Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2009, 15:56   #11
Escobar
V8 POWER !
 
Benutzerbild von Escobar
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: Medellín
Fahrzeug: E38-740iA BJ'95
Standard

Zitat:
Zitat von Jippie Beitrag anzeigen
Äh..., hallo???

Hat man nicht ein Anrecht darauf, dass einem der TÜVler mal erklärt und zeigt was da defekt sein soll?

Kann doch nicht sein, dass ich mir nen Schrieb von einem Fachmann (?) geben lassen muss auf dem Dinge stehen die ich nicht nachvollziehen kann und damit zu einem anderen Fachmann (Werkstatt) gehen soll, in der Hoffnung, dass der
a) versteht was der TÜVler genau meinte
und mich b) nicht auch noch abzockt.

Klar, dass nicht jeder Autobesitzer nachvollziehen kann was der TÜV bemängelt. Aber auf Nachfrage eines Interessierten sollten die es einem doch wohl zeigen/erklären, oder?

Ich würde da meinen Wagen jedenfalls nicht rausfahren, bevor ich nicht weiss was genau bemängelt wird.

Wer weiss was Dir der nächte "Fachmann" jetzt alles verkauft...?

Gruß Jippie

Ich geb dir voll und ganz recht.
Kann ich nicht nachvollziehen warums sowas gibt.
__________________
Lachen macht Spaß!
Lach nicht
Escobar ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2009, 16:17   #12
nordberg
Eyes Wide Shut
 
Benutzerbild von nordberg
 
Registriert seit: 20.06.2002
Ort: Bramsche/OS
Fahrzeug: E38 740iA PD 09/95
Standard

Die erste Frage die ich gestellt hätte, wäre wohl:
Welcher von den Mängeln ist Plaketten-Relevant?
Doch wohl nicht alle, oder?

Aber ich lasse mich auch gerne von den Experten unter euch schlau machen.
__________________
MfG,
Norbert

__-- Ich hab grade versucht mit dem Mauszeiger ne Fliege vom Bildschirm zu vertreiben! Ich glaub, ich brauch Urlaub...--__

------------------

The Sound of Musik: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Listen to my Car
nordberg ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2009, 17:52   #13
Bo74
Mitglied
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort:
Fahrzeug: a
Standard

Ist sicher alles richtig! Aber in dem Moment war ich halt so gefrustet, dass ich da weg wollte! Und mit dem Typen reden wäre auch, denke ich, überflüssig gewesen! Der konnte ja nicht mal "Guten Tag" sagen. Was mich halt echt wundert ist, dass die Airbaglampe in dem Momant nicht mehr ausgeht wo er rumprüft. Als ich sämtliche Lampen testen durfte war sie noch aus! Und 20 Minuten später geht die nicht mehr aus?? Sehr viel Pech auf einmal würde ich sagen. Ich traue diesem frustrierten Jüngling echt alles zu! Werde wohl morgen mal die Sicherung prüfen, weil der auch verdammt lange die Motorhaube auf hatte...und was der da gemacht hat weiß ich echt nicht!

Aber um noch mal auf meine Fragen zurückzukommen, ich brauche also : beide Druckstreben vorne und den Querlenker hinten rechts??? Oder gleich beide hinten?
Bo74 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2009, 20:07   #14
blu3scr33n
7er Fahrer aus Spaß
 
Registriert seit: 28.02.2006
Ort: Frankfurt
Fahrzeug: Mazda 3 2.0 Sport TOP
Standard

Hi,

ich würde mir auch erstmal eine 2te Meinung einholen.
War vor 3 Monaten beim Tüv (mit 2 Wagen), der wollte den Wagen am liebsten sofort stilllegen und hat mir eine 2 seitige Mängelliste gegeben.
Da standen so sachen daruf wie:
- Achsmanschetten defekt
Hatte ich gerade neu gemacht, war nur noch fett in der nähe. Das gummi war heile und neu

- Motor verliert Öl
VDD war defekt, aber auch neu gemacht. Hatte da nur den Ventildeckel sauber gemacht nicht den Motor. Hat man natürlich gesehen

- Anhängerkupplung falsch montiert
Diese ist seit 1999 unter dem Auto und vom Tüv eingetragen, gab noch nie vorher probleme

- Motorverkleidung lose
war mit einer eigenen Schraube befestigt, neben der Original Halterung da diese abgebrochen war

- Radbefestigung falsch
angeblich falsche Radmuttern, diese sollen den Felgensitz "durchbohrt" haben, dadruch könnte jeden moment der Reifen abfallen.
Die Felgen waren von DBV und die Schrauben waren von einem Reifenhändler, natürlich auch die richtigen, nur waren die Schraubenlöcher in den Felgen verdammt eng und beim festschrauben wurden ein paar alu spähne gelöst, aber nichts schlimmes.

