Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Automessen
 
Blicken Sie zurück auf die wichtigsten Automessen, z. B. auf folgende Messe:
 
IAA 2007
IAA 2007
 
BMW Neuheiten
Der neue BMW M2 CS.
BMW M2 CS (F87 LCI, ab 2020)

 
Die neue BMW S 1000 XR.
BMW S 1000 XR (ab 2020)

 
Die BMW Motorrad Concept Bikes R 18 und R 18 /2.
BMW Motorrad Concept Bikes R 18 und R 18 /2

 
Das erste BMW 2er Gran Coupé.
BMW 2er Gran Coupé (F44), ab 2020

 
Das neue BMW M8 Gran Coupé und BMW M8 Competition Gran Coupé
BMW M8 (Competition) Gran Coupé, F93, ab 2020

 
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > Autos allgemein



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2019, 17:45   #1
Claus
State of Independence
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Claus
 
Registriert seit: 20.12.2002
Ort: Leverkusen
Fahrzeug: E38-750i (12.99)
Standard Tesla bald pleite?

Tesla steht mit dem Rücken zur Wand!

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.n-tv.de/wirtschaft/Tesla...e21042419.html
__________________
"Wer sich allzu grün macht, den fressen die Ziegen." ― Johann Wolfgang von Goethe

Claus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 18:11   #2
boxerheinz
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von boxerheinz
 
Registriert seit: 11.07.2008
Ort: Eichenbrunn 28 Österreich
Fahrzeug: e38 740i FL-04/99
Standard

Schon länger......
boxerheinz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 19:45   #3
warp735
Mr. Diesel
 
Benutzerbild von warp735
 
Registriert seit: 22.12.2002
Ort: Südbaden
Fahrzeug: E65 760i, G30/1 530i+e
Standard

War nur eine Frage der Zeit...
__________________
Für alle V8 Fahrer: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Klick mich
warp735 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 19:56   #4
Puddlejumper
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Puddlejumper
 
Registriert seit: 21.06.2016
Ort: Cham
Fahrzeug: BMW E65 750i 12/05
Standard

Ein Beweis, dass E-Autos Mist sind
__________________
Gruß Achim
Ich liebe dieses Video: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.youtube.com/watch?v=Do3PM5a3Rxs
Puddlejumper ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 20:05   #5
macchiato66
Drehmomentfetischist
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von macchiato66
 
Registriert seit: 11.02.2010
Ort: Landkreise Diepholz + Elbe Elster
Fahrzeug: F32-435i 02.2015, F02-750Li 11.2013, E66-750Li 05.2006
Standard

Zitat:
Zitat von Puddlejumper Beitrag anzeigen
Ein Beweis, dass E-Autos Mist sind
Hmm, DAS würde ich so nicht unterschreiben .
Das Prinzip gefällt mir ausgezeichnet. Drehmoment ohne Ende und zwar von NULL aufwärts, KEIN störendes Motorgedröhne mehr, eigentlich zu perfekt um wahr zu sein .

Negativ ist "nur" noch:
- die Reichweite ist noch nicht hinreichend, schon gar nicht, wenn ich Heizung oder Klima auf "volle Pulle" stelle, oder die Anlage "aufreiße".
- Das Laden dauert ERHEBLICH länger als das Tanken

Wenn das aber erstmal gelöst ist, bin ich der Erste, der diese jetzigen Verbrenner-Dröhnkisten in die Tonne tritt

Mann könnst ja machen, wie mit einem Flugzeugträger oder Atom-Uboot.
Einfach 'ne kleine Atom-Energie-Einheit rein -> NIE mehr tanken, Power satt, hält das ganze Leben. Gut, das Entsorgungsproblem müsste man lösen

Gruß
Thomas
__________________
Gruß
Thomas
---
"Das größte Sparpotential bietet eine vernünftige Fahrweise, nicht jedoch ein kleiner Hubraum."

Geändert von macchiato66 (23.05.2019 um 20:11 Uhr).
macchiato66 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 20:10   #6
Puddlejumper
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Puddlejumper
 
Registriert seit: 21.06.2016
Ort: Cham
Fahrzeug: BMW E65 750i 12/05
Standard

Und um die Batterien bauen zu können bedarf es Lithium und um das zu fördern vernichten sie das ganze Grundwasser einer Wüste, in der Menschen und Tiere leben und massive Probleme dadurch bekommen. Pfui E-Auto.

