Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Essen Motor Show '17
Essen Motor Show 2017
  Infos und Fotos
 Rückblick / Fotos
 im Kontext


 
 Hersteller-News  

31.01.2018
Aerodynamisch, sicher und komfortabel: Deutsche Bobsportler vertrauen bei Olympia auf BMW Motorrad Helme
 

  • Jedes Detail zählt: Der BMW Motorrad Helm Race unterstützt die Athletinnen und Athleten des Bob- und Schlittenverbands für Deutschland (BSD) auf der Jagd nach den entscheidenden Sekundenbruchteilen.
  • Intensive Tests im Aerodynamischen und Energietechnischen Versuchszentrum der BMW Group.
  • Spezielles Design für den Auftritt bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang (KOR).

Bobteam Lochner, BMW Motorrad Helm Race
Bobteam Lochner, BMW Motorrad Helm Race

Die Bobsportlerinnen und –sportler des BSD gehören zu den Gold-Favoriten bei den Olympischen Winterspielen, die in knapp zwei Wochen beginnen. In einer Sportart, bei der das Material eine entscheidende Rolle spielt, vertraut der BSD auf die Kompetenz von Technologiepartner BMW – nicht nur bei der Entwicklung und Optimierung der Bobs. BMW Motorrad Deutschland stellt mit dem Helmmodell „Race“ einen weiteren Baustein bei der Mission Gold.

Entwickelt wurde der Helm für den Motorrad-Rennsport, der die gleichen hohen Ansprüche stellt wie der Bobsport: optimale Aerodynamik, ideale Sicht, hoher Tragekomfort und maximale Sicherheit bei großer Geschwindigkeit. Die aktuelle Weltcup-Saison bestritten die Athleten bereits mit dem Helm Race, dessen aerodynamische Eigenschaften im Windkanal der BMW Group optimiert wurden. Das Dekor des Olympia-Helms ist an das charakteristische xDrive Design aus dem Weltcup angelehnt.

Johannes Lochner, der den Gesamtweltcup im Viererbob gewann und erstmals bei Olympia starten wird, sagt: „Der Helm Race überzeugt nicht nur durch sein tolles Design, sondern auch durch seinen Tragekomfort und eine super Aerodynamik. Ich bin sehr zuversichtlich, bei den Olympischen Winterspielen mit diesem Helm Gold holen zu können.“

Bobteam Lochner, BMW Motorrad Helm Race
Bobteam Lochner, BMW Motorrad Helm Race

Alexander Resch, BSD-Vorstand Leistungssport-Management ergänzt. „Wir freuen uns, dass wir im Bereich Helme mit BMW Motorrad Deutschland zusammenarbeiten können. Uns verbindet die Leidenschaft, immer erfolgreich sein zu wollen.“

Das für den Rennsport entwickelte Top-Modell garantiert seinem Träger maximale Sicherheit und erlaubt es ihm, sich voll und ganz auf die Rennstrecke oder den Eiskanal zu konzentrieren. So ermöglicht das extra-große Visier mit beschlaghemmender Innenscheibe in Kombination mit einem vergrößerten Nackenausschnitt auch im Liegen immer freie Sicht. Der große Spoiler garantiert eine stabile und ruhige Position bei Geschwindigkeiten selbst über 300 km/h, das gefürchtete Helmrütteln tritt nicht auf. Die zusätzlichen Nackenbänder reduzieren die Gefahr eines Helmverlustes auch bei starkem Aufprall.

BMW Motorrad Helm Race im Olympia-Design
BMW Motorrad Helm Race im Olympia-Design

Quelle: BMW Presse Mitteilung vom 31.01.2018


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Bye Bye BMW 3er: Nach 35 Jahren läuft im BMW Group Werk Rosslyn die BMW 3er Limousine zum letzten Mal vom Band

 

Täglich von Steyr nach Regensburg und zurück: BMW Group testet Lkw mit Flüssig-Erdgas

 

BMW auf dem 88. Internationalen Automobil-Salon Genf 2018.

 

Die BMW M4 Cabrio Edition 30 Jahre.

 

Der neue BMW X4 - 2. Generation ab 2018 - Wallpaper

 

Zeig dich: BMW Deutschland geht mit dem BMW X2 kommunikativ eigene Wege.

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 31.12.2017  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group