Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.10.2006, 20:51   #1
Heimo Leder
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.01.2006
Ort: Syrgenstein
Fahrzeug: 730 V8 E32
Standard Wasserpumpe tauschen, wie?

Hey Leute,
an meinem 7er ist das Lager der Wapu defekt.
Hatte ihn vor kurzem bei einem Bekannten in der Werkstatt, der sagte er müsse von der Kurbelwelle die Riemenscheibe abnehmen um an die unteren Schrauben der Wapu zu kommen!?
Stimmt das??????
Das Problem ist nähmlich er bekommt die auch angeblich mit einem hydraulischen Abzieher nicht ab weil die anscheinend so fest sitzt!?

Bis jetzt ist die kaputte Wapu immer noch drin und die Angst fährt mit das der Lüfter irgendwann sich selbstständig macht.
Bitte helft mir.......
MfG Heimo
Heimo Leder ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2006, 00:07   #2
DVD-Rookie
V8 Connaisseur
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von DVD-Rookie
 
Registriert seit: 25.03.2003
Ort: Worms
Fahrzeug: E32-730i -V8 M60 05-92
Standard

Hi Heimo,

vergiß den Abzieher!

Also insofern hat er Recht, um die Wapu zu wechseln muß beim V8 die Riemenscheibe runter (nennt sich Drehschwingungsdämpfer). Ist ein schweres Teil von ca. 5 kg Gewicht und Wert von sehr vielen $$$$ (ich glaube über 300).

Das Teil ist mit acht unbedingt zu erneuernden Dehnschrauben an der Nabe der Kurbelwelle befestigt. Das ist für einen Schrauber kein wirkliches Problem.

An Werkzeug braucht man:

Steckschlüsselsatz 1/2 Zoll
Steckschlüsselsatz 3/8 Zoll
Gabelschlüssel 32 mm um den Propeller abzunehmen
optimal zusätzlich, aber nicht unbedingt erforderlich: Steckschlüsselsatz 1/4 Zoll
Selbstgemachtes Werkzeug, um die Propellernabe gegenzuhalten oder einen alten Keilriemen

Drehmomentschlüssel
zumindestens Auffahrrampe oder besser: Grube/Hebebühne

1. Verkleidung um Propeller und Propeller (Achtung Linksgewinde!!!) weg
2. Kühlwasser ablassen und entsorgen
3. Schläuche zur Wapu abnehmen diese wahrscheinlich nach Befund erneuern
4. Abnehmen aller Riemen (vorher Riemenverlauf des großen merken und Laufrichtung bei beiden markieren!) Haben die Riemen kleine Risse auf den Rillen, dann ersetzen.
5. Drehschwingungsdämpfer abnehmen, dazu benötigt man eine 3/8 Zoll - Nußkastenaussattung, sonst muß der Kühler raus (zuwenig Platz, 1/4-Zoll ist zu kurz und die Schrauben sitzten dafür zu fest). Er ist mit einem Keil eindeutig auf der Welle fixiert (geht ohne Abzieher, kann kraftlos abgenommen werden)
6. Jetzt kann man auch an die letzte Wapuschraube, jetzt wapu abnehmen, Thermostatgehäuse abnehmen und Thermostaten mit neuem O-Ring und dem Thermostatgehäuse auf der neuen Wapu montieren - Achtung vorher Position oben genau einprägen, dort sitzt eine Bohrung und man kann ihn eigentlich nur mit Gewalt falsch montieren. Riemenscheibe vom alten Gehäuse abnehmen und auf das neue montieren.

7. Neue Wapu mit zwei (?) neuen O-Ringen und neuer Dichtung montieren - Tipp es gibt eine bessere Dichtung bei BMW als die, die dabeiliegt
8. Kühlsystem neu befüllen.

Montagedauer alleine nur mit Auffahrrampen: ca. 3 -4 Stunden


Gruß


Harry

Geändert von DVD-Rookie (06.10.2006 um 00:10 Uhr). Grund: Druckfehlerteufel!
DVD-Rookie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2006, 20:27   #3
Heimo Leder
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.01.2006
Ort: Syrgenstein
Fahrzeug: 730 V8 E32
Top! Danke!!!!

Hallo DVD-Rookie,
danke für die Hilfe.Ich werde mich dann mal an die Sache ranwagen. Hört sich gar nicht so schwer an.
Meinen schwarzen werd ich in Zukunft wohl in andere, fachkundigere, Hände
geben.

Bis dann
Heimo Leder ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2006, 12:12   #4
DVD-Rookie
V8 Connaisseur
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von DVD-Rookie
 
Registriert seit: 25.03.2003
Ort: Worms
Fahrzeug: E32-730i -V8 M60 05-92
Standard

Hi Leder,

mach bitte als erstes den Test, ob Du mit Deinem Werkzeug an die 8 Schrauben des Drehschwingungsdämpfers herankommst!

