Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E23
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E23



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.04.2020, 13:19   #1
Lux90
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2020
Ort: Hoscheid
Fahrzeug: BMW 733i E23
Standard BMW 733i 1978 Kaufberatung

Hallo,

bin neu hier und stehe vor einem Kauf eines BMW 733i E23 von 1978.
Deshalb wollte ich ein paar Sachen fragen, die mich beschäftigen.

Also mir wurde letztens ein 733i von 1978 angeboten der schon seit 1993 in einer Garage steht.
Das Auto wurde 15 Jahre lang fast jeden Tag gefahren aber auch gepflegt.
Leider konnte ich das Auto nur in der Garage betrachten, da es nicht mehr fahrfähig und rollfähig ist.
Trotzdem konnte ich mir die Seiten und das Heck anschauen
Wie ich direkt feststellen konnte sind die Seitenschweller schon ein wenig am Gammeln, sowie ein wenig an den Radläufen.

Der Kofferraum innen sieht sehr gut aus und man sieht jetzt keine Unfallschäden. Nur die hintere Stossstange hat mal einen kleine Ditscher erlitten.

Die Front konnte ich mir leider nicht anschauen da das Fahrzeug gegen die Mauer geparkt ist, und da die Besichtigung spontan war war keine Zeit um das Fahrzeug irgendwie zu bewegen.
Die Motorhaube konnte ich leider nicht öffnen.

Was den Innenraum betrifft, sieht alles noch relativ gut aus nur das alles verschimmelt ist.

Das Fahrzeug hat eine Automatik.

Jetzt meine 1 Frage die mich Beschäftigt.
Ich habe schon Interesse an dem Auto, aber wenn ich es kaufe will ich es wieder in einen Topzustand bringen, aber da ich alles ordentlich will haben (da es mein 1 Oldtimer werden wird)komme ich jetzt schon beim groben Ausrechnen auf eine Summe die weit über dem Aktuellen Markwert liegt.
Also meine Frage lohnt es sich trotzdem das Fahrzeug zu retten?

Und meine 2te Frage.

Weiss einer warum der E23 allgemein keinen so hohen Marktwert hat wie andere kleinere BMW Modelle?

Da vom E23 ja weniger Fahrzeuge gebaut wurden wie bei anderen Modellen.


Hoffe es kann mir einer die Fragen beantworten

Mit freundlichen Grüssen
Lux90 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 15:40   #2
Arktisblau
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 26.05.2017
Ort: Göttingen
Fahrzeug: E23-745i (11.85)
Standard

Hallo Lux,

zu aller erst einmal herzlich Willkommen im Forum.
Stell Dich ruhig auch noch mal vor, im Bereich "Mitglieder stellen sich vor".

Du hast Dir ein schönes und auch seltenes Auto ausgesucht. Diese Art Autos werden immer weniger und entsprechend auch im Wert steigen.
Ob Du mit den Investitionen in dein zukünftigen Auto über den Marktwert kommst, bzw. Du mit den angedachten Invests weit drüber kommen wirst, ist eher wahrscheinlich.

Mein Auto war auch 13 Jahre stillgelegt und es hat ca. 2,5 Jahre gedauert es stabil zum Laufen zu bringen.
Das war und ist immer noch der Spaß an der Sache.

Der Frust, wenn es nicht läuft und der Spaß und die Freude, wenn es funzt.

Und so solltest Du es sehen.
Es ist ein Hobby, und (fast das Gesamte) Geld, was Du in diesen Wagen investierst, ist versenktes Geld.... Oder der Preis für unbändige Freude hinterm Steuer und die staunenden Gesichter der kleinen und großen Jungs am Straßenrand.

Es gibt nichts geileres als der Sound eines Reihensechszylinder...
LG Steffen
Arktisblau ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 20:15   #3
Maja1967
Neues Mitglied
 
Benutzerbild von Maja1967
 
Registriert seit: 26.10.2019
Ort: Preetz
Fahrzeug: E23-730 (11.77)
Standard

Hallo Lux90,
auch von mir ein herzliches Hallo, ich bin aber auch noch recht frisch hier
Ich habe einen 730 aus 1977 im letzten Jahr gekauft, der ist mittlerweile echt selten. Allerdings funktionierte alles ab Kauf, er läuft super ruhig und ich kann die Worte von Arktisblau nur unterstreichen ... es ist einfach geil, wenn man an einer Ampel steht und es so schön blubbert und das ganz ohne V8
Der Wert ist meines Erachtens ohnehin ideell, für jeden bedeutet das Auto etwas anderes, für die meisten ist es Hobby, so wie Steffen sagt, Wertsteigerung ist da nur zweitrangig.
Das was du angerissen hast, klingt nach echt viel Arbeit und dem dementsprechenden Geld. Da musst du Fan sein und nicht den Wert im Blick haben. Die ersten Baujahre der E23 sind mittlerweile seltene Exemplare, haben aber auch einige Schwächen (Blechqualität, Technik), die erst in den späteren Baujahren behoben wurden. Das spielt sicher beim Wert eine Rolle.
Aber nichtsdestotrotz ... gerade den "seltenen Alten" schauen die Leute hinterher, winken, fotografieren während der Fahrt ... das ist für mich persönlich mehr wert als der geldliche Fahrzeugwert.
Und mal vom Motorklang abgesehen ... Sofa-Feeling beim Fahren ist auch cool.
Sonnige Grüße aus dem Norden
Peggy
__________________
Grüße aus dem Norden
Peggy
Maja1967 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 20:43   #4
Lux90
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2020
Ort: Hoscheid
Fahrzeug: BMW 733i E23
Standard

Hallo,

@Arktisblau und @Maja1967 danke für nette Begrüßung

Also klingt ja nach einem guten Schnapper trotz der Arbeit die auf mich wartet.
Ja ich kenne das Gefühl wie es ist wen ein toller Klassiker einem entgegenkommt
Das Gefühl kann kein neues Fahrzeug bringen.

