Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > Kommentare zu 7-forum.com News


Kommentare zur Meldung "BMW Stellungnahme zu ZDF WISO Beitrag „320d Messungen durch DUH mit TÜV Nord“"
 BMW Stellungnahme zu ZDF WISO Beitrag „320d Messungen durch DUH mit TÜV Nord“    BMW Stellungnahme zu ZDF WISO Beitrag „320d Messungen durch DUH mit TÜV Nord“
Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) unterstellt BMW, illegale Abschalteinrichtungen in einem getesteten BMW 320d Touring (F31) aus dem Baujahr 2016 zu verwenden. Wir berichteten: Deutsche Umwelthilfe (DUH) unterstellt BMW Abschalteinrichtung beim BMW 320d   BMW widerspricht den Darstellungen wie folgt: ...
News vom 06.12.2017 | ganzen Artikel lesen >>
 
 
Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.01.2018, 21:55   #61
Claus
State of Independence
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Claus
 
Registriert seit: 20.12.2002
Ort: Leverkusen
Fahrzeug: E38-750i (12.99)
Standard

Zitat:
Zitat von JayLL Beitrag anzeigen
Aber die DUH hat doch ganz klare INDIZIEN.
Früher hätte man bei so einer Anschuldigung Beweise vorgebracht.
Aber im post-faktischen Zeitalter ist sowas ja nicht mehr angesagt.
Böse Gemüter könnten schon fast vermuten, dass man so etwas tut, um die Geschäfte (s)eines Hauptsponsors Toyota zu unterstützen. Da ist es immer hilfreich, die eigene Autoindustrie, an der ja mit Zulieferern nur ein paar Millionen unbedeutende Arbeitsplätze hängen, mit viel Dreck zu bewerfen, weil ja immer etwas hängenbleibt, selbst wenn sich im Endeffekt keine Behauptung bewahrheitet. Allerdings bewirft man nur in dem Grenzbereich, dass man juristisch nicht belangt werden kann.

Wobei ich schon erstaunt bin, dass diese nicht belegten Behauptungen (und mehr ist es bisher nicht!) nicht einmal den Straftatbestand der Rufschädigung bzw. Verleumdung/üble Nachrede erfüllen soll. Aber die DUH wird sich sicherlich mit der hauseigenen Kanzlei in Berlin beraten haben, was man behaupten darf und was nicht. Dieser Verein ist alles, nur nicht seriös. Genau wie das ZDF mit "Wiso", das kein seriöses Magazin ist und bei RTL II besser aufgehoben wäre. Schade, dass ich diesen Dreck von Berichterstattung mit den Fernsehgebühren auch noch finanzieren muss.

Der liebe Herr Resch sollte jedoch bedenken, dass sein Verein seine ohnehin schon angezweifelte Glaubwürdigkeit und Reputation, die er in gewissen Kreisen aus mir unverständlichen Gründen immer noch genießt, vollends verspielt, wenn sich im Endeffekt keine seiner Behauptungen aufrechterhalten lässt. Im Übrigen braucht man ihm doch nur sein Verbandsklagerecht, seinerzeit von Rot/Grün (wem sonst?) eingeräumt, wieder wegnehmen, denn er missbraucht in meinem Augen seine Möglichkeiten und führt seinen privaten Kleinkrieg gegen Dieselfahrzeuge.
__________________
"Wer sich allzu grün macht, den fressen die Ziegen." ― Johann Wolfgang von Goethe


Geändert von Claus (06.01.2018 um 22:54 Uhr).
Claus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2018, 14:47   #62
KaiMüller
Jetzt Quintupelturbo
 
Benutzerbild von KaiMüller
 
Registriert seit: 13.01.2007
Ort: Daheim
Fahrzeug: E61 535d LCI(04/2007), F10 535d LCI(10/2013), F32 428i(05/2015)
Standard

Die "Wirtschaftswoche" schreibt, dass das KBA nach Überprüfung der Vorwürfe eine Entlastung zugunsten BMW aussprechen wird.

