Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
Essen Motor Show '11
Essen Motor Show 2011
 BMW Group in Essen
 Fotos + Infos
 Rückblick
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Auto-News  

Kategorie: EssenMotorShow Messe Tuning

21.11.2011
44. Essen Motor Show startet am 26. November 2011
 

Die 44. Essen Motor Show findet vom 26. November bis 4. Dezember 2011 statt. Mehr als 500 Aussteller präsentieren in den insgesamt 18 ausgebuchten Essener Messehallen ihr automobiles Angebot rund um Tuning, Motorsport, sportliche Serienautomobile und klassische Autos.

2011 setzt die Essen Motor Show ihren im Vorjahr erfolgreich eingeschlagenen neuen Kurs fort und stellt die automobile Individualität und Sportlichkeit noch stärker in den Vordergrund. "Der geglückte Konzept-Relaunch hat uns als zweitgrößter Fahrzeug-Messe in Deutschland wieder neuen Schwung gebracht", so Egon Galinnis, Geschäftsführer der Messe Essen.

Essen Motor Show 2010 Logo

Den Besucher erwarten viele neue Fahrzeug- und Produktideen. Welt-, Europa- und Deutschland-Premieren stehen vor allem bei den Tunern und im sportlichen Sektor im Blickpunkt. Im VDAT-Tuning-Salon des Verbandes der Automobil Tuner ebenso wie bei den zahlreichen Direkt-Anbietern auf der Messe, bei denen man Tuningteile direkt kaufen und mitnehmen kann.

Das Angebot im Klassic-Bereich reicht vom Youngtimer bis zum kostbaren Sammlerstück. Dabei ist die Messe Essen nicht nur Ausstellungort, sondern gleichzeitig auch Handelsplatz für ältere Fahrzeuge. Sonderschauen widmen sich dem 50-jährigen Jubiläum des Jaguar E-Type sowie den Themen "100 Jahre Juan Manuel Fangio" und "100 Jahre Indianapolis".

Neben sportlichen Serienfahrzeugen, Tuning und Classics bildet der Motorsport eine weitere Säule der Essen Motor Show. Rennboliden gehen auf den Drift-Kurs, und erstmals sind auch Offroad-Fahrzeuge live dabei sorgen. Bei Besuchern begehrt sind auch die "Taxi-Fahrten" auf dem Beifahrersitz.

Rund um den Motorsport dreht sich das breite Angebot an Produkten und Zubehör für Rennsport-Freunde, die erstmals echte Rennfahrzeuge vom Kart bis zum Formel 1 kaufen können. Wieder dabei sind auch zahlreiche Rennteams, die sich in der Boxengasse vorstellen.

Die Sonderschau "100 Jahre Rallye Monte Carlo" würdigt das Jubiläum des legendären Motorsportereignisses, das als "Mutter" des heutigen Rallyesports gilt. Im Mittelpunkt stehen 13 Sieger-Fahrzeuge, die exemplarisch die wechselvolle Geschichte der prestigeträchtigen Veranstaltung dokumentieren.

AEZ Felgen  Driftende Autos drehen ihre Kreise in der Motorsportarena.
Fotos aus dem Vorjahr: Felgen gehören zu den klassischen Ausstellungsobjekten bei der Essen Motor Show (links); die Motorsport-Arena zählt zu den attraktivsten Angeboten

Auf einem großen Stand in Halle 6 präsentiert sich die Rallye Breslau, die zu den anspruchsvollsten Offroad-Rallyes für Privatfahrer in Europa zählt und daher auch die "Dakar des Nordens" genannt wird.

Mit der Sonderschau "Automobil-Design" in Messehalle 3, die topaktuelle Designkreationen ins Licht der rückt, offeriert die Messe einen Blick in die Autozukunft. Nicht weit entfernt, ebenfalls in Halle 3, lädt die "DTM-World" ein, die aktuelle DTM-Fahrzeuge sowie die Fahrzeuge der Saison 2012 aller drei Hersteller aus nächster Nähe zu bestaunen und sich über diese populäre Rennserie zu informieren.