- Alufelgen defekt
Siehe falsche Radmuttern

Wie man daraus schon lesen kann war ich echt überrascht das ich keine Plakette bekommen sollte und habe stress gemacht, er solle mir doch mal die Fehler zeigen. Dies hat er auch verweigert und wollte den Wagen stilllegen(wegen den Radmuttern).
Habe gedroht die Polizei zu holen und einen unabhängigen Gutachter zu holen, weil ich das nicht nachvollziehen kann. Darauf beließ er es bei einem Schriftlichen vermerk das ich nur noch max 30km/h fahren darf und max 5km.
Naja 1ne Woche später war habe ich dann bei einem anderen Tüv machen lassen OHNE MÄNGEL bestanden - es wurde nichts repariert oder ähnliches.
blu3scr33n ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2009, 21:29   #15
Nilson
schon über 10 Jahre dabei
 
Benutzerbild von Nilson
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Muldentalkreis
Fahrzeug: VW T5
Frage

Zitat:
Zitat von blu3scr33n Beitrag anzeigen
Hi,

ich würde mir auch erstmal eine 2te Meinung einholen.
War vor 3 Monaten beim Tüv (mit 2 Wagen), der wollte den Wagen am liebsten sofort stilllegen und hat mir eine 2 seitige Mängelliste gegeben.
Da standen so sachen daruf wie:
- Achsmanschetten defekt
Hatte ich gerade neu gemacht, war nur noch fett in der nähe. Das gummi war heile und neu

- Motor verliert Öl
VDD war defekt, aber auch neu gemacht. Hatte da nur den Ventildeckel sauber gemacht nicht den Motor. Hat man natürlich gesehen

- Anhängerkupplung falsch montiert
Diese ist seit 1999 unter dem Auto und vom Tüv eingetragen, gab noch nie vorher probleme

- Motorverkleidung lose
war mit einer eigenen Schraube befestigt, neben der Original Halterung da diese abgebrochen war

- Radbefestigung falsch
angeblich falsche Radmuttern, diese sollen den Felgensitz "durchbohrt" haben, dadruch könnte jeden moment der Reifen abfallen.
Die Felgen waren von DBV und die Schrauben waren von einem Reifenhändler, natürlich auch die richtigen, nur waren die Schraubenlöcher in den Felgen verdammt eng und beim festschrauben wurden ein paar alu spähne gelöst, aber nichts schlimmes.

- Alufelgen defekt
Siehe falsche Radmuttern

Wie man daraus schon lesen kann war ich echt überrascht das ich keine Plakette bekommen sollte und habe stress gemacht, er solle mir doch mal die Fehler zeigen. Dies hat er auch verweigert und wollte den Wagen stilllegen(wegen den Radmuttern).
Habe gedroht die Polizei zu holen und einen unabhängigen Gutachter zu holen, weil ich das nicht nachvollziehen kann. Darauf beließ er es bei einem Schriftlichen vermerk das ich nur noch max 30km/h fahren darf und max 5km.
Naja 1ne Woche später war habe ich dann bei einem anderen Tüv machen lassen OHNE MÄNGEL bestanden - es wurde nichts repariert oder ähnliches.
Man O Man da bist du ruig geblieben
Nilson ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2009, 22:36   #16
blu3scr33n
7er Fahrer aus Spaß
 
Registriert seit: 28.02.2006
Ort: Frankfurt
Fahrzeug: Mazda 3 2.0 Sport TOP
Standard

Was soll ich machen??
Habe mit der Polizei und einem anderen Gutachter gedroht, was auch was gebracht hat. Beleidigen des Prüfers etc bringt ja nichts.

Habe irgendwann abgeschaltet, war halt nur recht sauer als der Wagen stillgelegt werden sollte. Hätte er das gemacht..........

So hatte ich halt abgeschaltet und am Ende gab es nurfolgenden dialog:
Er: Tschüß, vielleicht sehen wir uns zur Nachprüfung
Ich: Mit Sicherheit nicht, ich werde zu einer kompetenten Station wechseln.