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.wiwo.de/unternehmen/auto/.../20964508.html
KaiMüller ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2018, 16:01   #63
Christian
Administrator
 
Benutzerbild von Christian
 
Registriert seit: 29.06.2001
Ort: Unna
Fahrzeug: G12-730Ld (11.16)
Standard

Hier auch die Meldung von BMW dazu: Interner Link) Nachprüfung durch Kraftfahrtbundesamt bestätigt: Auch BMW 320d erfüllt alle rechtlichen Vorgaben vollumfänglich.

Gruß,
Chriss
Christian ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2018, 12:58   #64
HeinrichG
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von HeinrichG
 
Registriert seit: 25.09.2006
Ort: Korntal-Münchingen
Fahrzeug: BMW E66 760Li Bj 09/2006, E31 850Ci Bj 05/1991
Standard

Hoffentlich gibt es von den Quandts mal eine Gegenklage...

Und WISO sollte man auch dazu stehen, was sie für eine Scheisse verbreitet haben.
__________________
Grüße
Heinrich

Horsepower is how fast you hit the wall
Torque is how far you you take the wall with you
HeinrichG ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2018, 13:42   #65
KaiMüller
Jetzt Quintupelturbo
 
Benutzerbild von KaiMüller
 
Registriert seit: 13.01.2007
Ort: Daheim
Fahrzeug: E61 535d LCI(04/2007), F10 535d LCI(10/2013), F32 428i(05/2015)
Daumen nach unten

Als advocatus diaboli muss man dazu sagen, dass für Kritiker die Glaubwürdigkeit des KBA um Rahmen der TDI-Posse auch etwas gelitten hat. Die standen jahrelang sehenden Auges daneben als VW beschissen hat.
Eine Veröffentlichung von Messsmethodik und -ergebnissen wäre daher schon schön aber vermutlich nicht zu erwarten.
Das fördert nicht die Transparenz.

Der eine oder andere Erbsenzähler unter den Umwelt-Ideologen stört sich zudem an der Formulierung "unzulässige Abschalteinrichtung" und vermutet eine Verschwörung zum Einbau "zulässiger Abschalteinrichtungen".

Also ausgestanden ist das leider noch nicht.....
KaiMüller ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2018, 07:42   #66
RS744
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von RS744
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: b Bielefeld
Fahrzeug: 740iL 11/00 (E38) Prins LPG
Standard

Zitat:
Zitat von KaiMüller Beitrag anzeigen
Als advocatus diaboli muss man dazu sagen, dass für Kritiker die Glaubwürdigkeit des KBA um Rahmen der TDI-Posse auch etwas gelitten hat. Die standen jahrelang sehenden Auges daneben als VW beschissen hat.
Eine Veröffentlichung von Messsmethodik und -ergebnissen wäre daher schon schön aber vermutlich nicht zu erwarten.
Das fördert nicht die Transparenz....
So sieht es aus. Und von BMW wird es leider auch keine inhaltliche Stellungnahme zu den Ergebnissen geben, da in München Zivilklagen auf Rückabwicklung von Kaufverträgen der betroffenen Fahrzeuge laufen. Insofern verständlich.
BMW hat sich doch sogar das von der DUH getestete Fahrzeug besorgt um eigene Tests zu fahren. Auch dazu hört man nichts. Wird wohl allenfalls in den Münchner Prozessen 'auftauchen'.
__________________
Sapienti sat.
RS744 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2018, 10:18   #67
Claus
State of Independence
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Claus
 
Registriert seit: 20.12.2002
Ort: Leverkusen
Fahrzeug: E38-750i (12.99)
Standard

Die nächste Runde:

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.focus.de/auto/news/abgas...d_8474108.html

NB: Es gibt wohl Anwälte, die jede sich bietende Gelegenheit zum Geldmachen aufgreifen. Mehrere Kanzleien u.a. in München werben unverblümt damit, vor dem LG auf Rückgabe der Fahrzeuge zu klagen. Dabei wird so argumentiert, als wären die DUH-Behauptungen allesamt real.

