Start » Modelle » E65 » Zulieferer » BASF english english version | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo Rubrik Forum


BMW Zulieferer
 Hersteller
Modell E65/66
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
iDrive
Technik-Details
Technische Details im Überblick
 


Faszination Technik. High-Tech im BMW 7er.
Warum nicht direkt im Getriebe schalten?

Autofahren wird noch einfacher

Der Kunststoff Ultramid in einer neuartigen Getriebesteuerung

Warum eigentlich nicht direkt im Getriebe schalten ? Genau dort - direkt im Getriebe - sitzt beim neuen 7er BMW und beim Jaguar S-Type die elektronische Steuerung der Sechsgang-Automatik 6HP26 von ZF. Die elektronische Getriebesteuerung hierfür liefert Bosch - das Gehäuse ist aus Ultramid® der BASF. In der neu entwickelten Mikrohybrid-Schaltung fasst Bosch mehrere Komponenten der Getriebesteuerung in einem Bauteil zusammen. Das Zauberwort ist auch hier Funktionsintegration. Die neue Art der Steuerung bietet Vorteile, weil sie kleiner und leichter ist und weniger Schnittstellen erfordert. Sie ermöglicht auch höheren Schaltkomfort und hilft weiter Kraftstoff zu sparen.

 
   
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 
7-forum.com Suche
 
7-forum.com mittels google durchsuchen:
   ganze Seite
   e65-Bereich 
 

 
Automessen
 
Blicken Sie zurück auf die wichtigsten Automessen, z. B. auf folgende Messe:
 
IAA 2007
IAA 2007
 
Neuvorstellungen
 
BMW hat viele neue Modelle auf den Markt gebracht. Schauen Sie sich z. B. folgendes Auto näher an:
 
BMW M3 Coupé
BMW M3 Coupé
 
 
-ANZEIGE-    
AutoScout24

Sechs-Gang-Getriebesteuerung direkt im Getriebe

BMW-Niere

“Heiß” ist nicht nur das Design des neuen 7er BMW: Heiß wird es auch an der Steuerung, die – erstmals bei einem Sechsgang-Automatikgetriebe – direkt im bis zu 140 Grad heißen Getriebeöl sitzt. Um den hohen Temperaturen zu trotzen, setzt Bosch als Trägermaterial für die elektronische Getriebesteuerung und die Stanzgitter Ultramid A ein, das Polyamid 6.6 der BASF.

Foto: BOSCH

 

Während die klassische Leiterplattensteuerung im Fahrzeuginnern eingebaut ist, sitzt die elektronische Mikrohybridschaltung direkt im Getriebeöl und muss die dort auftretenden Temperaturspitzen von bis zu 140 °Celsius überstehen. Das Kunststoffgehäuse muss dieselben hohen Anforderungen erfüllen. Es dient gleichzeitig als Träger für die so genannten Stanzgitter – sie stellen die elektrische Verbindung zwischen den einzelnen Getriebesteuerungs-Komponenten her und gewährleisten so die gesamte elektronische Anbindung.

 

Sechs-Gang-Getriebesteuerung direkt im Getriebe

Modul

Schaltet automatisch unter schärfsten Bedingungen: Im neuen 7er BMW und im neuen Jaguar S-Type sitzt die Getriebesteuerung direkt im Getriebe - und damit im heißen Getriebeöl. Bauteilgehäuse und Träger der Stanzgitter bestehen deshalb aus Ultramid A3HG7, einem hitzebeständigen Polyamid 6.6 der BASF.

Foto: BOSCH

 

Um den Dauergebrauch unter diesen scharfen Bedingungen zu ermöglichen, entschieden sich die Entwickler des bei Oechsler in Ansbach/Weißenburg gefertigten Kunststoff-Bauteils für das Ultramid A3HG7 der BASF. Das Polyamid 6.6 ist mit 35 Prozent Glasfasern verstärkt, hält die geforderten Temperaturen auch im heißen Öl aus und schützt die Strom führenden Teile. Ultramid A3HG7 ist nicht nur sehr dimensionsstabil, sondern auch vibrationsbeständig: zwei mechanische Eigenschaften, die das Material bei Bosch bereits in Schaltventilen und andern Bauteilen seit vielen Jahren unter Beweis stellen konnte.


Quelle:

BASF Aktiengesellschaft
67056 Ludwigshafen
Internet: www.basf.de
Auskunft erteilt: Dr. Sabine Philipp.
Bericht: 8. November 2002


www.7er.com
 

Das könnte Sie auch interessieren:

interner Link 6-Gang-Automatik-Getriebe im 7er vom Zulieferer ZF



  Besucher online: 1 | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 12.04.2006  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group