Weitere Sonderschauen und Aktionen widmen sich den Hot-Rods sowie den Motorrädern. Erstmals ist den Bikes die gesamte Halle 4 gewidmet, in der "Speed Bike Show" werden die edelsten, schnellsten und verrücktesten Unikate zu sehen sein.

Auch bei Facebook ist die Essen Motor Show präsent. Im Internet kann jeder seine Fahrkünste erproben und beim Online-Spiel Demolition Derby auf www.essen-motorshow.de regelmäßig gewinnen: Eintrittskarten, Fahrertrainings auf Rennstrecken, Mitfahrgelegenheiten im Renntaxi in der Motorsportarena und "Meet & Greet" mit Eddie Paul.

 Impression von der Essen Motor Show 2010
Impression von der Essen Motor Show 2010

Auf der Essen Motor Show ist außerdem ein Tuning-Auto von SKN im Wert von 70.000 Euro zu gewinnen.

 

BMW auf der Essen Motor Show 2011

Auch für BMW-Fans lohnt der Besuch auf der Essen Motor Show 2011. Erstmals seit 1993 ist auch BMW selbst wieder mit einem über 500 Quadratmeter großem Stand vertreten, auf dem BMW sein Performance Programm präsentiert:

interner Link Premiere für BMW Performance und BMW M Performance auf der Essen Motor Show 2011.

Neben dem BMW-Stand wird es viele weitere BMWs in Essen zu sehen geben, ähnlich wie bereits im Vorjahr, wie folgende Fotos zeigen:

interner Link BMWs auf der Essen Motor Show 2010

 

Sonderschauen und viele Raritäten

Der Name ist Programm: Jede Menge Autos, Aktionen und Attraktionen bietet die Essen Motor Show 2011, die vom 26. November bis 4. Dezember wieder in den ausgebuchten Messehallen der Stadt stattfindet. Die den Besucherzahlen nach größte deutsche Automobilschau nach der IAA wartet auch in diesem Jahr wieder mit einigen Besonderheiten auf. Gefeiert werden unter anderem mit zwei Sonderschauen der 100. Geburtstag von Rennfahrerlegende Juan-Manuel Fangio und 100 Jahre Indianapolis. Außerdem werden rund 250 Klassiker zum Kauf angeboten – vom hochpreisigen Old- bis zum bezahlbaren Youngtimer. Erstmals ist auch die Club-Szene mit von der Partie, wobei der schönste Stand einen Preis erhält.

Neben Motorsport, Tuning und sportlichen Serienmodellen bilden automobile Klassiker die vierte Säule der Essen Motor Show. So findet zum 30. Mal der "Classic & Prestige Salon" statt, mit dem über zwei Dutzend Händler die Oldtimer-Saison ausklingen lassen. Erstmals wird auch das englische Oldtimer-Auktionshaus Coys auf der Messe vertreten sein und voraussichtlich über 40 Klassiker unter den Hammer bringen. Die öffentliche Versteigerung findet am 30. November ab 15 Uhr statt. Zu den Fahrzeugen gehören unter anderem ein Aston Martin DB6 Saloon, ein Ferrari 364 GTB/4 Daytona, ein Jaguar C-Type, ein Lambroghini Urraco P2505, ein Porsche 365 Speedster und ein Rolls-Royce Silver Dawn in der seltenen Linkslenker-Ausführung.

