies gilt sowohl für den klassischen Heckantrieb als auch für den optionalen Allradantrieb BMW xDrive. Das präzise schaltbare Getriebe verfügt über ein Zweimassenschwungrad mit Fliehkraftpendeln. Damit werden auch bei drehmomentstarken Motoren Drehungleichförmigkeiten kompensiert, so dass der Fahrer ohne Komforteinbußen – lästiges Brummen – schon bei niedrigen Drehzahlen hochschalten kann. Dadurch verringern sich Verbrauch und CO2- Emissionen zusätzlich. Außerdem bietet das Sechsgang-Handschaltgetriebe eine Anschluss-Drehzahlregelung. Damit wird beim Hoch- und Herunterschalten die Motordrehzahl automatisch an die Anschlussdrehzahl des Zielgangs angepasst, was dem Komfort zugutekommt.

BMW 3er Gran Turismo, Modell Luxury Line

Als Option kann der Kunde bei den oben genannten Modellen das überarbeitete Steptronic Getriebe mit acht Gangstufen wählen. Alle anderen Motorisierungen der Baureihe werden serienmäßig mit diesem Automatikgetriebe angeboten. Damit erhöht sich das Angebot der Fahrzeuge, deren Serienausstattung das Steptronic Getriebe umfasst, um BMW 330i Gran Turismo/BMW 330i xDrive Gran Turismo, BMW 340i Gran Turismo/ BMW 340i xDrive Gran Turismo sowie BMW 325d Gran Turismo. Durch Verbesserung des Wirkungsgrades des Steptronic Getriebes, Erhöhung der Gangspreizung und Reduzierung des Wandlerschlupfs während des Schaltvorgangs sinken Verbrauch und CO2-Emissionen um drei Prozent. Gleichzeitig werden Fahr- und Schaltkomfort gesteigert, weil Drehungleichheiten besser kompensiert werden.

Doch auch wer eine besonders dynamische Fahrweise bevorzugt, kommt mit dem neuen 8-Gang Steptronic Getriebe auf seine Kosten. So ist es jetzt im Fahrmodus Sport+ möglich, den Motor bis in den Drehzahlbegrenzer zu fahren und beim Zurückschalten um mehrere Gänge auf einmal herunterzuspringen, etwa vom 8. in den 4. Gang. Für nochmals gesteigerte Fahrfreude ist das 8-Gang Steptronic Sport Getriebe mit Schaltwippen am Lenkrad verfügbar.

Dynamischer Allradantrieb BMW xDrive für fünf Modelle optional.

Neben dem klassischen Hinterradantrieb steht für den BMW 3er Gran Turismo in den Motorisierungsvarianten 320i, 330i, 340i, 320d und 330d auf Wunsch auch der intelligente Allradantrieb BMW xDrive zur Wahl, beim BMW 335d Gran Turismo gehört die Technologie zum Serienumfang. BMW xDrive vereint die gewohnten allradspezifischen Vorteile wie optimale Kraftübertragung auf die Straße, höchste Fahrsicherheit und maximale Traktion etwa unter winterlichen Bedingungen mit der für BMW typischen Agilität und Präzision im Fahrverhalten. So reduziert BMW xDrive Unter- oder Übersteuern in Kurven wirkungsvoll und steigert die Dynamik etwa beim Einlenken in Kurven oder beim optimalen Herausbeschleunigen selbst aus engen Kehren.

Die Diesel-Antriebsvarianten im BMW 3er Gran Turismo.

Drei Vierzylinder- und zwei Sechszylinder-Diesel sind im BMW 3er Gran Turismo verfügbar. Die meisten werden mit diesen Leistungsdaten bereits seit Sommer 2015 eingesetzt – mit Ausnahme des BMW 325d Gran Turismo, der zum Start des neuen Modells auf den Markt kommt.

BMW 318d Gran Turismo: Der 110 kW/150 PS starke Vierzylinder-Diesel mit Handschaltgetriebe verbraucht kombiniert 4,7–4,5 l/100 km. Mit Achtgang Steptronic sind es 4,5– 4,3 l/100 km und CO2-Emissionen von 119–112 g/km*.

BMW 3er Gran Turismo, Modell M Sport.

BMW 320d Gran Turismo/BMW 320d xDrive Gran Turismo: Die Leistung des BMW 320d ist auf 140 kW/190 PS angestiegen, er hat ein maximales Drehmoment von 400 Nm. Der Kraftstoffverbrauch liegt zwischen 4,8– 4,6 l/100 km (Steptronic 4,6–4,3 l/100 km); das sind CO2-Emissionen von 127–120 g/km (Steptronic 120–113 g/km)*. Mit BMW xDrive liegt der Kraftstoffverbrauch bei 5,1–4,8 l/100 km (CO2: 133–126 g/km); mit Steptronic sind es 4,8–4,5 l/100 km (CO2 126–119 g /km)*.

BMW 325d Gran Turismo: Der neue Vierzylinder-Diesel mit zwei Litern Hubraum und Stufenaufladung mit zwei Turboladern leistet 165 kW/224 PS , hat ein maximales Drehmoment von 450 Nm und wird serienmäßig mit Steptronic angeboten (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,0–4,7 l/100 km; CO2- Emissionen kombiniert: 131–124 g/km)*.