Achja einen Mängel hatte ich vorhin vergessen:
- Kupplung rutscht durch
Ich kann zwar in jedem Gang vollgas geben ohne irgendwelche Vortriebslöcher, aber er meinte das halt so.
Wobei ich mich da Frage, was geht dem TÜV meine Kupplung an??
blu3scr33n ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2009, 23:00   #17
Nilson
schon über 10 Jahre dabei
 
Benutzerbild von Nilson
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Muldentalkreis
Fahrzeug: VW T5
Beitrag

Naja, stimmt, laut werden bringt nichts.
Vileicht war er neidisch und dachte das du ihm das Auto billig verkaufst
bei so vielen Mängeln

gruß Jens
Nilson ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2009, 23:18   #18
Egnur
www.gidf.de
 
Registriert seit: 14.09.2008
Ort: Freital
Fahrzeug: E38-740i (07.95), Audi 80 B4 2.0E Quattro, Mitsubishi SpaceWagon, Mitsubishi Legnum VR-4 und Mazda B2500
Standard

Zitat:
Zitat von Bo74 Beitrag anzeigen

3. Querlenker vorne unten hinten innen
links und rechts Lagerung verschlissen (steht genauso auf der Mängelliste)

Leider verstehe ich die Mängelliste nicht so ganz und der feine Herr von der Dekra war weder bereit mir diese zu erläutern noch die Fehler am Fahrzeug zu zeigen. Der Vogel hatte deutlich schlechte Laune!!!
also wenn ich sowas auf einen tüfbericht gelesen hätte und der prüfer mir das nicht erklären will, hätte ich ihn folgendes gefragt:

ist bei ihnen links oben in der mitte rechts unten eine schraube locker ???

und dazu hätte ich wohl auch keinen cent bezahlt dafür ...
__________________
Wer Schreibfehler findet, soll mich bitte schnellst möglich per PN benachichtigen !
Was du Heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf Morgen.
Egnur ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 09:10   #19
Jippie
† 01.03.2020
 
Benutzerbild von Jippie
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: Dortmund
Fahrzeug: Mercedes E-Klasse Kombi, W211 (LPG)
Standard

Zitat:
Zitat von Bo74 Beitrag anzeigen
Was mich halt echt wundert ist, dass die Airbaglampe in dem Momant nicht mehr ausgeht wo er rumprüft. Als ich sämtliche Lampen testen durfte war sie noch aus! Und 20 Minuten später geht die nicht mehr aus?? Sehr viel Pech auf einmal würde ich sagen.
Zum Thema Airbaglampe: Das liegt ja gerne mal an einer defekten Sitzbelegungs-Erkennungsmatte. (nur Beifahrerseite)
Hat sich der TÜvler (oder Du) vielleicht auf dem Beifahresitz (Sitzfläche)abgestützt um irgendwas nachzusehen?

Na ja, wie dem auch sei: Was die Airbaglampe angeht würde ich erst mal versuchen sie durch einfaches Auslesen des Fehlerspeichers und Löschen dieses Fehlers wieder aus zu bekommen . In den allermeisten Fällen hast Du damit erst mal wieder Ruhe. Zumindest genug um den TÜV-Termin zu überstehen. Manchmal gar monatelang.
Check auch mal den Stecker unter den Sitzen (Fahrer und Beifahrer). Ein Wackelkontakt hier führt auch zum Leuchten der Airbaglampe. Hat man manchmal schon wenn man beim Aussaugen des Wagens mit dem Sauger daran kommt. Fehlerspeicher Auslesen und Löschen machen viele Forumler oder eben BMW. Oft für einige Euro in die Kaffeekasse.


Gruß Jippie
__________________
--------------------------------------------------
Verdammt! Ich bin sowas von positiv, dass ich die ganze negative Scheiße anziehe...!
--------------------------------------------------
Jippie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 10:55   #20
Rennsemmel
Naivigator
 
Benutzerbild von Rennsemmel
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: Bad Aibling
Fahrzeug: E38- 740i (11.95)
Standard

Bei uns sind einige kleinere Werkstätten, in denen man einmal wöchentlich TÜV/Dekra machen kann.
Bei meinem letzten TÜV ist der Prüfer nicht einmal in meinem Auto gesessen.
Der Werkstattmeister hat brav die Anweisungen des Prüfers befolgt.
Bremsenprüfstand, Licht, Blinker und was sonst noch so dazu gehört, alles von Außen.
Der Prüfer meinte, dass alles soweit ok wäre und ich hatte meine Plakette.
Der wollte zwar noch mal kurz eine Runde auf dem Werkstatthof, mit meinem Auto drehen, aber da war ich dann schon weg!
Gruß Klaus

Geändert von Rennsemmel (03.02.2009 um 11:13 Uhr).
Rennsemmel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abgasanlage: bei AU durchgefallen wg Abgasanlagenleck pepa BMW 7er, Modell E32 8 12.01.2007 17:50
Abgasanlage: AU Untersuchung durchgefallen MIB BMW 7er, Modell E32 21 07.11.2006 15:44
TÜV Durchgefallen PhilV12 BMW 7er, Modell E38 18 21.04.2006 19:21
TÜV durchgefallen arrie BMW 7er, Modell E32 14 18.07.2005 10:52


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:02 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group