Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.04.2006, 19:28   #1
coolhard
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: Stuttgart
Fahrzeug: 750i E38
Standard Ölpumpenschrauben - Stop! Öldruck Schadenbegrenzung

HALLO,

also folgendes:

Schaden endgültig festgestellt, eine Schraube hatte sich komplett gelöst und Kette und Pumpenzahnrad zerstört!

Normal heisst das 2500€ beim Freundlichen, da eine neue Kette nicht einfach übergehängt werden kann und auch kein Kettenschloss hat!

Am Montag werde ich bei einem Ketten Spezialisten 5km entfernt von mir sein, welcher mir eine neue Kette macht, mit Schloss oder ggf. die alte repariert und mit Schloss versieht.

Damit kann die Kette relativ einfach eingefädelt und verschlossen werden!
Dazu neue Pumpe und Zahnrad + Kleinteile und die Reperatur wird sich auf 700-800€ begrenzen.

Wenn alles ok ist, kann ich Interessierten gerne die Bezugsadresse benennen. interessiert, der
__________________
CoolHard
coolhard ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2006, 19:45   #2
GSX-Heizer
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von GSX-Heizer
 
Registriert seit: 23.09.2004
Ort: Dormagen / Wolfsburg
Fahrzeug: 745iA Prins2 (12/01), Skoda Karoq 4x4(03.20), GSX-1400 (8/04), Fendt700 Diamant, Puccini620
Standard

Grüß dich

Aber das ist bei BMWja auch schon lange bekannt.
vieleicht mal ne freundliche Mail schicken , wie es mit Kulanz aussieht.
schau mal in der Suche rein , vieleicht findest du ja einen passenden Thread dazu.

Gruß Jörg
__________________
Gruß Jörg Christel
& Jessie

( die Rückkehrer )
Ich leb, und weiß nicht wie lang. Ich sterb, und weiß nicht wann.
Ich fahr, und weiß nicht wohin, mich wundert`s das ich so fröhlich bin.

"Wenn es im Himmel keinen Rock'n'Roll gibt, dann möchte ich dort nicht hin." (Bon Scott)
"Wenn Du was Intelligentes mit Message hören willst, leg R.E.M. auf. Aber wenn du deinen Schw... hart haben willst, hör' AC/DC."
GSX-Heizer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2006, 20:03   #3
coolhard
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: Stuttgart
Fahrzeug: 750i E38
Standard

Zitat:
Zitat von GSX-Heizer
Grüß dich

Aber das ist bei BMWja auch schon lange bekannt.
vieleicht mal ne freundliche Mail schicken , wie es mit Kulanz aussieht.
schau mal in der Suche rein , vieleicht findest du ja einen passenden Thread dazu.

Gruß Jörg
Ja, danke hab ich beantragt. Der KDM meint aber keine Chance! mal sehen.

Die entsprechenden Threads und Umfragen kenne ich, leider...bereits!
Hätte ich das vorher bereits gekannt, hätte ich sofort die Prüfung dazu gemacht.

BMW stellt sich allgemein auf unwissend!
Mein Mechaniker beim Freundlichen, so 30Jahre dabei, hatte bislang - in einem 4 Augen Gespräch bestätigt - einen V8 Fall.
Der andere Freundliche ebenfalls. Sei es drum, die kennen die Probleme definitiv.
Genau wie bei VW 2L Golf Motoren, die reihenweise bei 20-30000km hochgehen, weil eine Fehlkonstruktion und von Kulanz nach 2,5Jahren nichts wissen wollen.

Ich sags ungern, aber die Japaner scheinen da besser drauf:

Honda Jazz 2/2004, KD bei 10000km komplett auf Garantie v. Türdichtungen ausgetauscht, ohne das Mängel benannt wurden.
2/2006 20.000km Inspektion, beide Bremsscheiben und Beläge auf Garantie ohne das ein Mangel aufgefallen war ausgetauscht!

Der Freundliche japanische KDM dort: Sie haben noch ein Jahr GA, wenn irgend etwas ist, kommen Sie sofort, nützen Sie unserer GA Leistungen bitte aus!

Tja, dass habe ich von einem deutschen KDM noch nie gehört....
coolhard ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2006, 20:24   #4
Tomturbo
Freude am Fahren
 
Benutzerbild von Tomturbo
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort: Älteste Stadt Österreichs
Fahrzeug: BMW K 75 - Fiat Bravo Bj.2010-
Standard

Zitat:
Zitat von coolhard
HALLO,

also folgendes:

Schaden endgültig festgestellt, eine Schraube hatte sich komplett gelöst und Kette und Pumpenzahnrad zerstört!

Normal heisst das 2500€ beim Freundlichen, da eine neue Kette nicht einfach übergehängt werden kann und auch kein Kettenschloss hat!

