Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.02.2011, 20:57   #1
J.J
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: Oberkotzau
Fahrzeug: E38-740i/E30-325iTouring/Audi 80 B4 Avant
Standard Motor läuft unrund! Zylinder 1 ZK nass.

Hallo,
habe schon die Suchfunktion ausgiebig genutzt ,aber leider nix passendes gefunden.

Folgendes Problem:
Auto:E32 735iA Bj:89.
Mein Vater fuhr auf die Autobahn nach ca. 5 Minuten,lief er auf einmal total fett und nahm kein Gas mehr an.Dabei kamm auch die Batterieleuchte.Er ist dann gerade noch nach Hause gekommen.Benzin blässt er einfach nur so durch.1.Zylinder ZK ist total nass die anderen 5 Schwarz, Zündfunke überall OK.Batteriespannung ist OK.
Was bis jetzt gemacht wurde.Zündspule und Zündverteiler/Kabel gew.
Alles auf falschluft kontrolliert.
Steuergerät resetet und auch getauscht.
Lampasonde ist erst vor kurzem neu gemacht wurden.
Einspritzdüsen gew.
LMM noch nicht gew. weil keinen vorhanden.Nur abgesteckt.

Hat alles nix gebracht.

Er wurde zwar mit E10 betankt aber das sollte ja nichts machen.

Wissen nicht mehr weiter.Bin für jede anregung dankbar.
J.J ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2011, 21:25   #2
nonickatall
...
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: Grafschaft
Fahrzeug: ...
Standard

Wenn der Zündfunke ok ist aber die Zündkerze total nass wird, würde ich mal den Zylinderkopfdeckel runter machen, um zu sehen ob die Kipphebel noch in Ordnung sind. Noch besser Kompression prüfen. Allerdings merkt man normalerweise einen Kipphebelbruch.

Ansonsten würde ich mal zündseitig weiter suchen. Bist du wirklich sicher das der Zündfunke 1 Zylinder gut ist..?

Die Einspritzdüsen, sind die neu gewesen oder wurden gebrauchte eingebaut?
nonickatall ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2011, 22:44   #3
Günny735
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2010
Ort: 47799
Fahrzeug: 735ia.8/89/Schwarz&Schwarz.e38 V8 Voll.
Standard

Schau mal nach dem Kraftstoffdruck...Ventil oben schwarz mit Unterdruckleitung...dieses war bei mir defekt und ich habe den Fehler nur durch Zufall gefunden...er lief nur fett und war schwarz am Rauchen,da er dort statt unterdruck reinen Kraftstoff angesaugt hatte.
Günny735 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2011, 00:16   #4
nonickatall
...
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: Grafschaft
Fahrzeug: ...
Standard

Das ist eine gute Idee.. Aber warum soll er dann nur auf Zylinder 1 nicht laufen? Aber prüfen solltest du es auf jeden Fall.

Ergänzung:

Ich habe nochmal gelesen. Die anderen Zündkerzen sind schwarz.. Ja, Kraftstoffregler ist nicht unwahrscheinlich.

Der Kraftstoffregler sorgt für eine Kraftstoffdruck von 3 Bar und senkt diesen auf 2,4 Bar im Leerlauf. Du solltest erst mal den Unterdruckschlauch prüfen. Die werden gerne porös. Allerdings läuft er dann nur im Leerlauf zu fett. Den Kraftstoffregler kannst du mit einem einfache Manometer das man einfach zwischen die Kraftstoffleitung schließt messen. Das kann jede Werkstatt schnell amchen.

Geändert von nonickatall (27.02.2011 um 00:25 Uhr).
nonickatall ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2011, 00:58   #5
dansker
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von dansker
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: DK
Fahrzeug: Mercedes W202 T, 1,8ltr+ Honda Magna700 V4
Standard

Der Benzindruckregler kann schon für diese Art von Problem Sorgen. Leider hast Du nicht davon berichtet, ob es eine Starke schwarze Rauchentwicklung beim Fahren gibt. Diese würde nämlich auf einen Defekten Druckregler hinweisen. Inwiefern sich ein defekter Sensor, der am 6ten Zündkabel angeklipst ist, kann ich nicht sagen, da mir dieser Fehler noch nicht vorgekommen ist. Ich meine aber, das bei einem Defekt, dann auf alle Zylinder Gleichzeitig Eingespritzt wird. Ob diese Menge dann aber ausreicht, um den Motor zum Absterben zu bringen, entzieht sich meiner Kenntnis. Sollte die Kerze am 1ten Zylinder Nass sein, kann es sein, das ein Kipphebel sich "Verabschiedet" hat, was aber in der Regel nicht so "Sang und Klanglos" Geschieht. Den Verteiler mal auf alle Fälle Abnehmen, und mal auf Risse und das Vorhandensein des Mittleren Kohlestifts Kontrollieren. Ist man schon einmal dabei, den verteiler zu Kontrollieren, Gleichzeitig mal die Zündkabel auf den Korrekten Widerstand Prüfen.
Gruss dansker
__________________
Es ist schon erstaunlich, wie der Mensch an seinem Leben hängt, obwohl er es so hasst.
dansker ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2011, 06:32   #6
J.J
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: Oberkotzau
Fahrzeug: E38-740i/E30-325iTouring/Audi 80 B4 Avant
Standard