Vorher nichts machen!

Das geht nur mit einem 3/8 Zoll Steckschlüsselsatz mit den passenden Verlängerungen und für den Zusammenbau ist ein Drehmomentschlüssel 3/8 Zoll erforderlich! Eventuell geht auch ein 1/2 Zoll Drehmomentschlüssel, doch da mußt Du einen Adapter auf 3/8 Zoll kaufen und testen, ob dies noch zwischen Motor und Kühler paßt!

Außerdem vorher im TIS die Drehmomente erfragen.


Gruß


Harry
DVD-Rookie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 16:52   #5
martin.ohl
Mitglied
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Hildesheim
Fahrzeug:
Standard ja, Schwingungsdämpfer muss raus!

Moin,

joooo, der Schwingungsdämfer auf der Kurbelwelle verdeckt einen Teil der Schrauben der WaPu.

Im Anhang eine Kurzanleitung zum Ersatz der WaPu. (Anhang geht zZt nicht, bitte um Zusendung einer aktuellen EMAIL-Adresse zwecks Sendung per Mail.)

Tip1: Bitte im Interesse eines weiterhin intakten Kühlers auf keinen Fall mehr mit dem "eiernden" Ventilator fahren. Hier ist Abschleppen angesagt, selbst für die Fahrt in die Werkstatt.

Tip2: Bitte im Interesse eines weiterhin intakten Kühlers in jedem Fall den Kühler ausbauen. Beim Hantieren an festen Schrauben rutscht man gern mal ab sodass der Schraubenschlüssel als Verzierung im Kühler steckt. Dat woll'n wa doch nich, oder?

Dass die Schrauben des Schwingungsdämpfers erneuert werden müssen, ist mir neu, werd ich aber beachten...

Gruß Martin
martin.ohl ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 11:23   #6
Stiefelknecht
Ärmstes Mitglied
 
Benutzerbild von Stiefelknecht
 
Registriert seit: 28.08.2007
Ort: Elzach
Fahrzeug: 740i 12/92
Standard

Hi,
muss der Schwingungsdämpfer wirklich GANZ runter, oder reicht es die Schrauben zu lockern?
Die dicke Bundschraube in der Mitte muß ich nicht anrühren oder?
MÜSSEN die Schrauben erneuert werden und welcher Drehmoment ist erforderlich
Bin erfreut um Antwort
Chris

Ahh,
seh grade im TIS
22Nm und die Schrauben müssen NICHT erneuert werden, nur die dicke Bundschraube muss erneuert werden, wenn diese mal rauskommt.
__________________
Nachrüstungen
original:
Vollleder / Standheizung / M-Fahrwerk VA+HA / el. Heckrollo / Memory / AUC (mod. by Salzpuckel) / abl. Innenspiegel
andere Baureihen/sonstiges:
4-Kolben-Bremse vom 840er / E36 Sportlenkrad / BMW Professional RDS E36 / Diversity E38 / H&B Sportauspuff / Interface für Öltemp/Druck / Getriebetemp. / Innentemp. übers Kombi
GSM-Modul für SH/SL
Stiefelknecht ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 12:54   #7
DVD-Rookie
V8 Connaisseur
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von DVD-Rookie
 
Registriert seit: 25.03.2003
Ort: Worms
Fahrzeug: E32-730i -V8 M60 05-92
Standard

Hi Stiefel,

die dicke Schraube brauchst Du NICHT anzutasten (dafür hat kaum einer von uns auch das Werkzeug, das Ding ist mit 200 oder gar 400 Nm angeknallt).

Aber die acht kleinen Schrauben müssen weg und neu! Die sehen auch etwas merkwürdig aus, sind wohl Dehnschrauben. Auch bitte die Originalteilenummer bestellen und keine normale Normschraube!

Der Drehschwingungsdämpfer muß ganz ab, lockern reicht nicht, da ist nämlich ein Paßstift, da dieses Teil eine ganz genau definierte Position auf der Kurbelwelle haben muß, sonst weiß die Motronic nämlich nicht die Stellung der Kurbelwelle.

Viele Grüße


Harry

Geändert von DVD-Rookie (07.06.2009 um 12:57 Uhr). Grund: Tippfehler wegen ungewohnter Tastatur bereinigt ;-)
DVD-Rookie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 21:45   #8
SALZPUCKEL
Ex M60-powerd by LPG
 
Benutzerbild von SALZPUCKEL
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: Marl
Fahrzeug: 300C Hemi
Standard

Das sieht aber aus wie eine normale Schraube mit Schaft und U-Scheibe. Laut E*T*K M8 mit Scheibe.