Ja ich bin schon lange am Überlegen, weil ich es eben zu Schade finde solch ein Fahrzeug verschrotten zu lassen da man schon fast keine mehr sieht.

Aber das einzige was mir ein wenig Sorgen macht ist die Automatik da die ja wahrscheinlich komplett überholt werden müsste wegen der langen Standzeit oder wie Anfällig sin die Automatikgetriebe?

Lux90 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 21:51   #5
e3tom
M30-Anbeter
 
Benutzerbild von e3tom
 
Registriert seit: 09.06.2009
Ort: Freital
Fahrzeug: E23 728iA 7/81,E12 525 9/79,E3 3.0s 11/76,Ford Granada Ghia 2.3 9/82,Lada 2107 '86, Hyundai Trajet 2.7 '01 & Kia Magentis 2.5 '01
Standard

servus,

nach der Beschreibung würde ich mir um alles andere Sorgen machen (allem voran die Karosse und die wahrscheinlich mittlerweile völlig von innen verrottete Einspritzanlage) als um den 'unkaputtbaren' 3HP22 Automaten ...
e3tom ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 21:58   #6
Lux90
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2020
Ort: Hoscheid
Fahrzeug: BMW 733i E23
Standard

Stimmt habe gar nicht an die Einspritzanlage gedacht.
Die könnte noch viele Probleme bereiten.

Gibt es überhaupt noch Ersatzteile für die Einspritzanlage ?


Was die Karosserie betrifft muss man mal alles ausbauen und schauen wie schlecht das Auto wirklich ist. Weil ich eben nicht alles einsehen konnte.
Lux90 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 23:18   #7
JFV12
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 11.12.2014
Ort: Paderborn
Fahrzeug: E32-750il highliner(01.92)
Standard

Du schreibst, der Wagen ist nicht mal rollfähig.
Nach 27 Jahren Standzeit kein Wunder. Da wird alles fest sein, angefangen von der Bremsanlage über Motor, Getriebe, Lenkung, Scheibenwischer, Fensterheber u.s.w.
Und dann der verschimmelte Innenraum.Also, ich weiß nicht, ob du dir mit dem Auto einen Gefallen tust.
JFV12 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 23:31   #8
Lux90
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2020
Ort: Hoscheid
Fahrzeug: BMW 733i E23
Standard

Darum habe ich mich auch an dieses Forum gewendet um ein paar Meinungen einzuholen.

Weil ich stehe wirklich zwischen 2.

Zum einen möchte ich solch ein Fahrzeug vor der Presse retten, da es einfach anfängt selten zu werden, aber zum anderen machen mir die enormen Folgekosten Gedanken. Da eben viele kleinere Sachen noch dazu kommen die ich so direkt nicht mit einrechne.

Lux90 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2020, 08:06   #9
Arktisblau
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 26.05.2017
Ort: Göttingen
Fahrzeug: E23-745i (11.85)
Standard

Also wenn Du kein Schrauber bist und kein Platz hast (ausser einer normalen Garage) solltest Du Dir ganz genau überlegen, was man sich ans Bein bindet.
Hast Du Geld, ist es eher zweitrangig.

Aber auch hier Vorsicht. Ich bin z.B. ein sehr begrenzter Schrauber und von meiner Werkstatt abhängig.
Die ist zwar sehr gut, aber wenn die ne Prognose absetzt, was welche Aktion kostet, rechne ich immer mit einem drittel mehr.
Warum... weil selbst die Profis manchmal den Aufwand bei einem alten Auto auch nicht abschätzen können.

Das soll dich nicht abschrecken, muss aber bedacht werden.

Bist Du selber Schrauber und hast Platz, der nichts kostet, ist es egal, da kann das Auto dann auch mal nen halbes Jahr nur so rumstehen wenn keine Zeit vorhanden ist.
Arktisblau ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2020, 10:29   #10
sechser
Mitglied
 
Benutzerbild von sechser
 
Registriert seit: 25.11.2002
Ort: Schwarzwald
Fahrzeug: 728 (E23), 740i (E38)
Standard

Hallo,

wurde ja schon alles gesagt, Technik überholen ist eher nicht das Problem, auch ich würde hier eher die Karrosse und Innenraum (verschimmelt) nicht vernachlässigen. Beim zerlegen kannst du auf soviel Rostfrass stossen das dir die Lust vergeht. Spreche da aus Erfahrung… ebenso Schimmel, auch mit grossem Aufwand kann es sein das du den Mief nie wieder loswirst.
Wenn du alles machen lassen musst, sind da viele viele tausender weg.

Ich bin zum Beispiel sehr froh das mein E23 ohne Rost war, da er bis ins hohe alter regelmässig gewartet wurde. Und so ist er auch mit kleinen Eingriffen die man meist selbst erledigen kann in Schuss zu halten. Mein Tipp ist daher eher etwas zu suchen wo das Blech gut ist, dann kannst schon mal viele Sachen selber erledigen.
Ein Auto restaurieren zu lassen vom Profi, dann sind schnell 20000.- weg.


Gruss Jens
sechser ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BMW-Teile: Ersatzteile von 1978 bis 2001 black730 Biete... 0 17.11.2012 13:17
BMW-Teile: Suche Austauschmotor für 630CS Bj 1978 thade Suche... 2 08.03.2008 11:43
e23 bj. 1978 mit guter substanz peter becker eBay, mobile und Co 1 17.10.2007 19:47
komischer 750ia von 1978 !!!!! NCNMUC BMW 7er, allgemein 3 05.11.2003 13:48


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:18 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group