Freund Resch mutiert derzeit so langsam zum Ober-Verschwörungstheoretiker. Ich hoffe, dass er sich diesmal die Zähne ausbeißen wird und BMW wirklich sein Endgegner bleibt. Fragwürdig sind vor allem die Finanzierungen aus dem Ausland, den Rest seiner Einnahmen holt sich der Verein aus Abmahnungen.
Claus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2018, 20:41   #68
altbert
back on the block
 
Benutzerbild von altbert
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Baunatal, Hessisch-Sibirien
Fahrzeug: 728iA E38 Bj. 11/96 mit LPG-Anlage Vialle LPI, Saab 9-5 2.3 T Bj. 11/98
Standard

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Hier mal Näheres zur DUH.

Daß solch ein Mini-Verein mit 246 Mitgliedern, aber 90 festangestellten Mitarbeitern, der sich obendrein u. a. noch von Toyota finanzieren läßt, überhaupt eine solche Medien-Präsenz und Mitsprache-Kompetenz erhält, ist in meinen Augen äußerst verwunderlich...

Das ganze Diesel-Gebashe von denen ist doch nicht mehr als pure Ideologie.
__________________
Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert...
altbert ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 09:36   #69
Claus
State of Independence
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Claus
 
Registriert seit: 20.12.2002
Ort: Leverkusen
Fahrzeug: E38-750i (12.99)
Standard

Auch lesenswert:

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.bimmertoday.de/2018/02/18...ritik-pranger/

Und das ist der eigentliche Skandal, vom ZDF, die das Fass zusammen mit der DUH aufgemacht hatte, gab es gar keine Meldung:

"Unterstützt wird diese These dadurch, dass die Klarstellung durch das KBA von vielen Medien gar nicht aufgegriffen wurde. Waren die DUH-Vorwürfe gegen BMW im Dezember noch ein schlagzeilenträchtiges Thema, so war die Entkräftung der Vorwürfe vielen Medien keine Meldung oder bestenfalls eine Randnotiz Wert. Vielleicht liegt genau hierin der eigentliche Skandal – und ein weiteres hässliches Beispiel dafür, dass in unserer aktuellen Medien-Landschaft zwar ständig nach vermeintlichen Skandalen gesucht wird, das Interesse an Wahrheit und Aufklärung aber immer weiter schrumpft."
Claus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 17:01   #70
RS744
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von RS744
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: b Bielefeld
Fahrzeug: 740iL 11/00 (E38) Prins LPG
Standard

Zitat:
Zitat von Claus Beitrag anzeigen
..., das Interesse an Wahrheit und Aufklärung aber immer weiter schrumpft."
Welche Aufklärung?
Hast Du mal einen Link mit inhaltlicher Auseinandersetzung zum Thema?

Rauf und runter kann man jetzt in allen Gazetten lesen, das KBA habe "nichts gefunden". Dafür sind sie ja prädestiniert (nichts zu finden und zu vertuschen). Der Spiegel berichtete:
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.spiegel.de/wirtschaft/soz...a-1151932.html

Der eigentliche Kopf des Themas bei der DUH ist doch nicht Deine Lieblings-bashing-Puppe Resch, sondern der Chemiker Dr. Axel Friedrich.
Hier mal eine interessante Hintergrund-Info zu Friedrich:
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.stern.de/auto/service/ax...r-3221498.html

Geändert von RS744 (19.02.2018 um 17:08 Uhr).
RS744 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
-


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Messungen am Stecker DME CarstenE BMW 7er, Modell E32 5 02.05.2011 13:11
BMW Stellungnahme zu E10-Biokraftstoff! Claus BMW 7er, allgemein 92 08.03.2011 09:11
Motorraum: Offizielle Stellungnahme BMW: Beimengung von 5% Bio-Kraftstoffen merowinger BMW 7er, Modell E38 0 14.11.2006 11:20
Offizielle ZF Stellungnahme Oelwechsel 5 HP 30 (Englisch) Erich BMW 7er, Modell E32 2 01.04.2004 15:23


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:50 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group