BMW 330d Gran Turismo/BMW 330d xDrive Gran Turismo: Die Sechszylinder-Diesel mit drei Liter Hubraum und 190 kW/258 PS werden ausschließlich mit Automatikgetriebe kombiniert und seit Sommer 2014 im BMW 3er Gran Turismo eingesetzt. Das maximale Drehmoment liegt bei 560 Nm (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,3–5,1 l/100 km, BMW xDrive 5,6– 5,4 l/100 km; CO2-Emissionen: 139–136 g/km, BMW xDrive 146–142 g/km)*.

BMW 335d xDrive Gran Turismo: Das Spitzenmodell in der Dieselpalette ist der mit einem TwinTurbo doppelt aufgeladene Reihen-Sechszylinder mit drei Liter Hubraum. Er leistet 230 kW/313 PS und hat ein maximales Drehmoment von 630 Nm. BMW xDrive und 8-Gang Steptronic sind serienmäßig. Der kombinierte Verbrauch liegt bei 5,7–5,6 l/100 km (CO2 151–148 g/km*.

Die neuen Benziner: mehr Leistung, weniger Verbrauch.

BMW 320i Gran Turismo/BMW 320i xDrive Gran Turismo: Der neue Zweiliter- Reihen-Vierzylinder leistet 135 kW/184 PS und wird serienmäßig mit einem Sechsgang-Handschaltgetriebe ausgeliefert (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,4–6,1 l/100 km, mit BMW xDrive 7,1–6,7 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 146–139 g/km, mit BMW xDrive 161–154 g/km)*. Optional steht das Steptronic Automatikgetriebe mit 8 Gangstufen zur Wahl (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,1–5,8 l/100 km, mit BMW xDrive 6,6–6,3 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 139–132 g/km, mit BMW xDrive 151– 144 g/km)*. Seine maximale Leistung liefert dieses Aggregat zwischen 5.000 und 6.500 min-1, das Höchstdrehmoment von 290 Nm (mit Steptronic und als xDrive: 270 Nm) steht bereits ab 1.350 min-1 zur Verfügung. Den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der BMW 320i Gran Turismo je nach Antriebskombination in 8,0 bis 8,4 Sekunden. Die Verbrauchssenkung liegt zwischen 8 und 11 Prozent.

BMW 330i Gran Turismo/BMW 330i xDrive Gran Turismo: Der Reihen- Vierzylinder mit zwei Liter Hubraum leistet 185 kW/252 PS zwischen 5.200 und 6.500 min-1 und stellt ein maximales Drehmoment von 350 Nm ab 1.450 min-1 zur Verfügung. Serienmäßig mit 8-Gang Steptronic Getriebe ausgestattet, erledigt das Modell mit Hinterradantrieb den Sprint von 0 auf 100 km/h in 6,1 Sekunden (BMW xDrive: 6,2 Sekunden), die Höchstgeschwindigkeit beträgt 250 km/h (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,2–5,9 l/100 km, xDrive 6,7–6,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 141– 134 g/km, BMW xDrive 152–145 g/km)*. Damit verringert der BMW 330i Gran Turismo die CO2-Emissionen gegenüber dem Vorgängermodell um bis zu 10 Prozent.

BMW 3er Gran Turismo, Modell Luxury Line und Modell M Sport.

BMW 340i Gran Turismo/BMW 340i xDrive Gran Turismo: Das neue Vollaluminium-Aggregat mit sechs Zylindern in Reihe leistet 240 kW/326 PS zwischen 5.500 und 6.500 min-1. Zudem überzeugt es mit einem kraftvollen Drehmoment von 450 Nm, das bereits bei 1.380 min-1 anliegt. Für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h benötigt der neue BMW 340i

Gran Turismo mit serienmäßiger 8-Gang Steptronic lediglich 5,1 Sekunden, mit BMW xDrive sind es 5,0 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h elektronisch abgeregelt (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,3– 7,0 l/100 km, BMW xDrive 7,7–7,4 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 166–159 g/km, BMW xDrive 175–168 g/km)*. Damit verbindet der BMW 340i Gran Turismo maximale Leistung mit vorbildlicher Effizienz – trotz gesteigerter Leistungsdaten sank der Verbrauch um bis zu 11 Prozent.

* Die Verbrauchswerte wurden auf Basis des EU-Testzyklus ermittelt, abhängig vom Reifenformat.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 01.06.2016


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

DTM 2017 in Moskau: Marco Wittmann fährt in Moskau für BMW als Dritter auf das Podest

 

Halbjahresfazit: E-Mobilität in Deutschland weiter auf Überholspur.

 

134. Rheinischer 7er-Stammtisch im Juli 2017

 

BMW Group erzielt besten Juni- und Halbjahresabsatz aller Zeiten

 

DTM 2017: Zweites Rennen, zweiter BMW Sieg: Maxime Martine holt Sieg am Norisring

 

BMW 740i Individual (E38) und Goggomobil TS 250 Coupé beim Rhein-Ruhr-Stammtisch im Juli 2017

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 23.06.2017  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group