Am Montag werde ich bei einem Ketten Spezialisten 5km entfernt von mir sein, welcher mir eine neue Kette macht, mit Schloss oder ggf. die alte repariert und mit Schloss versieht.

Damit kann die Kette relativ einfach eingefädelt und verschlossen werden!
Dazu neue Pumpe und Zahnrad + Kleinteile und die Reperatur wird sich auf 700-800€ begrenzen.

Wenn alles ok ist, kann ich Interessierten gerne die Bezugsadresse benennen. interessiert, der

Problem hat auch mich Erwischt.
2 Stück in der Wanne-Rest Locker.
Aber sollte das Problem Akkut sein :Ölwanne Durchschlagen-Pumpe Fliegt auf die Straße.Alles schon passiert.Sollte mal einer von Bmw Lesen.

Gruß Tom
Tomturbo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2006, 20:38   #5
coolhard
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: Stuttgart
Fahrzeug: 750i E38
Standard

Zitat:
Zitat von Tomturbo
Problem hat auch mich Erwischt.
2 Stück in der Wanne-Rest Locker.
Aber sollte das Problem Akkut sein :Ölwanne Durchschlagen-Pumpe Fliegt auf die Straße.Alles schon passiert.Sollte mal einer von Bmw Lesen.

Gruß Tom
ja, habs gelesen, hast aber wohl noch GA beim Händler Du Glücklicher!
Frage ist, was kann man tun, nachdem die Probleme ja derart häufig auftauchen bzw. vor sich hinschlummern.
Man muss doch BMW irgendwie zum Handeln anhalten können?
coolhard ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2006, 20:42   #6
Tomturbo
Freude am Fahren
 
Benutzerbild von Tomturbo
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort: Älteste Stadt Österreichs
Fahrzeug: BMW K 75 - Fiat Bravo Bj.2010-
Standard

Zitat:
Zitat von coolhard
ja, habs gelesen, hast aber wohl noch GA beim Händler Du Glücklicher!
Frage ist, was kann man tun, nachdem die Probleme ja derart häufig auftauchen bzw. vor sich hinschlummern.
Man muss doch BMW irgendwie zum Handeln anhalten können?
Schau Bei meinen Thread -Stop Kein Öldruck:Habe Heute wieder eine Antwort geschrieben.
Tomturbo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2006, 20:45   #7
coolhard
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: Stuttgart
Fahrzeug: 750i E38
Standard

Habs grad gelesen! und geantwortet!
coolhard ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2006, 21:20   #8
huskimarc
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von huskimarc
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: rickenbach
Fahrzeug: 740,M62 BJ3/98,328itouring/95,Honda Fireblade CBR900RR(sc28)
Standard

also wenn die alte kette noch drauf ist, dann kannst du sie trennen und die neue dranhängen und dann durchziehen (motor von hand durchdrehen) neue kette dann wieder vernieten (ist ganz einfach, kann jeder fahrrad oder motorrad mech) dort werden die ketten normal auch vernietet, man muss einfach einigermassen dran kommen...
huskimarc ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2006, 21:23   #9
Emil Sommer
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Emil Sommer
 
Registriert seit: 20.06.2004
Ort: OHZ
Fahrzeug: 740iA
Standard

Zitat:
Zitat von huskimarc
also wenn die alte kette noch drauf ist, dann kannst du sie trennen und die neue dranhängen und dann durchziehen (motor von hand durchdrehen) neue kette dann wieder vernieten (ist ganz einfach, kann jeder fahrrad oder motorrad mech) dort werden die ketten normal auch vernietet, man muss einfach einigermassen dran kommen...
Nee is kla ....... und wie Drehst du dann den Motor

Du weisst um welche Kette es geht

Gruss Emil
__________________
Euer Emil hat euch alle lieb

Bin bis 21.04. in Osterferien!
Emil Sommer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2006, 21:26   #10
huskimarc
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von huskimarc
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: rickenbach
Fahrzeug: 740,M62 BJ3/98,328itouring/95,Honda Fireblade CBR900RR(sc28)
Standard

ich denke mal das man den v8 wie jeden anderen auch an der kurbelwelle drehen kann... bzw bewegen kann, er wird ja wohl noch nicht festgerostet sein...oder meinst du die werkstatt kann ihn zb. genau auf ot abstellen wenn sie was dran machen müssen?
huskimarc ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stop Kein Öldruck !!! Tomturbo BMW 7er, Modell E38 15 08.04.2006 09:56
Motorraum: E38 750i - Stop! kein Öldruck coolhard BMW 7er, Modell E38 16 07.04.2006 23:31
Motorraum: Stop! Öldruck! bei scharfer Bremsung Franz3250 BMW 7er, Modell E38 10 04.04.2006 16:20
Motorraum: Öldruck Stop Marantzpaul BMW 7er, Modell E38 2 11.12.2005 11:39
Stop ! Öldruck Motor Fanta BMW 7er, Modell E38 12 02.09.2002 18:39


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:05 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group