Auszug:
Besonders die Förderung der Rohstoffe Lithium und Kobalt ist problematisch. In Südamerika werden immer mehr Fabriken in ökologisch sensiblen Regionen hochgezogen. Sie verursachen schwere Umweltschäden. In der politisch instabilen Demokratischen Republik Kongo (DR Kongo) werden etwa zwei Drittel der Weltproduktion an Kobalt gewonnen.

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.zdf.de/dokumentation/pla...autos-100.html

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.deutschlandfunk.de/lithi...icle_id=415667
Puddlejumper ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 20:40   #7
macchiato66
Drehmomentfetischist
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von macchiato66
 
Registriert seit: 11.02.2010
Ort: Landkreise Diepholz + Elbe Elster
Fahrzeug: F32-435i 02.2015, F02-750Li 11.2013, E66-750Li 05.2006
Standard

Zitat:
Zitat von Puddlejumper Beitrag anzeigen
Und um die Batterien bauen zu können bedarf es Lithium und um das zu fördern vernichten sie das ganze Grundwasser einer Wüste, in der Menschen und Tiere leben und massive Probleme dadurch bekommen. Pfui E-Auto.
Ja und früher bei Petroleumgewinnung für die Lampen haben sie den Überschuß, den Diesel und das Benzin einfach abgefackelt.
Das machen sie heute auch nicht mehr und es gibt entsprechende Regularien, wie sauber das zu geschehen hat.

Ich habe ja auch nicht gesagt, das E-Auto ist viel sauberer als der Verbrenner.
Das ist mir eigentlich ziemlich egal.

Aber das Verdrecken anderer Länder und Zerstören anderer Lebensräume geht natürlich auch mal gar nicht, da bin ich zu 100% bei Dir.

Aber auch das kann man verbessern, sodaß es Natur-Neutral wird. Man muß nur die richtigen Regeln schaffen. Die Technik kann/muss sich dann daran anpassen.

Ergo: WIR (die Menschen) müssen immer noch VIEL lernen. Aber ich denke, wir sind auf dem richtigen Weg.
macchiato66 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2019, 09:45   #8
Captain_Slow
Lernfähiges Mitglied
 
Benutzerbild von Captain_Slow
 
Registriert seit: 10.02.2011
Ort: Langenhagen
Fahrzeug: E38 750i 9/96
Standard

Zitat:
Zitat von Puddlejumper Beitrag anzeigen
In der politisch instabilen Demokratischen Republik Kongo (DR Kongo) werden etwa zwei Drittel der Weltproduktion an Kobalt gewonnen.
Und die meiste ölproduzierende Länder habe bessere Regimes
Captain_Slow ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2019, 10:16   #9
Olli
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Olli
 
Registriert seit: 22.10.2003
Ort:
Fahrzeug: 316i compact (05/97); 535iA (05/92); 540iA (12/92); 850Ci (11/92)
Standard

Zitat:
Zitat von Captain_Slow Beitrag anzeigen
Und die meiste ölproduzierende Länder habe bessere Regimes
Oh ja, als da wären: Iran, Irak, Saudi-Arabien, Russland, China und natürlich Venezuela.

Olli
Olli ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2019, 13:46   #10
M8-Enzo
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von M8-Enzo
 
Registriert seit: 17.02.2004
Ort: Werne
Fahrzeug: BMW 850Csi & BMW 323iA Tour
Standard

Bevor der Thread geschlossen wird, weil dieser möglicherweise in eine zu deutliche politische Richtung ausufert:

Ich habe in der Vergangenheit feststellen müssen, daß man einfach nicht mehr mit einem E-Auto-Kritiker über die Vor- & Nachteile eines E-Autos vernünftig reden kann.
Ich gehe sogar soweit und behaupte, daß ich bislang noch nicht mal EINEN EINZIGEN E-Auto-Kritiker in einem persönlichen Gespräch (von Forenbeiträge rede ich erst gar nicht ...) kennen gelernt habe, der einen WIRKLICH zuhört ...!
Er hört vielleicht was ich, oder wer auch immer, sage, aber die Ohren sowie das Gehirn schaltet gefühlt einfach auf Durchzug.

