Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW Neuheiten
BMW Motorrad präsentiert die neuen BMW C 400 X und C 400 GT.
BMW C 400 X und C 400 GT (ab 2021)

 
Sharpen all your senses: der neue BMW Alpina B8
BMW Alpina B8 Gran Coupé (G16, ab 2021)

 
Der neue BMW M5 CS. Exklusiv: Erstes Sondermodell des BMW M5.
BMW M5 CS (F90, ab 2021)

 
Das Original - immer wieder neu: Der MINI 3-Türer, der MINI 5-Türer, das MINI Cabrio.
MINI Hatch, 5-Türer, Cabrio (Facelift 2021)

 
Die neue BMW S 1000 R
BMW S 1000 R (ab 2021)

 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > BMW Service. Werkstätten und mehr...



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.09.2004, 15:36   #11
nob
RAUBSAUGER©
 
Benutzerbild von nob
 
Registriert seit: 14.08.2004
Ort: Nürnberg
Fahrzeug: XKR 4,2
Standard

Also nach 7 Wochen Warten und immer noch keine Felge wird ja wohl der friedlichste Mensch sauer.

Natürlich immer erstmal freundlich, aber wenn Du echt ver*****t wirst?
nob ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2004, 00:52   #12
Quinium
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 28.05.2003
Ort: Florida
Fahrzeug: E38 750iL '01
Standard

Hi,

also ich bin ja auch Händler von RH-Alurad. Der Service ist wirklich nicht schlecht. Die sind auf Zack und immer bemüht schnell was zu richten. Als es wird wohl an deiner Werkstatt liegen. Wenn nicht ruf doch mal bei RH an.

@7er ACE
Der Ton macht die Musik. Aber irgendwann hat es sich ausgespielt. Und wenn du mich dann als Kunden so gegen die Wand laufen lassen würdest, dann hättest du schneller ungebetenen Besuch der dich und deine Werkstatt demoliert als du denkst. So wie die sich verhalten geht wohl nicht.



Gruss Sven
Quinium ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2004, 22:39   #13
Gere
El Gato Negro
 
Benutzerbild von Gere
 
Registriert seit: 05.06.2002
Ort: Allgäu
Fahrzeug: BMW, Audi, Opel, Kia, Suzuki, Subaru
Standard

So Leute,
hier bin ich mal wieder.
Jetzt muss ich erstmal ein paar Kommentare beantworten.

@ Jürgen 59519
Haftpflicht sieht wohl schlecht aus. Mehr dazu wieter unten.
Ja, Oy ist (war) sehr gefährlich. Mittlerweile geht es aber dort auch weiter!

@ 7erAce
Langsam langsam. Ich schrieb grundsätzlich immer "ich hätte ... können, blieb aber weiterhin freundlich". Zwischen denken und tun ist immernoch ein sehr großer Unterschied. Die Gedanken sind frei...
Also, den Text bitte etwas sorgfältiger lesen und hier und da auch mal zwischen die Zeilen schauen!
Im Übrigen, wer mich hier kennt kann mit Sicherheit bestätigen, dass ich ein sehr umgänglicher und ausgeglichener Mensch bin. Vor ein paar Jahren war das noch etwas anderst, aber auch ich hab meine Lektionen gelernt und für einige Dinge bezahlt. Ich kann zwar immernoch sehr rabiat werden, aber nicht wegen solcher "Kleinigkeiten".
Ich hoffe also wir verstehen uns jetzt richtig!?

@ DaMax
Danke für deine Fürsprache.
Ich seh das auch so wie du. Die Servicewüste Deutschland wird immer größer und alles kann man sich auch nicht bieten lassen. Ich musste bisher für alles was ich erreicht habe hart arbeiten, insofern reagier ich schon etwas empfindlich wenn jemand fahrlässig mit meinem Eigentum umgeht!

@ nob
Mal schauen, vielleicht bringt dem Laden mein Anwalt mal eine Packung Mon Cherie mit!?

@ Quinium
Freut mich dass sich auch noch jemand vom Fach meldet.
Ich hab mittlerweile auch mit RH telefoniert.
Was hältst du denn im Allgemeinen so von der Qualität von RH Felgen? Hauptsächlich im Bezug auf Festigkeit.

