Start » Service » News » BMW Sauber F1 2006 » Warm-up Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW Sauber F1 2006
 1. Das Team
 2. Die Saison
 3. Die Technik
 4. Die Fahrer
 5. Das Management
 6. Die Historie
 7. Saisonrückblick
 im Kontext
 interner Link F1-Rückblick 2005
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service


 

BMW Sauber F1 Team 2006.
Warm-up.

Lose Gespräche wurden geführt, zarte Bande geknüpft.
Ein Entschluss reifte. Ab Juni ging es Schlag auf Schlag.
Im Januar stellte sich das neue BMW Sauber F1 Team vor.

 
Januar 2005 Erste konkrete Gespräche zwischen BMW und Sauber. Es geht um Motorenlieferungen für 2006.
 
Frühjahr 2005 Die Gespräche vertiefen sich. Beide Parteien entdecken gemeinsame Vorstellungen und Ziele.
 
Mai 2005 Die erste Spezifikation des BMW P86 V8-Motors
läuft in München auf dem Prüfstand.
 
21. Juni 2005 Die Verhandlungen dauern bis tief in die Nacht. Dann ist die Neuausrichtung des BMW Formel-1-Projektes beschlossen und unterschrieben.
 
22. Juni 2005 BMW Vorstand Prof. Burkhard Göschel, BMW Motorsport Direktor Prof. Mario Theissen und Peter Sauber geben bei einer Pressekonferenz in München die Mehrheitsbeteiligung von BMW am Sauber-Team bekannt.
 
Credit Suisse verlängert das Sponsoring um weitere drei Jahre und ist ab 2006 offizieller Partner des BMW Sauber F1 Teams.
 
13. Juli 2005 Der BMW P86 Motor läuft erstmals im Fahrbetrieb in Jerez.
 
Juli 2005 Gemeinsame Arbeitsgruppen werden gebildet, und erste Treffen finden in München und Hinwil statt. Der Integrationsprozess beginnt.
 
September 2005 Der Personalbedarf ist festgelegt. Ab jetzt werden in Hinwil Einstellungsgespräche für über 100 neue Stellen geführt.
 
16. September 2005 BMW gibt die Unterzeichnung eines Dreijahres-vertrages mit Nick Heidfeld als Stammfahrer bekannt.

Nick Heidfeld, BMW Sauber F1 Team-Fahrer 2006Foto: Nick Heidfeld, BMW Sauber F1 Team-Fahrer 2006
 

 
Ende September
 
Die Konzeption des 06er Chassis ist abgeschlossen.
 
13. Oktober 2005 Anlässlich des GP China wird Peter Sauber zu Ehren gefeiert. Es ist sein 62. Geburtstag, und er zieht sich zum Saisonende aus dem operativen Geschäft zurück. Er wird Berater des Teams.
 
28. Oktober 2005 Nick Heidfeld kommt nach Hinwil zur Sitzanpassung im Interimschassis.
 
14. November 2005 Der Teamname wird bekannt gegeben.
 
15. November 2005 Der erste BMW V8-Motor für die gemeinsamen Wintertests kommt in Hinwil an.
 
November 2005 Die neue Lackierung des Fahrzeugs entsteht.
 
22. November 2005 Der BMW V8 wird in Hinwil im Interimschassis gezündet.
 
24. November 2005 Das BMW Sauber F1 Team und Petronas einigen sich in Kuala Lumpur auf einen Vierjahresvertrag. Die malaysische Öl- und Gasgesellschaft wird damit Hauptsponsor des Teams.
 
28. November 2005 Nick Heidfeld startet mit dem Sauber C24B und dem BMW P86 V8-Motor zum ersten Wintertest in Barcelona.
 
30. November 2005 Das erste 2006er Monocoque kommt aus dem Autoklaven.
 
1. Dezember 2005 Jacques Villeneuve wird als Fahrer bestätigt.

Mitte Dezember 2005 Nick Heidfeld und Jacques Villeneuve nehmen bei
der Sitzprobe zum ersten Mal im 06er Chassis Platz.

BMW und Intel geben eine umfangreiche Kooperation bekannt. Intel wird neuer offizieller Partner des BMW Sauber F1 Teams.
 
27. Dezember 2005 Der Aufbau des ersten 06er Chassis beginnt.
 
13. Januar 2006 Der BMW V8 läuft im Hinwiler Werk erstmals im 06er Chassis.
 
14. Januar 2006 Das Chassis BMW Sauber F1.06 geht auf den Transport zur Fahrzeugpräsentation nach Valencia.
 
16./17. Januar 2006 Das BMW Sauber F1 Team wird in Valencia der Öffentlichkeit vorgestellt. Der BMW Sauber F1.06 erlebt seine erste Ausfahrt.

Ende Februar 2006 Der Bauantrag für die Erweiterung in Hinwil wird eingereicht.

am 17. Januar fährt Nick Heidfeld erstmals im neuen BMW Sauber F1.06Foto: am 17. Januar fährt Nick Heidfeld erstmals im neuen BMW Sauber F1.06
 

 
1. März 2006
 
Rund 30 Tonnen Fracht werden in Hinwil verladen und zum Grand Prix nach Bahrain transportiert.
 
12. März 2006 Das BMW Sauber F1 Team startet beim Großen Preis von Bahrain.

 

Quelle: BMW Presse-Information vom 17.01.06

 
News im Kontext

Ab 2006 BMW geführtes Team.

 

BMW nimmt Nick Heidfeld ab 2006 unter Vertrag

 

„BMW Sauber F1 Team” bei der FIA angemeldet.

 

PETRONAS wird Premium Partner des BMW Sauber F1 Teams

 

Jacques Villeneuve im zweiten Cockpit des BMW Sauber F1 Teams

 

Robert Kubica als Test- und Ersatzfahrer verpflichtet

 

BMW Sauber F1 Team gewinnt O2 als Partner

 

BMW Sauber F1 Team verpflichtet Willem Toet als Chef-Aerodynamiker

 
 
Aktuelle News

Veränderungen bei BMW Motorsport: Abschied von den BMW Teams RBM und Schnitzer.

 

Neue Marketingleitung für MINI Deutschland

 

Das perfekte Beispiel für die Synergien zwischen realem Motorsport und Sim-Racing: der BMW M4 GT4.

 

Neuer Film „The Drop“ lädt die globale BMW M Community wieder nach „M Town“ ein.

 

Your World. My BMW. Die neue App-Generation für BMW Kunden.

 

Verbinden Sie sich mit Ihrem MINI über die neue App-Generation für Kunden und Fans.

 

www.7er.com
 

Weiter: interner Link BMW Sauber F1-Team - Who is who



  zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 17.01.2006  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group