Vielen Dank erst mal.Werden heut mal schauen wegen dem schlauch.Kipphebelbruch klingt anders,hatte ich schon im E30(M20B20)Motor.Ist schon ein komischer Defekt!!!!!!!!!!!!!!!!
J.J ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2011, 23:33   #7
montoya
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 16.08.2005
Ort:
Fahrzeug: E32-735i (06.88)
Standard

Zitat:
Zitat von J.J Beitrag anzeigen
Vielen Dank erst mal.Werden heut mal schauen wegen dem schlauch.Kipphebelbruch klingt anders,hatte ich schon im E30(M20B20)Motor.Ist schon ein komischer Defekt!!!!!!!!!!!!!!!!
Hmm, die Fakten sprechen aber auf einen üblicherweise am ersten Zylinder auftretenden kipphebelbruch am M30. Mach mal den Ventildeckel runter bitte, bevor du weiter Teile tauschst...
montoya ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2011, 00:27   #8
dansker
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von dansker
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: DK
Fahrzeug: Mercedes W202 T, 1,8ltr+ Honda Magna700 V4
Standard

Zitat:
Zitat von montoya Beitrag anzeigen
Hmm, die Fakten sprechen aber auf einen üblicherweise am ersten Zylinder auftretenden kipphebelbruch am M30. Mach mal den Ventildeckel runter bitte, bevor du weiter Teile tauschst...
Mit meiner Bemerkung meinte ich nur, das er den üblichen "Kram" erst einmal Kontrollieren sollte. Wenns nichts Hilft, dann muss er eben an "Eingemachte". Könnte aber auf einen Auslasskipphebel hindeuten
Gruss dansker
dansker ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2011, 09:00   #9
J.J
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: Oberkotzau
Fahrzeug: E38-740i/E30-325iTouring/Audi 80 B4 Avant
Standard

Hallo,
hier ein update.Leider ist der Kipphebel Auslass gebrochen.Was ich aber nicht versteh.Da man es nicht hörte beim Laufen(ausser unrunder leerlauf).Und es auf einmal passierte ohne Ankündigung.Hinterher ist man immer schlauer.

Viele Dank für die Hilfe!!!!!!!
Hätten wir gleich unter den Ventildeckel geschaut,wäre viel arbeit erspart geblieben.

Gruss Sven
J.J ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2011, 00:32   #10
montoya
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 16.08.2005
Ort:
Fahrzeug: E32-735i (06.88)
Standard

Zitat:
Zitat von J.J Beitrag anzeigen
Hallo,
hier ein update.Leider ist der Kipphebel Auslass gebrochen.Was ich aber nicht versteh.Da man es nicht hörte beim Laufen(ausser unrunder leerlauf).Und es auf einmal passierte ohne Ankündigung.Hinterher ist man immer schlauer.

Viele Dank für die Hilfe!!!!!!!
Hätten wir gleich unter den Ventildeckel geschaut,wäre viel arbeit erspart geblieben.

Gruss Sven

Haben wir dir ja gesagt

Ist doch kein Drama, 12 neue Kipphebelchen, Kopfdichtsatz und neue Nockenwelle. Nicht vergessen, die Pleuellager mit zu tauschen, sonst geht der Schuss nach unten hin los
montoya ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Motor läuft unrund Toto611 BMW 7er, Modell E38 3 15.05.2010 17:47
Motor läuft unrund!!!! Brozer 735i BMW 7er, Modell E32 15 28.07.2009 20:05
Motorraum: Motor läuft Unrund dartgott79 BMW 7er, Modell E32 4 21.03.2009 08:36
Motorraum: Motor Läuft Unrund Maik EF BMW 7er, Modell E32 21 26.08.2007 12:08
Motor läuft unrund Gonzocologne BMW 7er, Modell E32 4 31.10.2003 14:33


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:47 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group