Nun zum eigentlichen Thema.
Meine Felge wurde nun nach ewiger Wartezeit von RH an Reifen Pneuhage gesendet. Die Felge wurde erstmal ohne irgendeinen Brief oder Kommentar von RH geliefert. Insofern wusste weder Reifenpneuhage noch ich ob die Felge nun instandgesetzt wurde oder nicht. Auf Nachfrage bei RH erhielt ich dann einen Brief in welchem erklärt wurde dass die Felge nicht reparabel sei.
Da die Felge optisch absolut einwandfrei ist und eben nur seit dem Reifenwechsel bei Pneuhage Luft verliert wollte ich es genauer wissen. Mir wurde dann erklärt die Felge sei innerlich verformt und könne auch durch tauschen der Außenhälfte nicht mehr abgedichtet werden.
Auf meine Frage hin wie eine Felge beim Montieren eines Reifens so schwer beschädigt werden könne erhielt ich von Pneuhage die Antwort dass dies auf keinen Fall an ihnen liegen könne. Es würde schon ein kleines Schlagloch ausreichen um die Felge derart zu verformen!
Naja, nun bin ich am überlegen ob es die Felge wert ist mit diesem Verein noch einen größeren Streit vor Gericht anzufangen oder nicht!?
Was mein ihr?

Schöne Grüße an Alle

Gere, der immernoch ein paar Felgenmenschen umbringen könnte, es aber 7erAce zu liebe nicht tut!
Gere ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2004, 18:24   #14
Quinium
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 28.05.2003
Ort: Florida
Fahrzeug: E38 750iL '01
Standard

Hi Gere,

also ich finde dass die Festigkeit der Felgen eigentlich gut bis sehr gut ist. Ich denke RH ist ein Felgenhersteller der oberen Kategorie. Hatte bisher auch noch nie Probleme mit den Felgen. Habe ettliche verkauft und fahre sie auch selber auf dem V12.

Wenn du eine brauchen solltest, mache ich dir nen guten Preis.


gruss Sven
Quinium ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2004, 08:06   #15
Gere
El Gato Negro
 
Benutzerbild von Gere
 
Registriert seit: 05.06.2002
Ort: Allgäu
Fahrzeug: BMW, Audi, Opel, Kia, Suzuki, Subaru
Standard

Hi Sven,

na also! Ich war bisher nämlich auch immer der meinung dass RH-Felgen sehr gut sind. Der Felgenmensch behauptet natürlich dass dies bei solchen Felgen öfter mal vorkommen könne!
Nächstes Mal wend ich mich gleich an dich!
Übrigens, vielen Dank für dein nettes Angebot!
Ich schick dir mal eine U2U!

Schöne Grüße

Gere
Gere ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2004, 11:27   #16
Thomy7er
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 27.04.2003
Ort: Mainz
Fahrzeug: E39 530i
Standard

Hallo Gere,

wenn du schreibst dass die Felge an der Verschraubung undicht ist nehme
ich an das es eine zweiteilige ist.
Ich weiss eigentlich nicht wie der Reifenfuzzi darauf kommt dass die Felge
bei der Montage kaputt gegangen sei denn das halte ich für unmöglich.
Um die Felge so zu verziehen das sie zwischen innerem und äusserem
Ring irreperabel undicht ist muss schon ne Menge Kraft im Spiel gewesen
sein

D.h. dass am Felgenrand eine deutliche Beschädigung zu sehen sein muss.
Einen Montagefehler halte ich für ausgeschlossen

Wenn die Felge sich verzieht beim kräftigen überfahren eines Bordstein
ohne dass der Reifen beschädigt ist dann ist die Felge einfach nix wert

Nächste Möglichkeit:
Der Reifen hat aus einem anderem Grund Luft verloren und die Felge
hat sich verzogen weil sie 2 mal in der Garage mit plattem Reifen
gestanden hat.
Allerdings sollte das eine anständige Felge abkönnen

Zu 99% vermute ich das die Felge einen Herstellungsfehler hat.

An deiner Stelle würde ich mir von den Reifenfuzzis schriftlich bestätigen
lassen dass die Felge bei der Montage nicht beschädigt wurde und der
Reifen auch keine Beschädigung aufweist.
Somit hast du bei RH eine Grundlage um die Felge ersetzt zu kriegen.