An die 100-jährige Geschichte der Indy 500, dem schnellsten Rundstreckenrennen der Welt, erinnern in einer Sonderschau auch ein De Tamble Runabout von 1910 und ein Miller aus dem Jahr 1922, der 120 PS aus seinem 2,0-Liter-Achtzylindermotor schöpft. Fahrzeuge dieses Typs belegten 1923 in Indianapolis die Plätze eins bis und sechs und sieben. Ähnlich erfolgreich war auch der March 87 C, der 1987 die ersten fünf Plätze belegte. Ebenfalls ausgestellt wird ein Stutz Blackhawk, Baujahr 1928, der von einem 5,5 Liter großen Reihenachtzylinder angetrieben wird. Der Wagen errang in Daytona mit 171,3 km/h den Preis des schnellsten amerikanischen Rennsportwagens. Als Führungswagen, der dem Feld bis zum Start vorausfährt, wird eine weitere Besonderheit gezeigt: Der 1957er Mercury Turnpike Convertible Cruiser Indy 500 Pace Car ist das erste eigens zum Startwagen umgerüstete Serienauto. Der damalige Sieger, Sam Hanks, erhielt das Fahrzeug geschenkt und behielt es bis in die 80er Jahre, ehe er es an einen Sammler verkaufte.

Stolz sind die Veranstalter auf die Sammlung von Fahrzeugen für die zweite Sonderausstellung, die Juan-Manual Fangio gewidmet ist. Mit 24 Siegen in 51 Rennen ist seine Siegerquote prozentual noch höher als die von Michael Schumacher. Die Vielfalt der in Essen zu sehenden Rennboliden wird allenfalls vom Fangio-Museum selbst übertroffen. Die Essen Motor Show zeigt alle Formel-1-Autos, mit denen der Argentinier Weltmeister wurde, wie zum Beispiel einen Maserati 250 F.

 

Motorshow - Eintrittspreise und Öffnungszeiten

44. Essen Motor Show International 2011 - Öffnungszeiten
Wochentag Datum Motorshow Öffnungszeiten
Freitag 25.11.11 Preview & Pressetag 09 - 18 Uhr
werktags 26.11. bis 04.12.11 Pubilikums-Tage 10 - 18 Uhr
Samstag/Sonntag 26./27.11 + 03./04.12. Pubilikums-Tage 09 - 18 Uhr

44. Essen Motor Show International 2011 - Eintrittspreise
Besuchergruppe Tage Preis
Fachbesucher 25. November 25,-
"normaler" Besucher an allen Tagen 16,-
werktags ab 15 Uhr "Happy Hour" 9,-
Schüler und Studenten, Gruppen ab 15 Personen an allen Tagen 13,-
werktags ab 15 Uhr "Happy Hour" 6,-
Kinder und Jugendliche von 8 bis 16 Jahren an allen Tagen 11,-
werktags ab 15 Uhr "Happy Hour" 6,-
Ticket4You: Tageskarte für vier Personen inkl. Parkticket Ticket4you (nur im Internet/Vorverkauf erhältlich) an allen Tagen 57,-
Special: Girls Day Montag, 28.11.2010 5,-
Special: Vater & Sohn Tag, zwei Männer, ein Ticket (für Söhne unter 18 Jahre) Freitag, 02.12.2010 18,-
Parken auf allen Plätzen je Tag an allen Tagen 8,-

Kartenvorverkauf / Verkehrsservice

Sie haben die Wahl: Messe-Eintrittskarte oder Messe-Eintrittskarte als Kombiticket für freie Hin- und Rückfahrt in allen Bahnen und Bussen des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) incl. 2. Kl. DB.

Das Kombiticket und die normale Eintrittskarte gibt's bundesweit in ca. 10.000 Vorverkaufsstellen mit Ticketservice von Eventim, TicketCorner und TicketOnline, z.B. Reisebüros, Ticketshops der Zeitungsverlage und auch direkt per Telefon oder Internet:

externer Link Karten bei Eventim.de, Ticket Hotline 01805-570 000

VVK-Gebühr Eintrittskarte 2 Euro, VVK-Gebühr Kombiticket 3 Euro.

