Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
Genfer Salon 2008
 BMW-Group in Genf
 Reden in Genf
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Auto-News  

Kategorie: Messe

27.02.2008
78. Internationaler Automobil-Salon Genf
 

Die 78. Ausgabe des Internationalen Automobil-Salons findet vom 6. bis 16. März statt. Über 130 Welt- und Europapremieren wurden bereits angekündigt. Der Trend zu neuen Technologien und alternativen Treibstoffen hält weiter an. Den Besucher erwarten ausserdem drei neue Hersteller und viele Attraktionen innerhalb und ausserhalb der Hallen von GENEVA PALEXPO.

78. Genfer Autoslon vom 6. bis 16. März 2008Rund 260 Aussteller präsentieren 1.000 Marken aus 30 Ländern. Die Nettoausstellungsfläche konnte, dank der neuen Halle 71, auf 77.550 m2 erhöht werden. Die Zubehörlieferanten sind nun alle in der Halle 7 versammelt, während den Reifenherstellern neue Standplätze in den Automobil-Hallen zugeteilt wurden, mit der Auflage, ein Fahrzeug auszustellen. Man darf also auf besonders attraktive Stände gespannt sein.

Nach zwei Pressetagen wird der Salon am Donnerstag, 6. März, in Anwesenheit des Bundesratspräsidenten, Herrn Pascal Couchepin, offiziell eröffnet. Die Organisatoren erwarten während der elf Publikumstage wiederum über 700.000 Besucher.

Das Salon-Plakat ließ es bereits im Vorfeld erahnen; die Tendenz zu sparsamen Technologien und umweltfreundlichen Treibstoffen ist verstärkt zu spüren. Kaum eine Marke, die nicht ihre Forschung und Entwicklung in diesem Bereich im Laufschritt voran treibt. Auf die 94 Welt- und Europapremieren in der Kategorie Personenwagen, fallen alleine 17 Fahrzeuge mit Alternativtechnologie. Eine Sonderausstellung ist diesem Thema übrigens in der Halle 3 gewidmet. Im Mittelpunkt des Interesses steht dieses Jahr der Elektroantrieb.

Drei Aussteller präsentieren sich zum ersten Mal in Genf; zwei davon mit « grünen » Fahrzeugen. Es sind dies die chinesische Marke BYD mit einem Hybrid-Fahrzeug und der norwegische Hersteller Think Global mit einem Elektro-Stadtfahrzeug. Der dritte Neuling ist die japanische Edelmarke Infiniti.

Der Auto-Salon ist aber nicht nur ein Schaufenster für die Mobilität von morgen und übermorgen. Drei Firmen feiern dieses Jahr ein rundes Jubiläum. Italdesign, das weltbekannte Designer und Engineering-Unternehmen, das für den ersten VW Golf, den Alfa Romeo Brera oder etwa den Fiat Grande Punto federführend war, bringt das Publikum mit seinen dynamischen und eleganten Karosserien seit nunmehr 40 Jahren zum Träumen. Franco Sbarro, der einfallsreiche Ingenieur, feiert seine 35. Präsenz in Genf und hat zu diesem Anlass zwei spezielle Modelle kreiert. Und schließlich sorgt die Schweizer Marke Monteverdi für einen Blick zurück ins Jahr 1968, als sie mit einem Monteverdi 375 S am Salon vertreten war.

Für „Freiluft-Erlebnis“ sorgt Nissan wiederum im Park vor dem Haupteingang. Auf der Esplanade vor der Halle 6 werden erstmals Aussteller mit spektakulären Szenerien aufwarten und Videospielfans, finden in der Halle 71 ihr Glück, ebenso wie der Salon-Besucher auf der Suche nach einem Souvenir seines Aufenthaltes.

 

Die neue Halle 71 für zusätzliche 5.000 m2 Verpflegung und Unterhaltung

Der Internationale Automobil-Salon Genf bietet in einer zusätzlichen Halle noch mehr Unterhaltung. Auf über 5.000 m2 stehen dem Besucher zahlreiche Boutiquen und Verpflegungsmöglichkeiten zur Verfügung. Absoluter Hit für Videospiel-Fans ist die größte Spielkonsolen-Ansammlung der Schweiz: Videospiele rund ums Auto.

