Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32 > E32: Tipps & Tricks



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2003, 15:38   #1
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard DWA Falschalarm E31/32/34/38/39 bis Bj 06/96

betrifft alle o.g. Modelle bis Bj 06/96. Neigungssensor ist das Problem.

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Details siehe hier.
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2009, 04:40   #2
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard kopiert hier

Group 65 65 20 96 Woodcliff Lake, N.J. Jan. 1997
Sound Systems, Cruise Product Engineering
Alarms, Monitors
SUBJECT: Anti-Theft System (DWA) False Alarm caused by Inclination Sensor (NAG)
MODEL: 5 Series (E34, E39), 7 Series (E32, E38), 8 Series (E31)
Situation: The Anti-Theft System (DWA) may sporadically trigger false alarms under two specific circumstances, as follows:
(A) Approximately 30 seconds after arming DWA
(B) Sporadically, usually at the same parking location
Cause: (A) Mechanical reverberation of the inclination sensor (NAG).
If a door on the vehicle is slammed shut, the mounting of the inclination sensor (NAG) can vibrate. If the alarm is now armed while the sensor is still vibrating, the DWA Control Module stores a random reference position. After the normal delay of approximately 30 seconds, the
DWA Control Module evaluates the signal from the NAG (which has now quit vibrating) and detects a change of position. This now triggers the alarm.
(B) External electromagnetic radiation that acts on the inclination sensor.
Note:
In both cases, the alarm counter will store the "inclination sensor" as the location that triggered the alarm.
Vehicles Affected: 5 Series (E34, E39), 7 Series (E32, E38), 8 Series (E31) - vehicles equipped with DWA and
produced prior to July 1996.
Correction: In the event of customer complaint (only affected vehicles equipped with DWA), proceed as
follows:
1. Connect the DIS Tester to the vehicle.
2. E38, E39 vehicles: Under "Body Electronics", select "ZKE" (Central Body Electronics) and then "Anti-Theft Alarm".
E31, E32, E34 vehicles: Select "18 Burglar Alarm System".
3. Select "Service Functions".
4. Select "DWA Alarm Counter".
5. If the majority of entries are for the inclination sensor, identify the index number of the sensor itself (index number is printed on the label of the sensor).

The NAG is mounted on the left- or right-hand side of the luggage compartment, depending on the model. Refer to the appropriate Electrical Troubleshooting Manual (Component Location).
6. If the inclination sensor (NAG) bears an index number of 10 or lower, it must be replaced with an NAG bearing an index number of 11 or higher.

Note: Depending on the equipment level of the vehicle, the NAG may be mounted behind various accessories such as CD Changer, Cellular Phone Transceiver, etc.
Identify the Index Number by using a mirror (see illustration) before removing the NAG.

Parts Information: Application Part Number Quantity
E31, E32, E34 65 75 8 366 214 1
E38 65 71 8 368 167 1
E39 65 75 8 367 604 1

Warranty Information: Parts and Labor are reimbursable under the terms of the BMW New Car Limited Warranty of 4
years/50,000 miles.

Defect Code: 65 75 20 14 00
Labor Operation: Refer to appropriate Flat Rate Manual
Labor Allowance: Refer to appropriate Flat Rate Manual

DWA False Alarm Caused by Inclination Sensor
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2009, 19:59   #3
EEk28
BMW Fahrer
 
Benutzerbild von EEk28
 
Registriert seit: 09.05.2007
Ort: Berlin's Speckgürtel
Fahrzeug: E87 N52B30
Standard

Obenstehendes von Erich gibt's im Anhang auch mal auf Deutsch .... kann ja nicht jeder so mit Englisch .....
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf DWA_NAG_TIS_SI.pdf (9,0 KB, 249x aufgerufen)
__________________
Biete Umcodierungen / Anpassungen aller im BMW verbauten Steuergeräte an. Egal ob wegen Austausch oder bedingt durch Nachrüstung.
Bei Interesse einfach U2U an mich.
EEk28 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2009, 04:21   #4
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard danke Dir, hier kopiert

DWA-Fehlalarm durch Neigungsalarmgeber
Betrifft: • E31, E32, E34, E36, E38, E39
Beanstandung: • Die Diebstahlwarnanlage (DWA) löst zeitweise Fehlalarm aus.
• Folgende Auslöseumstände sind bekannt:
1. Ab ca. 30 Sekunden nach dem Schärfen der DWA, überwiegend beim E36 compact.
2. Zu einem späteren Zeitpunkt, sporadisch, meistens am gleichen Stellplatz.
• Ursache:
1. Mechanisches Nachschwingen des Neigungsalarmgebers (NAG).
• Technischer Hintergrund: Beim Zuschlagen einer Fahrzeugtüre gerät die Halterung des NAG in Schwingungen. Wird nun während dieser Schwingungsphase die Alarmanlage geschärft, speichert das DWA-Modul eine zufällige Referenzlage. Nach dem
Ausschwingen des NAG wird dann eine Lageveränderung
erkannt und Alarm ausgelöst.
2. Elektromagnetische Fremdeinstrahlungen, die auf den NAG einwirken.
Betroffene Fahrzeuge:
• E31, E32, E34, E36, E38, E39
• Produktionszeitraum: Serieneinsatz bis ca. 24.06.96
• E36 compact
• Produktionszeitraum: Serieneinsatz bis 15.03.1998
Vorgehensweise: • Im Kundenbeanstandungsfall ist folgendermaßen vorzugehen:
1. DIS am Fahrzeug anschließen
2. Unter "Karosserieelektrik" die "ZKE" und dann die "Diebstahlwarnanlage"
anwählen
3. "Servicefunktionen" anwählen
4. "DWA-Alarmzähler" anwählen
5. Bei überwiegendem Eintrag "Neigungsgeber", ist dessen Index, aufgedruckt auf dem NAG, zu ermitteln.
6. NAG mit Index 10 und kleiner sind gegen NAG mit Index 11 und größer zu tauschen.
• E36 compact:
• Ist bereits ein NAG mit Index 11 und größer verbaut, muß zwischen den Halter des NAG und der Seitenaußenwand ein Dämpfungsstreifen (siehe ("Teile") geklebt werden.
• Hinweis:
• Der NAG ist je nach Modell links bzw. rechts im Kofferraum verbaut.
Teile: • 65.75.8.385.738 - Dämpfungsstreifen
• 65.75.8.366.214 - E31, E32, E34, E36 touring
• 65.75.8.366.213 - E36 Limousine; Coupé
• 65.75.8.367.602 - E36 cabrio
• 65.75.8.367.603 - E36 compact
• 65.75.8.389.881 - E36/7 (Z3)
• 65.71.8.368.167 - E38
• 65.75.8.367.604 - E39
• Die Bestände der Zentralen Teileauslieferung (ZTA) Dingolfing sind bereinigt
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:39 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group