Allerdings schreibst du dass du die Felgen günstig gekriegt hast also
wirst du auch keine Rechnung haben oder
Da liegt wahrscheinlich der Hase im Pfeffer denn RH ist normalerweise
ziemlich kulant
Das du Die dann nicht ersetzt kriegst ist klar

Gruss
Thomy7er
Thomy7er ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2004, 07:37   #17
Gere
El Gato Negro
 
Benutzerbild von Gere
 
Registriert seit: 05.06.2002
Ort: Allgäu
Fahrzeug: BMW, Audi, Opel, Kia, Suzuki, Subaru
Standard

Hi Thomy7er,
erstmal vielen Dank für deine Antwort.
Das ist jetzt nicht böse gemeint, aber lies doch bitte den Text genau und vollständig bevor du antwortest!
Okay, um das Ganze jetzt mal zu beantworten zitier ich jetzt einfach mal Auszüge aus meinem Anfangsthread!

Du musst nicht nur annehmen dass es eine zweiteilige Felge sein könnte, sondern es ist eine!

Zitat:
Zitat von Gere
Aus der Verschraubung meiner zweiteiligen RH ZW3 Felge (Stückpreis 500€) perlten dicke Luftblasen!
Nicht der "Felgenfuzzi", sondern ich kam zu der Überzeugung, dass die Felge bei der Montage beschädigt worden sein muss, da sie zuvor in Ordnung war und keine Luft verlor!

Zitat:
Zitat von Gere
Auf meine Frage hin wie eine Felge beim Montieren eines Reifens so schwer beschädigt werden könne erhielt ich von Pneuhage die Antwort dass dies auf keinen Fall an ihnen liegen könne.
Nein, an der Felge ist keine optische Beschädigung zu erkennen. Und glaub mir, wenn ich über einen Bordstein fahre bemerke ich das!

Zitat:
Zitat von Gere
Da die Felge optisch absolut einwandfrei ist und eben nur seit dem Reifenwechsel bei Pneuhage Luft verliert wollte ich es genauer wissen.
Der Reifen hat auch nicht aus einem anderen Grund Luft verloren!
Ich stand ja selbst vor dem Tauchbecken in dem die Felge unter Wasser gedrückt wurde!

Zitat:
Zitat von Gere
Und es kam noch schlimmer als der Typ endlich wieder auftauchte und mir die Felge in einem Wasserbecken zeigte. Aus der Verschraubung meiner zweiteiligen RH ZW3 Felge (Stückpreis 500€) perlten dicke Luftblasen!
Wie soll der Reifen denn beschädigt sein!? Er ist nagelneu!

Zitat:
Zitat von Gere
Ich hab meinem M5 vor ca. 2,5 Monaten wunderschöne nagelneue Dunlop SP Sport gegönnt.
Die Qualität der Felge ist laut Quinium schon anständig!

Zitat:
Zitat von Quinium
Also ich finde dass die Festigkeit der Felgen eigentlich gut bis sehr gut ist. Ich denke RH ist ein Felgenhersteller der oberen Kategorie.
Was sollen die "Reifenfuzzis" mir denn schriftlich bestätigen, wenn ich von RH selbst die Aussage habe dass die Felge irreparabel beschädigt ist!?

Zitat:
Zitat von Gere
Auf Nachfrage bei RH erhielt ich dann einen Brief in welchem erklärt wurde dass die Felge nicht reparabel sei.
Ich schrieb dass ich die Felgen günstig bekam!? Na, das wär mir aber neu!
Wenn ein Stückpreis von knapp 500€ bei dir günstig ist, dann herzlichste Gratulation!

Zitat:
Zitat von Gere
...meiner zweiteiligen RH ZW3 Felge (Stückpreis 500€)...
Wenn ich was günstig bekam, dann waren es die Reifen, nicht die Felgen! Aber das tut ja in dem Fall nichts zur Sache!

Zitat:
Zitat von Gere
Da ich die Reifen über einen guten Freund etwas billiger bekommen hatte brauchte ich also nur noch jemanden der mir die Reifen auf die Felgen zieht.
Klar hab ich eine Rechnung für die Felgen, oder meinst du die sind vom Lastwagen gefallen!?

Zitat:
Zitat von Gere
Die Antwort ist man benötige eine original Rechnung der Felge. Auf die Anweisung ich solle doch die Rechnung irgendwann vorbei bringen antworte ich freundlich, dass ich ihm die Rechnung sofort faxen würde.
Und wie kulant RH ist hat sich ja auch gezeigt!

Also, wie du siehst, nächstes Mal den Text etwas aufmerksamer lesen und dann antworten! Dann gibt es auch keine Missverständnisse und Fragen die bereits beantwortet wurden müssen nicht nochmal durchgekaut werden!