Es ist ein wenig so - wie heute zeitgemäß in vielen, ja sogar entscheidenden Bereichen erkennbar - "was nicht sein soll darf auch nicht sein! Punkt & Ende!

Sobald auch nur irgendetwas mögliches Nachteiliges und/oder "schädliches" gegen die E-Mobilität aufkommt wird das sogleich wie ein gefundener 500 Euro Schein aufgenommen und dann ... gib ihm Saures und Hau drauf!
Wen interessieren denn schon die völlig unstrittigen positiven Aspekte? Wen interessieren hierbei denn die unstrittig vorliegenden & befürwortenden Vorteile? Neeee, will man nicht hören und auch nicht sehen. "E-Mobilität ist scheiße und der Beweis ist ja TESLA. Da sieht man es ja das die gesamte E-Mobilität Mist ist und niemals funktionieren kann wenn die nun endlich und Gott sei Dank den Bach runter gehen" ........ - und das soll man dann auch noch für voll nehmen ....

Wenn TESLA wirtschaftlich Mist gemacht hat ist die gesamte E-Mobilität folglich völlig für den Popo, richtig?
Und wenn VW bei den Abgastests betrogen hat, dann ist die gesamte deutsche Autoindustrie, egal welcher Hersteller, automatisch ein "Verbrecherclub" wo alle deutschen Produkte samt Zulieferindustrie in diesem Bereich abgeschafft gehören und die Verantwortlichen pauschal sowieso alle eingesperrt gehören, richtig?
Und wenn hier im Forum einer mal Blödsinn schreibt, dann ist "logisch" daß das gesamte Forum sofort geschlossen sowie komplett aufgelöst gehört! Beweis: Man sieht ja was dabei raus kommt wenn einer so einen Mist schreibt ........., richtig?

Meine Güte, - sorry vielmals für meinen Sarkasmus, aber wenn ich so etwas hier lese, dann grenzt es an einen Kampf um die reine Körperbeherrschung meine Klappe zu halten .... - den ich leider verlor ....

Wenn TESLA wirtschaftlich Mist gemacht hat indem sie sich übernommen haben, dann ist das rein DEREN Problem! Dennoch zeigte die Vergangenheit, daß ein marodes oder sogar komplett kaputtes System sich nicht einfach in Luft auflöst, sondern letztlich von anderen übernommen wird.
Simples Beispiel, auch wenn man es nicht 1 zu 1 vergleichen kann ==> Saab!
Auch da war das Geschrei riesengroß und die Frage "was ist mit den Saab Fahrern und wo bekommen die dann ihre Teile her wenn Saab nun "platt" ist?" war überall in Form von Panikmache zu vernehmen ..... - und was ist dann geworden? ....

Gestattet mir aber auch noch eine weitere rein persönliche Anmerkung zu dem Thema TESLA. Nicht ohne Grund bin ich bei den Darstellungen der ÖR sehr sehr skeptisch geworden ..... - das soll nicht heißen, daß da ggf. eine mögliche Unwahrheit dargestellt wird!! Aber ich habe nur zu oft dort festgestellt, daß da - warum auch immer - nur zu gerne nur ein TEILBEREICH einer Wahrheit den Massen vermittelt wird - nämlich genau DEN, DEN man vermitteln WILL - und andere, ggf. sogar weitaus umfassendere dazugehörige Wahrheiten erst gar nicht erwähnt werden ....

Gruß aus Werne

Guido
__________________
Der Instrumentenkombi-, Klimabedienteil-, Bordcomputer- & Navi-Chirurg!
M8-Enzo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tesla S - wer bestellt sich einen? 7erfly Autos allgemein 587 29.09.2019 14:24
»Wahnsinniges« Update beschleunigt Tesla S DerDon Autos allgemein 30 08.08.2015 01:46
US-Car: Dodge Charger Hellcat vs. Tesla P85D Claus Autos allgemein 4 13.07.2015 02:54
Elektrofahrzeug: Tesla Leasing mit Traumrate Abenteuerland Autos allgemein 53 13.02.2014 12:51


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:38 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group