Die neue Halle 71, wie sie wegen ihrer Lage unter der Halle 7 von GENEVA PALEXPO genannt wird, soll das Ambiente eines Dorfplatzes ausstrahlen. Zahlreiche Boutiquen reihen sich an Sandwich- und Snackbars. Es steht aber auch ein elegantes, italienisches Restaurant „il Vesuvio“ zur Verfügung.

Absoluter Höhepunkt der Halle 71 ist die größte, je in der Schweiz aufgebaute, Videospielkonsolen-Ansammlung. Über 50 Konsolen führen den Besucher auf rund 1.000 m2 in die Welt des virtuellen Rennfahrers. Hier treffen Videospiele der allerersten Generation auf die letzte Errungenschaft in diesem Bereich: den Grand Tourismo 5-Prolog auf Playstation 3. Das Videospiel ist in Vorpremiere am Auto-Salon zu testen und kommt erst nach Salon-Ende in den Handel.

Eine MarioKart Double Dash-Konsole wurde eigens für den Auto-Salon gebaut und erlaubt die Teilnahme von bis zu 8 Spielern gleichzeitig. Tägliche Wettbewerbe und Rennen mit Sofortpreisen sowie ein Finale auf einem Riesenmonitor garantieren Nervenkitzel ohne Ende.

Jüngere und ältere Besucher werden sich an der 18 m langen Slot Car Racing-Piste von Carrera erfreuen, auf der 6 Fahrzeuge um den Sieg sausen. Überdies vermitteln 6 Elektrofahrzeuge den ganz Kleinen ein erstes Fahrgefühl.

Die definitive Schließung des „Musée de l’Automobile“ kommt somit dem Internationalen Automobil-Salon zugute, der - auf der Suche nach zusätzlichen Quadratmetern - die Gelegenheit wahrnahm und die freigewordene Halle anmietete. Der Genfer Automobil-Salon gehört zu den Top 5 weltweit und hat dennoch menschliche Größenverhältnisse beibehalten. Die zusätzliche Halle entspricht dem Anspruch, das alljährliche Stelldichein der Automobilindustrie „unter einem Dach“ zu vereinen.

 

Viel Neues in jeder Hinsicht

Zwei Fahrzeugmarken stellen sich in Genf erstmals dem europäischen Publikum vor und sorgen für Spannung. Eine neue Komfortzone garantiert dem Besucher Erholung und Unterhaltung.

Zwei Fahrzeugkonstrukteure haben den Genfer Automobil-Salon für ihre Markenlancierung in Europa gewählt: die Edelmarke Infiniti des japanischen Mutterhauses Nissan und der 1995 gegründete chinesische Hersteller BYD. Mehr als 260 Aussteller werden rund 82.000 m2 Netto-Standfläche belegen. Sie füllen damit die 7 Hallen von GENEVA PALEXPO, die unter einem Dach liegen und über unmittelbaren Zug-, Flug- und Autobahnanschluss verfügen.

Quelle: Genfer Auto Salon

 

Das könnte Sie auch interessieren:

interner Link Fotos vom Genfer Autosalon 2006 (News vom 05.03.2006)


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

BMW M760Li in Tansanitblau II metallic im Showroom von BMW Abu Dhabi Motors

 

Maximilian Günther im Interview: „Wir haben alle Zutaten, um in dieser Meisterschaft sehr viel zu er

 

Ein Unikat aus der BMW Individual Manufaktur für das Luxus-Resort Ellerman House in Kapstadt: BMW 745 Le.

 

„Auto Trophy“ 2020: BMW gewinnt in sechs Kategorien.

 

Weihnachten dieses Jahr etwas früher: Das BMW Group Werk München spendet Fahrzeug an gemeinnützigen Verein

 

Stinkbomben-Anschlag effektiv bekämpfen: So bleibt es ein harmloser Schülerstreich

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.04.2020  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group