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Riementrieb-Schwingungsdampfer BMW 7' E32, 730i (M60) ? BMW Teilekatalog

Aber erneuern kann ja nicht schaden.

Gruß Wolfi
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Einbau- und Reparaturhilfen mit Bildern - www.e32-schrauber.de
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Werkzeug Tonnenlagerwechsel zum Ausleihen
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Thermostatgehäuse für M60
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Reparatur von Heizventilen
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Reparatur von Heizschwertern
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Reparatur von Lichtmaschinen
BOA - Resetter u. a. zum Löschen der Airbaglampe
PD 27-04-93
Ich habe zwei Schiffe; eins schwimmt, das andere nicht
Hemi - 8 Zylinder, aber 16 Zündkerzen
Das Leben geht weiter.
SALZPUCKEL ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2009, 00:00   #9
DVD-Rookie
V8 Connaisseur
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von DVD-Rookie
 
Registriert seit: 25.03.2003
Ort: Worms
Fahrzeug: E32-730i -V8 M60 05-92
Standard

Hi,

ich hab noch ne neue Schraube rumliegen:



das ist schon ne merkwürdige Schraube....

Die ist auch wesentlich teurer als normale metrische Schrauben; im TIS steht auch, dass diese Schrauben nur einmal verwendet werden dürfen.

Es wird wohl eine Dehnschraube sein, die sich längt und so vielleicht besser hält


Viele Grüße


Harry
DVD-Rookie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2009, 18:50   #10
e3tom
M30-Anbeter
 
Benutzerbild von e3tom
 
Registriert seit: 09.06.2009
Ort: Freital
Fahrzeug: E23 728iA 7/81,E12 525 9/79,E3 3.0s 11/76,Ford Granada Ghia 2.3 9/82,Lada 2107 '86, Hyundai Trajet 2.7 '01 & Kia Magentis 2.5 '01
Standard Sicher keine Dehnschraube

Zitat:
Zitat von DVD-Rookie Beitrag anzeigen
Es wird wohl eine Dehnschraube sein, die sich längt und so vielleicht besser hält
Hallo,

bin zwar neu hier, aber trotzdem Dipl.-Ing. (und ca 24 Jahren Autoschraubererfahrung ...). Ihr immer mit euren Dehnschraubenmythen.

Das ist eine popelige 8.8 Zylinderschraube ähnlich DIN933, in einer Version mit Wellscheibe, Gewindeschneid- und räumansatz. Die kann in weiche(re) Werkstoffe direkt in die (entsprechend tolerierte) Bohrung geknallt werden (Schraubautomaten).
Guckt mal in die Verwendungsübersicht im ETK, damit ist z.B. beim E30 auch die Motorhaube festgemacht. Die kann man bedenkenlos 100x wiederverwenden.

Zum Thema Dehnschrauben: Die M30 Zylinderkopfschrauben im E32 sind auch keine Dehnschrauben, denn sie sind
1. Seit 40 Jahren die gleichen (E3) und damals gab es am ganzen Auto ausser an den Bremssätteln keine DS.
2. Mit 10.9 bezeichnet. Das ist keine Dehnschraubenbezeichnung.

Dass sie lt. TIS etc. immer erneuert werden sollen, hat andere Gründe ($$$)

Übrigens: Dehnschrauben halten nicht 'besser', weil sie sich dehnen, das tut jede Schraube. Vielmehr lassen sich u. a. die Vorspannkräfte genauer und damit bei einer Mehrfachverschraubung gleichmässiger dosieren, da sie über den Umweg der definierten Dehnung aufgebracht wird, die dem vorgegebenen Drehwinkel x Gewindesteigung entspricht. Jegliche reibwertbedingte Toleranzen, die beim Anzug nach Drehmoment immer auftreten, werden ausgeschaltet.

Seid mir bitte nicht böse, aber das musste jetzt raus.

Viele Grüße
Tom
e3tom ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Wasserpumpe vorsorglich tauschen? Ice-T BMW 7er, Modell E38 84 29.12.2009 19:40
Wasserpumpe tauschen. 1000.-- Euro?? Nebelkraehe696 BMW 7er, Modell E38 20 12.10.2009 17:36
Motorraum: Wasserpumpe M60 vorsorglich tauschen? koltho BMW 7er, Modell E32 10 25.11.2006 00:25
Wasserpumpe tauschen? Jo BMW 7er, Modell E38 3 24.04.2006 23:37
Motorraum: V12 M70 Wasserpumpe tauschen Erich E32: Tipps & Tricks 1 07.02.2006 13:35


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:20 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group