Nichts für Ungut!

Schönen Tag noch!

Gere
Gere ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2004, 15:27   #18
Thomy7er
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 27.04.2003
Ort: Mainz
Fahrzeug: E39 530i
Standard

Hallo Gere,

Zitat:
Auf meine Frage wie so etwas passieren kann bekam ich nur die knappe Aussage dass wohl bei der Montage der Reifen etwas schiefgegangen sei!?
Soviel zu meiner Aussage dass der Reifenfuzzi der Meinung war dass die
Felge bei der Montage beschädigt wurde
Kann nix dafür dass die Reifenfuzzis hinterher anderer Meinung sind

Ich weiss gar nicht was du für ein Problem hast
Wenn du en Kassenzettel hast:
Vom Reifenfuzzi schriftlich bestätigen lassen dass sie die Felge nicht beschädigt haben (was sie ja eh behaupten) und das der Reifen auch
keine Beschädigung aufweist (somit ist klar das du nicht über nen Bord-
stein gebrettert bist)
Somit gibt es nur 2 Möglichkeiten:
Entweder hat die Felge nen Herstellungsfehler oder Gottes Hand war im
Spiel.
Wenn sie dir letzteres nicht beweisen können kriegst du ne neue Felge
oder der Papst boxt im Kettenhemd
Da die schon bestätigt haben das die Felge nicht reparabel sei dürfte
dass für RH kein Problem mehr darstellen.
Ansonsten gibst du halt alle 4 wieder zurück, wär ja noch schöner dass
du den Pfusch von denen auch noch behälst.

Was haben die Felgen eigentlich für ne Grösse (und sach nich ich hätts
überlesen sonst gibbs Haue )
500€ iss en bisschen viel, da kriegst du ja schon gute BMW Felgen

Gruss
Thomy7er
Thomy7er ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2004, 12:07   #19
Gere
El Gato Negro
 
Benutzerbild von Gere
 
Registriert seit: 05.06.2002
Ort: Allgäu
Fahrzeug: BMW, Audi, Opel, Kia, Suzuki, Subaru
Standard

Hi Thomy,

RH ist das leider ziemlich egal, ob es sich um einen Herstellungsfehler handelt oder ob Gottes Hand im Spiel war. Die Felge ist nicht mehr reparabel! Das heißt ich bekomm gerne eine neue Felge, aber natürlich zum Ladenpreis!
Die Aussage von RH ist folgende, die Felge muss durch ein Schlagloch so stark innerlich deformiert worden sein dass sie nicht mehr ab zu dichten ist. Dies muss nicht zwangsläufig immer optisch sichtbar sein!
Mir kommt die Aussage auch mehr als spanisch vor.
Denn um eine zweiteilige Felge so zu deformieren dass, zwischen Aussen- und Innenteil die Dichtung nicht mehr schließt, benötigt man schon ein großes Schlagloch! Und an ein solches Schlagloch würde ich mich auf jeden Fall erinnern. Ferner bin ich der Meinung dass dann auch zumindest eine leichte optische Beschädigung sichtbar sein muss!

So, jetzt hast du mich wieder heiß gemacht!
Ich wollt mir eigentlich eine neue Felge kaufen und das ganze gut sein lassen. Aber jetzt wo ich deinen Kommentar so lese, hast du Recht und ich werd mich mit RH nochmal anlegen!

Die Größe der Felge ist übrigens 8,5 x 18".
Der hohe Preis der Felge entsteht dadurch, dass die Felge komplett handpoliert ist, und von daher so auch nicht im Handel erhältlich ist.

Schönen Sonntag noch

Gere
Gere ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2004, 15:30   #20
Thomy7er
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 27.04.2003
Ort: Mainz
Fahrzeug: E39 530i
Standard

Hallo Gere,

bei der Grösse und poliert versteh ich den Preis jetzt auch

Das RH sich so querstellt ist natürlich ärgerlich
Ich würds auf alle Fälle noch mal probieren und wünsch dir viel Glück

Kannst ja mal posten wie es ausgegangen ist.


Gruss
Thomy7er
Thomy7er ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungen mit dem 725tds Daniel Ki. BMW 7er, Modell E38 9 26.04.2005 03:15
Erfahrungen mit dem 3 Liter V8 Axel Brinkmann BMW 7er, allgemein 15 01.05.2004 22:46


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:43 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group