Tageskasse auch direkt an der Grugahalle.
Öffnungszeiten: Mo-Fr 11.00-19.00 Uhr, Samstags 11.00-14.00 Uhr


Motorshow - Anreise

  • Mit dem PKW
    • Über die Rhein- Ruhr Autobahnen A52 , A2, A3, A40 und A42
      • Geländeplan mit AutobahnanbindungenAus Richtung Düsseldorf über die A52
      • Aus Richtung Dortmund (A40) am Dreieck Essen-Ost auf die A 52 Richtung Düsseldorf
      • Aus Richtung Arnheim (A3) bis Breitscheider Kreuz, dort auf die A52 Richtung Essen
      • Aus Richtung Venlo (A40) am Kreuz Duisburg-Kaiserberg auf die A3 Richtung Köln/Frankfurt; am Kreuz Breitscheid auf die A52 Richtung Essen.
    • Aus Richtung Münster/Hannover:
      A2 bis Kreuz Oberhausen, dort auf die A3 Richtung Köln/Frankfurt bis Breitscheider Kreuz, dort auf die A52 Richtung Essen; Oder: A42 am Kreuz Oberhausen West auf die A 3 Richtung Köln/Frankfurt, am Kreuz Breitscheid auf die A52 Richtung Essen; Oder: A43 bis Kreuz Bochum, dort auf die A40 Richtung Essen; am Dreieck Essen-Ost auf die A52 Richtung Düsseldorf
  • Öffentliche Verkehrsmittel:
    • U-Bahn-Linie U 11 ab Essen-Hauptbahnhof bis Messe West/Süd/Gruga und Messe Ost/Gruga
    • Transfer Flughafen Düsseldorf:
      • Mit dem ICE in 22 Minuten vom Flughafen-Bahnhof in Düsseldorf zum Essener Hauptbahnhof. Von dort U-Bahn-Linie U 11 bis Messe in fünf Minuten
      • Per Taxi/PKW ca. 20 Minuten Fahrt über A 52, Ausfahrt Essen-Rüttenscheid

Hallenplan Messe Essen

Hallenplan Messe Essen

Kontakt / weitere Informationen

Kontakt:
Messe Essen GmbH
Norbertstraße
45131 Essen
Telefon: +49 201-7244-0
Fax: +49 201-7244-448
info@messe-essen.de
www.messe-essen.de

Informationen für Besucher:
www.essen-motorshow.de
Besucher-Infotelefon: +49(0)180/221514

Klassiker auf der Essen Motor Show - Fotos von der Vor-Pressekonferenz

Klassische Automobile sind eine der Säulen der Essen Motor Show
Klassische Automobile sind eine der Säulen der Essen Motor Show
Stutz Blackhawk (1928)
Stutz Blackhawk (1928)
Maserati 250 F von 1957 (im Hintergrund ein Ferrari 330 GT 2+2 aus den 60er Jahren)
Maserati 250 F von 1957 (im Hintergrund ein Ferrari 330 GT 2+2 aus den 60er Jahren)
Miller 122 (1922)
Miller 122 (1922)
De Tamble Runabout (1910)
De Tamble Runabout (1910)
 

Quelle: ampnet, Messe Essen


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

Foto-Impressionen von der Essen Motor Show 2010

 

Essen Motor Show 2009

 

Impressionen von der Essen Motor Show 2008

 
 
Aktuelle News

Le-Mans-Feeling inklusive: Der MINI Cooper S in der Delaney Edition.

 

Auf Rekordjagd mit dem BMW M2 Competition.

 

BMW Group steigert Absatz im Juli

 

Marco Wittmann und Philipp Eng holen für BMW M Motorsport beim DTM-Sonntagslauf in Brands Hatch Punkte.

 

Podesterfolg für BMW Motorsport bei der DTM-Rückkehr nach Brands Hatch.

 

Der neue BMW X7 im Härtetest unter Extrembedingungen.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 08.08.2018  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group